flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 5. Januar 2014
Ich habe auf all meinen Geräten mit Touchscreen Displayschutzfolien und habe es mit etwas Geduld und Übung auch immer hinbekommen, die Folien exakt und ohne Qualitätsverlust des Bildes aufzubringen.

Mit den Folien des Herstellers Marblue, hier noch unter der Firma Mareware, für den Kindle Fire HDX 8,9 habe ich es jedoch nicht geschafft, diese so aufzutragen, dass sich keine Blasen mehr zwischen Display und Schutzfolie befinden. Die Folien leiden nämlich unter mehreren Konstruktionsmängeln:

Zum einen haben die Folien nicht exakt die Größe des Displays, sondern sind etwas kleiner. Es handelt sich nur um wenige Millimeter, macht aber die Ausrichtung der Folie jedoch unnötig schwierig und unterstützt die ungewollte Blasenbildung, insbesondere an den Rändern. Dies ist vor allem deshalb ärgerlich, da der Hersteller explizit mit den Worten "Ultrapräzise Passform, exakt bis an die Ränder des Displays" die Passform bewirbt. Dies ist einfach nur unrichtig.

Zum anderen ist es fast nicht möglich nach dem Aufbringen der Folie die zweite der beiden Kunststoffschichten, welche die Folie vor Staub schützen sollen, anleitungsgemäß zu entfernen ohne zugleich die Folie selbst wieder vom Display mitabzuziehen. Die vorher mühsam entfernten Blasen sind dann sofort wieder vorhanden.

Weiterhin ist die Applikationshilfe, also das Teil welches zum Herausdrücken nach dem Aufbringen vorhandener Blasen dient, bei kleineren Bläschen schlicht ungeeignet. Diese sind damit, vor allem an den Rändern der Folie kaum wegzubekommen.

Alle diejenigen, die mit ein paar kleinen Bläschen leben können, sind mit den Folien wohl zufriedenzustellen. Kunden, die wie ich in dieser Beziehung etwas perfektionistisch veranlagt sind, Bläschen unter der Folie komplett vermeiden möchten und jedesmal nach Kauf eines neuen Gerätes ein paar Minuten damit verbingen, die Schutzfolie sorgsam aufzubringen, so dass sie zwar das Display schützt aber nicht negativ auffällt, werden aufgrund des horrenden Preises wie ich sehr enttäuscht sein.

Ich konnte die Folien beide schließlich nicht verwenden, da jeweils nach mehreren erfolglosen Versuchen, diese anzubringen, Staubartikel zwischen Display und Folie gelangt sind und an letzterer kleben blieben. Ist weder mir noch meiner Partnerin, die auch ein "Schutzfolienfan" ist, jemals passiert.

Die Behauptung der "ultrapräzisen Passform" ist schlichtweg falsch und die Blasenbildung war für mich nicht zu vermeiden. Bei diesen Preis ist das nicht akzeptabel.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. März 2014
Die Folien sind besonders gut geeignet für Pausenspieler, man zerkratzt die Oberfläche nicht so schnell und sieht keine Fettfinger.
Aber so ganz ohne Blaseneinschlüsse geht es eben nicht, wer es braucht - i9ch arbeite nur mit einem Pen mit Gummispitze und
das klappt sehr gut, die Folie wird nicht zerkratzt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. April 2014
Folie ist gut an und ablösbar (Beim Aufbringen)
Oberfläche und Umgebung muss komplett staubfrei sein, sonst kämpft man mit Einschlüssen.
Für Perfektionisten nicht geeignet, aber sonst topp. Passt perfekt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Januar 2014
ich weiß nicht wie anderer Folien sind aber diese lässt sich nicht vernünftig verkleben es endstehen immer wieder Blasen die man auch nicht rausbekommt und es verschandelt einen nur das perfekte HDX Display.

Es waren zwei Folien dabei aber nach der zweiten war das Thema erledigt.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Dezember 2013
Die Schutzfolie gefällt mir sehr und nach ein bisschen Übung sollte sie dann auch leichter aufzulegen sein, so daß ich dann nicht mehr so fummeln müß.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2014
Bei diesem Preis muss man annehmen, dass die Folien aus Gold sind. Ab und an mit nem Brillenputztuch das Display reinigen, ohne Ärger mit Blasen, ist für mich die bessere Alternative
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken