flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
64
Black Celebration (Remastered)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 8. Februar 2016
5. Mai 1986, Rudi-Sedlmayer-Halle München. Mein erstes Depeche Mode Konzert war eine Offenbarung. Im Publikum Gleichgesinnte, schwarzgewandete Waver und Gruftis. Auf der Bühne Depeche Mode in trendigen Lederoutfits hämmern auf allerlei Rohre, Metallstangen, Synthesizer und Drummachines. Dave Gahan begeisterte mit seinen energetischen Tanzeinlagen.
BLACK CELEBRATION entstammt einer Zeit, in der die Popmusik ungeahnt aufblühte, wie man es seit den 60er Jahren nicht mehr erlebte, inklusive unzähligen Jugendsubkulturen. Eine unfassbar spannende Zeit, wie sie die heutige Jugend leider nicht mehr erleben darf mit all dem eintönigen und uniformen Klangbrei aus seelenlosen 08/15-Produktionsstätten.
BLACK CELEBRATION markiert auch gleichzeitig die düsterste Phase von Depeche Mode, die ihren Tribut an den vorherrschenden New Wave zollen und neben THE CURE, ANNE CLARK, OMD, SOFT CELL und NEW ORDER diese Phase der 80er Jahre entscheidend prägen.
Auf dem großartigen Album überraschen die Synthipopper mit innovativen Samples und rohen Sounds. Quasi als Gegenpol stehen die schönen, geradlinigen Melodien und natürlich Dave Gahan mit seiner prägnanten und ehrfurchtgebietenden Stimme. Die Grundstimmung ist düster und tragend, abgesehen von A QUESTION OF TIME folgen alle Titel eher einem moderaten Beat.
BLACK CELEBRATION ist demzufolge auch kein Party-Album, aber grandiose Titel wie STRIPPED oder BLACK CELEBRATION haben auch nach 30 Jahren nichts von ihrer Klasse verloren und immer noch so schön, dass einem die Tränen kommen, nicht nur der alten Zeiten wegen...
17 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Oktober 2007
Als Kind der 70er und 80er Jahre fand ich schon damals an einigen Songs der Briten Gefallen. Zum DM-Fan(atiker?) avancierte ich jedoch erst nach dem Erwerb der Re-Issues von "Violator" und "Songs Of Faith And Devotion" als Collectors Edition (Hybrid-SACD + DVD) im Jahr 2006. Inzwischen war ich um einiges gealtert und meine wattstarke und oberbassbetonte Hifi-Anlage aus den 80ern sukzessive durch ein Stereo/Surround-High-End-System ersetzt worden (u.a. zwei extrem große Subwoofer mit 38cm-Monster-Bässen, die bis hinab auf 18 Hz voll präsent sind).

Was mich an den DM-Re-Issues, insbesondere auch an "Black Celebration" fasziniert, sind ein dynamisch-bombastischer, transparenter und dabei phänomenal räumlicher Klang im SACD- und DVD-Stereomodus sowie interessante neue Klangwelten im SACD- und DVD-Surroundmodus ohne die bei anderen Produktionen oftmals störende Effektüberfrachtung.

Als Stereo-Purist bevorzuge ich gleichwohl die SACD-Stereo-Wiedergabe. Toll, wie auf dem Re-Issue von "Black Celebration" sämtliche Songs durch das Remastering und das hochauflösende SACD-Format an Soundqualität gewinnen. Das Album gefiel mir früher nicht so gut - jetzt höre ich es gerne von Anfang bis Ende, und zwar immer öfter. Und noch nie kamen mir die Stimmen von Dave und Martin so eindringlich zu Gehör.

Besonders interessant ist abermals der auf der DVD enthaltene Kurzfilm über die Hintergründe der Album-Produktion. Hier wird Klartext gesprochen, nichts beschönigt und niemand beweihräuchert. Klasse!

Ich bin ein vielseitig orientierter Musikhörer und besitze bzw. kenne tausende Tonträger von zahlreichen Interpreten. Die Re-Issues aus der Collectors Edition von Depeche Mode gehören meines Erachtens zum Besten, was die Welt dem ambitionierten High-End-Hörer und Musikfan zu bieten hat. Herzlichen Dank und volles Kompliment an die vier Jungs aus Basildon (Martin, Dave, Vince und Andy) und Alan Wilder (nach "A Broken Frame" und vor "Ultra" prägte er den Sound der Band durch seine Professionalität und Experimentierfreudigkeit maßgeblich).
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Juli 2013
yes the sound engineer can it,
Das 5.1 Remastering hat sich gelohnt.
Es macht echt Spaß hier noch mal reinzuhören.
Ich hatte die Remaster CD/DVD lange geschmäht, dann aber wg. der 5.1 Aufnahme doch probiert.
Es hat sich gelohnt und zwar so sehr dass ich die anderen 5.1er auch gekauft habe.
Auf den DVD’s sind auch echt interessante Short Filme gepresst. Für den gesamten Film muss der Zuschauer leider die ganze Kollektion kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juni 2013
Diese CD wollte ich haben, weil auf dem Original Bonustracks enthalten sind, unter anderem 'But not tonight' . Jedoch ist dies eine remastered Version, leider ohne das Bonusmaterial. Trotzdem kein schlechter Kauf, da die CD eine der Wenigen ist, die ich noch nicht besaß.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Juni 2011
Allein die sensationelle Abmischung in DTS 5.1 auf der DVD rechfertigt den Kauf dieser zwei Scheiben - für all diejenigen, die "Black Celebration" jedes Mal neu erleben und entdecken wollen.

Alles andere dürfte zwischenzeitlich bekannt sein, deshalb verzichte ich darauf, diese Rezension in die Länge zu ziehen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. April 2013
Das ist für mich die beste LP der Band. Das hängt evtl. auch daran, dass die Tour mein erstes Konzert war, 1986.
CD+DVD sind in guter Qualität und machen auch Spaß. Leider gibt es bei dr DVD nur ein Standbild.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2014
Mußte ich im Original endlich mal für meine Sammlung haben. "Remastered" Qualität kann ich nicht wirklich als grandios bezeichnen, kommt mir sehr original vor - warum auch nicht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Januar 2014
Der Sound der beigefügten 5.1 Audio DVD ist Spitze. Das Album hat mir als Vinyl schon sehr gefallen und nun im neuen sound noch um einiges besser.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. April 2013
Großartiges Album. Auch 25 Jahre nach der Erscheinung. Habe es nur gekauft, um es auch im Auto hören zu können. Das Original in Vinyl steht natürlich noch neben dem Plattenspieler;-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2014
...für mich. Eines der besten Alben von Depeche Mode.
Es ist ein Genuss dieses schwere Stück Vinyl auf den Plattenspieler zu legen.
Klanglich wirklich toll und edel die Hülle.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Violator
6,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken