Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
59
4,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2013
musik einigartig, mir gefallen nicht alle lieder, aber einige sind Juwelen die 5 Sterne rechtfertigen und kicken oder zum träumen anregen.
meine top 3 natalie und Autobahn sowie labrassbanda
ich liebe sie - malk durch zufall bei YouTube gefunden
macht einfach gute laune
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2008
Meine Frau hat Eintrittskarten für ein Konzert gewonnen - naja, sind wir halt hin. "La Brass Banda"? was wird das wohl sein - irgendwas mit Blechbläsern - wern ma sehn.
Was dort dann passiert is, hab ich noch nicht erlebt. Da wurde das Publikum mit perfekt gepieltem Blech, Gaudi und Rhythmus gerockt, dass sich Rexona, Axe & Co. in kürzester Zeit atomisierten.
Wirklich schade, dass irgendwann Schluß war. Aber zum Glück gibts ja die CD. Ein echter Haupttreffer!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2008
Zu LaBrassBanda fällt einem nur eins ein: "SupaGuad"

LaBrassBanda war als Band auf der Hochzeit von einer Verwandten. Die ganze G'sellschaft hat getanzt. Live sind die einfach ungeschlagbar!!!

Hab mir gleich das Album gekauft...(ein Wort: "SupaGuad").
Die Musik geht einfach ins Herz, ins Blut und überall hin, man kann gar ned anders als mittanzen.

"Ma scheißt si doch eh den ganzen Tag viel Z'viel, dass ma's falsch macha kannt." heißt es auf dem Debütalbum Habedieehre".
Mit dem Kauf des Debütalbums von LaBrassBanda kann ma gar nix falsch machen!!

Habediehre,
Bern'dt
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2009
Musik, die alles wegbläst, was stören könnte im Leben oder an diesem Tag.
Ich hab die Band in eine Doku des Heute Journals gesehen und hab mir gleich den Namen aufgeschrieben, nach dem Motto "mal was anderes als Haindling" (da gibt es teilweise Parallelen).
Wer sich über die absolute Gute-Laune- Mucke ein akustischenBild machen will kann auf YouTube unter LaBrassBanda nachschauen oder die Homepage bei MySpace anklicken. Da gibts auch Tracks zum reinhören und außerdem die Tourdaten.
Ich hab'die Band nicht gekannt, jetzt bin ich Fan!
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2009
Man trifft nicht oft auf CDs, von denen man sofort weiß: Daran wirst Du noch lange Deinen Spaß haben. Das ist etwas, was sich nicht so schnell abnutzt. Da können die ganzen Latina-Easy-Listening-Bar-Lounge-Loop-Minister einpacken, wenn ein paar sehr junge, hochsympatische Jungs ihr Blech auspacken. Das geht in die Beine und man wünscht sich sofort, auf einem Konzert dabei zu sein. Da muss getanzt werden. Und es hört sich so an, als ob jeder tanzen darf, wie er will: Vom Selbstverwirklicher zum Schuhplattler alles erlaubt!
Ruhige Passagen und überraschend moderne Rythmen wechseln sich hörsturzartig ab.
Die Stimme des Sängers ist warm und einladen, selten hört man einen bayerischen Slang, der so erfreulich rüberkommt und böse Beziehungsweisheiten in feinen Reimen verpackt.

Ich sag nur: Geil - geil - geil! Sofort zum nächsten Konzert. Spart Euch die Downloaderei, die CD ist Ihr Geld mehr als Wert.
Anspieltipp: "Autobahn"
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
Labrassbanda habe ich schon für mich entdeckt als sie noch in "Kneipen" aufgetreten sind.
Als ich "Autobahn" im Radio hörte wurde ich Fan!
Coole Jungs, bayerisch - hammer, Tuba-Rap und crazy sound
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2009
Der Moderator Bönte, vom Bayerischen Rundfunk, erwähnte bei einer TV Aufzeichnung (Nachtlinie), daß er "La Brass Banda" für die beste bayerische Band hält.
Das machte mich neugierig und ich hörte mir auf amazon diese Musik mal an.
Es entsprach genau meinem Geschmack und ich bereue es nicht,daß ich mir diese CD gekauft habe.
Hoffentlich gibt es noch viel Neues von dieser kreativen Band zu berichten.
BRAVO !!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2008
Ein wirklich rundum gelungenes Album, das ich beim ersten mal Hören gar nicht so richtig zu schätzen wusste. So manches gemütlichere Stücke auf der CD gefiel mir erst beim dritten Durchlauf, aber das macht wohl ein gelungenes Werk aus.
Und dass es eine bayerische Band ist, die solche unausgetretenen Pfade beschreitet, freut mich erst recht :)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Was passiert, wenn fünf junge Bayerische Musiker aus dem Chiemgau (drei erstklassige Blechbläser, ein Bassist und ein Schlagzeuger, um genau zu sein) hemmungslos Elemente aus Funk, Jazz, Soul, Mariachi, Dub, Ska und eben alpenländischer Volksmusik mit hemmungsloser Spielfreude mixen? Antwort: LaBrassBanda. Das erstaunliche ist, dass dieser ungewöhnliche Mix funktioniert. Es groovet, es swingt, wummernde Beats und fetter Bass reißen einen beim Zuhören mit. Die Live-Auftritte der gerne einmal in kurzen Lederhosen in Erscheinung tretenden Band sind fast schon legendär.

Auf ihrem selbstproduzierten Debüt-Studioalbum "Habediehre" wechseln sich witzige, in Bayerischer Mundart gesungene Lieder mit Instrumentaltiteln ab. Insbesondere letztere, wie mein persönlicher Lieblingstitel "Byindi", der mit einem modernen Jodler daher kommt, zeigen immer wieder die Virtuosität der Musiker. Von den Klezmer-Klängen des Eröffnungsstückes "Brassbanda" über das polkaeske "Autobahn", den genialen Ragga-Song "Da Dub" und das funkige "Natalie" bis zum eher rockigen "Zehnerfuxa" fliegt das Quintett durch die Musikstile, um das Album mit der Ballade "Paby" und dem besinnlichen "Sunliachtn" ausklingen zu lassen.

Das macht Lust auf mehr und auf einen Konzertbesuch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Ich finde den neuen Musikstil der LaBrassBanda sehr gut. Gute Rhythmen mit exzellenter Blasmusik und gesungenem bayrischen Dialekt. Manchmal etwas zu viel Reggaesound, der aber sehr gut interpretiert wird.Instrumental beherrscht die Band ihr Handwerk perfekt. Ich habe schon zwei Alben der Band gekauft. Kann diese Musik jedem Blasmusikfan der offen für Neues ist, bestens empfehlen. Ich wünsche der Band weiterhin viel Erfolg und freue mich auf Neues von Ihnen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
5,00 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken