find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2014
Fortsetzung hatte ich auch ganz schnell durch, Story blieb erotisch und trotzdem super spannend. Leider muss ich nun bis März warten, bis ich weiß, wie es weiter geht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Sehr interessantes Buch. Auch sehr empfehlenswert. Habe das erste auch schon gelesen und dann das nächste auch bestellt . Ich denke dass ich noch weitere Bücher lesen werde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Hallo :-) Dieses Buch hab ich durch zufall beim Stöbern entdeckt und auf ein weiteres Imitat von shades of Grey erwartet. Aber ne ne dieses Buch finde ich um einiges besser. Leider muss man sich nun nach dem 3. Band echt gedulden bis Dez 2014 da erscheint das 4. Buch ich bin super gespannt wie es weiter geht und freue mich schon darauf. Für mich als Mama und Hausfrau eine gern gelesene Abwechslung. Ich habe je Buch ca 8 Std gebraucht zum Lesen konnte es nicht aus der Hand legen :-) Viel spass beim Lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Beim Ende des 1. Bandes muss man sofort weiter lesen!
Ich bin froh das ich gewartet habe bis alle Teile erschienen sind
den wenn ich mir vorstelle ich hätte warten müssen dann wäre das die reine Folter geworden.

Sara hat entschieden sich auf Chris einzulassen.
Die beiden verbringen heiße Nächte miteinander aber einige Zweifel bleiben bei Sara.
Aber auch ihre eigene Vergangenheit steht noch zwischen ihn genauso wie Chris seine dunkle Seite.
Und dann wären da noch Rebecca und Ella um die sich Sara immer mehr Sorgen macht....

Der 2. Teil grenzt nahtlos am 1. an und geht genauso prickelnd weiter.
Eine überaus gelungende Fortsetzung der locker mithalten kann am 1.

Sara wird dem Leser immer sympatischer und man versteht sie, liebt und leidet mit ihr von der ersten seite bis zur letzten.
Chris ist ein Traummann auch mit ihm leidet man und bei seiner süßen romantischen Ader geht einem das Herz auf.

Der Titel des Buches heißt nicht umsonst Enthüllung den es werden viele Fragen beantworten und einige Situationen und Handlungen sind mehr als überraschend und hätte man nie gedacht!

Ein absolutes MUSS wenn man Teil 1 gelesen hat und
wer noch nichts von Deep Secrets gehört hat ... Dann wird es höchste Zeit :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2013
Ein Tagebuch, eine verschwundene Frau, zwei leidenschaftliche Männer .... eine Frau hin und her gerissen zwischen Leidenschaft und dunkler Vergangenheit.

Wieder einmal tauchen wir ein in die Geschichte der jungen Frau Sara McMillian. Sara hat sich entschieden und will eine Beziehung zum Künstler Chris aufbauen. Doch dieser führt sie immer weiter in die dunklen Abgründe der Liebe, Leidenschaft und Extase.
Dieser Band ist fast ausschließlich Sara und Chris gewidmet, dennoch verlieren wir Rebecca nicht aus den Augen die immer noch allgegenwärtig ist. Aber Chris und Sara haben uns Lesern noch so viel zu berichten, dass es mir sehr gut gefallen hat, in diesem Band mehr über sie zu erfahren. Chris und Sara sind ein grandioses Liebespaar mit allem drum und dran. Sie lieben sich, sie zoffen sich, sie vertragen sich. Sie sind wie zwei Magnete die sich immer wieder anziehen und einfach nicht ohne einander können. Dennoch gibt es in diesem Band ein paar Wendungen die mich schier schwindelig gemacht haben und die auch unsere Protas ziemlich mitgenommen haben.

Die besagten Wendungen, wurden brillant in die Story eingefügt und haben mich wirklich überrascht. Sara hat dadurch einiges zu bewältigen und ihr Leben wird definitiv nicht leichter. Was mich auch dazu gebracht hat aufrichtig mit ihr mit zu fühlen und mit zu leiden.
Chris ist auch in diesem Band ein absolut heißer Typ, den ich Sara nur zu gerne ausspannen würde. Er ist einerseits sehr bestimmend und hat etwas dunkles und unnahbares an sich. Andererseits ist er aber auch sehr liebevoll und romantisch und seinem Charme kann man einfach nicht entkommen.

Jetzt nach Band zwei will ich natürlich sofort wissen wie es in Band drei weitergehen wird. Was werden wir noch alles erfahren? Wie wird es mit Chris und Sara weitergehen? Was wird uns in puncto Rebecca noch alles erwarten? Wird noch ein zweiter Mann Saras Weg kreuzen?.... Fragen über Fragen die wohl nur Band drei beantworten kann und den ich nicht verpassen darf.

Selten lese ich einen zweiten Teil einer Reihe oder einer Trilogie und bin so begeistert wie bei diesem hier. Hier stimmt einfach alles: Charaktere, Erotik, Sprachgewalt, Szenenbilder, Grundidee, roter Faden... alles ist genau aufeinander abgestimmt und perfekt umgesetzt sowie miteinder verknüpft. Ich war bei eins sehr glücklich, jetzt bin ich noch glücklicher. Tolle Story mit guten und vorallem neuen Ideen.

