Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 29. Dezember 2013
Wer freiliegende Zahnhälse hat, sollte von dieser Zahncreme unbedingt absehen, denn die Micropartikel verursachen Schmerzen beim Putzen. Ansonsten: ok für Anwender ohne Zahn-Probleme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 15. Dezember 2013
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe zwar bevorzugte Sorten von Zahnpasta, bin aber durchaus dazu bereit, hin und wieder mal etwas Neues zu probieren. Da ich schon seit Ewigkeiten die elektrischen Zahnbürsten der Firma Oral B benutze, und damit auch mehr als zufrieden bin, wolle ich nun natürlich auch die neue Zahnpasta probieren. In Zusammenarbeit mit blend a med hatte also Oral B eine Zahnpasta entwickelt? Nun, ich war sehr gespannt auf den Härtetest.

Die Überkopftube ist noch einmal in einer Umverpackung gelagert, was ich aus umwelttechnischen Gesichtspunkten zwar nicht gut heißen kann, worauf ich aber nicht weiter eingehen möchte. Die Zahnpasta ist mit kleinen löslichen Mikrokügelchen versehen, und nicht zu hart, eher von cremiger Konsistenz. Beim Putzen merkt man die Kügelchen ein wenig, da sie einen schmirgelnden Effekt haben. Der Geschmack dieser Zahnpasta nach Minze ist für mich kaum wahrnehmbar, was natürlich auch den Vorteil hat, dass der Kaffee im Anschluss nicht diesen Beigeschmack hat. Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne schön glatt an und man hat ein sauberes Gefühl.

Wenn man aus irgendwelchen Gründen etwas gegen Fluorid hat, sollte man sich für eine andere Zahnpasta entscheiden und nicht diese hier wählen.

Ob der von der Herstellerfirma versprochene Schutz tatsächlich gegeben ist, vermag ich nicht zu sagen. Da ich nach dem Putzen mit dieser Zahnpasta glatte und saubere Zahnoberflächen habe, und zudem ein gutes Gefühl, kann ich diese Zahnpasta aber empfehlen und vergebe ★★★★★ 5 Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich mag Zahnpasta, die schön scharf schmeckt. Leider leide ich auch unter sensiblen Zähnen (Schmerzen bei heiß, kalt, süß). Seit ich sensitive Zahnpasta benutze, ist das deutlich besser geworden. Diese Zahnpasta verspricht sogar, den Zahnschmelz zu regenerieren. Das lässt sich für den Laien natürlich nicht überprüfen, aber: Für eine Zahnpasta für diesen "Bedarf" schmeckt sie gut. Der eklige Fluorid-Geschmack kommt - im Gegensatz zur "Sensitive von blend-a-med" - nicht durch. Sie hinterlässt einen besseren Geschmack und damit ein größeres Gefühl von Sauberkeit im Mund.
Daher vergebe ich 5 Sterne.
Aufgrund des hohen Fluorid-Gehalts ist sie für Kinder mit Milchzähnen (bis ca. 12 Jahre) nicht geeignet, für kleine Kinder sowieso nicht, weil Fluorid nicht verschluckt werden sollte.
Die von anderen Rezensenten beschriebenen Reaktionen wie Betäubung des Mundbereichs konnte ich überhaupt nicht feststellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 9. Januar 2014
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Zum Zähneputzen nutze ich immer abwechselnd eine Spezialzahncreme für gesundes Zahnfleisch und eine andere Markenzahncreme.

Die Oral-B blend-a-med Pro-Expert Fluorid-Zahnpasta hat eine angenehme Konsistenz, lässt sich dadurch leicht aus der Kunststofftube drücken und auf der Zahnbürste verteilen. Im Gebrauch ist sie sparsam dosierbar.

Die Zahnpasta riecht leicht nach Minze. Geschmacklich finde ich sie etwas verbesserungswürdig, aber besser als die Sensitiv&sanftes Weiß des gleichen Herstellers. Trotzdem könnte auch diese ruhig ein wenig mehr Minzgeschmack aufweisen. So bleibt das richtige Frischegefühl nach dem Zähneputzen etwas auf der Strecke. Die Schaumentwicklung ist angenehm. In der weißen Zahnpasta sind kleine Kügelchen, das sind wohl die Mikroaktiv-Kügelchen. Eine besondere Wirkung derer konnte ich im Vergleich zu anderen Zahncremes allerdings nicht feststellen. Vielleicht stellt diese auch nur der Zahnarzt fest. Ich bin gespannt, ob ich beim nächsten Besuch von ihm gelobt werde.

Im Putzverhalten ist die Oral-B blend-a-med Pro-Expert Fluorid-Zahnpasta gut. In dieser Beziehung erfüllt sie meine Erwartungen. De Zähne fühlen sich nach dem Zähneputzen angenehm glatt an.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 17. Januar 2014
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich war schon etwas beunruhigt, als ich den Packungsaufdruck "mit löslichen Mikroaktivkügelchen" las, befürchtete ich doch, dass mich beim Zähneputzen das Gefühl von Schmirgelpapier und Sandstrahler erwartet. Doch die Befürchtung war unbegründet, mir fällt beim Putzen keine ungewöhnliche Konsistenz bei der "Oral-B Pro-Expert Zahnschmelz-Regeneration"-Zahnpasta auf. Allerdings kommt mir der Geschmack der Zahncreme bekannt vor, ich weiß nur nicht, an welche bereits bekannte Zahncreme mich diese Zahnpasta erinnert.

Die Zahnpasta ist für Putzwillige ab 12 Jahren empfohlen - wahrscheinlich ist der Anteil von Zinnflourid (1100 ppm) und Natriumflourid (350 ppm) für Kinder bei Verschlucken nicht gesundheitsfördernd. Die enthaltene Minze sorgt für frischen Atem, die Zähne werden durch die Paste schön glatt.

Somit von mir hierfür (im Gegensatz zu einer anderen Zahnputzcreme aus der Pro-Expert-Reihe) verdiente vier Sterne. Einen Stern ziehe ich wegen des im Vergleich recht hohen Preises ab, den der Hersteller Procter & Gamble für das Produkt verlangt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. Januar 2014
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Nach einer Tube Oral-B Zahnschmelz-Regeneration kann ich sagen - ist ganz okay, aber nicht überragend und ich überlege mir, ob ich sie noch mal kaufen würde. Im Moment tendiere ich eher Richtung "nein". Warum?
Zum einen fehlt mir leider völlig ein Frischegefühl. Die Zahnpasta soll mich beim Putzen zwar nicht zum Niesen bringen, aber wenigstens ein bisschen Frische zaubern, die ein paar Minuten spürbar ist. Bei der getesteten Zahnpasta ist das, für meinen Geschmack, leider überhaupt nicht der Fall. Nach dem Ausspucken bleibt nicht mehr viel von einem minzigen Aroma.
Zum anderen finde ich die Menge an Mikro-Partikeln in der Zahnpasta ein bisschen übertrieben. Zaubert zwar glatte Zähne, aber man hat schon das Gefühl, eine Ladung Sand im Mund zu haben. Einziger Pluspunkt - die Mikropartikel sind löslich und nicht aus Plastik, wie es jüngst in den Medien kritisiert wurde.
Alles in allem eine Zahnpasta, die okay für mich war, aber die ich wohl nicht als Ersatz für meine jetzige (Sensodyne Proschmelz) nehmen würde, da sie mir keinen entscheidenden Mehreffekt gebracht hat.
Daher neutrale 3 Sterne von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Dezember 2013
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich benutze normalerweise die Zahncreme 'Pearls & Dents', mit der ich sehr zufrieden bin. Doch auch die Zahnpasta 'Oral B Zahnschmelz-Regeneration' zeigt ein sehr gutes Ergebnis, obgleich mir der Geschmack nicht sehr gut gefällt, aber etwas besser ist als der der 'Oral-B Sensitive & sanftes Weiß'. Mir wären mehr Schärfe oder ein minzigerer Geschmack deutlich lieber gewesen.

Die Zahncreme schäumt im Vergleich zur 'Oral-B Sensitive & sanftes Weiß' weniger gut. Das Ergebnis kann sich sehen und fühlen lassen: die Zähne wirken sehr glatt, fühlen sich sauber an und sehen auch sauber aus.

Eine gute Zahncreme, wobei man den Geschmack noch verbessern könnte und sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 28. Dezember 2013
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
In der Verpackung versteckt sich eine 75 ml Tube, die knapp 15 cm lang ist und platzsparend auf dem Deckel stehend gelagert werden kann. Dabei rutscht die Zahnpasta während der Lagerung nach unten, so dass sich auch bei den letzten Resten in der Tube das verzweifelte „Zahnpasta rausquetschen“ in Grenzen hält. Sie ist im Vergleich zu den recht gut getesteten Billigprodukten aus dem Discounter relativ teuer, liegt preislich jedoch auf gleicher Höhe mit anderen Markenprodukten großer Konzerne.

Ich empfinde die Zahnpasta im Mund von der Konsistenz her als sehr gewöhnungsbedürftig. Bereits mit einem kleinen Stück auf der Bürste erweckt sie mit ihren kleinen Partikeln auf Zunge und Zähnen einen sandigen Eindruck. Sie hat nur eine geringe Schaumbildung, was für mich gerade noch in Ordnung ist, jedoch musste ich auf meiner kleinen elektrischen Zahnbürste zweimal nachfassen. Sie hat einen deutlichen Minzgeschmack, der bei mir bereits beim Zähneputzen ein leicht taubes und trockenes Gefühl an Mundschleimhaut und Zungenspitze erzeugt. Wirklich unangenehm finde ich, dass sie nach dem Putzen - wobei ich die empfohlenen 2 Minuten deutlich überschreite - auf der Zungenspitze und an der Mundschleimhaut in der gesamten, vorderen Mundhöhle nicht nur ein pelziges, sondern sogar ein wundes Gefühl hinterlässt, das erst nach einiger Zeit wieder verschwindet. Deshalb werde ich dieses Produkt nicht weiter benutzen.

Sie enthält im Gegensatz zu unserer bisherigen Zahnpasta Zinnfluorid und Natriumfluorid anstatt Aminfluorid, wobei es bei der grundsätzlichen Frage, welche Fluoridierung die bessere ist, immer noch Diskussionen gibt. Grundsätzlich sagt man Zinnfluorid im Bereich der Mundhygiene herausragende Eigenschaften nach. Da die Konzentration in dieser Zahnpasta vergleichsweise hoch ist, sollten Kinder auf ein anderes Produkt zurückgreifen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 13. Januar 2014
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Seit mir vergangenes Jahr mein Zahnarzt Produkte von Oral-B empfohlen hat, habe ich verstärkt Produkte von diesem Anbieter erworben und war bisher immer sehr zufrieden damit. Daher freute ich mich, diese Zahnpasta einmal testen zu können. Die Oral-B blend-a-med Pro-Expert Fluorid-Zahnpasta Zahnschmelz-Regeneration soll Schutz vor Karies, Plaque, Zahnschmelzerosion, Zahnstein, Verfärbungen und schlechtem Atem bieten. Zudem soll sie gegen Zahnfleischprobleme und Empfindlichkeit an den Zähnen helfen.

Diese Zahncreme soll mit Hilfe von löslichen Mikroaktiv-Kügelchen den Zahnschmelz, der durch Säuren in der Nahrung angegriffen wird, regenerieren und schützen.Nun bin ich auf diesem Gebiet kein Fachmann, aber ich konnte feststellen, dass die Zähne nach dem Putzen angenehm glatt waren. Gestört haben mich die Kügelchen, bei denen ich das Gefühl hatte, ich hätte auf Schleifpapier gebissen und der Geschmack, der doch arg chemisch war und mir nicht zusagte. Die angepriesene Minze habe ich leider vergeblich gesucht.

Fazit:
Dennoch finde ich die Zahncreme gut, die Zähne wurden glatt und sauber und die Kügelchen war man nach de Ausspucken auch wieder los. Was ihre Wirkung auf die Zahnschmelzerosion und den Zahnstein betrifft, so muss ich wohl den jährlichen Zahnarztbesuch abwarten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Dezember 2013
Größe: 1 x 75 ml|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bei Zahnpasta habe ich nicht "die" eine Marke, die ich ausschließlich benutze, sondern zwei oder drei bevorzugte Markenprodukte, zwischen denen ich je nach Lust, Laune und eventuellen Sonderangeboten schwanke und wenn ich gelegentlich mal besonders schmerzempfindlich am Zahnfleisch bin, benutze ich eine entsprechende Spezialzahnpasta.
Da ich jedoch seit vielen Jahren überzeugte Benutzerin von Oral-B-Zahnbürsten bin, lag es nahe, nun auch mal die Oral-B-Zahnpasta von blend-a-med auszuprobieren.

Die hier rezensierte Fluorid-Zahnpasta "Zahnschmelz-Regeneration" kommt in einer praktischen Überkopf-Tube à 75 ml mit einem zusätzlichen Karton, was ich aus Kosten- und Müllgründen eigentlich nicht besonders schätze, aber nun gut.
Sie ist angenehm weich und geschmeidig (ich hasse es, wenn Zahnpasta allzu fest und kompakt ist), schäumt beim Putzen mit Wasser schön auf und erfüllt natürlich ihren Zweck, die Zähne zu putzen.
Inwieweit eine Zahnpasta ihre üblichen Werbeversprechen, Karies, Paradontose, Plaque und sonstigen Zahnproblemen vorzubeugen und hier sogar angeblich den Zahnschmelz zu härten und zu "regenerieren", einhält, kann man als Laie natürlich immer kaum beurteilen;
ich kann nur bestätigen, daß die Zahnoberflächen sich nach dem Putzen glatt und sauber anfühlen, allerdings auch nicht mehr als bei anderen von mir benutzten, teilweise deutlich günstigeren Marken.
Der Pfefferminzgeschmack der Zahnpasta ist sehr mild, nahezu geschmacksneutral, jedoch immerhin ein ganz klein wenig frischer als bei der Variante "Sensitiv und sanftes Weiß".
Zwar gibt es an neutralem Geschmack grundsätzlich nichts zu beanstanden und ich bin auch gar kein Freund übermäßig scharfer Zahnpastas, aber einen etwas anhaltenden frischen Geschmack und Atem nach dem Zähneputzen schätze ich doch sehr und den vermisse ich hier.

Ein Sternchen ziehe ich deshalb ab, aber wer gezielt eine sehr milde, nahezu geschmacksneutrale Zahnpasta sucht, der darf sich das fünfte Sternchen gerne dazudenken und kann hier bedenkenlos zugreifen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)