Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
20
3,8 von 5 Sternen
Star Trek - Enterprise/Season 2 [Blu-ray]
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 20. Oktober 2016
Die 2. Staffel ist ganz nett gemacht. Wie in der ersten Staffel geht es hier zum größten Teil zum Erforschen der Galaxie. Erst ab der 3. Staffel wird die Serie spannend
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. September 2013
Die 2.Staffel von ENTERPRISE setzt die Qualität der 1.Staffel nahtlos fort. Bild- und Soundqualität sind minimal besser als die DVD Veröffentlichung, einige Shots vermögen jedoch sogar zu begeistern.
Generell hab ich den Eindruck, dass viele der Effektshots um Einiges schärfer sind als noch bei der 1.Staffel (trotz upscaling von der Standardauflösung). Jedoch bei weitem nicht Alle.
Die inhaltliche Qualität der Episoden schwankt, jedoch gibt es auch hier einige Highlights zu erwähnen ( die Episoden STIGMA, COGENITOR, REGENERATION, FIRST FLIGHT, DEAD STOP, sowie das grandiose Finale THE EXPANSE). Jedoch ist hier in der zweiten Hälfte der Staffel ein deutlicher Aufwärtstrend zu erkennen.
Die blu-ray Hülle (der schuber) mit Prägung ist wunderschön. Highlight der Veröffentlichung sind jedoch die Extras:
Neben sämtlichen Specials der DVD veröffentlichung sind die neuen Features - besonders das Wiedersehen mit allen Cast mitgliedern eine echte Offenbarung für jeden Fan. Alleine diese Specials sind schon die Anschaffung wert.
Einziges Manko: Zwischen den einzelnen Akten in jeder Episode wurde - wie bereits bei der 1.Staffel - sehr plötzlich und abgehakt ausgeblendet, was sich in Bezug auf die Musik als etwas störend auswirkt.
Schade dass dieses Manko dieses Mal nicht korrigiert wurde. Das war bei den DVDs damals besser.
Fazit:
Wer die 1.Staffel bereits hat, kann hier bedenkenlos zugreifen. Es ist in jeder Hinsicht ein Aufwärtstrend spürbar und die Specials sind wirklich grandios!
44 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Juli 2014
Ganz klar, die Sendung ansich würde 10 Sterne bekommen. Leider gibt es bei der Season 2 Tonprobleme: Das Audiosignal ist extrem leise und man muss extrem laut drehen um es wenigstens ein bisschen hören zu können. Bei Season 1, 3 und 4 habe ich dieses Problem nicht. Bei anderen Blue Rays und Dvds auch nicht. Vielleicht liegt es auch an der Blue Ray selbst, jedoch ist es sehr ärgerlich.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. November 2013
Enterprise spaltet bekanntlich die Gemüter, mir hat die Serie sehr gut gefallen und daher fand ich es schade, dass sie es nur auf 4 Staffeln gebracht hat und nicht auf die üblichen 6-7 Staffeln.

SciFi-Fans und Star Trek-Fans werden aus meiner Sicht mit der Serie glücklich, vor allem da auch viele Charaktere und Szenen in späteren Folgen wieder aufgegriffen werden, die Folgen stehen also nicht alle nur für sich selbst.

Die Qualität der Blu-ray ist gut, allerdings nicht perfekt, großartige Verbesserungen gegenüber dem DVD-Release sind mir zumindest nicht aufgefallen. Man sollte hier also keine Effektverbesserungen oder ähnliches wie bei TNG erwarten.

Wo die Blu-ray-Fassung allerdings enttäuscht ist die Qualität der Limited Edition. Der damalige DVD-Release kam in großen silbernen Boxen daher, die wirklich was her gemacht haben. Die Limited Edition auf Blu-ray kommt hingegen in einem langweiligen Pappschuber daher, der um eine normale Blu-ray-Hülle gestülpt ist. Wer alle 4 Staffeln sammelt und die Codes online einlöst, erhält am Ende ein einfaches Blechschild mit Druck der Enterprise, auf Wunsch mit dem eigenen Namen versehen. Die Qualität von diesem Schild, wie man es auch von dem Eingang der Brücke her kennt, lässt sich noch nicht beurteilen, allerdings sollte man hier keine allzu hohe Qualität erwarten.

Wenn man also die Limited Edition mit dem damaligen DVD-Release oder der Limited Edition von TNG (mit Ansteckemblemen) vergleicht, fällt die Enterprise Box doch sehr dürftig aus. Ansonsten gibt es lediglich ein paar nutzlose Postkarten in der Schachtel, von denen man nun ehrlich gesagt gar nichts hat.

Die Serie bekommt von mir in jedem Fall 5 Sterne, aber die Limited Edition auf Blu-ray eigentlich nur 3 Sterne, daher am Ende 4 Sterne.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. September 2013
mit der Staffel zwei auf Blu-ray. Als Fan der Serie ein absolutes Muss. Auch hier liegen der Collector's Edition neben dem Sammelcode wieder Postkarten bei(wurde in der Beschreibung leider nicht aufgeführt) was mich natürlich erfreute. Wie in der anderen Rezension schon erwähnt wurde ist leider auch hier wieder das Ende der jeweiligen Episoden zu sehr abgehackt ich kann nur hoffen das dies in den nächsten Veröffentlichungen besser gemacht wird. Deshalb und da der Preis mal wieder sehr hoch ist nur 4Sterne von mir. Trotz allem aber eine klare Kaufempfehlung meinerseits.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. September 2013
Die zweite Staffel Enterprise als Blu-ray-Ausgabe ist von der Bildqualität solide gemacht, sie fällt jedoch im Gegensatz zu den TNG-Blu-ray-Ausgaben klar ab. Die DVD-Versionen sind von der Bildqualität her zwar schlechter, aber nur minimal. Von daher: Wer die DVDs hat, kanns lassen, wenn man auf die neuen Extras verzichten kann.

Die neuen Extras sind denn für mich auch das grösste Kauf-Argument, wenn man die DVDs schon hat. In "Star Trek Enterprise - Unerforschtes Neuland" sprechen viele Drehbuch-Autoren, Schauspieler (Phlox-Darsteller John Billingsley) und auch die Produzenten Rick Berman und Brannon Braga völlig ungeschminkt über die grossen Probleme, eigene Fehler und Fehler anderer, über missratene Episoden, mit denen sie während der Show zu kämpfen hatten. Dieses Extra ist alleine 1,5 Stunden lang und sehr interessant. Zum Beispiel wird die Episode "Kostbare Fracht" als die schlimmste Star-Trek-Episode unter Braga bezeichnet - und der verantwortliche Drehbuchautor nimmt dazu Stellung. Auch sei die Besetzung mit Padma Lakshmi (Model und Ex-Frau von Buchautor Salman Rushdie "Satanische Verse") als Co-Star ein einziges Desaster gewesen ("Sie war damals noch keine Schauspielerin"). Als Gegenstücke, die besonders gelungen sind, werden "Stigma", "Regeneration" oder "Carbon Creek" bezeichnet. So eine ungeschminkte, intelligente Analyse (in HD-Qualität übrigens) sieht man selten bei Hollywood-Serien, diese Offenheit gegenüber dem Zuschauer.

Ebenfalls positiv sind diverse neue Filmkommentare zu werten. So hat "Regeneration" etwa einen neuen Kommentar erhalten - Billingsley (Phlox) quasselt da mit seiner Frau (Bonita Friedericy), die in "Regeneration" eine Nebenrolle erhielt - höchst unterhaltsam, fand ich.

Nettes Extra, aber weniger toll umgesetzt: Gelöschte Szenen, die dem Cutter noch zum Opfer fielen vor der TV-Aufführung (Deleted Scenes). Leider kann man sie, wie schon in der Staffel 1 der Blu-ray-Ausgabe, nur einzeln anschauen; es gibt keine Möglichkeit, eine Episode mit diesen Szenen als Ganzes abzuspielen.

Lieblos ist die Box, auch wenn sie in einem geprägten Hochglanz-Kartonschuber steckt. Von einer teuren "Collector's Edition" erwarte ich definitiv mehr. Die Box ist gerade mal so dick wie jene normaler Fox-Blu-ray-Hüllen. Hier also auch wie bei Staffel 1 der gleiche Minuspunkt.

Ein absolutes No-Go für eine Collector's Edition: Es gibt - im Gegensatz zu den TNG-Blu-rays der Collector's Edition - das Inhaltsverzeichnis nur auf der Innenseite des Covers. Auf einen separaten beigelegten Flyer, wo sämtliche Folgen der Blu-rays aufgeführt sind, muss man verzichten. Um ans Inhaltsverzeichnis zu kommen, muss man immer mindestens eine Scheibe erst rausklauben, bevor man etwas wie ein "Inhaltsverzeichnis" bekommt. Und auch dann sind die Texte zum Teil nicht gut leserlich, wegen den Plastikprägungen der Hülle. Bei TNG spendiert Paramount ein Inhaltsverzeichnis als beigelegten Zettel (Flyer). Warum spart man sich das bei ENT? Enterprise erhält von Paramount nicht die Aufmerksamkeit, die man von einer Sammler-Edition zu diesem stolzen Preis erwarten kann, ja muss. Die drei beigelegten Postkarten (bei mir wars ein Gruppenbild der ENT-Crew, Raumschiff NX-01 und Dominic Keating) werten das Gesamtfazit auch nicht wirklich auf.

Zu den Sprachen und dem Region-Code: Die Blu-rays sind Code-frei (also für die Regionen A, B, C ausgelegt). Als Sprachen gibts Englisch (5.1. DTS-HD-Master Audio, Deutsch (DD 5.1), Italienisch (DD 5.1), Französisch, Spanisch, Japanisch (jeweils DD 2.0 = Stereo).
Untertitel: Englisch für Hörgeschädigte, Deutsch, Dänisch, Französisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Finnisch, Spanisch, Japanisch.
Die neu produzierten Extras enthalten Untertitel in allen oben erwähnten Audiosprachen. Jedoch sind die Kommentare - sowohl die neuen wie auch jene von der DVD-Ausgabe übernommenen - ausschliesslich auf Englisch (ohne Untertitel).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. November 2014
Die 2 . Staffel von Ster Trek Enterprise ist ein muss wenn man die Serie vollständig haben möchte . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Zugegeben, nach der ersten Staffel auf Blue-ray war ich skeptisch. Aber ich liebe die Serie und wollte sie nicht unvollständig im Regal stehen haben.
Die Aufmachung ist genau wie Srason 1 - klar. (Wirkt im Vergleich zu Next Generation (Steelbook) nach wie vor etwas billig).
Auch die Menüführung ist gleich.
Die Bilder sind aber, im Vergleich zu Teil 1 gestochen scharf und machen diesmal tatsächlich einen Unterschied zur DVD.

Mein Fazit:
Wenn man die Serie bereits auf DVD hat, muss man die Blue-ray nicht so unbedingt haben.
Ansonsten kaufen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. September 2013
Staffel 1 kam in der überarbeiteten Version zwar nicht an die Qualität von The Next Generation heran, war aber schon deutlich besser als die DVD. Was anderes kann ich zu der Staffel auch nicht sagen.
Die Folgen sind echt top. Die Serie baut von Folge zu Folge immer mehr potenzial auf. Zum Ende leitet die Staffel dann auch mit einem Handlungsbogen in die dritte Staffel ein.
Nun zur Qualität. Auch diese Staffel kommt nicht an die Qualität von The Next Generation heran, aber das Bild ist trotzdem deutlich besser als die DVD Version. Aktuell ist es die Beste Qualität die man von der zweiten Staffel bekommt, von daher sehe ich keinen Grund der Serie keine 5 Sterne zu geben. Jeder der mit der BD Qualität nicht zufrieden ist soll halt zur DVD greifen.
Ich kann die Staffel jedenfalls nur empfehlen. Für jeden Fan ein Muss.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. April 2014
Ein muss für Star Trek Fans. Die Anfänge eine sehr symphathische Crew und noch sehr zwischenmenschlich. Leider war der Markt damalsvon Star Trek überschwemmt durch die DVD Erscheinungen und die Serie ging total unter. Wenn man sie jetzt neu auf Blu-ray kauft kann man sie auch genießen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden