Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
932
4,1 von 5 Sternen
Größe: Xperia Z Ultra|Farbe: 11) FX-Clear - 3er Set|Ändern
Preis:10,19 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. April 2014
Ich war mir vor dem Kauf nicht sicher, ob ich die atFoliX FX-Clear, oder die FX-Antireflex kaufen sollte. Ich habe mich dann entschieden beide zu kaufen, um einen besseren Vergleich zu haben. Nachdem ich beide Folien ausprobiert hatte kam ich zu folgendem Schluss:

FX-Clear:
+Bildqualität bleibt erhalten
-unangenehmes Streichgefühl auf dem Bildschirm (etwas gummiartig)
-anfällig für Fingerabdrücke und Fettflecken

FX-Antireflex:
+sehr angenehmes Streichgefühl. Die Oberfläche ist leicht angeraut, sodass man mit den Fingern nie festhängt (selbst mit schwitzigen Händen)
+wesentlich unanfälliger für Fingerabdrücke
+Reflexionen werden deutlich abgeschwächt
-Das Bild ist (subjektiv) ein wenig dunkler, und leicht kräuselig. Mich persönlich hat das keineswegs gestört, da der "Kräuseleffekt" wirklich nur sichtbar ist, wenn man das Display aus 15 cm Entfernung betrachtet. Und selbst dann ist er erträglich.

Ich habe mich dann entschieden, die Antireflex draufzulassen. Insgesamt fühlt sich das Handy einfach geschmeidiger an, und man muss auch nicht ständig Fingerabdrücke entfernen. Auf der Handyrückseite entfällt dann sogar der einzige Nachteil der Antireflex, da man da ja kein Display hat.

Zur Montage:
Ich musste feststellen, dass eine saubere Befestigung kniffliger als gedacht ist. Das größte Problem sind Staubpartikel: fängt man beim Drauflegen der Folie ein Staubpartikel ein, entsteht eine Luftblase. Im Allgemeinen entstehen beim Drauflegen IMMER Luftblasen, aber diese kann man mit der mitgelieferten Plastikkarte oder einer Kreditkarte problemlos zur Seite herausschieben. Bei durch Staub entstandenen Luftblasen ist dies nicht möglich.
Deshalb mein dringender Rat: den Tipp in der Montageanleitung unbedingt befolgen! Die Montage im Badezimmer vornehmen, und vorher aus der Dusche heißes Wasser lassen, bis schön viel Wasserdampf in der Luft schwebt (die Luft sollte sich schön tropisch anfühlen ;) ). Die feuchte Luft bindet den Staub und verhindert statische Aufladung. Erst dann sollte mit der eigentlichen Montage begonnen werden (Die ist in der Anleitung gut geschildert).
Auch wenn in der Anleitung ein Weg geschildert wird, wie man ein Staubpartikel entfernen kann, ist dies fast unmöglich durchzuführen, ohne neue Staubkörner einzufangen. Glaubt mir, ihr erspart euch viel Ärger wenn ihr den Staub von vornerein eliminiert. Bei mir habe ich erst beim zweiten Anlauf auf der Rückseite, und beim dritten Anlauf auf der Vorderseite das gewünschte Ergebnis erzielt. Deshalb ist es gut, dass insgesamt 3x2 Folien geliefert werden, denn ist eine Folie erstmal mit Staub verunreinigt, kann man sie eigentlich wegwerfen.

Dinge, die mir weiterhin positiv aufgefallen sind:
Die Folien haben auf beiden Seiten Schutzfolien, die man erst bei der Montage abzieht. Die obere Schutzfolie besitzt ein Gitternetz, das beim genauen Drauflegen der Folie unterstützt. So braucht man sich keine Sorgen zu machen, die eigentliche Folie vor der Befestigung zu verunreinigen. Alle getesteten Folien waren gut zugeschnitten, d.h. kein Ärger mit irgendwelchen nicht passenden Kameraaussparungen oder Ähnlichem. Es wird ein gutes Mikrofasertuch und eine Plastikkarte zum Luftblasen herausschieben mitgeliefert. Die Anleitung ist bebildert und ausführlich.

Fazit: Wenn man die Montage erstmal hinter sich hat, ist diese Folie ausgezeichnet - sie sieht edel aus und fühlt sich gut an.
22 Kommentare| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 23. Dezember 2014
Bisher war ich immer Fan der Mumbi-Folien und habe jetzt mal für mein neues Xperia Z3 Compact die atFolix-Folie gewählt - schliesslich waren die Bewertungen hier echt vielversprechend.

Schnelle Lieferung und klasse Lieferumfang - drei Folien für vorne und hinten inklusive Reinigungstuch und Anleitung plus kreditkartenähnlichem Werkzeug zum Rausstreichen der Luftblasen - klasse. Hält man sich genau an die Anleitung, kann man (und dank Hilfsfolien auf der eigentlichen Folierung extrem sauber und ordentlich) ohne filigrane Händchen diese Folie schnell, gerade und sauber auftragen.

Ich bin begeistert - die matte Optik sagt zwar nicht jedem zu, ich persönlich bin aber ein Freund davon, auch wenn die Helligkeit des Displays auf den ersten Blick natürlich leidet; aber das weiß man vor der Bestellung. Auf jeden Fall ist es jetzt ein beruhigendes Gefühl, das Z3 Compact auch einmal auf eine nicht vorher auf klinische Art und Weise gereinigte Oberfläche ablegen zu können, ohne dass die sensible Rückseite erste Mikrokratzer davonträgt.

Fazit: Preis absolut in Ordnung, Lieferumfang & Anleitung sucht es ihresgleichen - löst nun nach all den Jahren Mumbi-Folien für mich ab und wird in Zukunft auch der Folienlieferant meiner Wahl sein. Klasse!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2014
1. Rezension zu atFolix FX-Antireflex (5 Sterne):

Habe mir diese Schutzfolie für mein Sony Xperia Z3C gekauft. Sie passt sehr gut und die Anbringung war sehr leicht.
Der Lieferumfang ist wirklich gut:
- 3x Schutzfolie für vorne und hinten
- Karton-Karte um Luftbläschen zu entfernen
- Mikrofasertuch
- Staubentferner
- Anleitung

So leicht konnte ich bisher noch nie ein Folie anbringen, das rote Raster half sehr diese auszurichten und mit dem beigelegten Karte war es sehr leicht die Luft heraus zu bekommen.
Die Farben des Displays werden nicht beeinträchtigt, sie scheinen noch immer sehr gut durch die Folie und auch die Qualität ist Spitzenklasse.

Klare Kaufempfehlung!

2. Rezension zu atFolix FX-Shock-Antireflex (3 Sterne):

Da ich die FX-Antireflex schon verbraucht habe, habe ich mir die FX-Shock-Antireflex zugelegt.

Der Lieferumfang ist bis auf den Staubentferner der gleiche wie bei den FX-AR:
- 3x Schutzfolie für vorne und hinten
- Kartonkarte um Luftblasen zu entfernen
- Mikrofasertuch
- Anleitung

Schade finde ich, dass bei den FX-Shock-AR kein rotes Raster mehr ist. Die Qualität ist aber trotzdem sehr gut, bis auf, dass die Folien mit den Abdeckfolien ein wenig gelblich wirken, was aussieht als wäre es eine schlechte Qualität. Bei einem Folienpaar sind auch komische Flecken, aber ich weiß jetzt nicht, ob die auf der Schutzfolie sind oder auf den Folien darauf.

Die Verarbeitung ist bei den FX-Shock-AR nicht so gut wie bei den FX-AR, weil die große Lasche teils noch mit der Schutzfolie noch zusammenklebt.

Wenn ich die beide vergleiche, würde ich wieder zu den FX-Antireflex greifen, da bei denen die Verarbeitung besser ist und auch das rote Raster vorhanden ist. Die Qualität der Schutzfolien sind aber bei beiden gleich.

Gesamt habe ich 4 Sterne vergeben, da das der Mittelwert der beiden Rezensionen ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Ich habe während meiner "Smartphone-Laufbahn" bisher ausschließlich die @Folix-Folien benutzt, weil ich damit immer zufrieden war. Und auch für Freunde habe ich immer diesen Hersteller gewählt. Das iPhone 4, das Samsung Galaxy S3 oder das Samsung Omnia W sind da nur ein paar Beispiele.

Keine Ahnung, ob es am Z1 lag, aber bei den anderen Geräten hat es immer wesentlich besser funktioniert, die Displays staubfrei zu bekommen. Beim Z1 irgendwie ein Ding der Unmöglichkeit. Der mitgelieferte "Staubentferner", der einfach nur ein Klebestreifen ist, war da wenig hilfreich, sondern eher noch kontraproduktiv. Auf der Rückseite des Smartphone klebt das Ding zu stark, und auf dem Display hinterlässt der Streifen immer wieder kleine Klebereste. Nach Möglichkeit sollte man das Teil also nicht verwenden.

Nun denn, auf der Rückseite war die Folie schnell angebracht, was aber auch nicht so wichtig war, da das Gerät ohnehin in einem Flipcase steckt. Bei der Vorderseite wurde es schon interessanter.

Wie in der Anleitung sollte man AUF JEDEN FALL diese karierte "Ausrichtungs-Folie" vor der Montage schon ein bisschen ablösen, damit sie sich später besser lösen lässt. Macht man das nicht, kann es passieren, dass man DIE KOMPLETTE FOLIE wieder vom Gerät abzieht. Ist das erstmal passiert, kann man das Ding in die Tonne treten...

Beim zweiten Versuch hatte ich die Folie jedenfalls auf dem Display, wobei dann schnell die Ernüchterung kam: Die Folie ist verdammt rau! Wischt man also über das Display, kann man regelrecht ein "Schleifgeräusch" hören, davon mal abgesehen, dass auch die Haptik des Touchscreens darunter leidet.

Ich bin jedenfalls sehr enttäuscht von der Folie, zumal ich schon einige andere anti-reflektierende (von anderen Herstellern) auf Geräten von Bekannten angebracht habe, die wesentlich "smoother" zu bedienen waren.

---

Loben muss ich aber noch den Support, der mir absolut flott geantwortet hat, nachdem ich bei der Folie einen kleinen "Denkfehler" hatte und geglaubt habe, die Aussparungen für die Kameras und Sensoren wären falsch... ;-) Die Antworten kamen per Mail fast schon in "Echtzeit" - von daher danke für die schnelle Reaktion!

Da es hier in erster Line aber um das Produkt selbst geht, kann ich wirklich nur einen Stern geben.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2014
Der zweite und dritte (Ersatz) von mir bestellte Satz war erschreckend mangelhaft.

Keine Haftung an den Rändern! Ich werte auf 1 Ster ab, mithin es sich offensichtlich nicht um einen "Ausreißer" handelt, sondern ein generelles Problem mit den Haftungseigenschaften der Folie.

Die gleiche Erfahrung habe ich mit den Folien für mein Sony Xperia Z Ultra und Sony Xperia Z2 Tablet gemacht. Alle Folien haben an den Rändern nicht gehaftet/lösten sich partiell.

Überaus enttäuschend. Damit verabschiede ich mich von dieser Marke final.

Keine Empfehlung.

------ Ursprüngliche Bewertung -------->

Ich verwende bevorzugt die Folien von atFolix.

Dies aus folgenden Gründen:
1. Extrem genau zugeschnitten
2. Haftleistung über die komplette Fläche, mithin lösen sie sich nicht an den Ecken ab
3. Blasen lassen sich einfach ausstreichen
4. Keine Beeinträchtigung der Touchsensitivität
5. Jetzt mit beigelegten Dust Removal Sticker. Dafür meinen besonderen Dank. Mit diesem Sticker lassen sich eingeschlossene Staubpartikel sehr einfach, durch das Anheben der Folie mit Tesafilm, entfernen.

Ohne Einschränkungen zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Ich hatte auf meinen bisherigen Handys auch schon immer die etwas teueren Schutzfolien von @FoliX aufgebracht, weil ich immer gute Erfahrungen gemacht habe.

D.h.:
+ gute Passform
+ alles dabei (Folien, Microfasertuch, sogar ein "Staubentferner", Spachtel, ...)
+ Folien für beide Seiten (Vorder & Rück)
+ Detaillierte und verständliche Montageanleitung
+ Folien werden mit zwei Schutzfolien geliefert (3 Lagen) - dadurch kann die Folie gut angebracht werden
+ man hat ein paar Versuche frei, weil abwaschbar

Die matte (antireflex) Folie nimmt natürlich etwas die "Schärfe" des Display, aber von nix kommt nun mal nix.

Definitive Kaufempfehlung, wenn man bereit ist ein paar Euro mehr auszugeben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Die Folien sind sehr schlecht anzubringen, da Laschen, die beim Anbringen helfen sollen, teilweise abgerissen sind. Außerdem war es mir kaum möglich, die zweite Folie zu entfernen (die die eigentliche Displayschutzfolie beim Anbringen schützen soll), weil man diese kaum abheben konnte, ohne die Displayschutzfolie gleichzeitig zu entfernen. Desweiteren hatten einige Displayschutzfolien nach dem (vorsichtigen) anbringen sofort schon Kratzer. Nach dem Verschleiß von 6 Folien habe ich aufgegeben, und mir von einem anderen Hersteller Displayschutzfolien bestellt. Damit gab es keine Probleme!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2015
Ich habe mir die at folix schon oft gekauft aber dieses mal frage ich mich wie so etwas durch die Qualtitätskontrolle kommen konnte, schmutzpartikel zwischen den folien ohne ende und das bei den ersten beiden frontfolien!
Bei der 2. Sogar ein knick in der folie, somit kann man diese eigentlich schon komplett vergessen, schade war immer gute qualität gewohnt...
Zudem ist die folie anfangs extrem klebrig von der oberfläche, ob das normal ist?
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Meine Vorkenntnisse: bisher auf 2 Smartphones Folien gebracht - perfekt! (Leider war es ein no-name Angebot mit einer Telefonhülle; somit Hersteller unbekannt). Jetzt die mitgelieferte Displayfolie auf das Z3C: eine Farce! Lauter Staubteilchen und Luftblasen die mit unzähligen Versuchen mit Klebstreifen nicht besser wurde. Somit dieses atFoliX set gekauft in der Hoffnung, gute und einfach aufzutragende Folien zu bekommen. Vorbereitung praktisch perfekt: 30 Minuten heiss geduscht - Bad war staubfrei. :-) Ich fing zuerst mit der Folie für die Rückseite an: das blaue Raster der Deckfolie stört total! Man hat keinen Überblick, wie gut zentriert die Folie aufliegt. Meine früheren Folien mit durchsichtigen Schutzfolien waren wesentlich besser weil man am Rand schnell erkennt ob dioe Folie symmetrisch/zentriert aufliegt. Mit dem blauen Raster sieht man fast nichts! Das kostet schon mindestens 2 Sterne. Der dritte Stern geht flöten, weil auch diese Folie zum schluß nicht 100% aufliegt. Zum einen gibt es doch kleine Lufteinschlüsse die man nur auf gut Glück rausbekommt. Je öfter man die Folie wieder abhebt umso größer ist die Gefahr, daß neue Staubteilchen darunterfliegen. Zum anderen habe ichg es auch durch hunderte male glattstreichen nicht hinbekommen, daß der komplette Folienrand absolut sauber aufliegt - es gibt kleine "unregelmäßigkeiten" an den Rändern.

Ist die Folie endlich drauf (*schwitz*) ist die Größe zumindest einwandfrei. Auch die Löcher für Kamera, LED, Lautsprecher sind sauber und fast perfekt platziert. Leider sind diese Folien (wie so viele andere) nicht besonders saugfest, d.h. mit einem Klebestreifen bekommt man sie sehr leicht ab. Im schlimmsten Fall bleibt der unregelmäßig aufliegende Rand der Folie irgendwann mal an der Hose hängen, wenn man das Telefon reinsteckt oder rausholt und die Folie ist am A... Nur mit viel gutem Willen kann ich hier 2 Sterne vergeben. Nicht nochmal.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2014
POSITIV
#Konzept mit zwei Schutzfolien um die Folie als Aufbringungshilfe ist super
#Passform bestens
#Schnittkanten einwandfrei

NEUTRAL
#Durch matte Folien ist das Displaybild nicht mehr so scharf und klar wie vorher; was man allerdings weiß und bei matten Folien nun mal so ist

FAZIT
Diese Folien kann ich aufgrund deren Eigenschaften, Passgenauigkeit und Qualität sehr empfehlen. Eine der wenigen, die offenbar wirklich vernünftig und professionell hergestellt sind.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)