Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
100
4,2 von 5 Sternen
Assassin's Creed 4: Black Flag - Special Edition (exklusiv bei Amazon.de)
Plattform: PC|Version: Special Edition (exkl. bei Amazon.de)|Ändern
Preis:13,96 € - 249,95 €


am 21. November 2013
AC4 - Das wohl am besten gelungenste Spiel seit langem!

Wäre nicht als einziger Satz gültig, daher gehe ich dabei ein wenig ins Detail. Ein Assassins Creed der feinsten Klasse! Das Spiel vereint bisherige Highlights aus der Reihe wie zB Seeschlachten, Erkunden verdammt vieler Orte, Schätze bergen, Höhlen erforschen, Dörfer und Siedlungen erforschen usw usw.

- Voll wirklichkeitsnahe Seeschlachten, die im Laufe des Spiels immer mehr an Spielspaß zunehmen, je stärker die Jackdaw wird
(Schiffe entern/plündern = definitiv für mich der meiste Suchtfaktor!)
- Absolut gelungene und glaubwürdige Darstellung des Piratenlebens
- Seewetter und Wellengang bzw die physikalische Umsetzung von Schiff/Wetter fantastisch gemacht.
- Man fühlt sich definitiv so, als wäre man wirklich dort! Ich konnte bisher nie so gut in die Rolle eintauchen, als bei AC4.
- Die Crew, das Schiff, die Lieder die gesungen werden... einfach 100% authentisch, man will gar nicht mehr runter vom Schiff nach einer Weile
- Abseits vom Schiff gibt es Unmengen zu entdecken (Schätze, Flaschenpost, Schatzkarten usw)
- Viele Missionen - von den Hauptmissionen abgesehen, gibt es eine Vielzahl Dinge, die man erledigen kann. Ob an Land oder auf hoher See.
- Edward Kenway... ein absolut glaubwürdiger Charakter, den man schnell mag und auch lieben lernt. ER wird seiner Rolle als Kapitän gerecht.
- Aufrüsten: Die Jackdaw aufrüsten macht Laune, die Ressourcen zu sammeln ebenfalls. Hier macht Sammeln echt Sinn! Man braucht Fracht und man braucht Geld.
- Die Tierwelt, die Landschaft, die Karibik... absolut toll gemacht!

Fazit: Auf alle Fälle - Kauft euch das Ding! Ihr werdet es lieben :) Jeder der AC3 gespielt hat und jetzt denkt, dass die olle Seefahrerei wieder langweilig wird, dem sei gesagt - HIER gehts viel mehr ums Piratenleben. Fühlt euch als Pirat und tragt Verantwortung über Schiff und Crew. IHR seid der Kapitän und IHR beherrscht irgendwann die AC4-Karibik! Es liegt an dir, diese kleine Welt untertan zu machen :) Erwartet keine milde Behandlung, sondern macht EURE Crew stolz und kämpft ;)
Vergiss nicht, zuviel Rum ist nicht gesund!
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Einleitung
==========
Assassin's Creed IV handelt im Kern vom Seeräuberleben in der Karibik. Du der Pirat auf Jagd nach dicker Prise.
Fans der Serie kennen alle Mechanismen, werden aber sicherlich das Gefühl "der Bruderschaft" über weite Strecken vermissen. Jemand der neu zu Assassin's Creed mit ACIV kommt,...so jemand wird es wahrscheinlich einfach nur geniessen - geniessen so richtig ein Pirat zu sein.

Wertung
=======

Grafik:
4 Sterne - auch wenn aufgepeppt, ist die Grafik dennoch in die Jahre gekommen. Da wirken zB Crysis 3, aber auch Splintercell Blacklist besser. Wenn also Charaktere und Vegetation mehr ein "old school"- feeling haben, gibt es dennoch Highlights, also so richtige Leckerbissen. Die sieht man - so glaube ich - aber auch nur, wenn man viel mitComputergrafik zu tun hat. Dazu gehört die animierte See mit Schaumkronen auf den Wellen, ruhiges türkisfarbenes Wasser mit Kaustiken, Interaktion von Wasser mit Kleidung (richtig triefendnasse Kleidung), Schiff,... und transparente diffuse Materialien, also Materialien, durch die die Sonne durchscheint und die eben nicht Glas sind (zB. Stoffe die man gegen das Sonnenlicht hält)

Bedienung:
4 Sterne - es ist ein Konsolenport. Die Doppelbelegung mancher Tasten nervt einfach nur noch. Du willst eines machen und 20ms zu früh gedrückt und er tut was anderes. Einfach nervig.

Sound:
3 Sterne - Umgebungssound ist gut und wirkt gut. Sprache und Gesang im Hintergrund kommt manchmal nur durch einen Lautsprecher bei 5.1 Boxen und dann zu leise. Die Musik an sich ist unscheinbar. In der Synchronisation schaltet AC4 gerne von Deutsch auf Englisch um und zurück. Zwar kann ich gut Englisch, dennoch nervt das. Hatte AC3 noch Musik-Highlights mit aussergewöhnlichen Tracks, so ist es bei AC4 ein: Ziel erreicht (Stimmung unterstützen), aber auch kein bisschen mehr. Und das ist bei mir schlicht Mittelfeld, ergo 3 Sterne.

Story:
4 Sterne - für Unlogik in der AC Welt (Pirat 4.ter Klasse der sofort alles kann was Assassinen können und auch gleich einen Assassinen killt - es gibt mehr blöde Ecken wie diese in AC4). Die Story ist im Verlauf etwas unscheinbar im Hintergrund. Irgendwie bin ich mir zur Hälfte des Spiels nicht sicher, ob die Story richtig gut oder grottig ist. Daher keine Bewertung der Story als ganzes sondern nur der unlogischen Ecken. Da sonst alles ineinandergreift und im Verlauf sehr gut ist, ziehe ich für nervige Unlogik 1 Stern ab, macht 4 Sterne.

Spielspass:
5 Sterne - es gibt Dinge, die so richtig nerven am Spiel, wo es gerne noch einmal ein paar Monate Entwicklung hätten sein dürfen. Dennoch ist der Spielspass als "echter" Pirat 5 Sterne wert. So schön war Piratsein noch nie.

System:
Aktuell sollte Dein PC schon sein, dann klappts auch mit AC4.

Fazit:
Am Anfang war ich enttäuscht (alter Assassins Creed Fan eben - da ist die Meßlatte auch mal richtig hoch), was sich aber allmählich legte. Es steht Assassin's Creed 4 drauf und drinne ist Pirate's Creed 1. Dennoch ein richtig guter Titel! Kaufempfehlung für Neulinge und Fans.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Übelst cooles Game - Übelst Hardwarehungrig! Wer potente Hardware hat, kann sich über ein Traumgame freuen. Bin einfach mal so am Anfang des Spiels in einer Bucht herumgeschwommen und habe einfach ohne Sinn und Verstand Sprünge von der Klippe ins wunderbar blaue Meer gemacht. Warum? Weil ich einfach diese traumhafte Grafik und Atmospäre geniessen wollte. Perfekt mit meiner EVGA 780 GTX superclocked.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Bezüglich der Bugs kann ich einigen Rezensionen hier zustimmen. Die Bewegungen wirken oft unkoordiniert und der Charakter weiss manchmal nicht was tun. Beispiele:
- manchmal steht man vor kleinen Steinen, Mauern, ... die einfach mit einem kleinen Sprung überwunden werden können. Stattdessen springt der Charakter aber dagegen, als wäre es eine hohe Mauer und fällt anschliessend zurück.
- Klettere ich auf einem Schiff an einem Masten hoch und versuche von dem ersten Plateau an weiter hochzuklettern, so rennt er manchmal dagegen und verliert das Gleichgewicht -> fällt den gesamten Mast hinunter.

hier gibt es leider unzählige Fehler. Auch ein sehr störendes Problem:

Erobere ich ein Fort so muss ich die Komandanten ausschalten. Schiesse ich nun mit der Waffe auf einen Kommandanten so fällt der hin. Nun kann ich ihn am Boden aber nicht töten sondern er steht auf einmal wieder und wehrt meinen Angriff ab.

Trotz diesen Bugs halte ich es nicht für gerechtfertigt, dem Spiel nur 1 oder 2 Sterne zu geben. Die Grafik ist recht ansehnlich, der Austragungsort der Geschichte ist toll gestaltet und Alles in Allem macht das Gameplay einfach Spass.

Ist das Schiff erstmal ein wenig aufgerüstet sind die Seeschlachten toll und auch sonst ist alles rund ums Piratenschiff sehr schön gemacht.

Vom Spielspass gäbe es von mir aktuell 5 Punkte, auf Grund der ab und zu extrem nervenden Bugs vergebe ich allerdings 4.

Nächstes mal ein wenig mehr Zeit ins Spiel investieren und längere Testphasen anordnen, dann kommt ein wunderbares Spiel raus.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
... ganz einfach, Fenster auf, Geld raus. Oder man kauf Assassin's Creed 4 Black Flag !

Warum, weil man unmittelbar nach dem Kauf von Ubisoft als auch vom Download-Manager Uplay, voll allein gelassen wird !
Angeblich benötigt man nur:
- 30 GB Platz
- und eine Internet Geschwindigkeit von mindestens 500 kB

Die vielen vielen vielen kleinen Anfangsschwierigkeiten lass ich jetzt beim Hauptproblem mal außen vor,
vor allem lasse ich außen vor, dass der Uplay-Service zur Lösung der vielen kleinen Problemchen, voraussetzt,
dass der Nutzer ein langjähriger Computer-Programmierer mit Diplom ist !

Die Uplay Hilfen, scheitern schon daran, das Fachworte verwendet werden, denen ich nicht folgen kann !
(ich hab ein 98' ABI und bin Selbstständig, also kein Vollpfosten!)

Zum Hauptproblem, angeblich dauert der Download bei 500 kB, 12 Stunden und 2 Minuten.
Ich habe 700 kB, bekomme aber angezeigt, dass der Download 163 Stunden braucht - Ich habe mich nicht verschrieben, 163 Std. !

Nun gut, dann halt ins kalte Wasser springen und den Download starten - 2 MB runter geladen, Download stoppt, warum, der Virenscanner lässt den Download nicht zu, also Einstellungen auf und eine Ausnahme für Ulpay rein.
Download erneut starten, erneuter Stop nach 9 MB, die Firewall von Windows lässt den Download nicht zu, eine Ausnahme für Uplay rein, Download erneut beginnen 6 MB später, Download erneut gestoppt, die Windows Firewall akzeptiert die Ausnahme nicht !

Nachdem ich also auch meine Geschäfts-Daten auf dem Rechner habe, und Windows immer wieder darauf hinweist, dass die Uplay Daten schwere Schäden verursachen könnten, lass ich den Download bleiben !

Ubisoft verweigert eine Rückzahlung des erhaltenen Betrages !
Jetzt kann ich also wegen 46 € zum Anwalt rennen, oder es als teure Erfahrung abhaken !
88 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Anders als bei anderen hat die Installation ohne Probleme geklappt. Nach den ersten paar Spielstunden war Ich doch sehr enttäuscht von dem Spiel. Im Gegensatz zu den anderen Teilen hat Ubisoft hier wahrscheinlich weniger Zeit rein investiert als in die Teile davor.
Gemerkt habe ich dies an folgenden Dingen:
- Sehr viele Bugs, man fällt durch Steine oder sogar ganze schiffe
- Kenway macht nicht immer das was er soll, anstatt zu plündern stand er blöd in der Gegend rum( nein ich stand nicht zu weit weg), Springt in Total falsche Richtungen(vielleicht mit einem Gamepad etwas besser zu spielen), hat Angriffe nicht abgewehrt und war total träge als hätte dieser etwas irgendwo stecken(allein dies hat sehr viele Nerven gekostet), manchmal muste man echt auf die Tasten einhämmern damit was passiert
- Die NPC sind sau dumm und die Logik ist manchmal total unlogisch( erst entdeckt und rot dann auf einmal Anonym, manchmal gut aber insgesamt irgendwie dumm)
Zur Story des Spiels:
- Die ganze Geschichte zieht sich doch ziemlich in die länge, man mekrt richtig das das einzige Ziel von Ubisoft war die User solange vor dem Spiel zu halten wie möglich. Gegen Ende war gar keine Spannung mehr da (naja sie ist auch schon im laufe des Spiels verloren gegangen). Insgesamt zieht sich das ganze Spiel, so das es schnell eintönig und langweilig wird, immer wieder die selben Missionen.
- Mit den Seefahrten, sehr nette Idee jedoch noch nicht ganz ausgereift, finde ich. Zudem nerven manchmal die langen Fahrten, wenn man noch kein Schnellreisen hat(aber darüber kann man hinwegsehen)

Fazit:
Im großen und ganzen ist das Spiel das Geld nicht wert, nicht in so einem Zustand wie ich es gespielt habe. Es ist von Ubisoft hingeklatscht um schnelles Geld zu machen(mein Eindruck). FERTIG!
Wer die Teile davor gespielt hat, dem werden bestimmt einige Sachen auffallen, welche in diesem Teil, deutlich schlechter sind.
Man könnte meinen das Ubisoft in diesem Teil mehr Zeit und Geld in die Werbung und zur Schaustellung des Spiels investiert hat als in das Spiel selbst. Wem dies nicht so vor kommt der soll es ruhig weiter Spielen.

MFG
33 Kommentare| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
das spiel ist nicht würklich schlecht, die grafik und die effekte sind ok, nur man begegnet des öfteren spielfehlern und muss das spiel beenden und neu starten .. und noch ein rießen minus bekommt die story, sehr kurz meiner meinung nach und sehr langweilig und sinnlos, iwann denkt man sich jetzt passiert was geiles und aufeinm mal fangen sie an zu singen und das spiel ist fertig .. !!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Wie sehr man eine geniale Reihe ruinieren kann:

Ich bin kein besonderer Grafikfanatiker, aber die Grafik wirkt deutlich weniger rund/stimmig als in allen Vorgängern.

Mag nur bei mir so sein, aber bei mir ist es sehr unschön verbugt, z.b. passen die Aniamtionen der Kampfbeteiligten nur sehr bedingt zueinander (man steht auch mal gerne im Gegner).

Und die sonst immer spannende und interessante Story hat (besonsers außerhalb des Animus) einen absoluten Tiefpunkt erreicht.

Für mich hat nach dem "Genuss" von AC4 die AC-Reihe definitiv mit AC3 geendet!
33 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
vielen Dank für den Preisnachlass bei meiner Vorbestellung, habe mich sehr gefreut über die Info per Mail, beim spielen werde ich Spass haben
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Ich muss sagen, ich bin ein großer Fan der AC-Reihe. Aber beim nächsten Teil werde ich mir gut überlegen, wie viel Geld ich da ausgeben möchte, denn ich bin richtig enttäuscht von ubisoft.
Da gibt man soo unglaublich viel Geld aus und wartet Wochen für ein PC-Spiel, welches dann nur Probleme macht und das nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen. Stunden lang mussten wir installieren. --> es funktionierte nicht und stürzt noch vor dem Startbildschirm ab.
Also haben wir den Fehler gesucht, was ebenfalls ewig dauerte und viel Nerven gekostet hat. Nachdem wir einiges runtergeladen, geupdatet und gemacht und getan haben, funktioniert es eher schlecht als Recht. Scheinbar erfüllt MEIN PC nicht alle Notwendigkeiten, aber selbst bei denen, die einen mehr als geeigneten PC haben und noch dazu viele Kenntnisse zum Thema Technik, läuft es auch nicht richtig. Die Synchronität der Dialoge lässt sehr zu Wünschen übrig. Und sobald es im Spiel regnet, laggt es total.
Was mir eben noch aufgefallen ist, ist dass in das Steelbook (oder case??) gar nicht alle 3 Installations-CDs reinpassen. Gut gemacht, ubisoft!
Wirklich sehr ärgerlich...
Trotz allem ist das Spiel sicher großartig, ich habe mir einige Let's Plays angeschaut.
Meiner Meinung nach keine 60 € wert. Und die 5 €, die es hinterher gab, haben auch nicht viel an meiner Laune getan.
55 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)