Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
52
4,3 von 5 Sternen
Plattform: PC|Version: Standard|Ändern
Preis:39,95 € - 59,99 €

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Januar 2015
Das Spiel gefällt mir sehr gut. Ich habe den Vorgänger schon gespielt. Wunderschön gezeichnet. Mir gefällt besonders der sprechende Zauberstab, der ja ziemlich wehleidig ist und einen immer wieder zum lachen bringt. Was auch dem Sprecher zu verdanken ist. Auch die Sprecher der anderen Figuren passen genau. Die Rätsel sind von leicht bis knifflig, alles dabei.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2013
Sehr gutes Spiel,
besonders wenn man den Vorgänger gespielt hat.
Wirklich tolle Rätsel, die einen zwar gut fordern aber meistens logisch sind(gelegentlich kommt man aber nur mit rumprobieren weiter)
Von mir: klare Kaufempfehlung für jeden der gute Adventures mag
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Hätte nie gedacht, dass es noch so gute neue Point-and-click-Adventures gibt.
Fazit: Wundervolle traurige Story im DSA-Universum, sehr schön gemachte Rätsel und ein voller Überraschungen steckender Plot, der sogar noch den Vorgänger Satinavs Ketten übertrifft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2015
Dieser Artikel war ein Geschenk und ist sehr gut angekommen.
auch für DSA-Leien sehr geeignet, da kein Regelwerk erforderlich ist. Dennoch kommt finde ich super die Fantasy-Stimmung rüber.
Klare Kaufempfehlung um mal in eine andere Welt einzutauchen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Wer für den Moment ein gutes bis sehr gutes Adventure sucht, kann bei „Das schwarze Auge – Memoria“ ohne Bedenken zugreifen.
Ich habe momentan großen Spaß damit und kann mich also den Massen an positiven Tests und Reviews voll und ganz anschließen. Aber hey, wir reden hier schließlich von Daedalic. Gute Adventures und Daedalic sind ja mittlerweile untrennbar mit einander verbunden.

Über das Gameplay kann man wohl nicht viel sagen, es ist eben ein Adventure.
Die Geschichte gefällt mir sehr gut, auch die Verteilung auf zwei Charaktere funktioniert hervorragend.
Auch schafft die Geschichte mit Hilfe der Figuren und vor allem der fantastischen Optik eine super dichte und packende Atmosphäre zu erzeugen.

Wem die paar Worte nicht genug sind, sollte sich mal die Entwickler-Tagebücher auf Youtube ansehen. Die vermitteln einen sehr guten Eindruck vom Spiel und sind sehr ausführlich ;)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2015
Ich als Fan des Adventure Genre finde diesen Teil besser als Satinas Ketten. Ist ein durchschnittlicher Vertreter seines Genres. Da es in diesem Genre einfach sehr wenige Spiele gibt eine klare Kaufempfehlung!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Tolle rätsel und Story. Einziger Kritikpunkt ist das die Installation etwas Zeit beansprucht da das spiel aus mehreren CDs besteht. Das nimmt man aber gerne in kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Ein klasse Spiel mit toller Story und klasse Spielmechanik! Man sollte aber die Geschichte des Vorgängers kennen. DSA selbst hingegen muss man nicht kennen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2015
Hat viel Spaß gemacht.
Hab unter Windows 7 gespielt. Die Mausführung hat standig geruckelt, daher schwieriger zu spielen bzw. die Elemente zu treffen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Das Spiel ist für die Leute gedacht, die den ersten Teil "Satinavs Ketten" schon gespielt haben.

Zum einen weil die Handlung fortgeführt wird, mit einer zugegebenermaßen sehr gelungenen Hinzuführung einer zweiten Hauptfigur über die geteilte Handlung.

Zum anderen, weil das Spiel technisch so gut wie vollkommen identisch ist, es hat sich nichts großartig an Steuerung, Grafik, Sound etc. geändert. Wer also Verbesserungen erwartet, nein, die gibt es nicht. Wem aber Teil 1 da gut gefallen hat, der ist wieder daheim :-) (Gilt für mich, somit passt es)

Siehe ansonsten auch meine Rezension zu Teil 1.

Was ich hinzufügen möchte. Limited Edition. Das Poster ist besser als beim ersten Teil, neben dem Titelbild ist es nun auf der anderen Seite mit einem stimmungsvollen Szenenbild versehen, das man sich durchaus aufhängen mag.

Statt Artbook, das ja beim ersten Teil eher eine Mogelpackung in Form von ein paar Seiten im Handbuch war, ist nun der Soundtrack mit dabei. Ja aber wo ist der? Nach langem Suchen ist er abzuspielen von der zweiten DVD, die z.B. der Mediaplayer mit Titelnamen erkennen kann. 18 Lieder mit knapp einer halben Stunde Laufzeit. Quelle ist das Verzeichnis bin\Soundtrack, wo die Wavedateien liegen.

Die Lösungshilfe ist wie beim ersten Teil auch die Tastenkombination, die einem Hotspots zeigt, sowie Kombinationsmöglichkeiten als Erfolg oder Misserfolg schon vor dem Ausprobieren erkennen lässt.

Ach ja, kein STEAM mehr! Installation von DVD; läuft dann ohne DVD im Laufwerk.

Texturkompression nach wie vor erste Fehlerquelle bei Rucklern.

Aber leider, Facebook Button immer noch im Hauptmenü. Was soll das? Dazu nun noch Werbebuttons für andere Spiele des Studios, die einen aus dem Spiel springen lassen und einen Internet Browser öffnen. Muss doch nicht sein.
77 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)