flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 13. Juni 2014
Mir hat schon "Verräterisches Profil" sehr gut gefallen und war Ausschlag für den Kauf der weiteren Bücher.
Wieder eine gelungene glaubwürdige und nachvollziehbare Geschichte, gut und spannend bis zur letzten Seite, flüssig zu lesen.
Die Charaktere unterschiedlich mit Stärken und Schwächen, ohne übertrieben zu sein. Ein wirklich guter deutscher Krimi
mit vielen Wendungen. Habe mir gerade das nächste Buch bestellt, Marcus Hünnebeck wird weiter auf meiner Liste der
zu beobachteten Autoren bleiben.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Januar 2014
Ja, so kann's gehen, wenn sich der ehemaliger Liebhaber als Stalker herausstellt. Und dann noch ein kniffliger Fall dazu. Da kommt man leicht in doppelten Streß. Hängt alles miteinander zusammen oder sind das wirklich zweierlei Geschichten? Und der neue Mann? Welche Rolle spielt der denn eigentlich? Ich wurde nicht enttäuscht. Allerdings muß auch nicht immer alles im Happy-End enden, oder Herr Hünnebeck? Wäre doch auch mal was ...

Aber im Ernst: diesen Autor lese ich gern. Keine Frage: fünf Sterne!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Februar 2014
Hab mir das Buch gekauft und war bereits am nächsten Tag damit fertig. Es war so packend, dass ich einfach nicht aufhören konnte zu lesen. Die parallelen Handlungsstränge sind wirklich gelungen. Man fragt sich zwischendurch, ob der Ex der Polizistin nicht doch der Serienmörder ist/sein könnte. Zur Geschichte selbst möchte ich nichts schreiben, sie wird ja in den anderen Bewertungen und auch in der Inhaltsangabe erläutert. Mein Fazit: sehr empfehlenswert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2015
Die Kommissarin Anja Hübner hat es zur Zeit nicht einfach, nicht nur das sie einen Serienmörder jagen muss nein auch in Beziehung läuft es nicht besonderst.Al sie sich von ihren Freund trennt überschlagen sich die Ereignisse. Schnelle Spanenden Geschichte die sich auch mal für zwischen durch oder zu Abwechslung eignet.Etwas mehr Ausgebaut wäre schön gewesen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Oktober 2013
konnte diesen Thriller einfach nicht zur seite legen. bei diesem buch paßt einfach alles, die Handlung, der schreibstil, die Spannung!
die 34jährige haupkommissarin anja ermittelt im fall eines Serienmörders der immer den gleich typ frau ermordet. dabei stellt sich heraus, dass es auch einen zweiten Täter gibt und die beiden Mörder ihre taten via email dem anderen anvertrauen. auch privat hat sie ihre Probleme, denn ihr ex-freund will sich mit der Trennung nicht abfinden. also ich kann nur sagen. TOP!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Oktober 2017
Ein Thema was alle bewegt, und was auch in der heutigen Zeit leider immer wieder in den Vordergrund gestellt wird, verlassen werden, und sich rächen wollen.

Ich finde der Roman ist einmalig geschrieben, spannend und macht Lust auf weitere Romane.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. September 2014
nicht mehr, nicht weniger. Die Charaktere wirken alle etwas flach und fallen oft aus ihrer zugedachten Rolle. So explodiert die sonst immer cool bleibende Kommissarin plötzlich und bedroht ihren Ex-Freund mit der Dienstwaffe und dieser, normalerweise der große Macker, zieht ohne Wieserspruch den Schwanz ein und verzieht sich. Die Handlung ist teilweise sehr vorhersehbar und es scheint, als ob der Autor sich lange Zeit nicht entscheiden konnte, welche der zwei Handlungsstränge (private oder berufliche Erlebnisse der Kommissarin) er in den Vordergrund stellen wollte. Dadurch bleibt meiner Meinung nach einiges auf der Strecke, was man durchaus etwas interessanter hätte ausarbeiten können.

Immerhin ließt sich die Geschichte flüssig (+schnell) und ist relativ spannend. Genau das Richtige, um die Zeit zwischen zwei größeren Romanen zu überbrücken.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2014
Der Autor hat die geschichte spannend erzählt, ich hätte einen Thriller jedoch etwas grauslicher eingestuft als einen Krimi. So gesehen bin ich froh, dass es sich nur um einen krimi hält, da ich eher ein sanftes gemüt bin. Dass es plötzlich mehrere Mörder gibt ist gut geschrieben, da ich anfangs etwas enttäuscht war, dass der Mörder schon bei der mitte des Buches gestellt war. Die Haupfigur ist gut dargestellt, jedoch hatte ich noch eine spannende wendung erwartet, aber andererseits wäre das vermutlich wieder zu klassisch gewesen, von dem her finde ich es wieder gut dass es nicht so typisch geschrieben ist. Ich würde es empfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. August 2013
solider Krimi mit leider zu kurz ausgefallenen Charakterbeschreibungen,
viele vorfälle werden zu dürftig dargestellt, aber dennoch spannend und packend erzählt
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. März 2014
Das Buch hat mehrere Handlungsstränge, die nichts miteinander zu tun haben. Auch dadurch wirkt die Handlung manchmal etwas konstruiert und unrealistisch. Trotzdem ist das Buch spannend und flüssig geschrieben. Also Alles in Allem empfehlenswert für Leser, die gerne spannende Krimis lesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Bruderlos: Thriller
3,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken