flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
56
Makita PJ7000J Nutfräse
Preis:262,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 16. Februar 2018
Vor kurzem hab ich mir noch so ein Holzdübel-Ding geholt. Damit gehen Holzverbindungen via Dübel zwar leichter, aber es ist immer noch zu zeitaufwendig. Also war klar,...
Eine Flachdübelfräse muss her.
Dann war ich am überlegen und am vergleichen. Nach langem hin und her ist es die Makitta PJ700J geworden.

Mittlerweile hab ich mit der Makita Flachdübelfräse 3 Möbelstücke gemacht und erläutere hier mal mein Fazit.
Im Set waren wie angegeben,...
Ein Makpac Gr. 3, Die Nutfräse selbst, ein Winkelanschlag, ein Staubsack und Stirnlochschlüssel

Habe mir dazu noch einen Adapter (kleiner Makita Adapter. Sieht aus wie eine Verbindungsmuffe) bestellt, weil keiner meiner Sauger anzuschließen gingen. Beim Metabo kann ich es vlt noch verstehen. Aber dass der Makita-Sauger inkompatibel ist, empfinde ich als merkwürdig. How ever, so richtig solide hielt der Adapter (Original Makita) aber auch nicht. Das ist ärgerlich.
Der Universaladapter hier auf Amazon (Verkäufer motodox) passt auf jeden Fall besser und ist noch ein paar € günstiger!

Wenn man mit Holzverarbeitung etwas vertraut ist, sollte das Gerät recht einfach zu bedienen sein, ohne groß die Bedienungsanleitung zu studieren. Die Makita ist intuitiv und logisch aufgebaut.
Heute habe ich wie schon erwähnt das dritte Teil gebaut. Das arbeiten mit dem Gerät geht so einfach, schnell und präzise, da möchte man viel mehr Dübel setzen als man muss.

Negativ?
hm,.. ja, es gibt was. Der Fangsack bringt kaum was. Ohne Staubsauger gibts Sauerei. Mit Staubsauger kaum Schmutz.
Wobei wir beim beim Thema sind. Das man sich noch Zubehör kaufen muss, um diese Flachdübelfräse mit einem Staubsauger zu verbinden ist meines Erachtens Schändlich. Das Makita inkompatibel zu Makita ist, find ich peinlich.

Dennoch, wer öfter Bretter verleimen, Nuten fräsen oder Möbel selbst bauen möchte, dem kann ich die Nutfräse Makita PJ700J.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2016
I bought this biscuit joiner as its price was more affordable than the lamello range while still being a professional grade tool.
I've been using it for some month now and it performs really well, its accuracy being good enough for my amateur woodworking skills.
The only complaints I have are on the one hand the deafening noise level (higher than my grinder, so auditive protection are mandatory) and on the other hand the poor dust extraction on soft wood (two slots in pine are enough to plug the tool while I've never had any problem on oak). I tried to adapt a dust extractor on it to correct the plugging problem but the tools is not made for it and the suction airflow accelerates the blade to a higher speed than foreseen with unknown consequences on the long term (risk of motor/electronic breakdown ? may void the guarantee ?).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. März 2017
Ich habe mir die Makita PJ7000J gekauft, da die Versuche mit der Einhell TC-BJ 900 eine Katastrophe waren. Jetzt habe ich ein Projekt was höhere Genauigkeit erfordert. Mit der Makita war das kein Problem. Das funktioniert alles wie es soll. Die Führung ist präzise und bei meiner wackelt auch nichts, wie in einem YouTube Video zu sehen ist. Schön ist auch, dass das Makpac sich mit den Festool Systainern koppeln lässt.
Alles in allem ein gelungenes Gerät in Profiqualität zu einem bezahlbaren Preis.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2017
Bin Neuling im Flachdübeln und kam mit diesem Gerät sofort super klar. Selbst schwierigere Anwendungen wie Gehrungen und zwei übereinanderliegende Dübel in dickerem Werkstück gelangen auf Anhieb passgenau. Man sollte am Anfang 2,3 mal nachmessen um die Skala-Angaben beurteilen zu können, aber wenn man dann festzieht, sind alle folgenden Fräsungen wie die erste...
Späne werden gut aufgefangen und da man die Bodenplatte leicht komplett aufklappen kann, ist die Reinigung ein Kinderspiel. Sie ist etwas laut, dafür geht sie ins Holz wie Butter. Der Mehrpreis zu der Triton, die ich von einem Kollegen für einen ersten Versuch ausgeliehen hatte, ist von der Wertigkeit spürbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Februar 2018
... mit dieser Fräse zu arbeiten!
Ich habe echt lange überlegt, ob ich wirklich diese etwas teurere Fräse brauche oder ob es nicht auch ein günstiges Model für um die 60EUR tut. Aber mitlerweile bin ich überzeugt davon, dass die ganze Überlegerei sinnlos war, ich hätte mich auch gleich dafür entscheiden können.
Die Fräse ist in einem praktischen Koffer verpackt und als Erstes fällt das 4m lange Stromkabel auf. Echt super! Damit braucht es eigentlich fast keine umständlichen Verlängerungskabel mehr. Natürlich konnte ich nicht widerstehen, die Fräse gleich auszuprobieren - im Wohnzimmer. Was soll ich sagen? Erster Versuch - passt perfekt. Die Fräse arbeitet wirklich absolut perfekt, liegt super gut in der Hand, alle Einstellmöglichkeiten sind prima zu bedienen und leichtgängig, ist auch nicht zu laut - und der Spanfangsack ist auch ein Traum, absolut Wohnzimmertauglich... Selbst meine Frau ist von den Ergebnissen mitlerweile so überzeugt, dass sie das fast nur auf die super Makita Fräse schiebt (ist mein erstes Makita-Gerät), die so gut arbeitet...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. September 2015
Der Artikel ist gewohnte super Qualität von Makita. Alles geliefert wie beschrieben....ABER...:
Was ich vermisse ist die Einlage für den Systainer. Die Flachdübelfräse kam mit gesamten Zubehör im Mak-Pack ohne vernünftig verpackt bzw gesichert zu sein. Da ich weiß wie man auf Flughäfen mit Koffern und Co umgeht finde ich es erschreckend, dass ein so präziese
funktionierendes Werkzeug nicht ausreichend Verpackt wurde um Schäden an den Anschlägen zu vermeiden. Trotz alledem kam die Maschine unbeschadet an aber es hätte auch anders laufen können, da die Luftkissenpolster im Koffer nicht ausreichen waren um das Gerät im Inneren vor Erschütterungen bzw Schlägen zu Schützen. Alles in allem ein super Teil zu einem Top Preis.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. August 2017
Ich habe mir die Fräse als Ersatz für eine billige 50€-Fräse eines deutschen Relabelers gekauft, und erwartungsgemäß entspricht die Präzision dem Preis. Da wackelt nichts und die Lamellos sitzen spielfrei in den Ausfräsungen.
Der einzige Kritikpunkt: Warum schafft es Makita nicht, Geräte ähnlicher Größe mit einer einheitlichen Absaugtülle zu versehen? Bei den Fräsmaschinen (RT 0700, RP 1800 und RP 2300) geht es ja auch. Aber beim BO6040 wird wenigstens ein Adapterschlauch mitgeliefert. bei der PJ7000 wird nur der Spänefangsack mitgeliefert, und wenn man Lamellos in eine liegende Platte einfräst, verstopft die Spanabführung relativ schnell und dann wird das Gerät zur Späneschleuder...
Deswegen auch nur 4*
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Februar 2018
Hatte mir , weil ich so ein Teil schon lange haben wollte , zunächst ein Billigteil zugelegt für knapp 60 Lumpen . Nach sehr kurzem Gebrauch mit unpräzisem Ergebnis und dem gescheitertem Versuch da irgendwas zurecht zu basteln und einem anschließendem Totalvernichtungswutanfall dann die Makita gewählt . Hätte ich gleich machen sollen . Der Preis ist schon erst mal hoch , rein vom Gefühl her . Nach dem öffnen des Koffers aber war aller Zweifel verflogen . Das Geld war mir dann nach dem ersten hantieren schon fast egal . Alles Top verarbeitet . Nichts klappert . Nichts wackelt . Weiche präziese Führung und das Ding gleitet einfach super in jedes Holz . Das da keine Höhenverstellung dran ist wie bei der noch teureren Konkurenz kann ich verschmerzen . Hab mir für die gebräuchlichsten Hölzer einige Abstandsleeren gefertigt . Klappt prima . Die Gehrungsgeschichte hat auch sehr gut funktioniert . Der 45 Grad Anschlag rastet sehr knackig ein und wenn man gerafft hat wie man das Gerät am besten hält , sitzt jeder Schnitt wie der andere . Dieses Plastikteil aus dem Koffer , welches für die Gehrungsschnitte gedacht ist , hat seine Berechtigung . Da werde ich mir noch andere Materialdicken dazu anfertigen um auch da flexibel zu sein .Der Staubsack ist gut zu leeren . Leider fällt er ständig ab oder klappt nach unten und verklemmt sich dann an der Tischkante . Da war der Erfinder etwas blind , denke ich . Wie gesagt , es gibt günstigere Geräte . Für mich aber keine Option nach dem Reinfall . Teurere natürlich auch und die können auch mehr . Für mich ist die richtige Balance gefunden .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Oktober 2016
Kann mich den Vorredner nur anschließen, es gibt viel Ramsch am Markt ( siehe div. Geräte bis 150€ ), ob man mit denen wirklich soviel Freude hat lässt sich mir nur erahnen, ich hab erst letztens wieder eine billige Maschine durch ein etwas teureres Gerät ersetzt, hätte ich das billige nicht gekauft so hätte ich entweder ein noch besseres bzw. teureres kaufen können oder im Endeffekt einfach sogar etwas gespart...
Hier bei der Makita Nutfräse sieht man wieder es muss kein 50€ Gerät sein aber auch kein 500€ Gerät um gute Qualität zu bekommen. Habe das Gerät seit einer Woche und etliche Fräsungen gemacht und bin voll zufrieden, super Einstellmöglichkeiten, alles gut gekennzeichnet und 1A Fräsergebnisse! Würde es sofort wieder kaufen... Zur Lautstärke weil das auch hier bzw. bei anderen Fräsern die Frage war, ich war ehrlich gesagt überrascht, hätte sie mir lauter vorgestellt und fand sie daher eigentlich auch leise, muss aber sagen, arbeite aber auch fast nur mit Gehörschutz!

Update 02.11.2016 Was ich noch anbringen wollte, einen Wiederanlaufschutz besitzt das Gerät leider nicht! Und seitens Amazon hab ich das Teil wegen Preis ein paar Tage beobachtet, hab es dann gekauft und prompt war das Teil in der früh um satte 20€ billiger zu haben, Bestellung stoniert und neu bestellt, 20€ gespart :-/
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. März 2018
Ich habe lange überlegt zwischen der Anschaffung einer Festo Domino, einer Original Lamello oder der Makita Nutfräse.
Letztlich bin ich sehr zufrieden mit der Makita.
Ebenso genaues Arbeiten möglich wie bei der Lamello Classix X, mit welcher ich 1 Jahr gearbeitet habe.
Allerdings hat die Makita eine Höhenverstellung, so dass ich meine Nut immer mittig in das Material setzen kann.
Für mich ein eindeutiger Vorteil!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)