find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AlexaundMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
221
4,4 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:52,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Januar 2017
Die Box selbst besteht aus einem Pappschuber mit ablösbarem FSK Logo und hat eine Art Datenblatt auf der Rück- und Unterseite, dass sich ebenfalls rückstandslos ablösen lässt. Somit bleibt am Ende ein sehr schlicht gehaltenes Design, dass mir gut gefällt.
In dem Schuber befinden sich dann 2 aufklappbare Boxen mit den ersten 6 Filmen in der ersten Box und den Filmen 7-10 in der zweiten Box. Zudem befinden sich auch die 2 Bonus Discs in der zweiten Box.

Also falls es sich jemand gefragt hat: Jede Stardate Version beinhaltet die beiden Bonus Discs. Nicht davon irritieren lassen, dass es auch eine "12 Disc Version" gibt (die mehr kostet) und das nur bei den englischen Versionen, auf den Bildern der Box zu sehen ist, dass Angaben zum Bonusmaterial gemacht wurden. Die FSK Version hat ebenfalls alle Boni bzw alle Discs mit an Bord.
Ebenfalls verwirrend ist, dass einige Händler diese Box tatsächlich so beschreiben, dass nur 10 Discs enthalten sind. Bei Amazon ist das zwar nicht der Fall (hier stehen 12 Discs in der Beschreibung) aber es hat zumindest in meinem Fall dafür gesorgt, dass ich lange nach der Information suchen musste, dass wirklich alle 12 Discs in dieser Version enthalten sind.

Die meisten wissen es sicher schon aber trotzdem nochmal zum klarstellen:
Es sind von allen 10 Filmen die original Kinoversionen enthalten. Die längeren bzw veränderten Versionen von Teil 1, 2 und 6 sind nicht vorhanden.
Egal, ob einem nun die originalen oder die neuen Fassungen besser gefallen. Es wäre schön gewesen, wenn beide Versionen auf den Discs zur Auswahl stehen würden, so dass jeder selbst entscheiden kann. Dies ist meines Erachtens der einzige Nachteil an der gesamten Collection. Da ich allerdings die Kinoversion bevorzuge, fällt es für mich nicht ins Gewicht. Lediglich beim ersten Teil finde ich es schade. Dort gibt es aber die nachvollziehbare Erklärung, dass die damals neu hinzugefügten Effekte, nicht in HD produziert wurden. Diese in entsprechender Auflösung nachzuliefern, ist aufwändig und teuer, da die Effekte nochmal komplett neu produziert werden müssten. Aus diesem Grund, ziehe ich für diesen "Makel" keinen Punkt ab.

Die Bildqualität kann sich sehen lassen und ist im Vergleich zu den DVD`s ein netter Sprung. Meiner Meinung nach lohnt sich der Wechsel zu den Blu-Rays, wenn es auch nicht ganz an die hervorragende Bildqualität von beispielsweise Indiana Jones oder Alien heran reicht.

Nun zum leidigen Thema des Sounds.
Es ärgern sich doch recht viele über die deutschen 2.0 Tonspuren der alten Filme. Das kann ich durchaus verstehen. Allerdings wird (fast) immer, der Ärger an der falschen Stelle abgelassen und es scheint sich nicht ernsthaft mit dem Thema befasst worden zu sein.
Ein Problem bei den deutschen Tonspuren der alten Filme ist, dass in den Tonstudios (um es direkt zu sagen) schlampig gearbeitet wurde.
Damals wurde nur in Mono aufgenommen (und auf 2 Kanäle verteilt) und in den meisten Fällen, wurden die Aufnahmen der deutschen Dialoge nicht mal archiviert, sondern bald nach der Kinoauswerung entsorgt. Somit gibt es keine separate Tonspur mehr, die man auf eine neue Abmischung des originalen Filmsounds legen könnte. Aus diesem Grund gibt es oft nur die Originalfassung in 5.1. Das hat nichts damit zu tun, dass der Hersteller sich nicht um den deutschen Markt kümmert oder Geld sparen will. Es ist schlichtweg nicht möglich, aus dem damals aufgenommenen Tracks, in denen Effekte, Sound und die deutschen Dialoge zusammengelegt wurden, einen 5.1 Sound zu erstellen (wie wir es heute kennen) und auch nicht, von den neuen Abtastungen des Originaltons ( der im Gegensatz zu unserem, brav archiviert wurde) zu profitieren.

Es gibt einige alte Filme, die mittlerweile auch auf deutsch in 5.1 vertrieben werden. Dabei handelt es sich allerdings nicht um den 5.1 Standard, der erst in den 90ern eingeführt wurde. Es gibt dort keine gesplitteten Surrounds und keinen Tiefbass. Man könnte durchaus so weit gehen zu sagen, dass es sich dabei nur um "Mogelpackungen" handelt. Die einzige Möglichkeit, nachträglich einen wirklich "echten" 5.1 Sound auf deutsch zu erhalten, besteht darin, die Filme neu zu synchronisieren. Aber mal im Ernst, wer will das?! Die Sprecher von damals sind gealtert oder verstorben. Somit gäbe es veränderte und neue Stimmen und nichts mehr von den bekannten Betonungen und Emotionen von früher. Neu synchronisierte Filme stellen kaum jemanden zufrieden.
Auch bei diesem Thema stellt meines Erachtens Indiana Jones die beste Lösung vor. Nämlich eine neue Synchro in 5.1 anzubieten und zusätzlich die gute alte Synchro in 2.0 (die sind wenigstens ehrlich mit ihrer 2.0 Angabe) mit auf die Scheibe zu packen, so dass jeder wählen kann, ob der echte 6-Kanal-Ton wichtiger ist oder die altbekannte Synchronisation.

Für mich ist diese Box großartig und lohnt sich. Aktuell wird sie für 35€ angeboten und ist ein echtes Schnäppchen. Besser geht es kaum und daher 5 Sterne
44 Kommentare| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2017
...wenn sie nicht schon alle Filme haben.

Einziges Manko: Bei der 6. Disk wurde vergessen, die Produktionsrückstände zu entfernen. Die Disk fühlt sich auf der unbedruckten Seite rauer an und hakt nach ca. der Hälfte der Spielzeit. Wenn diese Seite feucht gemacht wird, wird der Rückstand klebrig. Mit einer milden Seife (Handwaschseife z.B.) und Wasser kann dieser Rückstand mühelos durch vorsichtiges Reiben entfernt werden. Danach ist die Disk einwandfrei wie die anderen.

Ich gebe dennoch 5 Sterne, weil mir der Eingriff nichts ausmacht und die Disk dadurch nicht gelitten hat. Ich mag die Art der Verpackung und die vielen kleinen Extras. Besonders haben mir die "Briefings" gefallen, was wohl an der Wissenschaftsoffizierin liegen muss, die trotz Vortragen schlimmer Ereignisse in der Vergangenheit immer ein wenig gelächelt hat... ;-) Auch wie Brent Spinner "aus dem Nähkästchen plaudert" ist sehenswert. Die Filme sind eh' über jeden Zweifel erhaben. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2017
Das einzige das man dieser Edition vorwerfen kann, ist das man sich zur Verwendung der Kinofassungen, nicht aber der erweiterten Versionen entschlossen hat.
Meine Hoffnung, z. B. die DVD von "Star Trek - der Film", die ich in der inhaltlich deutlich besseren, technisch jedoch schwächeren erweiterten Variante besitze, nun Platz sparend verschenken zu können, hat sich leider erledigt.
Ansonsten jedoch volle Begeisterung: Alle Filme der ersten und der nächsten Generation in einer stabilen Box auf Blu-rays für unter € 40,-... Da müsste man schon Leonard McCoy heißen, um noch zu meckern!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2017
Da in anderen Rezensionen schon ausführlich über Inhalt der Box, Tonqualität und Schnittfassungen geredet wurde, will ich nur die Sachen hinzufügen, die bisher nicht so viel erwähnt wurden. Bei Star Trek IV handelt es sich hier um die amerikanische Fassung, das heißt, die Rückblende, bevor der eigentliche Film anfängt, fehlt. Ansonsten sind sie gleich. Bis ich die DVD und Blu-Ray direkt verglichen habe, wusste ich auch nicht, dass es zwei Fassungen gibt. Sollte aber niemanden wirklich stören, da man die Filme vermutlich in Reihe sieht bzw. als echter Nerd keine Erinnerung braucht, was in Star Trek II und III passiert. Bei Star Trek III fällt im direkten Vergleich auf, dass die Farbkorrektur gegenüber der DVD nicht verschlimmbessert wurde, wie es bei manch anderen Filmen passiert. Bei IV das gleiche, außerdem ist mir hier aufgefallen, dass der Bildausschnitt etwas größer ist. So sieht man z.B. auf der Brücke der Saratoga mehr von den Konsolen im Hintergrund, was zwar nahezu belanglos für den Film ist, aber ich wollte das mal lobend erwähnt haben. Bei The Final Frontier und Generations sind die Farben der Blu-Ray eine eindeutige Verbesserung gegenüber den DVDs, die etwas blass wirken und wo die Blu-Ray wohl näher an der Realität dran ist, wenn man z.B. die weißen Uniformkragen anschaut. Bei Teil VI scheint leider das Gegenteil der Fall zu sein, aber der Unterschied ist subtil und angesichts der ansonsten viel höheren Bildqualität zu verzeihen. Bei First Contact und Insurrection sehe ich wiederum auch eine eindeutige Verbesserung. Bei Star Trek Nemesis war ich verblüfft, wie gering der Unterschied zwischen DVD und BD ist, egal ob man jetzt auf Farben, erkennbare Details oder Bildausschnitt achtet. Die sind auf meinem 22" Monitor nur mit ganz scharfem Hinsehen zu unterscheiden. Verglichen habe ich mit der Star Trek DVD Movies Collection (dunkelblaue Box), ich hoffe es hilft.

Nachtrag: Der Inhalt der Bonus Blu-Rays hätte auch auf einen Datenträger gepasst, wenn man nach der Gesamtlänge von ca 2 Stunden, 30 Minuten geht. Aber so sieht es natürlich erstmal nach mehr aus...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2017
Ich bin froh,diese Klassikerbox damals gekauft zu haben,nicht zuletzt nur wegen den Klasse Bildern.Auf jeden Fall eine sehr gute und entgegengesetzte Filmbox zu Star Wars, mal was Anderes und nicht immer das Gleiche und noch mit der alten Star Trek Crew,auch wenn die neue Crew nicht schlecht ist,aber es geht eben Nix über die alte Originalgarde.Eine Box mit sehr,sehr großem Wiedersehenheitswert!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2017
Die Qualität der Filme ist sehr gut und sas Bild ist gut aufbereitet worden. Auf jeder Bluray befindet sich neben dem Film auch exzellentes Zusatzmaterial, wie Hintergrundinformationen zum entsprechenden Film, Making-Off, entfallene Szenen und Interviews mit den Schauspielern. Allein die die alten Interviews mit den Schauspielen haben eine gewisse Nostalgie und lohnen sich anzuschauen.
Die Aufbereitung der Filmbox ist recht einfach gehalten. Es ist ein simpler Pappschuber. Hätte man sicherlich etwas wertiger Herstellen können, aber letzendlich kommt es ja auf den Inhalt an - und der ist Top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2017
Ein muss für Trekkis! Alle Star Trek Filme als Blue Ray in top Qualität. Das Booklet ist zwar nicht gerade ein Ausstellungsstück aber es geht hierbei in erster Linie um die Filme. Zusätzlich beinhaltet dieses Paket noch weiteres Bonus Material, was ebenfalls sehenswert ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2017
Die Kollektion gefällt mir wirklich sehr gut. Preis Leistung sind in Ordnung, auch wenn die Packung nur aus Pappe ist, macht es doch einen guten Eindruck. Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2017
Nostalgie pur! Eine sehr schöne Ausgabe, zwei Digipacks im Schuber! Super! Ich habe mir lange überlegt die Filme zur kaufen, jetzt habe ich die, und es ist wirklich ne sehr schöne Ausgabe! Es sind die originale Kinoversionen, so wie es sein soll! Da soll sich bitte Hr. Lucas ne Scheibe abschneiden und Seine alte Star Wars Saga so, und nicht anders auf dem Markt bringen, und zwar die originalen Kinoversionen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2017
Die Film Blurays sind von der Bildqualität kein Vergleich zu den DVDs. Da kommt Kinoerlebnis auf.
Die Bonusdisks habe ich mir noch nicht angesehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden