b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Hier klicken Jeans Store Learn More sommer2016 Hier klicken designshop Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
50
3,7 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 2014
Als erste 3D - Doku in meiner Sammlung war ich sehr gespannt auf "Unser Universum".
Die 3D-Effekte sind in der auf der BluRay enthaltenen Vorschau sehr wirr und verzerrt, was störend ist. In der eigentlichen Dokumentation ist aber alles sehr klar und die 3D - Effekte sind grossartig. Leider geht der Film nur 50 Minuten. Dem ist auch geschuldet, dass die Doku, trotz ruhiger und entspannender Bilder, sehr gepresst und dennoch lückenhaft wirkt, da sämtliche Themenbereiche schnell abgehandelt werden. An die Musik konnte ich mich schwer gewöhnen, als ich die Doku ein zweites Mal sah, mochte ich sie dann doch. Der Sprecher wirkt etwas 'atemlos' und gehetzt, zudem klingt seine begleitende Kommentation zu sehr nach 'Vorlesen'. Preis/Leistung ist aufgrund der Kürze fragwürdig und gibt einen Stern Abzug. Ein Weiterer für den unvorteilhaft gewählten Sprecher.
Im Grossen und Ganzen ist diese Doku dennoch zu empfehlen, eben aufgrund der wunderschönen Animationen und 3D-Effekte.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Die 51 Minuten dieser oben gannten Dokumentation behandeln Inhalts mässig das eigene Sonnensystem ab, wenn man von ein paar Bildern anderer Sternennebeln und dem Zentrum unserer Galaxie absieht. Wissenswertes ist es als Einsteiger für Astronomie gedacht. Dafür ist jedoch der gesprochene Text zwar geballt und vom Sprecher zu rasch heruntergelesen, aber inhaltlich gibt es dann doch zu wenig an Wissen. Manchmal hört man den Sprecher heftig atmen nur um den nächsten Satz rüberbringen zu können. Hier hätte die Dokumentation ruhig etwas länger sein können, allein schon um die Bilder in 3D besser genießen zu dürfen.

Die Doku als „Das Universum 3D“ zu nennen ist allerdings übertrieben. Sicher gehört unser Sonnensystem zum Universum, aber leider hört die Doku auch bei den Grenzen unseres Sonnensystems auf. Etwas länger oder einen zweiten Teil der auch anderes aus dem Universum abgehandelt hätte, hätte diesen Titel mehr gerechtfertigt.

Die Animations-Bilder in 3D sind einfach toll gemacht. OK, die Landroboter wirken als würden sie über den Boden gleiten als wirklich zu fahren. Aber die Weltraumbilder selbst, sind für mich als Weltraumbegeisteter einfach super, hier taucht man wirklich gut ein. Allein schon die Tiefenwirkung des Raumes und der Asteroidengürtel, einfach herrlich. Da der Inhalt für mich weniger von Interesse war, diesen gibt es in unzähligen anderen Astro-Dokus, zählten beim Kauf nur die Weltraumsequenzen in 3D auf die ich gespannt war.

Bildqualität hervorragend. Tonqualität auch, den Sprecher erträgt man etwas besser, wenn man ihn leiser dreht. Die BR ist in zwei Formaten (2D und 3D) abspielbar. Die fünf Sterne vergebe ich allein für die 3D-Weltraumszenen.
33 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
Nach einigen 3d Dokus habe ich mir auch diese Doku gerne angeschaut und in diesem Themengebiet empfand ich sie noch als eine der besseren. Es gibt sehr viele Infos zu den Himmelskörpern in unserem Sonnensystem. Der 3D Effekt ist durchgängig gut und alles ist in computergeneriert, keine real gefilmten Szenen. Die Bilder sind schön, der Sprecher redet zu schnell, weniger Text mit ruhigerer Stimme wäre besser gewesen. Aber es sind unterhaltsame, genüßliche 45 Minuten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
Hier meine Bewertungsbegründung:

- Die 3D-Effekte haben mich eher enttäuscht. Ich hatte zuvor schon "Wunderwelt Ozeane 3D" aus der gleichen Reihe gesehen und hier sind die 3D-Effekte erheblich besser: die Fische schwimmen im Zimmer ;-). Im Gegensatz zu dieser Doku fehlen in "Das Universum 3D" sogenannte "pop-out"-Effekte komplett. Es wäre ja nett, wenn ein Asteroid durchs Zimmer fliegen würde ;-). Auch die Tiefeneffekte sind nicht außergewöhnlich sondern eher 3D-Doku-Durchschnitt.
- Der Textsprecher wirkt mit seiner "seriös tiefen" Stimme schon ein wenig gehetzt und manchmal auch etwas "schwülstig"/ betont dramatisch. (Wer's mag...)
o Die "GEMA-freie" Musik ist etwas gewöhnungsbedürftig, hier hätte man sicher bessere "Film-Musik" unterlegen können. Ist aber geschmacksache und m.E. zumindest "erträglich".
+ Die fachlichen Inhalte sind OK. Ich habe als astronomisch interessierter Laie keine gröberen Fehler feststellen können. (Auch wenn ich den Film nur 1x gesehen habe). Für Zuschauer, die sich sonst nicht mit Astronomie beschäftigen, ist er sicher auch ganz lehrreich. Er betrachtet aber im Wesentlichen nur das Sonnensystem. Zwar wird auch auf die Galaxis und andere Galaxien eingegangen, dies aber nur sehr kurz.
+ Die Animationen sind überwiegend OK und veranschaulichen Zusammenhänge ganz gut.

Der Film ist also durchaus ansehbar aber für Leute, die ihn wegen 3D-Effekten gekauft haben, nicht besonders zu empfehlen.

Daher also 3-Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Ich machs mal kurz und schließe mich anderen Rezensionen hier an:

Inhaltlich eher mittel - etwas sprunghaft im "Erzählfluss" und insgesamt eher etwas oberflächlich, wer bereits grundlegend mit der Materie vertraut ist, wird wohl nur wenig Neues erfahren. Und der deutsche Sprecher ist leider auch nicht gerade der Bringer, er klingt, als wäre er die ganze Zeit kurz vorm Einschlafen... o.O

Was es rausreißt, sind tatsächlich die Bilder - wunderschöne Aufnahmen von Galaxiennebeln etc. wechseln sich ab mit schön gerenderten Panoramen von Planetenoberflächen und ähnlichem, das alles in knackscharfem, sehr plastischem 3D. Es gibt zwar eigentlich keine echten Knaller-Popouts o.ä., aber das 3D ist durchgängig sehr gut, hat eine schöne Räumlichkeit, bei vielen Szenen hat man durchaus den Eindruck, man stünde quasi "mittendrin" (natürlich hilft hier ein entsprechend großer Bildschirm ;o))

Fazit: Eine optisch grandiose Doku, in der man vom Sofa aus einen kleinen 3D-Trip durch unsere Galaxie unternehmen kann. Sehenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2014
Bewertung allein der technischen 3D-Qualität mit LG-Bluray-Player und
LG-Bildschirm (1920:1080=1,78) mit PolfilterTechnik, Diagonale=140 cm

+ Stärken:
+ Seitenverhältnis 1,78 bildschirmfüllend
+ Stereoskopisch fotografiert & programmiert
+ Gute Staffelung in großer Raumtiefe

– Schwächen: Keine
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Hallo, nachdem hier schon viel positives über den Film geschrieben wurde, schließe ich mich einfach an und gebe einen kritischen Hinweis für die 3D-Nutzer. Zunächst hat der Film bei mir nicht als 3D-Version funktioniert. Er spielte immer nur 2D ab und wies mich auch nicht darauf hin, dass irgendwas nicht stimmt. Die Software meines etwa 3 Jahre alten Sony Bluray 3D Players war auch auf dem neusten Stand und bisher habe ich nie Probleme mit 3D Filmen gehabt. Offensichtlich verwendet diese Scheibe eine neue 3D-Authoring-Technik, die manche alten Player ggf. nicht erkennen. Habe dann die Gelegenheit genutzt einen neuen Player zu kaufen. Und siehe da, nun funktioniert es. Solltet ihr den Film also nicht zum Laufen bringen, wisst ihr woran es liegen könnte. In 3D wirkt der Film wesentlich besser, als in 2D.

Wegen den technischen Hürden 1 Stern Abzug. Ansonsten empfehlenswert.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
Die Bilder sind sehr schön und beeindruckend. Man lernt auch noch einiges dazu.

Aber, die 3D-Effekte sind sehr mager, kaum ausgeprägt, da gibt es wesentlich beeindruckendere Filme.
Der Moderator redet in einem Durch, ohne Punkt und Komma. Das sind zwar viele Informationen, kann aber auch gelegentlich anstrengend werden.
Und das Ganze dauert nur 52 Minuten. Etwas sehr kurz. Dafür zu teuer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Absolut empfehlenswerte DVD.
Einzige "Kritik" : Alles etwas zu komprimiert.
Schätze der Speicherplatz war für das viele Material nicht ausreichend.
Trotzdem klare Kaufentscheidung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2015
Hier ist das Musical entsprechend den Möglichkeiten der Filmtechnik anders präsentiert, als auf der Bühne. Nutzung von Nah und Großeinstellungen ermöglichen eine intensivere Darstellung der einzelnen Charaktere.
Es gibt eine hervorragende Choreografie der Tänze, die oft in den Bereich der Akrobatik und des Leistungssports heingelangen.
Auch als Fernsehinszenierung bleibt der Bezug zur Bühne immer erhalten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden