find Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. März 2014
Dieses Spiel ist wirklich ein Diamant unter den Vita Spielen.
Es ist nicht allzu schwer, also auch geeignet für jüngere Spieler. Was ich aber sehr schön finde, ist die Option, Modelle der Spielwelt freizuspielen ( z.B. Bäume, Seebojen, Pilze , Monster usw. ) die man dann auf einer Website ansehen und ausdrucken kann.
Mit den Schablonen kann man dann die Modelle selber basteln.... Und das Kinderleicht... Absolut KLASSE !!!!!!!

Wir haben jetzt bereits 4 Modelle im Kinderzimmer stehen. Es empfiehlt sich, hierzu glänzendes Photopapier zu nutzen, da dies fester ist und die Farben besser wiedergibt.

Das Spiel selbst ist sehr abwechslungsreich und mit sehr sehr viel Liebe zum Detail gemacht.

Ein Pflichtkauf für jeden Vita Besitzer !!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Wer Little Big Planet 1 & 2 kennt, weiß, daß Media Molecule ein wirklich ganz besonderes Entwicklerstudio ist...von daher habe ich mich schon lange auf das neueste Spiel "Tearaway" aus der englischen Entwicklerschmiede gefreut.

Und da ist es nun...und Ja - ich bin einfach nur begeistert !!! Und hurra - meine PS Vita ist ebenfalls sehr glücklich, mit einem solch schönen Spiel bestückt zu sein !!! Endlich kann sie zeigen, was wahrhaft in ihr steckt. Alle Funktionen der Konsole werden auf so entzückende Art und Weise in das Gameplay mit einbezogen, daß mir anfangs vor Begeisterung fast der Atem stockte. Wenn man das erste Mal mit seinen eigenen Fingern in die magische Papierwelt von Tearaway eintaucht und die Grenze von Hier und Dort durchbricht, das ist schon ein ganz besonderer und unvergesslicher Moment. DANKE DANKE DANKE MEDIA MOLECULE !!! Da macht Gaming doch einfach nur Spaß !!! Tearaway ist Einfach Das Megaspiel - voller Kreativität, Spiel- und Entdeckerfreude, wundervollen Überraschungen und grandiosen Einfällen, die das Herz eines jeden Gamers mit Glückseligkeit erfüllen. Von daher...wenn ich einen ganzen Kosmos Sterne in der Bewertung vergeben könnte, hier würde ich ihn liebend gerne vom Himmel schütteln und dem Tearaway-Universum schenken !!!

Euch allen viel Spaß beim Eintauchen in diese knisternde, vogelzwitschernde, trommelwirbelnde Welt, in der man mit kleinen Eichhörnchen Ball spielt, auf schimmernden Schallplatten tanzt, Blumen zum Blühen bringt und mit einem kleinen Papierwesen namens Iota (oder Atoi) einen neuen wahrhaften Freund für's Leben gewinnt !
22 Kommentare| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ich war skeptisch. Ich habe auch den ersten Little Big Planet Teil von Media Molecule gespielt und war schlicht überfordert mit dem Baukasten zum Level designen. Den vorprogrammierten Hauptabschnitt fand ich nur solide.

Tearaway ist anders. Die Bastelfunktion steht nicht im Vordergurnd sondern dient lediglich zur simplen Modifizierung des Hauptcharackters bei Bedarf. Bei wenigen Abschnitten muss man etwas auf dem Touchpad schnipzeln um weiter voran zu kommen. Es ist perfekt dosiert und stört nie. Auserdem kann man auch aus verschiedenen vordefinierten Objekten wählen die man durch geammelte Papierschnipsel in den Welten freischalten kann.

Ein weiteres Feature sind die Kamerafunktionen. Ihr habt die Möglichkeit eure Umgebung zu fotografieren oder Selbstporträits zu erstellen. Neue Kamerafilter und Objektive können auch freigeschaltet werden um eure besten Momente fest zu halten oder auch versteckte Motive zu entdecken.

Die Umgebung sieht einfach fantastisch aus und erzeugt mit der musikalischen Untermalung eine Atmosphäre wie mann sie nur von Super Mario, Rayman oder auch Jouney kennt. Je nachdem welchen Abschnitt man spielt ist man gefangen in der thematischen, Audio- visuellen Inszenierung. Ich reite auf einem Schwein durch eine friedliche grüne Landschaft, erklimme einen eisigen Berg, besuche einen Geisterwald, erforsche ein Laboratorium etc.

Die Gameplay-Kernelemete bilden Plattforming, Erforschung,
einfache Puzles meist mit dem Rückseitentouchpad und Kämpfe.
Alles funktioniert gut und die Vita Funktionen werden perfekt eingebunden ohne aufdringlich zu wirken. Eine super Mischung.

Ausserdem gibt es kein Vita Spiel das Dich als Spieler in Bild und Ton so sehr mit in die virtuelle Welt einbezieht wie Tearaway. Oft macht man Fotos von sich oder der Umgebung oder nimmt Geräusche auf die auf lustige Art und Weise in das Spiel implementiert werden.

Was ich aber am besten finde ist tatsächlich die Atmosphäre. Im friedlichen Maibaumwald oder im Labor kann ich mich entspannen, Lachen und glücklich sein. In der Wüste oder im Geisterwald habe ich das Gefühl einer epischen Selbsterfahrungsreise wie in Journey oder auch Proteus.

Nun weiss ich nur nicht ob das Spiel vielleicht etwas zu kurz ist. Ich habe es Freitag nachmittag erhalten und Sonntag beendet. Dabei habe ich aber auch noch nicht alle Geheimnisse gefunden und habe auch das ganze Wochenende an der Vita geklebt.

Klare Kaufempfehlung für alle Vita Besitzer, egal welche Genres Ihr sonst bevorzugt! Das Spiel ist eine geniale Erfahrung.
22 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Media Molecule lassen eine kreative Bombe sondergleichen auf der PSVita platzen! Tearaway ist einer der herausragendsten Titel dieses Jahres und meiner Meinung nach das beste Vita-Spiel bis jetzt. Das Spiel besticht zunächst einmal durch die wahnsinnig detailreiche aus Papier geformte Welt, die auf der Vita unglaublich gut aussieht. Unscharfe Texturen sucht man hier vergeblich, grafisch auf jeden Fall ein echter Hingucker! Stattdessen findet der Spieler sich selbst in dieser Welt wieder. Durch das Rückseitentouchpad greift man in die Welt des kleinen Helden "iotas" hinein und hilft ihm so Gegner zu besiegen und Hindernisse zu überwinden. Wer nach oben schaut erkennt in der Sonne ein merkwürdiges Gesicht, nämlich das eigene das durch die Frontkamera der PSVita aufgenommen wird. Noch nie hat ein Spiel so vielfältig die Möglichkeiten der PlayStation Vita genutzt und wirkte dabei auch noch so natürlich.
Der eigene Charakter lässt sich individuell gestalten entweder durch vorgefertigte Dekorationen oder man nimmt selbst das virtuelle Stift und Papier zur Hand zeichnet eine Form auf und lässt sie ausschneiden. Wem das nicht genügt der kann auch in der Realität basteln, im Spiel finden sich immer wieder merkwürdige farblose Figuren die man dann im Spiel abfotografieren kann und dadurch Bastelanleitungen zum Ausdrucken freischält.

Abschließend kann ich nur sagen dass Tearaway meine Erwartungen weit übertroffen hat. Media Molecule ist ein Entwicklerstudio dass man auf jeden Fall im Auge behalten sollte und von dem sich die eingeschlafenen Japaner von Nintendo mal eine dicke Scheibe Kreativität und Einfallsreichtum abschneiden könnten. Schade dass der Titel vermutlich ziemlich untergehen wird und dadurch jetzt schon ein Geheimtipp ist.
33 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Es wurde bereits fast alles gesagt.
Es ist schön zu sehen das durch so ein Spiel selbst der maskulinste Mann doch plötzlich wieder Kind sein kann.
Eine wunderschöne interaktive Geschichte die ich in vollen Zügen genossen habe.
Bei Spielen werde ich gerne mal jähzorning aber bei diesem Spiel hier passt alles so perfekt das ich kaum bis ganz wenig mal etwas erboßt war.
Für die einen vielleicht ein bisschen zu einfach, meiner Meinung nach ein richtig wunderschönes hochwertiger Titel den ich jedem Kind bedenkenlos in die Hand drücken würde.
Werde Teil einer wunderschönen Geschichte.
Ein Absoluter Pflichtkauf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Schöne Jump' n Run Spiele gibt es leider nicht sehr oft, egal ob für PS Vita oder PS3.

Tearaway ist aber eine klare Kaufempfehlung.

Tearaway ist in eine schön aufgebaute Geschichte von einer kleinen Botin , die eine Nachricht überbringen soll.
Dabei ist der Weg nicht ganz einfach. 16 Level voller Gefahren und Rätsel erwarten sie.

Die Grafik ist sehr liebevoll gemacht worden. In dieser Papierwelt fühlt man sich wohl. Blumen, Gräser, Brücken,
Tiere...... bewegen sich. Farben sind abgestimmt. Auch die Musik untermalt das ganze noch.

Im Spiel selber sind von Anfang an die Erklärungen der Steuerung sowie Tipps mit Sprache und Untertitel
integriert. Sie werden auch immer wieder an den passenden Stellen angezeigt
Den Untertitel kann man zwar ausschalten, ist aber nicht zu empfehlen. Es tauchen immer wieder Figuren auf,
die "Kauderwelsch" sprechen.

Es wird gesammelt, gesucht, Rätsel gelöst, Trophäen vergeben.... Das ist ein Anreiz, den man nicht widerstehen
kann.

Nach Beendigung eines Levels wird dieser durch ein "Lesezeichen" gespeichert. Man kann jederzeit wieder einsteigen
und es neu versuchen. Was im Level noch fehlt ( Geschenke, Fotos, Papierschnipsel........) wird angezeigt, so dass
man gezielt suchen kann. Durch drücken der START Taste, kommt man jederzeit ins Hauptmenü. Dort werden die schon
beendeten Level sofort übersichtlich angezeigt.
Durch Drücken der SELECT Taste, kann man in einem Level jederzeit seine Fortschritte einsehen und weiß sofort,
was man noch suchen muss.

Die Trophäen sind nicht nur im Spiel, sie gehen auf den Online Server.

Leben kann man keine verlieren. Sollte man mal "Abstürzen" , sind die Speicherpunkte sehr dicht gelegt und man
fängt einfach wieder neu dort an. So kann kein Frust entstehen.

Sehr schön finde ich auch, dass wirklich alle Möglichkeiten der Vita ausgeschöpft werden.

Das Touchscreen wird eingesetzt, um z. B. Brücken auseinander zu ziehen, Tore zu öffnen.....
Das Rückseiten Touchscreen wird eingesetzt, um z.B. ein Trampolin zu bedienen oder mit dem Finger
durch den Bildschirm zu stechen .............

Auch Fotos müssen gemacht werden, was ganz einfach ist. Papierschnipsel werden gesammelt. Für diese Papierschnipsel kann man z. B. Objektive für den Fotoapparat kaufen . Im Spiel sind weiße Gegenstände
versteckt, die man dann fotografieren muss. Im SELECT Menü sind diese 4 Gegenstände angezeigt.
Hat man die richtigen fotografiert, werden diese farbig. Man erhält als Belohnung Papierschnipsel und diese
Aufgabe ist schon mal erledigt. Einige Gegenstände sich wirklich versteckt. Man kann den rechen Joystick
für die Kameraführung benutzen. Somit findet man sie dann.

Was ich super finde, dass der Spieler mit ins Spiel einbezogen wird. Bilder, die man von sich
selber machen muss, werden im Spiel verarbeitet. Außerdem sieht man sich im Spiel (durch die Kamera) oft selber.

Zum Ende des Spiels wird es natürlich schwieriger. Feinde sind auch zu besiegen. Sollte ich das Leben
verlieren, gilt auch hier: der Speicherpunkt ist sofort wieder in der Nähe.

PS Vita Spiele sind nicht unbedingt sehr lang aber auch nicht unbedingt sehr teuer.
Aber um in diesem Spiel alles zu finden, muss man es schon mehrmals durchspielen.
Nicht alle geheimen Orte findet man auf Anhieb.

Tolles Spiel,in dem bei Jung oder Alt kein Frust aufkommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Mein Tearaway kam mit einem Bundle, ich hab mich gleich drangemacht das Spiel zu spielen. Was soll ich sagen was nicht schon gesagt wurde, es ist hervorragend. Ich hab selten ein so ideenreiches Jump and Run gespielt. Leider gibts dennoch nur 4 Sterne, da ich nach 5 Stunden Spielzeit bereits das Ende sehen musste. Für ein Vollspreisspiel ist das eindeutig zu kurz.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Was Tearaway da abfeuert ist so kreativ, schön und einzigartig, da kann ich einfach "nur" 5 Sterne vergeben.
Ich hab das Game bereits durch gespielt, und hab mich mehrmals dabei erwischt,
wie ich über so manch geniale Idee im Spiel schmunzeln mußte.

Wer Tearaway noch nicht in seiner Sammlung hat --> kaufen!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
vorweg ich habe noch nie eine rezension geschrieben aber dieses spiel, nein dieses wundervolle Meisterwerk hat es mehr als nur verdient!!!!!

bitte ich will nicht viele worte verlieren aber nach langjähriger spiel erfahrung schafft es dieses kleine kerlchen Iota und seine papier welt
unter all den krassen grafikbomben, etlichen unnützen fortsetzungen und verbuggten release games, mich zu freudentränen zu rühren!!!! :')

liebe PS vita besitzer... Tearaway schafft es wirklich ALLES!! von soundtrack bis story über gestaltung zu gameplay, richtig zu machen oder sagen wir allen anderen zu zeigen wie es geht!!!

dieses spiel ist so unbeschreiblich liebevoll, interessant, lustig und gewitzt gestaltet... ich habe zum ersten mal in einem spiel NICHTS ABSOLUT NICHTS!! negatives finden können!!

ICH FLEHE EUCH PRAKTISCH AN, LEUTE SCHENKT IOTA ETWAS VON EURER AUFMERKSAMKEIT UND ZEIT, GEBT EUCH DIESES SPIEL UND GENIEßT ES!!!

für mich ist es ab sofort das absolute lieblings spiel überhaupt, master chief, john marston, max payne, corvo attano müssen dem kleinen Iota den platz räumen :)

mir ist klar ich habe jetzt nicht detailiert über den inhalt und technisches berichtet aber das ist auch nicht nötig, alles, selbst das menü ist eine erfahrung für sich, dass muss man einfach selbst erlebt haben!!

an alle die ihren brief von unserem kleinen held schon bekommen haben... TRAGT TEARAWAY IN DIE WELT HINAUS ES VERDIENT VIEL VIEL MEHR AUFMERKSAMKEIT!!!

ein stück schönheit im dunkel der anspruchslosigkeit und profit gier... Danke Iota I <3 Y :')
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2014
Für alle die sich dieses Spiel holen wollen muss ich erstmal eine Warnung aussprechen. Mit einer Spielzeit von c.a 4 Stunden ist der Preis von 15 Euro ziemlich happig. Was man in diesen 4 Stunden aber geboten bekommt findet man so auf der Vita nicht noch einmal. All die "besonderen" Eingabemethoden der Vita werden sich hier zunutze gemacht. Oben in der Sonne z.B. kann man sein eigenes Gesicht sehen dank der Kamera. Durch den Touchscreen kann man Elemente im Spiel bewegen oder sich seine eigenen Kreationen aus Papier schneiden. Mit dem Rückseitentouchpad kommt der "eigene Finger" in die Spielwelt und so werden Trampoline angetrieben oder gegner bekämpft, wobei wir dort auch beim schwächsten Aspekt des Spieles wären. Dem Kämpfesystem. Aber zum Glück sind diese Abschnitte schnell erledigt und kommen dazu nicht so häufig vor. Die Kreativität die in diesem Spiel seckt ist wirklich beeindruckend. Die Weise mit der man an die neuen Spielemechaniken rangeführt wird ist auch sehr gut. Das einzige was vielleicht nicht etwas für jeden wäre ist der "Look" des Spiels. Der ist nämlich eher kindlich gehalten und die Welt besteht hauptsächlich aus Papier. Zum Schluss würde ich auch gerne noch anmerken das das Spiel ein Wendecover hat.

Meiner Meinung nach das beste PS-Vita Exklusivspiel. Jeder der eine Vita besitzt sollte auch dieses Werk in seiner Sammlung haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)