Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
405
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Dezember 2014
Ich habe mir diesen Stick gekauft da er in der CHIP Bestenliste auf Platz 1 rangiert.

Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht !

Ich nutze den Stick hauptsächlich beruflich um von ihm zu Booten oder Betriebssystemimages zu transportieren. Die Schreib/Leseleistung ist beeindruckend. Der Stick wirkt auf dem Produktbild voluminöser als er eigentlich ist, natürlich ist er nicht Micro aber auch nicht zu dick. Ich würde ihn mit einem halben Kugelschreiberformat vergleichen.

Ich kann ihn ohne sorgen weiterempfehlen !
review image
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2015
Sehr gute Leistung beim schreiben & lesen (auf Asus Z77 Board bis zu 135mb/s und 150mb/s), die Leistung ist nach meiner Meinung von Chipsatz abhängig!
Auf meinen anderem Asus Board mit einem der ersten USB3 Chipsätzen, schaft der Stick gerade mal die Hälfte der Lese/Schreib Leistung.

Der Ausschub ist Ok, allerdings gibt er beim einstecken etwas nach, da muss man kurz loslassen und dann noch mal leicht drücken! Dies kann bei USB Anschlüssen die schwergängig sind zu Kontaktschwierigkeiten führen.

Im Großen und Ganzen ein Guter Stick mit gutem Preis- Leistungsverhältnis.

Gruß Holger
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Meinen 32 GB SanDisk Stick gleicher Bauart habe ich leider verloren, oder er wurde mir geklaut. Die Motivation des eventuellen Diebes kann ich gut verstehen, ich habe sehr gern damit gearbeitet, er war für mich perfekt.

Trotz der teilweise negativen Argumentation zur Mechanik habe ich den gleichen Typ mit doppelter Kapazität wieder gekauft. Leider waren diese negativen Argumente berechtigt. Schon nach kurzer Benutzungsdauer rastete der Schieber nicht mehr ein. Das Einstecken wurde zur wacklichen Glückssache. Ich habe mir überlegt zurückschicken oder ein Reparaturversuch. Der neugierige Ingenieur hatte gesiegt => Reparaturversuch.

Gehäuse von USB Seite Links & Rechts nacheinander ganz vorsichtig aufhebeln. Mein Daumennagel war dazu ausreichend stabil, sonst ein dünnes stumpfes Werkzeug verwenden. Dann den Deckel nach hinten abheben.

Das nach oben bewegliche weiße Koppelstück des Schiebers war bei meinem Stick zu weit nach unten gebogen. Die Rastnasen, welche am Deckel einrasten sollen haben nicht richtig gegriffen. Also das elastische gebaute Teil des Koppelstücks am Schieber Teil vorsichtig (mit ETWAS Warmluft => KEIN FEUERZEUG!) leicht nach oben gebogen. Festhalten & abkühlen lassen. Deckel drauf. Fertig. Und es funktioniert wieder wie es soll.

Weil der Stick von den Übertragungsdaten sehr gut ist & ich bisher mit vielen SanDisk Flash Produkten keinen Ausfall hatte, gebe ich trotzdem 4 Punkte. Nur ein Punkt Abzug für die schlechte Qualitätskontrolle ist positiv bewertet. Das sollte bei einem USB Produkt für über 40€ & einem High-Level Hersteller definitiv nicht vorkommen, oder?

Vielleicht hilft Euch meine Erfahrung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Ich habe mir diesen Stick gerade zum dritten mal bei Amazon bestellt. Alleine dieser Umstand macht deutlich, was mir an dem Stick gefällt und was nicht.

In vielerlei Hinsicht ist es der mit Abstand beste USB-Stick den ich bisher besessen habe. Folgendes gefällt mir besonders:

+ Der vielgescholtene Slidermechanismus ist eigentlich unglaublich praktisch. So gibt es keine Hülle die man verlieren kann und keinen herausstehenden USB Stecker.
+ Der Stick ist nicht superklein. Mir gefällt die Größe allerdings, da man ihn weniger schnell verliert. Zudem ist er nicht kantig und liegt sehr gut in der Hosentasche.
+ Der Stick schreibt große Dateien ziemlich schnell, was ich bei der Speichergröße sehr wichtig finde. Benchmarks sind in anderen Rezensionen veröffentlicht. Um den vollen Speed auszukosten benötigt man natürlich einen USB 3.0 Port.
+ Anders als viele andere USB 3.0 Sticks ist er auch dann schnell, wenn viele kleine Dateien geschrieben werden sollen.

Nachteil ist vor allem die Verarbeitungsqualität:

- Die Mechanik mit dem Slider wird mit der Zeit spürbar schlechter und muss meist nach einiger Zeit manuell dazu gebracht werden einzurasten. Das Plastik ist sonst allerdings solider als man ob des geringen Gewichtes meinen könnte.
- Mein erster Stick hat zudem nach 1,5 Jahren intensiver Benutzung auch elektronisch den Geist aufgegeben.
- Garantie kann man vergessen, da der Stick dazu auf eigene Kosten ins Ausland eingeschickt werden muss. Zudem gibt man dann die gespeicherten Daten aus der Hand.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2015
Der Beste USB 3 Stick . Darin steckt ein SSD Controller der U100 Serie .
Damit sin auch diese features dabei:
Features : S.M.A.R.T., APM, 48bit LBA, NCQ, TRIM
SanDisk SSD U100 64GB : 64,0 GB

Die Angaben des Herstellers sind soweit richtig.
Die Schreibrate ist aber nur bei lehren Platz voll erreichbar. Es scheint als würde dort ein Mehrkanal genutzt.
Somit geht die Schreibrate runter bei wenig Speicherplatz.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2015
Der Stick scheint nur mit bestimmten Motherboards richtig schnell zu funktionieren. Die von anderen genannten > 200 MB/s erreiche ich nur mit einem Z97-Chipsatz. Bei allen anderen USB 3.0 Controllern tröpfelt es mit ~80 MB/s so dahin. Auch die bereits beschrieben Probleme mit dem Abschluss von Schreib- und Lesevorgängen treten bei mir sporadisch auf. Nervig ist auch, dass das Gehäuse (offenbar nur aus Designgründen) 3mm breiter ist als es der Standard vorsieht. => Für Gaming-PCs ok, für Office-Notebooks weniger.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Trotz wiederholender Suche bin ich in den letzten Jahren immer wieder beim Extreme USB Stick gelandet, da es zu dem Preis meineserachtens keinen anderen Stick gibt, der bei kleinen Schreibzugriffen derart schnell ist. Damit werden auch zeitkritische Aufgaben als Linux-Notfallssystem möglich und es kommt nicht zu sekundenlangen Stillstand, weil gerade mehrere Dateien (z.B. Log-Dateien) gleichzeitig geschrieben werden. Für maximale seq. Lese/Schreibraten gibt es durchaus andere USB Sticks mit mindestens ähnlicher Geschwindigkeit, doch bei kleinen Schreibzugriffen spielt der Sandisk Extreme dann in einer anderen Liga in seiner Preisklasse.

Auch wenn man von Problemen mit der Systemkompatibilität wegen des eingebauten Controllers lesen kann, so arbeiten hier die Extreme Sticks mit 6 verschiedenen AMD/Intel/NVidia Chipsätzen unter Win/Linux problemlos zusammen.

Wie schon von anderen Käufern erwähnt, sehe auch ich den Schiebemechanismus als größtes Problem. Grundsätzlich positiv ist sicherlich, daß man keine Schutzkappe hat, die man verlieren kann, Aber wenn eine USB Buchse etwas schwergängiger ist, wird der zu leichtgängige Schieber beim Einstecken des Sticks zum Problem. Einen defekten Schieber gab es bei mir jedoch bislang nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2015
Bin völlig begeistert. Schnell, groß und preiswert für die Leistungswerte. Er ist schneller als einige der ersten SSD's und liefert selbst an USB 2.0 noch durchaus gute Übertragungsragen (teilweise bis 30 MB/s lesen und 24 MB/s schreiben) ist aber halt auch von den Dateien abhängig die man kopiert / liest und der eigenen Hardware. Am USB 3.0 dagegen entfaltet er dann seine volle Leistung und erreicht öfter auch die angegebenen Werte. Meist liegt er nur knapp darunter, was aber bei den Speeds verschmerzbar ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. März 2016
Ich nutze den Stick nun seit einigen Monaten und bin mit den technischen Daten sehr zufrieden. Daten werden schnell auf den Stick geschrieben und auch gelesen. Einzig in der Handhabung habe ich teilweise Probleme festgestellt. Durch den Schiebemechanismus lässt sich der Stick schwierig in manche Geräte stecken, da ein Teil des Sticks beweglich ist. Ich muss den Stick dann bewußt ganz vorne anpacken und ins Gerät stecken, dann klappt es. Das ist leider etwas umständlich. Daher vergebe ich 4 Sterne.

War meine Rezension hilfreich? Wenn ja, dann würde ich mich über einen kurzen Klick auf "ja - hilfreich" sehr freuen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2015
Der Sandisk Extreme 64 U3 ist der schnellste Stick, den ich je in den Fingern hatte. Das Schreibtempo ist mit 150MB/sec (NTFS an USB3, gemessen mit H2TestW) sensationell gut. Einzig der Lexar Triton kommt mit 123MB/sec einigermassen mit, wird dabei aber deutlich heisser.
Die Lesegeschwindigkeit liegt sogar noch hoeher.
EInziger Kritikpunkt ist die Schiebemechanik. Die nervt schlicht beim Einstecken des Sticks, ist aber kein Grund fuer Sternabzug. Daher 5 Sterne mit Auszeichnung! ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 29 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)