find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Januar 2014
Mir hat gefallen
- die Geschichte ist schluessig, ich kann die Motive der Charaktere verstehen
- es gibt keine Boesen, aber es gibt schreckliche Taten,
- es gibt mehrere überraschende Wendungen
- das Ende ist, wie das Leben, mehrdeutig
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Den Krimi fand ich spannend und gut geschrieben,manchmal für Krimileser zu sehr vorhersehbar und das Ende hat mir nicht gefallen,da fände ich eine andere Lösung besser,aber das ist ja geschmacksache.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Polizisten, die schon vorher den Tagesablauf des Opfers erwähnt haben, die also schon alles wissen, befragen anschießend die beste Freundin, welche eigentlich dazu prädestiniert wäre, ihnen dies alles erst mitzuteilen… Hierbei ergeben sich schöne Beschreibungen, sprachlich gut und psychologisch dicht, die Autorin vergisst aber, darauf zu achten, wie eigentlich kriminalpolizeiliche Erkenntnisse zustande kommen.
Dies passiert nicht nur einmal, dann könnte man es übersehen, sondern eigentlich ständig: Die Ideen der Autorin sind gut, aber es fehlt an der Ausführung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2014
Spannend von Anfang bis Ende,da erst am Ende feststeht,wer der Täter ist,Ich konnte gar nicht aufhören,zu lesen,weil ich unbedingt wissen wollte,wer der Mörder ist. Weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Überraschend spannend war dieses Buch! War, wie meist etwas skeptisch, weil schon öfter viel versprochen (Inhaltsangabe) jedoch nicht viel gehalten wurde. Lesenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Hmmmmmm ein wirklich skurriles Buch. Spannend und das Ende hmmmm darüber erzähle ich hier natürlich nichts.
Ich hoffe die Dame schreibt bald wieder was.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 5. August 2013
Als in einem Berliner Stadtpark die Leiche einer Frau gefunden wird, nehmen Clara Schwarzenbach, die Kriminalpsychologin, und Margot Kranich, die Hauptkommissarin, die Ermittlungen auf. Sie finden heraus, dass es sich um Helga Kramer handelt, eine Lehrerin an einem Elitegymnasium. In diesem Gymnasium herrschen seltsame Verhältnisse, die zu denken geben. Der Ehemann Kramers ist vor Jahren unter seltsamen Umständen tödlich verunglückt, der Ex-Liebhaber und Vater ihrer Tochter mit der Direktorin des Gymnasiums verheiratet. Keiner rückt so richtig mit der Sprache heraus, niemand will sich vorstellen können, was mit Kramer passiert ist. Dabei hat sie seltsame Botschaften bekommen "Ich bin auserwählt", zuerst als Zettel, später auf ihrem Laptop.
Sie sagen offensichtlich die Wahrheit, denn kurze Zeit später wird ein junger Mann ausfindig gemacht, der mit der Handtasche der Toten gesehen wurde. Als auch noch ihr Blut an seinem T-Shirt gefunden wird, scheint der Fall klar, er wandert in den Knast. Als er sich dort umbringt, wird das als Schuldeingeständnis gewertet.

Wenige Wochen später muss das Team um Margot Kranich erkennen, dass sie falsch lagen. Ein zweites Mordopfer wird gefunden, die Umstände ähnlich dem ersten. Auch sie wurde mit dem einzigartigen Gift ermordet. Auch sie hat die Botschaften "Ich bin auserwählt" erhalten. Die Ermittler müssen völlig von vorn anfangen. Eine Spur führt sie zu einem Internetcafé und erkaltet dort. Eine weitere Spur führt sie zu einem seltsamen jungen Mann, auf den alle Merkmale des Profils zutreffen, und der zugibt, Frauen zu hassen und sie umzubringen. Wieder scheint die Sache geklärt zu sein.

Dann der ultimative Schock: Ausgerechnet jemand aus dem Team wird ermordet. Wie konnte das passieren? Wie konnte der Mörder überhaupt an das Teammitglied gelangen? Schließlich sind sie alle erfahrene Ermittler. Schlimmer noch, kann der Mörder vielleicht jemand von ihnen sein?

Das Geschehen um Clara Schwarzenbach beinhaltet viele gute Ansätze. Die Idee des Mordens ist interessant, die Protagonisten Leute, die aus dem Leben gegriffen sind. Der Schreibstil ist gut und flüssig, es liest sich prima.
Zu kritisieren wäre der zu häufige Perspektivwechsel und Handlungsstränge, die für den Krimi keinerlei Bedeutung haben, weil sie nicht fortgeführt werden.
Alles in allem habe ich mich gut unterhalten geführt. Ein solider Erstling mit einigen Schwächen, die problemlos auszuräumen sind.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, hat es doch ein recht brisantes Thema aufgegriffen! Interessant war auch die Handlung, so ganz private Ermittler.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
Das Buch ist toll geschrieben und liest sich gut. Es ist spannend bis zur letzten Seite, man kann es einfach nicht aus der Hand legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2013
Man denkt an den ein oder anderen Täter und zum Schluss ist es doch jemand ganz anderes. Der Hauptdarsteller muss viel erleiden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken