Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
43
4,7 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:12,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2013
Auch in der letzten Staffel von "Private Practice" geht es erneut dramatisch zu. Einige Veränderungen und unerwartete Ereignisse sorgen selbst bei einer Staffellänge von "nur" 13 Folgen dafür, dass es auch nach 5 Staffeln noch spannend bleibt und die Serie zu einem angemessenem Ende findet.

Die Geschichten um Addison, Charlotte, Sam und Co. werden spannend erzählt und auch bei der Wahl der medizinischen Einzelfälle pro Folge wurde Fingerspitzengefühl bewiesen.

Bild und Ton sind ebenfalls Top, wie man es heutzutage von einer DVD erwartet. Die 3 Dvds sind wie bisher in einer Hülle mit Pappschuber untergebracht und fügt sich so wunderbar in die Sammlung ein.

Fazit: Schöner Abschluss einer Top Drama-Serie mit sympathischen Charakteren und spannenden Geschichten!
Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
33 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
In den letzten Wochen habe ich über Amazon Video die sechs Staffeln von Private Practice geguckt und habe eine zusammenhängende Rezension zu der kompletten Serie und der Qualität über Amazon Video verfasst.

Bei Private Practice handelt es sich um das Spin-Off der Serie "Grey's Anatomy". Im Mittelpunkt steht Addison Montgomery, die nach L.A. gezogen und in die Gemeinschaftspraxis ihrer Freunde eingestiegen ist. Die Privatpraxis besteht ursprünglich aus Addison (Gynäkologin, Chirurgin) Violet (Psychologin), Sam (Innere Medizin, Herzchirurg), Dell (Sprechstundenhilfe, Entbindungspfleger), Pete (Alternativmediziner), Cooper (Kinderarzt) und Naomi (Innere Medizin, Endokrinologie). Im Laufe der Serie kommen und gehen jedoch alte und neue Figuren.

In jeder Folge gibt es neue Patienten mit unterschiedlichen Krankheiten, Problemen, Behandlungswünschen oder Schwangerschaften. Außerdem werden Privatleben, Freundschaften und Beziehungen der Hauptfiguren weitergeführt, sodass sich die Charaktere im Laufe der Serie weiterentwickeln.
Schicksalsschläge, Probleme, Glücksmomente lassen einen mitfiebern, mittrauern, mitlachen, mitfreuen, mitweinen, hassen und lieben.

Ich habe übrigens (bisher) noch nie eine Folge von Grey's Anatomy geguckt, was aber nicht schlimm ist, da frühere Ereignisse, Personen und Beziehungen der Hauptfiguren immer so erklärt werden, das man es auch versteht, wenn man Grey's Anatomy nicht geguckt hat.

Zu Amazon Video:

Im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden mit dem Gucken über Amazon Video. Die Folgen werden vollständig und in korrekter Reihenfolge dargestellt, laufen flüssig (wobei es da ja auf die Internetverbindung ankommt) und die Tonqualität ist super.
Nur bei der Bildqualität gab es bei der dritten Staffel ein paar Probleme (Verpixelungen). In (fast) allen Folgen, aber bei einer ganz extrem, werden helle Flächen in bunten Tönen dargestellt.
Ich hoffe, dass das mittlerweile überarbeitet wurde, da es schon recht nervig war. Zum Glück betrifft das nur die eine Staffel!

Was auch super funktioniert, ich habe manche Folgen auf der PlayStation und manche mit dem Amazon Fire Stick geguckt und bei jedem Gerätewechsel wurde mir korrekt angezeigt, bei welcher Folge ich war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Als ich Staffel 2 und 3 im ATV gesehen habe wollte ich sie mir sofort kaufen, weil es wirklich spannend ist. Hab mir Staffel 2 - 6 gekauft und ich muss sagen dass mir die Serie sehr gut gefällt. Schau sie mir regelmäßig an.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2015
Kurzweilige Serie, die jedoch an der Original "Greys Anatomie" nicht rankommt.
Gemeinschaftspraxis, wo wirklich alles gemeinschaftlich ist. Hab mich bei der letzten Staffel gefragt "wer hat eigentlich noch nicht mit wem?"
M. W. gibt es auch in den USA so was wie ärztliche Schweigepflicht. In dieser Praxis wird diese aber mit Füßen getreten.
Die Ärzte scheinen sehr kompetent und haben durchweg einen eigenen Willen, was die Therapie ihrer Patienten angeht. Meist versuchen sie diesen Willen - auch gerne mal gegen den Willen der Patienten - durchzusetzen. Den Begriff "Durchboxen" könnte man auch verwenden.
Recht eigenwillige Ärzte und doch sicher zum Wohle des Patienten. Muß man eben gesehen haben. Macht schon Spaß. Nur - Warnung! - wer so was wie Greys Anatomie 2 erwartet, der wird enttäuscht. Das ist eine ganz andere Baustelle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2015
Gut viel sage ich nicht dazu, denn entweder man mag die Serie oder man die Serie nicht! Und das ist immer noch jedem selber überlassen! Aber wenn man die Serie mag, dann ist das wirklich ein super Angebot und man wird schon richtig neugierig was als nächster passiert bzw. kommt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2016
Es wäre super wenn es doch weiter gehen würde und das es wieder mehr mit den Leuten aus greys anatomy zusammen arbeiten würden ich will wissen wie es mit villet und mit Sam und mit den andren weiter geht verallem würde es mich interesieren wie Charlotte mit den dringlige zurecht kommt und ob es wirklich ein heppy end für adi gibt
bei private Practice ist es genau so wie bei greys man kann sich ihn eine Fantasie Welt verziehen und dräumen,mit fühlen und heulen 😘😘💖💖💖
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Ich bin ein begeisteter Privat Practice Fan und fand es schade das schon schluss ist mit der serie. Ich hatte gerne noch mehr über Cooper und Charlotte oder Addison und Jack, Sam und Naomi und Violette und Sheldon gesehen nicht zu vergessen Amilia. Schade wären bestimmt noch mehr spannende Folgen entstanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
alles super, hab nichts anderes erwartet. tolles staffelfinale, hab es leider im free tv verpasst, aber da ich sowieso alle anderen staffeln davon habe musste ich mir die letzte natürlich auch zulegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Ich hätte mich gefreut, wenn noch weitere Staffeln von Private Practice gedreht worden wären. Bleibt nur zu hoffen, dass es mit Grey's Anatomie weitergeht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Gefällt mir sehr gut. Finde es richtig, daß nach sechs Staffeln Schluß ist. Die Themen sind alle ausgereizt. Es ist gut so wie es ist.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden