Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
32
4,3 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:6,93 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2013
Die Autorin hat eine sehr schwere Kindheit zu bewältigen, Angst ist ein ständiger Begleiter und ich habe mir gewünscht, dass sie es als Erwachsene besser haben wird. Leider kommen ständig neue Erlebnisse, die fast keinen sorgenfreien Alltag stattfinden lassen. Die Autorin gibt ihrer Mutter auch immer wieder Raum in ihrem Leben, es ist ja ihre Mutter, wird aber jedes mal ausgenutzt und enttäuscht, statt einmal in den Arm genommen zu werden. Oder zu hören, dass sie "gut ist". Jeder Mensch möchte von seinen Eltern geliebt und gelobt werden.
Diese Eltern sind meiner Meinung nach unglaublich bösartig und nicht fähig ihrer Tochter Liebe zu geben.
Allein die Geschichte, dass sie als neugeborenes Baby alle zum Lachen gebracht hat, wegen der abstehenden roten Haare, zeigt wie wenig die Eltern darüber nachgedacht haben, ob die Tochter mit dieser Erzählung vielleicht verletzt wird.

Dieses Buch sollte uns alle aufmerksamer und sensibler machen, nur weil jemand am Tag unglaublich nett ist, kann er am Abend, in den eigenen vier Wänden, ein ganz anderer sein! Ich bewundere die Autorin das sie ihre Geschichte aufgeschrieben hat. Ich kann mir vorstellen, dass es schwer war, die "alten Sachen" wieder aufleben zu lassen. Ich wünsche ihr alles Gute.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Es ist eine Lebensgeschichte, die eine magische Anziehung in sich trägt!
Sie ist traurig, aber immer wieder durch ein
positives Ereignis oder einen guten Ausgang, spannend und einnehmend zugleich!
Als Leser wünscht man sich einfach nur ein glückliches Erleben für die Schreiberin.Sie hat mit ihrer offen und auch sehr persönlichen Schreibweise und Darstellung, ein wirkliches lesenswertes Werk geschaffen.Es hat mich sehr berührt!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Das Buch ist sehr spannend und mitreißend geschrieben, ich habe es in einem Zug durchgelesen.
Gerade die Kindheitserlebnisse der Erzählerin und auch das Verhalten der Umwelt machten mich sprachlos.
Wie alle weggeschaut haben - hauptsächlich die Mutter, wie herzlos die Eltern waren!
Die Autorin ging "immer-wieder-auf-die-Mutter-zu" in der Hoffnung doch mal etwas Zuneigung/Liebe zu erfahren,
doch durch den grenzenlosen Egoismus der Mutter war dies nicht möglich.
Ich wurde richtig mit der Erzählerin wütend.
Erstaunlich finde ich, wie die Erzählerin doch immer wieder Vertrauen zu Mitmenschen entwickeln konnte.
Das Buch macht Mut, sich mit unbewältigter Vergangenheit zu befassen und abzuschließen
- für eine gute Zukunft (die ich der Erzählerin wünsche).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Hast du Verwandte, brauchst du keine Feinde! Frau Borgas hat dies leider auch erfahren. Das Buch ist gut geschrieben und für jemanden wie mich (ich hab ähnlich tolle Eltern), total nachvollziehbar...Traurig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Meine Frau und ich haben das Buch in einem Stück durchgelesen - wir konnten es einfach nicht aus der Hand legen. Es war fesselnd und beklemmend zugleich und wir litten mit der Autorin mit. Man taucht ein in eine Kindheit und Jugend die von physischer und vor allem psychischer Gewalt geprägt wurde. Wie schwer muß es der Autorin gefallen sein, diese Erinnerungen wieder so plastisch aufleben zu lassen, um dieses Buch zu schreiben - Sie hat unsere volle Hochachtung.
Sollten sich Ihre Kinder einmal wieder über Sie als Rabeneltern beschweren, geben Sie ihnen dieses Buch zu lesen !
Uns hat die ganze Geschichte sehr nachdenklich gemacht, und es ist schon auffallend, daß psychische Gewalt auch noch in unserer heutigen Gesellschaft so sang- und kanglos als normal angesehen wird.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Es ist ein gutes Buch und in vielen Situationen habe ich mich wieder gefunden, auch ich hatte ein "erfülltes" Leben, vielleicht war es auch der Zeit (nach dem Krieg) geschuldet, das wir Kinder von den Eltern nicht geliebt wurden, sondern nur so neben her gelaufen sind. Ich leide noch heute unter der Kälte, der Nichtbeachtung und des nicht geliebt werden meiner Eltern und das hat mein ganzes Leben geprägt. Ich wünsche so eine Situation niemanden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Die Erfahrungen, die die Schriftstellerin in ihrer Kindheit gemacht hat sind mit Sicherheit sehr schrecklich gewesen und mich als liebevolle Mutter hat das Schicksal sehr berührt. Das Buch an sich war leicht zu lesen, aber was der Brief an die Mutter am Ende noch sollte, kann ich nicht nachvollziehen, da in diesem der gesamte Stoff des Buches in Kürze wieder gegeben wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2015
Erschütternd und beeindruckend und dennoch zukunftsorientiert. Vielleicht würde es vielen helfen, sich einfach ihr Leben einmal von der Seele zu schreiben. Allein dabei gewinnt man so viele Erkenntnisse, sieht vieles klarer und fast einen eigenen Standpunkt, von dem aus man dann agieren kann. Die Autorin hat es getan und fühlt sich sichtlich besser. Zum anderen ermutigt es sicher einige, die ähnliches durchmachen müssen. Nicht alles ist zur Veröffentlichung geeignet, aber dies war ein mutiger Schritt. Dafür fünf Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Ein sehr bewegendes Buch.Es hat mich sehr mitgenommen!!
Was Diese arme Frau seit dem Sie auf die Welt kam mitgemacht hatte!!! Ein Leben lang immer nur gekämpft und immer wieder aufgestanden.Hut ab!!! Eine tolle Frau,mit sooooo viel Kraft!!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Sehr Spannend und Erschreckend zugleich.
An einigen Stellen konnte ich nur mit dem Kopf schütteln und verspührte Wut, was wahrscheinlich vielen so ging oder noch ergehen wird.

Eine kleine Kindersehle so auf das schlimmste zu Misshandeln, für das Leben zu zeichnen...
Kaum eine Mutter, mit dem Verstand an der richtigen Stelle, kann sich wohl im entfernstesten Vorstellen Ihrem Kind so etwas an zu tun.
Dennoch ist es hier passiert und die Frage "WARUM?" steht nur all zu oft im Raum.

In dieser ganzen Situation, immer wieder den kopf aus dem Sand zu ziehen, ob durch eigene Kraft oder mit Hilfe, beweist eine große innere Stärke und die Autorin kann Stolz auf sich sein!

Niemand weiß, wieviel Kinder in diesem Moment Leid erfahren, darum sollten wir genau hin und nicht wegschauen, wenn vielleicht gerade in unmittelbarer Nachbarschaft etwas geschieht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden