saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16 Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
316
3,8 von 5 Sternen
Stil: Lan, W-Lan und NFC|Ändern
Preis:289,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. August 2014
Der Drucker ist genau das was ich wollte. Hatte bisher nur Tintenstrahler und hatte einfach die eingetrockneten Patronen satt, wenn ich alle viertel Jahr mal eine Seite drucken wollte.

Habe das Gerät als 2. Wahl sehr günstig gekauft, konnte die 2. Wahl aber nicht feststellen (alles neu).
Ausgepackt, alle Klebebänder und Pappen entfernt, Toner geschüttelt. USB-Kabel ran, Papier rein. (5-10 min)
Installation als Drucker hat etwas gedauert, da ich kein CD-Laufwerk habe. Habe nach etwas Sucherei direkt die aktuellsten Treiber auf der Herstellerseite heruntergeladen (WIN 8.1) Dann ging alles fix und problemlos.
Habe WLAN und NFC getestet, funktioniert alles super. (Fritzbox, Win8.1, Nexus 4)

Aufwärmzeit ist gefühlt kurz und OK. Kopieren und Drucken in SW gute Qualität. "Fotodruck" habe ich probiert, man sollte nicht zu viel erwarten.
Also Text, Dokumente, Schnittmuster für die Dame :-) u.Ä. alles kein Problem.

Das Gerät ist sehr kompakt. Was ich erst nicht gesehen hatte ist, dass das gefüllte Papierfach vorne unten rausschaut. Das finde ich zwar nicht so sehr schön, muss aber auf Grund der kompakten Bauweise offenbar sein. Wenn man mehrerer Seiten Ausdruckt, dann sollte man oben auch noch die Papierfangauflage herausziehen.

(+)
Anschalten und funktioniert einfach!
Schnell, flexibel, viele Schnittstellen
Druckqualität i.O., Geschwindigkeit i.O.

(-)
Deckel scheint etwas klapperig, Scharniere labil. Ich werde den mit "Sie" anreden.
Als PRO-Gerät zum Kopieren und Drucken meiner Meinung nach nicht optimal, aber für die vermeintliche Zielgruppe der Gelegenheits-Privatnutzer in Ordnung.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Ich habe anfangs lange hin und her überlegt, ob ich die Investition in einen Laserdrucker wagen soll oder doch beim normalen Tinten-Multifunktionsdrucker bleiben soll.
Ausschlaggebend war der unschlagbare Vorteil, KEIN EINTROCKNEN mehr!!! Da es mir geht, wie vielen anderen sicher auch, die Tintenpatronen mussten ständig gewechselt werden, da Eingetrocknet --> Düsen verstopft usw.
Und das natürlich immer dann, wenn es mal schnell gehen muss...

Der Samsung Xpress C460W erfüllt die Bedingungen für den Privatgebrauch bestens, er ist kompakt und passt auch auf einen kleinen Schreibtisch und die Annehmlichkeiten eines Mulitfunktionsgerätes bleiben wie gehabt.
Die Installation ob per USB oder WLAN ist sehr einfach, Software-CD rein (und ggf. USB-Stecker anschließen) und schon gehts los. Auch das vernetzen von mehreren PCs/Notebooks/Handys/Tabletts ist simple.
Die Druckqualität ist sehr gut ob normal Text (s/w) oder Foto (farbig).
Kopieren funktioniert ohne Probleme (PC wird dafür nicht benötigt).

Das Einzigste was mich doch sehr enttäuscht ist die minderwertige Scaneinheit und dessen Scan-Software, diese ist miserabel.
Einstellmöglichkeiten sind so gut wie nicht vorhanden und man kann nur zwischen großer und riesiger Datenmenge wählen. Die Qualität beim Scannen von Fotos ist nicht gerade berauschend und wenn man diese dann auch noch wieder ausdrucken möchte, wird es noch schlimmer... Texte und normale Bilder (Zeitschriften/Bücher) sind ok.
Schade, da habe ich von Samsung wirklich sehr viel mehr erwartet!

Zum Toner kann ich nur sagen, leider nicht gerade günstig. 150 EUR für das Komplett-Paket muss man einplanen. Ich habe jetzt nach ca. einem Jahr das Starterkitt (bei Anschaffung enthalten, aber nur zu ca. 50% gefüllte Tonerkassetten) austauschen müssen. Wenn ich jedoch überlege, wie oft ich bei Tintendrucker in einem Jahr die Patronen wechseln musste, ist es dann doch nicht mehr sooo teuer.

Abschließend möchte ich noch sagen, ich habe meine Kauf bislang noch nicht bereuen müssen. Das Gerät funktioniert reibungslos, auch die Aufwärmphase ist angenehm kurz und ich kann es mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Ich hoffe nur, das die Scanfunktion zukünftig noch um einiges verbessert wird, dann gibt es für mich keinen Grund zur Beanstandung mehr.
22 Kommentare| 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Ich war zunächst verunsichert da ich vor meinem Kauf sämtliche Rezensionen anderer User gelesen hatte (eher durchschnittliche Bewertungen). Ich habe bereits einen Samsung CLX-3185FW und bin nach wie vor sehr zufrieden mit diesem Gerät.

Die C460W Installation war ein Kinderspiel! Ich habe einen MAC und einen Windows 7 PC. Die mitgelieferte DVD hat WLAN und Drucker innerhalb von 10 Minuten auf beiden Rechnern installiert, das WLAN automatisch erkannt. Ich habe zunächst meinen MAC über WLAN mit dem Drucker verbunden, danach den Windows 7 PC über WLAN. Die Installationssoftware hat bereits erkannt dass ein zweiter Rechner am Drucker über WLAN verbunden ist so dass man nur noch in Windows sagen musste: "Ja, Drucker ist bereits für WLAN konfiguriert". Keine WPA2 etc keys erforderlich.
Die Druck/Copy/Scan Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen!! Die Qualität ist besser im Vergleich zu CLX-3185FW. Das muss wahrscheinlich so sein, Technik verbessert sich permanent.

Ich bin wahnsinnig glücklich mit dem C460W/TEG. Die Software Engineers bei Samsung haben verstanden was "easy installation" und "connected home" bedeutet :)
1212 Kommentare| 66 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Das Druckbild war seit dem ersten Tag nicht zufriedenstellend. Feine Linien schaffte der Drucker nicht, ein gleichbleibend scharfes Druckbild ebenfalls nicht. Nach wenigen Wochen erschienen Farbstreifen in gelb auf jedem Ausdruck; erst dezent, dann immer mehr und deutlicher. Der schwarze Toner war bei einigen Ausdrucken nicht einmal richtig fixiert und lies sich von lasergeeignetem Papier wie auch Etiketten stellenweise wieder abwischen. Auch nach einem Austausch des schwarzen Toners (kein Original, weil zu teuer) blieb alles wie gehabt, nach vier Monaten im Einsatz kamen zu den gelben Streifen jedoch auch noch magentafarbene Punkte hinzu.

Amazon hat auf die Reklamation schnell reagiert, konnte mangels Warenverfügbarkeit aber keinen Ersatz liefern. Auf das schlechte Druckergebnis angesprochen, reagierte man im Samsung-Service-Chat wie folgt: "Dann handelt es sich hier nicht um original Toner. Ich bitte Sie hier Original Samsung Toner zu kaufen, um einen Optimalen Druck zu gewährleisten."

Dass das Druckergebnis schon mit dem mitgelieferten Samsung-Toner miserabel war, erklärte man so: "Der Ersttoner ist nicht ganz voll und demnach schneller leer als ein Original nachgekaufter Toner. Ist der Tonerstand unter 25 % kann es zu Beeinträchtigungen des Druckbildes kommen."

Demnach ist der C460FW also ab Werk gar nicht für ein optimales Druckbild ausgelegt. Man pfeift also am besten auf die Schonung von Ressourcen, wirft den mitgelieferten Toner noch vor der ersten Verwendung weg und kauft sich gleich vier neue (224 EUR bei der im Service-Chat genannten Bezugsquelle).

Wer dauerhaft ein optimales Druckbild haben möchte, kann den originalen Samsung-Toner aber nur zu drei Vierteln verwenden, da beim letzten Viertel ja grundsätzlich die oben genannten Beeinträchtigungen auftreten können - nochmal zur Erinnerung: Unschärfe, Verwischen, Farbstreifen, Punkte.

Noch einmal einen Samsung-Drucker? Nein, danke.
44 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Sehr schnelle Lieferung, optimal verpackt.
Kann die negativen Bemerkungen von manchen Usern und so genannten Fachzeitschtiften nicht nachvollziehen.
Der Drucker ist sehr schnell betriebsbereit und leise, nicht lauter als ein Inkjet.
Die Druckqualitär ist hervorragend (Text/Grafik auf verschiedenen Medien)
Auch der reine Farbdruck von Photos auf spezial glossypapier für Laserdruck kommt dem Ergebniss von Inkjet-Drucker sehr nahe.
Den Hauptvorteil sehe ich darin, dass mir nun nichts mehr eintrocknet, wenn nicht jeden Tag intensiv gedruckt werden muss.
Beiliegende Software reichlich, Installation einfach, holt sich automatisch die neuesten Treiber bei bestehender Internetverbindung.
Auch Wlan zur Fritzbox!7390 ohne Probleme einzurichten (wer hier Probleme hat sollte den Drucker erst per USB installieren und dann den integrierten Assistenten unter Geräteeinstellungen verwenden, total easy. Das Scanmodul völlig ausreichend für normale Scans.
Was ich etwas unglücklich finde, hier sollte Samsung nahbessern: die Abdeckung des Scanners hat keine Arretierung. Das ist lästig wenn eine kleinere Vorlage genau ausgerichtet werden muss. Super finde ich den einstellbaren Sparmodus und den ECO-Modus fürs drucken (Tonersparbetrieb): trotz Sparbetrieb hervoragender Ausdruck von Text mit Grafik.

Ich bin rundum zufrieden.
44 Kommentare| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2015
Bisher wusste ich gar nicht, dass so ein Drucker eine "Imaging Unit" hat. Meine Kenntnis war, dass man einfach regelmäßig den Toner wechselt und fertig. Im Internet lese ich einen Hinweis von Samsung:
"The life of the imaging unit is approximately 20,000 pages for black or 50,000 image printing whichever comes first. When the life span of the imaging unit has expired. Replace Imaging Unit appears on the display of the control panel, indicating the imaging unit needs to be replaced. Otherwise your printer stops printing."
Völlig unabhängig davon also, ob die Imaging Unit wirklich am Ende ist, hört der Drucker einfach auf zu drucken. Bei mir dann offenbar sogar nach 5000 Seiten.
Ein Original-Ersotz kostet so um die 115,- €.
Update 07.08.2015: Nun braucht der Drucker plötzlich ein neues Transfer Belt für 35,- €. Dieser Drucker ist eine bösartige Kostenfalle!
Update 08.08.2015 Transfer Belt bei ebay bestellt, weil bei Amazon keiner zu finden war. Eingebaut (ohne Anleitung eher mühselig und gefährlich für den Drucker). Ergebnis: Die Warnung wird immer noch angezeigt, nur noch 10% bis zum Ende.
22 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2015
Habe diesen Drucker seit 15 Monaten im aktiven Einsatz und kann nur Positives berichten:
- Druckqualität von Dokumenten hervorragend und auch von Fotos für mich zufriedenstellend,
- Bedienung einfach, bisher kein Papierstau, besonders einfach über App „Samsung Mobile Print“,
- Scanner und Fax funktionieren einwandfrei,
- Tonerverbrauch nach Austausch der Startertoner mehr als akzeptabel,
- Hier geäußerte negative Kredit und viele Fragen würden sich bei Studium des Benutzerhandbuchs erübrigen,
- Viele Software-Features wie Samsung Easy Printer Manager und Easy Capture Manager sehr hilfreich.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2015
Ich habe dieses Gerät jetzt schon knapp ein halbes Jahr und bislang nur Probleme.
Angefangen hat alles direkt nach dem Kauf bei Euronics.
Als ich Grafiken, Dokumente und Rechnungen gedruckt habe, ist mir aufgefallen, dass alle Drucksachen einen Blaustich hatten. Also wurde das Gerät wieder verpackt und zurück gebracht. 4 Wochen später durfte ich mir dann das von Samsung reparierte Gerät wieder abholen. Zuhause angeschlossen und erneut gedruckt. Der Blaustich war noch immer da, sogar schlimmer als vorher. Außerderm stimmte plötzlich die Druckqualität nicht mehr. Überall waren Streifen zu erkennen. Also das Gerät wieder eingepackt, zurückgebracht, 5 Wochen gewartet und vom Samsung Reparaturdienst zurückerhalten mit dem Verweis, dass alles in Ordnung sei und mit dem Hinweis darauf, dass man das Gerät gesäubert habe. Das Gerät wurde Zuhause wieder angeschlossen. Als erstes fiel auf, dass die Status-Leuchte blinkte. Mit einem Blick auf das Dialogfeld wurde mir auch klar warum. Der Drucker hätte gerne neue Farbe. Ich habe mir den Bericht drucken lassen und der teilte mir mit, dass weniger als 5% Farbe übrig war, von ehemals über 50%. Zumindest bevor ich ihn bei Samsung abgegeben hatte. Dafür druckte er weder mit Blaustich, noch waren streifen erkennbar. Zumindest für kurze Zeit. Jetzt finden sich auf den Drucksachen rote Ablagerungen. Für Angebote an Kunden sind solche Ausdrucke nicht brauchbar. Habe den Drucker geöffnet und mit entsetzen festgestellt, dass der Gesamte Innenraum voller Farbe ist. Da frag ich mich schon, mit was der Samsung Reparaturdienst den Drucker gesäubert hat. Mit Farbe? Bin jetzt dabei das Ding ein drittes mal zu Samsung zu bringen. Habe jetzt aber auch die Nase voll. War von Samsung eigentlich besseres gewöhnt.

Zum technischen:
Mal abgesehen davon, dass es auf der Samsung Website viel zu viele Programme und Treiber für dieses Gerät gibt, funktionieren die Einzelnen Funktionen meist sehr gut. Das Faxkabel ist vielleicht etwas kurz geraten. Die Verarbeitung ist Ok, könnte noch besser werden. Das verarbeitete Kunststoff wirkt zu billig.

Mein Fazit:
Ganz schlechte Serviceleistungen von Samsung, Gerät mit zu vielen "dramatischen" Mängeln und die Wirkung in Sachen Qualität ist nicht herausragend. Würde ich nie wieder kaufen. Bin sehr enttäuscht von Samsung!
review image review image review image review image review image review image
22 Kommentare| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2015
So einen Schrott würde ich nie wieder kaufen. Kaum ein Jahr alt, wir haben ständig, und damit meine ich ständig, Papiertstau. Damit kann man das W-Lan-Drucken vergessen, weil man ständig manuell den Drucker an- und ausschalten muss. Einmal Reparatur, dann kurzfristig Besserung - zumindest bis über die Gewährleistungsfrist. Jetzt schmeiße ich ihn weg. Dafür war er definitv zu teuer.
Drucken vom i-pad war nicht möglich. Hotline bei Verbindungsproblemen mit unserem Router hilflos.
Könnte man null Sterne geben, würde ich das tun.
Drukqualität war gut - wenn er denn mal gedruckt hat.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2014
Ich habe dieses Multitalent vor knapp einem Jahr gekauft und bin damit sehr zufrieden! Installation verlief ohne Probleme sowohl unter dem Mac, als auch unter dem Windows. WLan ein mal konfiguriert und seit dem läuft die Kiste! Zum Testen habe mit Linux Ubuntu auch ausprobiert und Ubuntu hat ihn im Netz selber gefunden, Treiber geholt und alles eingerichtet. Nach zwei Minuten konnte ich schon den Drucker benutzen. Scannen über WLan funktioniert auch, also bin ich begeistert! Die Ausdrücke sehen sehr gut aus. Für die Leute, die selten das Gerät benutzen würden, ist auf jeden Fall bessere Alternative zum Tintenstrahl.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 137 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)