20% Rabatt Hier klicken Superhero studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
288
4,0 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2014
Nein, das Teil ist keine Kleinigkeit. Mit dem Begriff "Backblech" ist es ziemlich treffend beschrieben; und die Frage stellt sich: Und wie transportiere ich das Gerät? Meine Hosentaschen sind jedenfalls nicht tief genug. Brusttasche des Hemdes? Nö, nicht breit genug.

Und warum behalte ich das Ding dann? Weil es einen phänomenalen Empfang beim Telefonieren hat - beinahe Festnetzqualität; und weil es einen phänomenalen Bildschirm hat - eben Sony Bravia Qualität. Weil die Bedienung gänzlich intuitiv ist; jeder Schimpanse findet sich bei der Menüführung in weniger als 3 Minuten zurecht. Und dann ist das Gerät auch noch blitzschnell.

Ich als eingefleischter Handy-Muffel überrasche mich selbst dabei, dass ich an diesem Gerät Spaß habe und sogar gerne telefoniere. Und das will etwas heißen.

Empfehlung? Na ja, so ganz endgültig habe ich das Transportproblem noch nicht gelöst; und im Sommer, wenn der Mensch nur leicht bekleidet durch die Lande zieht, werde ich noch sehr einfallsreich sein müssen. Braucht man für die Bedienung keinen IQ, so braucht man ihn für die Transportfrage. Also, nach längerem Nachdenken: Ja, Empfehlung - trotz der Dimensionen, die mitzunehmen sind.

Nachtrag 22.12.2015

10 Monate hatte ich meine Freude an dem Gerät. Okay, die Akkuleistung hatte bereits in den ersten Monaten spürbar nachgelassen; aber das mag auch daran liegen, dass ich das Gerät viel im Einsatz hatte und oft genug wie ein Tablet verwendete, also auch zum Spielen.

Meine Freude an dem Gerät fand ihr abruptes unwiderrufliches Ende an dem Tag, als das ziemlich beschmierte Display einer Reinigung zugeführt werden sollte. Da im Werbevideo ein gut gebauter Kerl das Gerät in den Swimming-Pool schmeißt, es in einem Tauchgang birgt, um am Rande des Beckens werbewirksam zu daddeln, traute ich meinem Gerät die zärtliche Berührung mit einem (nicht trief)nassen Abwaschlappen zu. Dass das Ultra und Wasser nätürliche Feinde, ja sogar Todfeinde sein könnten, lernte innerhalb von Sekunden, als das Display sauber wie am ersten Tag war und nur noch das tragische Verenden des Geräts verkündete.
Also ab zu Sony mit dem Gerät. Sony teilte mir mit, dass eine Reparatur unwirtschaftlich sei, dass kein Gewährleistungsfall vorliege, weil es sich um einen Feuchtigkeitsschaden handele. Gleichzeitig teilte mir Sony mit, dass das Gerät den Nässetest im Labor bestanden habe. Ich erhielt also das Ultra mausetot innerhalb der Garantiezeit zurück.
Hm, ich verfüge zwar über überdurchschnittliche Intelligenz, aber wahrscheinlich benötige ich noch 100 IQ-Punkte mehr, um die Logik Sonys zu begreifen:
Nach Angaben Sonys besteht das Gerät den Nässetest, ist also wasserdicht. Aber es ist Wasser zum Opfer gefallen. Handelt es sich um ein biblisches Wunder der Physik? Oder lügt Sony, um sich aus der gesetzlichen Gewährleistungsverpflichtung herauszuwinden?
Wie auch immer ... liebe Leute von Sony, alle Mann herhören! Hier ist meine Kündigung als Kunde! Ich gehe ab jetzt zur Konkurrenz! Tschüss denn ...
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2015
Großes Kino... gerade mal einen Monat hat das Teil funktioniert, jetzt geht nichts mehr. Das Gerät scheint aus zu sein und lädt nicht mehr - nachdem es einen Tag lang trotz intensiver Nutzung konstant 50% Akku angezeigt hatte. Weder das Laden über die extra dazugekaufte original SONY Dockingstation geht, noch direkt über Kabel. (Und ja, verschiedene Kabel probiert und das Ladegerät selber lädt mein Huawei-Smartphone ohne Probleme.)
Den Fehler haben auch schon mehrere Leute gehabt - allein keine der gefundenen Fehlerlösungen funktioniert.
Das Ultra blinkt, wenn es eingesteckt ist, nur langsam rot und das war es. Der beschriebene "Hardreset" macht leider genau gar nix...

Also muss das neue Smartphone wohl eingeschickt werden, danke SONY, wie gut, dass man Markenqualität bezahlt hat. Allein der Stress und die Enttäuschung machen Frust.

Die drei Huawei-Geräte, die über die letzten Jahre gekauft wurden, laufen jedenfalls heute noch.

UPDATE: Die Dame vom Service hatte eine Lieferung von Verpackungsmaterial in "zwei bis drei" Tagen zugesagt. Nach 10 Tagen ist eindlich die Versandverpackung angekommen. Hoffentlich geht wenigstens die Reparatur schneller...

UPDATE II: Ja, die Reparatur ging schnell, das Gerät war schon nach 5 Tagen zurück und funktioniert wieder. Ein Pluspunkt ist auch, dass gleich das neueste Android Update drauf ist: 5.0.2 - allerdings hätte ich das lieber ohne Defekt selber aufgespielt.

UPDATE III - ein Jahr danach: Super, das Handy geht wieder nicht, der Touchscreen spinnt. Erst ging er gar nicht (dann konnte man wenigstens noch mit der Krücke USB-Maus an OTG-Adapter bedienen), jetzt scheint er zufällig Ereignisse zu produzieren, selbst wenn das Handy nur auf dem Tisch liegt. 14 Monate für ein preislich durchaus gehobenes Gerät sind an sich schon übel, wenn man die erste Reparatur dazu nimmt ist es nur noch peinlich. Und noch ein Stern weniger... leider gehen keine NULL Sterne.
SONY, wenn das die neue Vorstellung von Qualität ist, dann kaufe ich lieber wieder im günstigen Segment.
Die weiter oben erwähnten Huawei-Geräte in der Familie funktionieren übrigens immer noch... was gut ist, da das Z Ultra ja wohl mal wieder nach Hause muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
So sehen die meisten Reaktionen auf das Sony xperia Z Ultra aus.

Jetzt nach 4 Monaten intensiv benutzen, Routenplanung, Video, Internet,Youtube,Spiele, usw.
Bin ich immer noch begeistert, und würde mir auch kein kleineres Smartphone mehr kaufen.
Die Kamera ist mit 8 Megapixel zwar nicht so berauschend aber ausreichend.
Akku hält je nach benutzen 1-2Tage wie bei fast allen neuen Smartphones.
Auf das neueste Android konnte ich ein Update machen.
Für alle neuen Spiele und Programme für Android ausreichend Power.
Filme und Bilder über herkömliche MHL-Kabel mit dem Fernsehr, auch kein problem, einstecken Blub Blub funktioniert.

Das Sony ist echt zu empfehlen.
Beim Kauf gleiche eine passende Tasche mit bestellen da die Rückseite sehr Kratzempfindlich ist.

Gruss
initator
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2016
I have been using this phone for about two years now. I bought it for about 270 euros and thought that it was a great deal, particularly when Snapdragon 800 devices used to cost almost double. Now, I would say that it is only middling.

On the positive side
- the performance is very swift. It is much faster in practise than the Note-3, which uses a very similar chipset.
- the build quality is quite good. The materials feel build to last. The weight is also very evenly distributed.
- despite being an old device, Sony has updated it to Android 5.1

However, there are several issues too
- the front and back are covered with a plastic film which is attached with a very strong glue to the surfaces. Over time, these sheets acquire a lot of scratches. Due to the strong adhesive, it is non-trivial to remove the sheets. This adversely affects the picture quality as well.
- the screen has a little bluish tint, but you can adjust the color balance in the display settings.
- both cameras are terrible. Even cheap tablets have better cameras :). You can find cheap phones pre-2010 with better camera performance. Also, there is no flash.
- the speaker is quite muffled. This can be attributed to the waterproofing, but having such a large media-centered device with poor speakers is not a good idea.

A few improvements could have made this product really compelling.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2015
Mein vorheriges Telefon war ein Note 2. Aber wollte nach 2 Jahren mal was neues probieren. Ein Sony Smartphone hatte ich noch nie.

-Bestellt, über Prime direkt am nächsten Tag bekommen. War gut verpackt. Aufgeladen, angemacht und so weiter.
Ich wusste natürlich das das Telefon riesig ist, aber in der Realität sieht es noch größer aus. Aber ich wusste ja was mich erwartet :)

Habe das Telefon jetzt seit 3 Monaten in Benutzung und ich kann, glaube ich, ein Feedback zu diesem Produkt geben.

Optisch sieht das Telefon wirklich sehr gut aus. Es ist dünn und elegant. -- Ich habe mir, da ich gehört habe das das Glas schnell zerkratzt, eine Schutzfolie gekauft. Und zusätzlich noch eine Schutzhülle( aufklappbar ).

---------------------------------------------

- Filme oder Youtube zu gucken mit dem Teil macht echt Spaß ! Ich geh schon gar nich mehr an den PC weil es im Bett gemütlicher ist :)
- Die Sprachqualität ist wirklich sehr gut. Hatte noch in keiner Gegend keinen Empfang
- WLAN Verbindung ist stabil
- Mikroruckler oder so sind mir auf keinen Fall aufgefallen, das Handy läuft sehr geschmeidig ohne irgendwelche Fehler.
-
Wenn beim Stamina Modus der Bildschirm aus ist, kann es mal vorkommen das bei Whatsapp oder Emails keine Nachrichten ankommen obwohl man mit dem Internet verbunden ist. Aber sobald man den Bildschirm wieder anmacht kommen die Nachrichten an. Aber seitdem Update von Android tritt das nicht mehr so häufig auf.

Leider ist der Bildschirm sehr anfällig für Fingerabdrücke jeder Art :D da hilft nur noch ein Microfasertuch. Das kann natürlich auch an der Schutzfolie liegen, da ich seit Anfang an eine dran gemacht habe.

Die Foto-Qualität war mir von Anfang an bewusst. Ist nicht der Burner aber für Schnappschüße mehr als genug.
Ich für meinen Teil habe nie Blitzlicht an einem Handy benutzt.

Auf ein paar Punkte will ich noch eingehen.
Also der Akku hätte meiner Meinung nach etwas größer ausfallen können. Im Stamina Modus verbraucht er wirklich sehr wenig.
Es kommt auf die Benutzung an. Ich habe immer mindestens! eine Display-on Zeit von 6 Stunden und das bei noch ungefähr 15 % Akkku.#
Um nochmehr Akku zu sparen würde ich jedem !!!ERFAHRENEN!!!Android- User den Entwickler-Modus ans Herz legen. Da sollten nochmal ein paar Prozent gut geschrieben werden. Bei mir sind manchmal so 10 % 1 Stunde Display on Zeit.

Ich höre NIE Musik mit dem Handy. Gucke nur Youtube oder Surfe mit Chrome in Internet und Whatsappe und checke Emails.
Auserdem hab ich die Helligkeit drinnen immer auf niedrigste Stufe. Reicht meiner Meinung nach. Draußen natürlich mehr.
Und natürlich aktiviere ich Mobile Daten draußen dauerhaft und WLAN permanent zuhause.

Aber man kommt auf jeden Fall locker über den ganzen Tag
Der Akku ist bei mir so in 2 1/2 Stunden voll aufgeladen, also von 10 % bis 100 %

Leider muss man auch sagen das recht viele " Müll - Apps" auf dem Handy sind die man nicht komplett löschen kann- Ich setzte sie in den Werkszustand und deaktiviere sie.
An die Größe des Handys muss man sich natürlich erst gewöhnen :) In die Hosentaschen würde ich es auf keinen Fall stecken !- Wenn man vergisst das die noch drinnen steckt und sich hinsetzt kann das schonmal schief gehen.
-- Meistens trage ich sie in der Innentasche meiner Jacke oder trage sie in der Hand.

Was mir negatives am Handy gibt es eigentlich nur eines, ich weiß nich ob auch andere davon betroffen sind.
-- Wenn das Telefon im Standby ist und ich es dann wieder deaktiviere und die Taste drücke wird der Bildschirm plötzlich für 1-2 sekunden sehr hell und weiß. Angefangen von der linken oberen Ecke. Verschwindet aber dann entweder von selbst oder setzt sich selber wieder in den Standby Modus-

Mich persönlich stört es nich da es bei 100 aktivierungen nur 1 mal oder so vorkommt. Hat jemand das selbe Problem?

Das Telefon ist nicht für jedermann geeignet, aber für Leute die auf Große Bildschirme stehen würde ich das Gerät auf jeden Fall weiterempfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2014
Ex-Smartphone: Galaxy S2
Ich habe mich bewusst für dieses Smartphone mit 6,4" entschieden. Die Größe ist natürlich für einige ein Problem, denn es ist schwer mit einer Hand zu bedienen. Dafür hat man ein großes und scharfes Display. Ich bin zwar kein Fan von Tablet, aber mit dem Gerät liegt man gut dazwischen. Wenn man viel telefoniert, sollte man dieses Handy nicht kaufen oder Headset benutzen.
Akku ist fest eingebaut und dies war bis jetzt für mich KO-Kriterium, aber der Preis von 267€ war sehr verlockend. Ohne External SD_slot finde ich schlimmer. Aus diesem Grund habe ich LG g2 32 GB (330€) storniert. Akku tauscht man überwiegend wenn überhaupt einmal in zwei Jahren aus, wenn man nicht ein neues Smartphone haben möchte. Akku-Pack dient als erweiterte Energiequelle.
Fehlende Manuell-Home-Taste kann stören. Bildschirm muss man mit der Power-Taste an der Seite entsperren. Nicht so praktisch, wie bei Samsung oder Apple.
Blitz ist nicht vorhanden, die Fotos sind gut bei ausreichenden Lichtverhältnissen. Es reicht für einfache Snapschüsse.
Insgesamt bin ich mit dem "Smartphone" zufrieden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
mit Abstand das beste Telefon zum Telefonieren. Damit telefoniere ich auch in der Tiefgarage - das ging vorher nicht mal ansatzweise mit anderen Telefonen von Samsung oder Apple.
Nicht so toll ist, dass das Telefon manchmal spinnt und selbst Eingaben vornimmt. Ich habe den Eindruck, dass das am Display liegt, z.B. wenn es etwas verdreckt ist.
Ausserdem sind die Ein/Aus-Taste und die Lautstärketaste murks - fast nur im Zweihandbetrieb handzuhaben - insbesondere wenn man einen Gummischutz auf dem Telefon hat. Der ist aber fast nötig, da das Telefon sher glatt ist und leicht herunterfällt. Außerdem sieht es auf der Vorder- und Ruckseite fast gleich aus.
Schlecht finde ich auch, dass das Display ob und unten nicht bis zum Rand geht und trotzdem dort auf dem verbleibenden Platz keine Hardwaretasten vorhanden sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
nach dem öffnen der verpackung wow, optisch toll von verarbeitung über handling, schlankheit und feinheit alles top
angemacht und googel konto eingerichtet dann machte oogle alles für mich , ich konnte sofort das bild testen und wow, alles vom feinsten. gerät absolut top, möchte ich nicht mehr missen, das video oder der fillm in top qualität, HD selbstverständlich, die navigation hervorragend , alle android anwendungen schnell und preziese geladen , mail und internet schnell und die lesbarkeit ist mit einem reader zu vergleichen, nur besser, da das schriftbild kristallklar ist.
ich kann diese phablett nur empfehlen, wenn man bereit ist mit dieser größe zu leben. ich habe einen bluetooth kopfhörer fürs teölefonieren und das samsung dabei in der tasche, geht auch hervorragend, für das geld gibt es nicht besseres, empfehlung auf jedenfall bei amazon kaufen, denn der serviece ist unbezahlbar.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2015
Wollte mir das z ultra schon kaufen wo es auf den Markt kam. Aber bei einem Preis von 699,99€ habe ich es Dan sein gelassen. Jetzt gibt des das Handy zum Best Preis die größe unbeschreiblich und die Leistung der Hammer. Was ein wenig Stört wenn auf dem Display fett oder Wasser drauf ist funkt der Touchscreen nicht wirklich und macht was es will aber trotzdem 5 Sterne da man dieses Problem ja beheben kann wenn man das Display sauer hält
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Handy passt da in der Tat eher weniger. Denn damit am Ohr telefonieren is echt albern. Aber wozu gibts denn Headsets?!
Und jetzt kommen die Stärken des Gerätes:

- Ein absolut geniales Display (will sagen brilliante Farben, perfekte Ausleuchten, ohne jegliche Pixel, da lohnt sich das Full HD.
- Sehr gut bedienbarer Touchscreen (sehr präzise, für Schnelltipper geeignet.
- Der Sound ist "normal" (bin vom HTC one verwöhnt)
- Super Performance! (es gibt nichts was nicht absolut flüssig und perfekt läuft. Prozessor, Speicher optimal. Wichtig! Keine billig Speicherkarten benutzen, sonst bremst Ihr euch das Gerät aus)
- Android 4.4.4 drauf incl. der neusten Sicherheitsupdates
Android 5 solls auch geben
- Akku 24-30 Std. je nach Nutzung. Also im Normalfall 2 Tage, da mann ja auch mal schläft..
Mit dem Stamina Modus erheblich länger.
- Der Empfang bei Telefonie, Daten im Mobilfunknetz (gprs, EDGE, 3G, HSDPA, HSDPA+ und LTE ist überdurchschnittlich. Das gleiche gilt fürs WLAN.
- Keine unnötigen Schrotapps. Die die drauf sind lassen sich löschen oder zumindest deaktivieren.

Im Lieferumfang bei mir waren ein Micro USB Ladegerät und ein sehr ordentliches Headset.
Ich empfehle die Nutzung einer Dockingstation mit Magnetkontakten. So vermeidet mann das evtl. Ausleiern der Micro USB Abdeckung und das Gerät bleibt Wasser- und Staubdicht. Hab das mit dem Wasser nicht ausprobiert, aber wenn mann mal in einen heftigen Schauer kommt, ist das sicher nicht verkehrt.

Wer also ein kompaktes Tablet mit Telefoniefunktion und
absolut super Technik für wenig Geld sucht, der ist hier absolut richtig.
Übrigens auch als Navi ist das Ding der Knaller!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 117 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)