5 von 5 Sterne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Hier hat die Autorin echt eine tolle Fortsetzung geschrieben! Hat mir besser gefallen als das erste Band ... Hier erfährt man mehr über die Beziehung zwischen Sarah und chris , was mir natürlich sehr gefallen hat.. Da im ersten Band mehr über Rebecca erzählt wurde, fand ich es hier echt toll, dass man mehr über die beiden gelesen hat!Da die Geschichte echt toll ist, aber die Gefühls Achterbahn die Sarah mit macht, hat mir sogar schwindel verursacht ... Die Autorin hat einen tollen Schreibstil den einen fesselt! Ich war von der ersten Seite an gefesselt! Und ich freue mich auf den 3 teil... Da ich wissen will, wie es weitergeht! Die Protas sind wirklich sehr sympathisch..Ich war wirklich sehr überrascht über die Wendung, die in diesem Buch von statten ging...Ich bin ein totaler fan von dieser Reihe und von der Autorin..
Sarah und Chris sind echt ein tolles Paar, auch wenn sie sich oft zoffen oder auch anderer Meinung sind ... Aber die Anziehungskraft die die beiden haben, ziehen den Leser sofort in den Bann so das man nicht mehr aufhören kann zu lesen, weil man unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht! Ich bin total begeistert und hoffe das man von der Autorin noch mehr zu lesen bekommt..Ich habe so oft mit Sarah mit gelitten... Und mich dann auch wieder für sie gefreut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
Cover:

In Bezug auf die Geschichte, sagt das Cover meiner Meinung nach nicht viel aus. Dennoch finde ich das gesamt Bild toll. Es macht definitiv neugierig und Lust auf mehr.

Meinung:

Mark und Chris, zwei starke und geheimnisumwobene Persönlichkeiten die starken Einfluss auf Sara nehmen. Beide attraktiv, beide verbergen Geheimnisse und der jeweils eine warnt vor dem anderen. Sara lassen beide Männer nicht kalt, doch letztendlich trifft sie ihre Entscheidung.

Rebeccas Tagebücher werfen mehr und mehr Fragen auf, beantworten jedoch so gut wie keine. Um welche Männer handelt es sich, von denen sie berichtet. Ist es Chris? Ist es Mark? Oder doch jemand ganz anderes?
Er wird mir niemals gehören, wie ich ihm gehöre. Ich werde ihn niemals kontrollieren, wie er mich kontrolliert. Ich spiele nach seinen Regeln, und ich weiß vorher nie, wie sie sich verändern werden [...]

Das Sarah bei Chris oft an den Rand der Verzweiflung gerät, wundert mich nicht. Sie kann ihm nicht vollkommen zu Seite stehen und für ihn da sein, wenn er sie aus einem Teil seines Lebens raus hält, welcher ihn am meisten geprägt hat. Das bestärkt ihr Gefühl umso mehr, dass das was die beiden haben nicht auf Dauer sein wird. Natürlich ist es enttäuschend, dass Chris ihr so wenig Vertrauen entgegen zu bringen scheint. Doch auch ihn verstehe ich dies bezüglich sehr gut, sind seine Ängste einfach zu groß, dass Sara nicht mit der Wahrheit leben kann und sie aus seinem Leben flieht.

Oberflächlich gesehen ist seine Warnung ganz Alphamännchen, aber darunter liegt noch mehr. Er ist nicht aus Stahl und Granit, zumindest nicht bei mir, und wie so vieles an Chris berührt mich das.
Im ersten Band habe ich oft überlegt, für wen ich mich an Saras Stelle entscheiden würde. Die Warnungen von Chris sich vor Mark in Acht zu nehmen sollte man nicht außer betracht lassen, doch habe ich mich auch immer gefragt ob er nur einen Konkurrenten mit ihm zu Verfügung stehenden Mitteln ausschalten wollte. Von Mark habe ich mich in diesem Teil ein wenig distanziert. So dominant er nach außen hin auch wirken mag, glaube ich das unter dieser harten Schale ein Mann steckt der nie viel Liebe erfahren hat. Seine Worte, dass Liebe nur belastend sei und man sich von ihr lossagen sollte, hat mich traurig gemacht. Liebe gibt einem mehr als es jedes Geld der Welt kann, kein Machtgefühl ist dieser Emotion gewachsen und diese Aussage von Mark hat mein Mitgefühl geweckt und bestätigt meine Vermutung, dass er noch nie richtig geliebt wurde bzw. eine Liebe unerwidert geblieben ist.

Wenn Mark Macht ist, ist Chris absolute Dominanz [...]

Sowie die beiden Männer ist es auch Sara die ein Geheimnis bewahrt. Doch sie schafft es nicht, jemandem etwas zu verschweigen den sie liebt. Die Enthüllung war für mich ein kleiner Schock. Das was ihr widerfahren ist, ist furchtbar und obwohl sie die Erinnerungen quälen schafft sie es doch diesen Bereich abzugrenzen und die Zeit mit Chris zu genießen.

Chris zieht mich an sich, und er ist hart, wo ich weich bin, stark, wo ich immer noch schwach bin.

Das große Geheimnis in diesem Buch ist immer noch Rebeccas verbleib. Viele Spekulationen, doch kaum eine aussagekräftige Information. Wie viele Leute wissen mehr, als sie zugeben? Wer bietet Hilfe an, doch nur um zu erfahren wie weit man ihnen auf die Schliche kommt? Eins sei gesagt, stille Wasser sind tief.

Das Rätsel um Rebecca wird gelöst, doch ein weiteres Rätsel beleibt bestehen. Wo ist Ella, von der es seit ihrer übereilten Hochzeitsreise kein Lebenszeichen mehr gibt.

Charaktere:

Sara macht es zu schaffen, dass Chris ihr sich nicht vollkommen offenbart. Immer wieder nagen die Zweifel an ihr, dass die beiden keine Zukunft zusammen haben. Doch wie sehr Chris sie liebt, beweist er in einem Kampf zwischen verletztem Stolz und unerwiderter Liebe.

Chris mag von sich selbst behaupten er sei schlecht, da seine Dämonen ihn immer wieder heimsuchen. Doch mit Sara und Dylan lernen wir Seiten an ihm kennen, die keinen Zweifel an seinem guten Herzen lassen.

Schreibstil:

Abenteuer, Liebe, Erotik und vieles mehr vereint Lisa Renee Jones in ihren Büchern. Deep Secrets hat mich in diesem zweiten Band wieder vollkommen überzeugt und gefesselt. Charaktere die man zu kennen glaubt, zeigen eine unerwartete Seite von sich, die das Spannungspotential des Buches ordentlich in die Höhe getrieben haben.
Ein Geheimnis gelöst, stehen Chris und Sara vor der Hürde zu einander zu finden und den Verbleib von Ella zu klären.
Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Bände und freue mich, Chris, Sara und Mark noch weiter begleiten zu können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Deep Secrets 02
-Enthüllung

Von:
Lisa Reene Jones

Titel: Deep Secrets 02
-Enthüllung
Autor: Lisa Reene Jones
VÖ: Dezember 2013
Einband: kartoniert/broschiert
Verlag: LYX Verlag
-Egmont LYX
Seitenzahl: 380
Sprache: Deutsch
Genre: Roman< - Fantasy
ISBN-10: 978-3-8025-9263-8

Die Autorin Lias Reene Jones lebt gegenwärtig in Colorado Springs
Mit ihren Liebesromanen wurde sie bereits mehrfach in diesem Genre ausgezeichnet und konnte so eine sehr große Leserschaft für sich gewinnen.

Sara McMillan kanne s zunächst kaum glauben als sie erotische Tagebücher einer Frau namens Rebecca findet und diese zu lesen beginnt. Doch die faszination welche die erotischen Texte auf sie haben, lassen ihre Neugierde erwachen und Sara einfach nicht mehr los.
Kurz entschlossen muss und will sie herausfinden was mit dieser Frau geschehen ist, als begibt sie sich auf die Suche nach Rebecca. Dabei stößt sie auf zwei unglaublich attraktive Männer, die Sara selbst in ihren Bann ziehen und ihre verwegensten Träume in Wahrheit verwandeln.... Doch ihr neues Leben ist nicht wirklich Leicht. Ausgerechnet in den Armen des Künstlers Chris Merit versucht sie nun endlich ihre lang ersehnten Antworten zu erhalten, doch ihre Liebe wird schon bald auf eine sehr harte Probe gestellt....

Ein erneut sehr erotischer, abwechslungsreicher und feurig heißer Erotik-Roman! Die Autorin lässt wirklich nichts anbrennen! Sie schreibt sehr flüssig und bannt den Leser an diese 380 Seiten. Dennoch schafft sie es in eben dieser Seitenanzahl einen guten Roman nieder zu schreiben. Die Hauptfigur Sara hat es wie schon in ihrem ersten Roman beim betsen willen nicht leicht unddennoch taucht sie erneut ab in die dunkleren und ebenso feurigen Winkel der Leidenschaft und Extace. Ein gut gelungener zweiter Band.

Rezension von: Das Schreibstübchen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Ich war schon von dem ersten Teil hin und weg und dieser ist noch besser. Die Geschichte ist einfach spannend. Es wird im Buch auch einiges klar, oder entdeckt. Neue Geheimnisse kommen zum Vorschein. Es knistert auch so richtig und man kann sich in "Sara" hinein versetzen. Bei der Szene als Sara dann zwischen Mark und Rico stand, wow!!! Ich hab richtig mit gefiebert und Gänsehaut bei lesen bekommen. Brrr ..... Ich finde es auch schön, wie die Gedanken und Gefühle im Buch beschrieben sind. Dieser Schreibstil gefällt mir sehr gut. Leider ist das Buch schon wieder zu ende und man muss leider bis März zum letzten Teil warten.

Diese Reihe ist ein muss!! Kaufen, lesen, genießen!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Es hat sich eben weg gelesen, es war die gewisse Spannung und Erotik definitiv drin zu finden, aber trotzdem hat da was gefehlt um den Funken überspringen zu lassen....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken