Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich nutze diese Tastatur auf meinen beiden Kindle Fire Geräten (7'' und 10,9'').
Das Pairing hat zwar nicht auf Anhieb geklappt, aber nach dem dritten Versuch am eine Verbindung zustande. (Relativ einfach, auch ohne Anleitung möglich.)
Es sind 2 Stück AAA Batterien notwenidig (ich nutze z.B. die AmazonBasics AAA-Alkalibatterien (20er-Pack)) - diese sind im Lieferumfang nicht enthalten.
Eine Anleitung zur Inbetriebnahme ist in Form eines kleinen Flyers vorhanden - bezeiht sich jedoch (das hat mich zunächst verwirrt) darauf, dass man am PC einen Bluetooth Dongle anschließen soll. Das ist natürlich nicht notwendig, weil z.B. der Kindle Fire dieses Bluetooth integriert hat ...

Am wichtigsten finde ich, dass es sich um eine ganz normale deutschsprachige Tastatur handelt. QWERTZ - und für die Umlaute (ÄÖÜ, äüö) und sonstigen oft benötigten Zeichen, wie ß, €, @, *, ; - sind auch ohne Hexerei zu finden.

Was mich an der Produktbeschreibung hier bei Amazon ärgert ist, dass man vorher nicht weiß, welche Größe das Ding hat! Also habe ich aus Interesse zwei verschiedene Bluetooth Tastaturen gekauft, weil ich dachte, dass eine davon sich vielleicht als "kleine Tastatur für unterwegs (also handlich, flach, gut zu transportieren) herausstellt. Ich habe außer diesem Modell noch die Tastatur von Anker gekauft Anker® Ultra Slim Blutooth Wireless Mini Deutsche Tastatur Keyboard für Apple iPad Mini / iPad 4 / New iPad 3 / Mac OS X / iPod Touch / iPhone 5 4 4S 3G 3GS, Samsung P5100 P5110 P3100 P3110 / Galaxy Tab 2 / Note N8000 N8100, Android 3.0 und spätere Tabl... und habe dann festgestellt: Die Tastaturen sind exakt identisch (bis darauf, dass Anker ein Logo auf die Leertaste gedruckt hat - und andere Seriennummern auf der Rückseite...).

Wen es also interessiert hier die Abmaße:
Breite: 28,5cm (so breit, wie ein DIN A4 Blatt!)
Tiefe: 12cm
Höhe: 2,3cm

Einstweilen kann ich den mitgelieferten Karton zur Aufbewahrung (fürs Mitnehmen) nutzen, werde mir da aber irgendwann etwas anderes einallen lassen.

Zur Langzeitnutzung kann ich noch wenig sagen, ich habe noch immer die ersten Batterien in Nutzung (nach 1 Monat). - Sollten sich Probleme ergeben, ändere ich die Bewertung.

Grundsätzlich bin ich sehr angetan vom praktischen Nutzen, wünschenswert fände ich vom Hersteller, dass die Masse in die Produktdetails aufgenommen werden.

--
PS. Wenn Ihnen die Rezension gefallen oder geholfen hat, würde ich mich über eine Bewertung sehr freuen. Auf diese Art kann der Rezensent erfahren, ob die Mühe sich gelohnt hat. Dankeschön! ;-)
1717 Kommentare| 677 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Da mein Apple Wireless Keyboard den Mineralwassertest nicht überstanden hat, musste ich mir eine neue Tastatur zulegen. Dadurch dass sich diese Tastatur optisch nur geringfügig von der Originalen unterscheidet, wollte ich ihr eine Chance geben. Die Tastatur funktioniert sehr gut, wenn sie denn einmal in Gebrauch ist. Was ich damit meine ist, dass wie viele hier schon beschrieben haben sie nach ein paar Sekunden bei Nichtbenutzung irgendwie in einen Standby-Modus geht und wenn man dann was tippen möchte sie erst kurz einen Druckbefehl brauch damit sie sich wieder richtig verbindet. Durchaus nervig, aber für eine 15 Euro Wireless-Tastatur ein akzeptables Manko meiner Meinung nach.

//edit

CSL-Computer hat mir freundlicherweise aufgrund der Rezension bei Amazon eine neue Tastatur zugeschickt und dieses Exemplar funktioniert nun einwandfrei. Toller Service!
11 Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2013
Um ab und zu mal eine längere Mail mit dem iPad oder eine längere SMS auf dem Android Smartfone (4.0.4 auf Samsung) zu schreiben ist die Tastatur wirklich super.
Auf dem iPad (iOS 6.1.3) ist die Tastatur super schnell verbunden. Tastatur anschalten, BT auf dem iPad aktivieren, Connect Taste auf der Tastatur-Rückseite drücken, vierstelligen Code, den das iPad dan anzeigt eintippen und die Tastatur ist verbunden.
Mit iOS funtionieren alle Tasten und Funktionen. Sogar Lautstärke und Helligkeit. Das @ ist zwei mal vorhanden ( auf Q und L). Echt super.
Bei Andoid gehen ohne eine zusätzlich App nicht alle Funtionen. Z.B. das @ eben nicht.
Das stört mich aber nich weiter, dann muss man eben ab und an mal die Funktion auf dem Touchsreen antippen.
Die Tastatur erleichtert das Tipppen insgesamt aber ungemein.
Zu groß rumschleppen im Urlaub weniger geeignet, aber für zu Hause wirklich gut.
11 Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Nachdem ich gerade eine vielfach(!!) teurere Tastatur zurückgeschickt hatte, weil mich deren „Tastenenge“ beim schnellschreiben arg behindert hat, war ich einfach neugierig, was eine „Billiglösung“ so zu bieten hat – ich wurde positiv überrascht.

Die Tastatur wird vom Android Tablet (Galaxy Note) sofort erkannt (einwandfreies pairing), bis auf @ und €, die ich aus "Bedarfsmangel" noch nicht gesucht habe*, sind alle Tasten da wo sie hingehören (Qwertz) und ermöglichen ein relativ angenehmes, geräuscharmes schreiben - besser als manch ein Notebook. Die Verarbeitung ist gut, nichts knarzt oder wackelt, der Druckpunkt ist etwas fest (Geschmacksache) jedoch ok, das Design schlicht aber schnörkellos „nett“.
Mobile „Behelfskeyboards“ können sicher kein Ersatz für echte Tastaturen sein, aber wer als „Mehrschreiber“ nur hin und wieder in die Verlegenheit kommt, auf seinem Tablet längere Texte verfassen zu müssen, findet in dieser Tastatur sicher eine günstige (Er)lösung von den nervtötenden Fingerübungen auf dem Touchscreen.
Wunder sind von dieser Tastatur nicht zu erwarten und es wäre sicher vermessen zu sagen, dass die „Kleine“ sich von anderen Tastaturen ihres „Genres“ abhebt, aber es grenzt schon fast an ein echtes Wunder, dass sie für so wenig Geld nicht schlechter ist als manch eine „teure“ Kollegin.

Mit einem Blick auf den Preis verdient sich diese Tastatur alle Sterne und sollte sie sich als "haltbar" erweisen, noch welche dazu

*@ und € sind bei bedarf ohnehin auf dem Touchscreen, lassen sich aber auch mit dem external keyboard helper ohne Probleme einer Taste zuweisen.
66 Kommentare| 90 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
INFO: DIESE REZENSION BEZIEHT SICH AUF DIE FUNK(!!) VARIANTE DER TESTATUR UND NICHT WIE ANGEGEBAN AUF BLUETOOTH!

Diese Tastatur ist perfekt für Leute die eine kleine, handliche und zudem mobile Tastatur haben möchten. Ich habe sie gekauft um damit unter anderem meinen HTPC zu bedienen oder aber auch um von meinem Sitz am PC-Lenkrad aus den Rechner zu bedienen wenn man im Spiel auch mal eine Tastatur benötigt (Menü, Sondertasten usw.).

Zur Tastatur an sich:

Im Vorfeld muss jedem klar sein das hier ein 10-Finger-Schreibsystem nicht funktioniert. ;-)
Tippen ist da eher wie auf einem Handy mit QWERTZ Tastatur oder größerem Smartphone, denn sie ist etwa so lang wie eine ausgestreckte Hand und drei Finger breit, oder genauer 15,2 x 5,8 x 1,2cm. :-)
Die Maßangaben habe ich hier bei Amazon in der Produktbeschreibung vergebens gesucht und müsste mich beim Kauf somit eher überraschen lassen. Bei so einer kleinen Tastatur doch schon ein wichtiges Detail wie ich finde.

Der USB-Empfänger befindet sich IN(!) der Tastatur versteckt in einem Einschubfach. Eine gute Lösung wenn man die Tastatur irgendwohin mitnimmt und ihn dort sauber verstauen kann, muss man aber erst einmal drauf kommen. Denn in der Bedienungsanleitung steht davon nichts wo man ihn findet und ich habe erstmal gedacht er ist nicht mitgeliefert worden.

Die Treiber installieren sich nach dem Einstecken des Empfängers von alleine und man kann dann auch schon loslegen.
Neben den allgemeinen Tasten gibt es auch noch Funktionstasten (wie z.b. beim Laptop) für Lauter, Leiser, Play, Pause, Home und Back-Button für den Browser, sogar eine STRG+Alt+Entfernen Taste. Auch hat die Tastatur einen Button zur Beleuchtung der Tasten bei Dunkelheit.
Das Touchpad funktioniert einwandfrei in alle Richtungen und hat sogar einen Scrollbereich. Des Weiteren gibt es diverse 2 und 3 Finger Kombinationen z.B. um die mittlere Maustaste zu simulieren usw.
Linke und rechte Maustaste plus Richtungspfeiltasten befinden sich direkt unter dem Touchpad und sind eigentlich genau richtig platziert.
Auch der Laserpointer ist SEHR kräftig, und hat neben dem Knopf dafür noch eine Taste um Seiten hoch oder runter zu Scrollen. Perfekt für Präsentationen.

Reichweite (Funk): Funktioniert problemlos, bei mir sogar wenn ich mich in einem anderen Raum befinde (ca. 10m Abstand).

Akku: Zur Akkudauer kann ich mittlerweile sagen das ich sie erst nach 2 Monaten wieder aufgeladen habe, bei anfangs häufigerem und später moderatem Gebrauch. Zudem schaltet sich die Tastatur nach einiger Zeit bei Nichtbenutzung in den Standby, das spart Strom. Allerdings muss erst eine beliebige Taste gedrückt werden um sie wieder zu aktivieren. Über Berührung das Touchpads geht es leider nicht.

Fazit:
Super Tastatur mit allem was man braucht, plus Zusatzfunktionen die noch nicht einmal so manche große Tastatur hat.
Und das zu einem wirklich fairen (und kleinen wie ich finde) Preis!!

Das einzig Negative vom Gefühl her wäre eventuell die Haltbarkeit des Ein/Aus Schalters.

Nachtrag:
Die Tastatur funktioniert übrigens auch an meinem SMART-TV (Samsung). Einfach einstecken in den USB, danach lässt sich Mousepad und Tastatur problemlos benutzen.
33 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2013
Bin total zufrieden! Es gibt viele kritische Bewertungen zu dieser Tastatur, aber die kann ich nicht bestätigen.
Die Kopplung per Bluetooth klappte mit meinem Tablet Captiva 10.1 mit Android 4.1 auf Anhieb. An der Tastatur die Connect Taste gedrückt, am Tablet auf Geräte suchen, den auf dem Tablet angezeigten Zahlencode eingeben, Enter > fertig!
Ebenso problemlos war die Koppelung mit meinem Samsung Galaxy S2.
Kritisiert wird auch, dass Tasten nicht immer ansprechen. Das ist bei mir nicht so.
Und die Tastatur wirkt wertiger, als es der supergünstige Preis von 13,85 Euro vermuten lässt.

Bemängelt wurde auch, dass die Sonderzeichen und Umlaute nicht auf den entsprechenden Tasten zu finden seien. An meinem Captiva Tablet konnte ich mühelos für die externe Tastatur das deutsche Layout einstellen.

Fazit:
Das eintippen längerer Texte ist mit dieser Tastatur sehr bequem. Der Kauf hat sich absolut gelohnt.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2014
Wurde angeschlossen an einen iMac G5, also auch schon älteres Apple-Gerät. Ist nicht so schmal, wie seine Apple-Vorlage und natürlich nicht aus Metall sondern Plastik. Finde die Optik aber sehr gut, Plastik stört mich nicht, wenn es gut verarbeitet wirkt.

Die ESC-Taste funktionierte bislang noch nie, obwohl das erste Gerät deswegen bereits zurückschickte. Weil ich jetzt genug von dem Hin- und Herrennen habe, behalte ich die zweite nun und habe betroffene Befehle mit neuen Tastenkürzeln belegt. Sollte eigentlich nicht sein müssen, aber ich wollte Geld und Zeit sparen - da muss ich das wohl hinnehmen. Trotzdem 1 Stern Abzug.

Die Tatstatur konnte ich übrigens nicht konkret austauschen und Geld wäre erst bei Rückkehr des Gerätes ins Lager erstattet worden. Umständliche, nervige Abwicklung, bei der ich in Vorauskasse gehen darf. Netterweise kam mir da aber Amazon mit einer Sofort-Erstattung entgegen. Insgesamt dennoch 1 weiterer Stern Abzug.

Dass die Tatstur von alleine in Standby geht, wurde ja bereits erwähnt. Wirklich störend empfinde ich das aber nicht, denn ich schreibe an meinem imac wenig und bearbeite meist nur Bilder. Außerdem ist mir das so lieber, weil ich hoffe, dass ich dadurch nicht alle Nase lang neue Batterien kaufen muss.

Würde ich mir vielleicht wieder holen, wenn es jetzt noch einigermaßen lange hält.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Obwohl in einigen Rezenzionen berichtet wurde, diese Bluetooth-Tastatur würde nicht mit dem Asus MemoPad FHD10 funktionieren, habe ich sie trotzdem vor Weihnachten bestellt. Nach dem Drücken der Pairing-Taste, welche auf der Unterseite der Tastatur angebracht ist, verlangt das Asus die Eingabe des Pairing-Codes, welcher auch erkennt wird. Anschließend wird die Tastatur als gepaired angezeigt. Leider reagiert das Asus aber auf keinen einzigen Tastendruck. Sollten meine Vorredner mit der Behauptung, diese Tastatur würde nicht mit dem MemoPad FHD10 harmonieren, richtig liegen?

Weil mir die Tastatur eigentlich gefällt, wollte ich sie nur ungern zurückschicken und nahm Kontakt mit dem CSL-Support auf, welcher mich umgehend sehr freundlich und kompetent bediente. Nach einem längeren Telefonat und ausführlicher Schilderung meines Problems per Mail bekam ich folgende Antwort:

"Ich habe soeben Rücksprache mit Herrn Reuter gehalten und ein weitere Lösungsansatz steht uns leider nicht zur Verfügung. Der Fehler scheint direkt durch die Firmware des Asus MemoPad FHD 10 hervorgerufen zu werden. Da sie bereits das neueste Update von Asus auf Ihrem Gerät installiert haben besteht derzeit leider nur die Möglichkeit auf eine neue Firmware zu warten, in welcher Asus den Fehler hoffentlich wieder beheben wird. Hiervon ist generell auszugehen, da das MemoPad 7 von Asus die Tastatur problemlos unterstützt und auch Tastaturen anderer Hersteller inkompatibel mit der FHD 10 Version sind.
Wir bedauern selbstverständlich, dass wir Ihnen hier leider keine Lösung zur Verfügung stellen können, da nur Asus in der Lage ist eine offizielles Update zur Verfügung zu stellen. Die Möglichkeit der Rückgabe gegen Erstattung des Kaufpreises steht Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung. Bei Bedarf kann ich Ihnen gerne genauere Informationen hierzu zukommen lassen.

Wir bedanken uns vielmals für Ihre freundliche Rückmeldung und die detaillierte Schilderung des Fehlers. Sollten wir in Zukunft erfahren, dass ein Weg zur Behebung des Problems gefunden wurde werden wir Sie hierüber selbstverständlich informieren.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in das neue Jahr!

Bei Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.
Mit allen freundlichen Grüßen."

Am 8.Januar 2014 kam eine weitere Softwareaktualisierung von Asus. Und siehe da, jetzt funktioniert die Tastatur auch mit dem Asus MemPad FDH10.

Nachdem schon in vielen Rezenzionen auf Vor- und Nachteile der Tastatur eingegangen wurde, möchte ich nur wenig hinzufügen. Das schnelle Umschalten der Tastatur nach nur 30 Sekunden in den Standby-Modus kann ich nicht bestätigen. Ich habe auch nach 10 Minuten (gestoppt mit einer Küchenuhr) unterbrechungsfreie Verbindung mit dem Tablet.

Hervorheben möchte ich noch die Möglichkeit, mit der ganz oben rechts befindlichen Taste (die mit dem Schlosssymbol) das Tablet über die Tastatur schnell Aus- und auch wieder Einschalten zu können. Somit entfällt das lästige Suchen nach dem Knopf am Tablet.

Abschließend möchte ich noch anmerken, dass die Tastatur mit zwei AAA Batterien oder Akkus betrieben werden muss, welche leider nicht beiliegen und selbst besorgt werden müssen. Ich halte diese Art der Energieversorgung allerdings für vorteilhaft, denn solche Akkus können auch nach Jahren wieder beschafft werden. In einer anderen Tastatur, die ich besitze, ist ein Lithium-Ionen Akku fest eingebaut, dessen Lebensdauer mit drei Jahren angegeben ist. Danach ist die Tastatur leider Elektroschrott.

Diese CSL-Tastatur würde ich mir jederzeit wieder kaufen!

Wegen des tollen Supports und vor allem wegen der Mühe, die sich die Mitarbeiter von CSL wegen einem Produkt für 16 Euro gegeben haben, gebe ich fünf Sterne.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Die Tastatur ist schon sehr klein. Wenn auch die Maße konkret angegeben sind, so hätte ich mir das Teil doch etwas größer vorgestellt. Meine Schuld, dafür auch kein Punktabzug.

Nach Erhalt habe ich die Tastatur zunächst mit meinem Tablet gekoppelt - dies funktionierte auf Anhieb und ohne Probleme. Tastatur funktioniert, und auch das Touchpad macht zunächst keine Probleme. Von der Idee des Geräts bin ich wirklich begeistert - ideal für alle Windows-Tablets.

Leider stellte ich bereits nach kurzer Zeit erste Probleme fest:

Zunächst die Tasten der Tastatur. Hier muss man schon recht fest draufdrücken, um schreiben zu können. Dies hindert ein wenig am schnellen Tippen.

Weiterhin ist die Tastatur so eingestellt, dass bereits nach ca. 30 Sekunden die BT-Verbindung wieder abgebaut wird, und die Tastatur in Standby versetzt wird. Diesen kann ich mit einem beliebigen Tastendruck zwar beenden, allerdings nicht mit dem Touchpad. Es muss eine Taste betätigt werden.

Das Touchpad ist ein weiterer kleiner Kritikpunkt. Das Bewegen des Mauszeigers funktioniert zunächst trotz der sehr kleinen Fläche wunderbar und präzise. Von meinem alten Notebook her bin ich gewohnt, dass ein Tippen auf das Touchpad einen Linksklick auslöst. Dies sollte bei diesem Touchpad ebenfalls funktionieren. Allerdings tut es das recht unzuverlässig, sodass ich zumeist mehrfach tippen muss oder halt doch die Maustaste verwende.

Sehr schön ist, dass die Tastatur eine integrierte Beleuchtung hat. Der integrierte Laserpointer ist ein nettes Gimmick - wenn auch recht überflüssig.

Mein Fazit: Tolle Idee, leider an einigen Stellen nicht ausreichend gut umgesetzt. Der Preis besticht natürlich.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Als Vielschreiber beruflich und privat suchte ich speziell für mein neues LG G PAD 8.3 und mein LG NEXUS 4 eine vernünftige Bluetooth-Tastatur.
Sie sollte - oder besser gesagt - mußte im Idealfall alle folgenden, für mich wichtigen Eigenschaften und Bedingungen erfüllen:

- echtes QUERTZ-Layout
- kompatibel mit Android und Windows
- möglichst kompakte Abmessungen (schwierig: vollwertiges Tastenfeld, größenreduziert + ohne Mini-Tastatur-Stress-Faktor)
- möglichst f l a c h (Rucksack/Bordgepäck)
- möglichst geringes Gewicht (da eifriger Bahn-Card-Nutzer und "Immer-öfter-mal"-Passagier einer irischen Billig-Airline)
- bestmögliche Verarbeitung insgesamt, sowie
- überzeugende Haptik der Tastatur (weil sonst Vielschreiben Null Spaß macht)
- qualitativ hochwertiges Keyboard
- möglichst relaxtes, nicht anstrengendes Schreibgefühl, daher unerlässlich ein...
- perfekter Druckpunkt beim Tastenanschlag (nicht zu tief, nicht zu flach)und das Ganze
- mit möglichst leisem, akkustisch unauffälligem Anschlag (auch beim "Fliegen" über die Tastatur im Zehn-Finger-Voll-System)

Nicht zuletzt sollte das Teil bei aller Begeisterung (die sich gleich während den ersten Tasten-Anschlägen einstellte)

- preislich nicht über's Ziel rausschießen (gedankliche Schmerz-Grenze lag bei mir bei 49.- Euro) und trotzdem
- optisch einen wertigen Eindruck vermitteln
- einfach schwarz und ohne Klavierlack-Optik um oder auf dem Tastenfeld sein und ...

nicht unwesentlich:

- keine nervigen Denksportaufgaben beim Pairing mit Partner-Geräten stellen.

Nach dem Durch-Checken – ich weiß nicht mehr wievielen Produkten aller möglichen Verkaufsplattformen in und außerhalb von AMAZON bin ich dann letztenendes an dieser PERIXX-Tastatur geblieben.
Gekauft, nach der DHL-Lieferung gleich ausgepackt, 2 Stunden aufgeladen und gleich mit verschiedenen Geräten (LG G Pad 8.3, LG NEXUS 4 und Moto Razr i) verbunden.
Alles ging blitzschnell – ohne die geringsten Komplikationen.
Ohne Installation von irgendwelchen Zusatz-Apps aus’m Store.

PAIRING
Das Pairing mit allen genannten Geräten verlief absolut problemlos. So einfach und schnell, daß ich der Vollständigkeit halber auch mein ASUS Zenbook Prime spontan in die Liste der mit der Tastatur kompatiblen Devices aufgenommen habe. Somit kann ich das alugebürstete Tastenfeld des Ultra-Books künftig wesentlich schonen und Abnutzungserscheinungen auf dem Original-Pad minimieren.

SYNCHRONISATION MIT SMARTPHONES
Ich habe auf Anhieb bei keinem meiner Handys Synchronisations-Probleme bekommen.
Ausnahmslos jede gedrückte Taste wird korrekt und fehlerfrei umgesetzt.
Bei keinem meiner Handys musste ich die im Playstore erhältliche Sync-App installieren.

Voraussetzung zur fehlerfreien Wiedergabe der jeweils gedrückten Taste auf dem Smartphone ist lediglich, daß in den Einstellungen unter "Sprache und Eingabe" und der dann im Dialogfeld erscheinenden externen Tastatur zu Beginn der Installation (und dann auch nur ein einziges Mal) als Sprache "Deutsch" eingestellt werden muß.
Eigentlich selbstredend, aber man sollte es nicht unerwähnt lassen, weil man diesen trivialen Klick gern vergisst.

Noch eine Sache- für mich eher zum Schmunzeln:

Einen einzigen winzigen Lapsus erlaubt sich die Tastatur bei ausgesprochenem Schnellstschreiben und sehr langen Texten dann gelegentlich doch:
Ab und zu (aber im Verhältnis zu der Masse einwandfrei ausgeführter Anschläge nicht weiter weiter ins Gewicht fallend) kommt auf das Drücken der Leer-Taste nicht immer die gewünschte Reaktion auf den entsprechenden Eingabebefehl. Heißt, daß zwei auseinandergeschriebene Worte.... dannmiteianderverbunden sind ;-)
Aber auch dafür gibt's 'ne App (nicht im Store, aber im Gehirn):
Einfach 'n bisschen mehr Konzentration auf diese Leer-Taste, wenn man schon weiß, daß sie ganz selten mal 'n bisschen rumzickt.

Schlußendlich das für mich in dieser Preisklasse überraschende Fazit:

Alle oben genannten Anforderungen erfüllt diese hammergeile Tastatur im besten Sinn.
Dann werde ich mal beobachten, wie sich das Teil im Alltagsbetrieb schlägt und ggf. nachberichten, wenn sich gravierend was ändern sollte. (Nach-)Fragen sind übrigens erwünscht und werden gerne beantwortet!

Besten Gruß
Lexo
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 131 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)