Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimitedMikeSinger BundesligaLive wint17



am 14. November 2017
Der Film hat mir und meinem 12 Jahre alten Sohn gleichermassen gefallen und das gibt es selten. Die Geschichte ist natuerlich Geschmackssache. Sehr spannend bis auf das etwas zu lang geratene Ende.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2017
Einer der wenigen guten Filme aus dem DCEU, Cavil als Superman eine perfekte Besetzung und in Kombination mit amy Adams, Kevin Kostner und Russell Crowe eine super Besetzung.
Inhaltlich eine solide Story ohne krasse plotholes wie beim Nachfolger BvsS DoJ
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Dezember 2017
Zusammengerechnet war es dann doch ein Tacken zu viel Rumgekloppe, aber allgemein fand ich es mega fesselnd. Ich saß die ganze Zeit mit einem fetten Lächeln vorm Bildschirm und hab an einer Stelle sogar ein Tränchen vergossen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Oktober 2017
Der Film braucht eine Weile bis er Fahrt aufnimmt, durch die vielen Rückblenden und Kindheitserinnerungen. Henry Cavill als Superman Darsteller finde ich die ideale Besetzung, schauspielerisch, optisch und körperlich. Der Anzug ist sehenswert und modern. Nicht dieses traditionelle Baby-blau. Dennoch hat man sich an die originale Comic-Vorlage gehalten mit einigen Abweichungen, um den Film logischer zu machen und nicht ins lächerliche zu ziehen. Die Effekte und Soundtrack sind eine Wucht. Eine moderne Superman-Verfilmung für Erwachsene. War längst überfällig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Juni 2017
"Man of Steel" ist ein echt gelungener Film geworden, der eine wunderbare Geschichte zu erzählen hat. Die Geschichte hat Hand und Fuß und wir erfahren sehr viel in diesen Streifen und es wird ein dabei nicht langweilig. Was ich ein bisschen unplatziert empfunden habe, kurz nach dem Opening sehen wir den Erwachsenen "Clark" und kurz darauf blicken wir in seine Kindheit zurück. Ich hätte diese beiden Szenen vertauscht, denn aktuell ist man nach dem starken Opening etwas verwirrt. Des Weiteren gab es leider eine Szene, in der man gesehen hat, dass diese am Computer entstanden ist. Die Special Effects sind sonst sehr gut gelungen und sehen beeindruckend aus. Das Werk ist recht spannend erzählt worden und die Musik ist passend zu den einzelnen Szenen abgestimmt worden. Wir erleben eine starke schauspielerische Performance, welche sehr gut und vor allem Glaubwürdig an den Zuschauer gebracht wird.

Ich kann Ihnen "Man of Steel" empfehlen. Er ist einer der stärkeren DC-Filme. Obwohl der Film ziemlich lang ist, kommt keine Langeweile auf, denn die Story ist sehr interessant gestaltet worden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Dezember 2017
Ich tue mir zunehmend schwerer in jeden Superheldenfilm einen neuen Darsteller zu sehen, ganz besonders der neue Spiderman der jetzt bei den Avenger mitmischt ist furchtbar geworden, fand ich doch Andrew Garfield als Amazing Spiderman voll cool, als Batman fand ich Christian Bale super und als Smallville-Fan bedauere ich das der Serienstar Tom Welling nicht weiterhin als Superman-Darsteller fungiert.

Henry Cavill mir bekannt aus der Serie "Die Tudors" ist als Superman kaum wieder zu erkennen. Der Film ist dennoch nicht schlecht geworden, weil er sich doch sehr an der Smallville-Serie orientiert, selbst Lana Lang ist in der Schulbus-Szene kurz zu sehen. Einzig Lex Luther habe ich in dem Film vermisst". Ich habe den Film auf Amazon Prime gesehen und werde ihn mir als DVD kaufen und ihn mir in meiner Sammlung von Spiderman, Smallville, Avenger und co. zufügen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2017
Viele der anderen Rezensoren haben gewiss sehr viel umfassendes geschrieben zu dem Film.
Superman ist hier sehr viel anders dargestellt als in den anderen Filmen. Sehr viel plausibler und verständlicher, aber auch sehr viel Effektreicher, manchmal fast zu viel. Aber wie will man sonst so eine Geschichte erzählen ohne langweilig zu wirken? Manchmal haben einen gewisse Szenen an andere Filme erinnert, sei es z.B. an "Independence Day". Aber was einem ganz gewiss auffällt (und dazu trägt auch der deutsche Syncro Sprecher des Hauptdarstellers bei) ist einfach ein Stück von "Avatar". Lohnenswert zum ansehen? Total. Viel Popkornkino mit einem schönen Ende. Falls es überhaupt das Ende ist, wer weiss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Dezember 2017
Jajajaja, die heldenhaften Amerikaner... Lassen wir das mal weg auch wenn es wie in jedem Hollywood Blockbuster etwas nervt. Ich hatte keinerlei Erwartungshaltung. Das muss ich zugeben kam bei mir dem Film wirklich zu Gute. Der Film überzeugt durch eine (bis auf ein paar wirklich seltsame Erklärungen und Logikfehler) nicht nur durch Bilder, sondern auch durch für heutige Verhältnisse, echt mehrdimensionale Charaktere. An dem Film nerven mich vor allem zwei Punkte:
1. Antje Traue die mäßig schauspielert und sich selbst noch mäßiger vertont und
2. Christopher Meloni dessen Rolle im Militär irgendwie das Mädchen für alles ist und der auch mäßig schauspielert.

Abgesehen von derlei Kleinigkeiten ist der Film nicht nur gelungen, sondern objektiv gesehen die einzig sinnvolle und eigentlich auch einzig mögliche Superman-Story. Vor allem bezogen auf den Bösewicht, der ja eigentlich nur sein Volk beschützen will.

Ach ja. Soundtrack. Brillant. Hans Zimmer eben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Oktober 2017
Vorweg: Ich mag Superhelden-Filme und Comics, aber mit Superman konnte ich bisher sehr wenig anfangen. Vorallem die alten Filme fand ich furchtbar.

Aber Dank Prime-Abo habe ich einen Blick in diese Neuinterpretation gewagt und bin sehr positiv überrascht worden. Man of Steel ist modern ausgerichtet und Clark Kent hat sogar richtig Charakter. Story und Gestaltung fühlen sich für mich mehr nach den Marvel-Filmen an - und die finde ich doch ziemlich unterhaltsam.

Insgesamt also gutes, unterhaltsames Popcorn-Kino.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. März 2015
Der Film ist klasse und hebt sich von den klassischen Superman-Filmen eindeutig ab. Er ist super gemacht hat alles was gutes Kinoerlebnis braucht. Moderne Erzählung der klassischen Superman-Geschichte. Einziger Kritikipunkt: muss beim Endkampf gleich eine ganze Stadt (Metropolis) nahezu zerstört werden ? ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Wonder Woman
13,99 €
Suicide Squad
6,49 €
Man of Steel [3D Blu-ray]
16,98 €
Superman Returns
5,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken