Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. April 2017
Jedoch: Wir benutzen diese Streu bereits 3 Jahre, ich muss allerdings sagen, dass sich in der Zeit die Qualität der Streu etwas verändert hat.
Sie erfüllt zwar immer noch ihren Zweck perfekt, jedoch ist die Streu etwas härter, als die Vorherige. Der Vorherige war mehr holzig, die Jetztige wirkt eher etwas plastischer. Saugt aber perfekt und klumpt prima, wenn man einige Zeit wartet mit dem Leeren, einmal schütteln und sofort hat man einen runden Klumpen, der sich ganz einfach entsorgen lässt. Geruch stoppt die Streu sehr gut, selbst beim großen Geschäft, wenn die Fellnase dieses zugeskratzt hat, ist der Gestank danach so gut wie verschwunden.... Hier noch ein Tip für das super Entfernen der beiden Geschäfte: Swirl Streu-Schaufel, 4-6 mm Siebdurchmesser: https://www.amazon.de/gp/product/B0059JGQP0/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1
Ich schwöre auf dieses Teil und möchte es in keinem Fall mehr missen und für diese Streu absolut perfekt!!!!!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Ich nehme es nun seit ca 2 Monaten und werde auch dabei bleiben. Es ist wirklich ungeheuer sparsam, angenehm im Geruch (leichter Holzspäne-Geruch) und auch einfach in der Handhabung. Das große Geschäft entsorge ich über die Toilette und das kleine Geschäft weiterhin über den Müll. Keine schweren Mülleimer mehr, da es auch - entgegen normalen Katzen-Klumpstreu - enorm leicht ist. Nachteil: es verteilt sich über größere Flachen in der Wohnung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 50 REZENSENTam 24. Januar 2015
Optik:
* Die Katzenstreu wird geliefert in einer Papiertüte. Außen ist sie bunt bedruckt und innen bräunlich. -> Ökopapier?
* sieht aus wie auf dem Anzeigebild angegeben.
* besteht aus sehr leichten, braun-beigefarbenen Pflanzenfaser-Pellets, deren Form nicht einheitlich ist.
* riecht leicht nach Holz.
* Der Sack wiegt nur 5 kg und ist damit leichter als es auf dem ersten Blick aussieht.
* Die Artikelbeschreibung stimmt.

Pro:
* Zweck erfüllend -> Meine Katzen nehmen die Streu an. -> seit 5 Jahren im Dauereinsatz
* Die Streu klummt zuverlässig. -> Tipp: Die Pellets kleben besser aneinander, wenn die Klumpen nicht sofort nach dem Klogang entfernt werden.
* ist leicht, sodass der Mensch vor schwerem Schleppen vorschont bleibt.
* riecht nicht unangenehm, auch wenn die Katzen auf dem Klo waren. -> Die Streu wird bei mir nie komplett ausgewechselt, da ich auch kleine Pinkelkrümel weitgehend vollständig entferne. Zum Säubern des Klos die Streu vorher in einem Behälter auffangen.
* staubt kaum. Selbst wenn, ist der Staub weniger gesundheitsgefährdend als herkömmlich chemisch verseuchte Streu.
* ermöglicht eine zuverlässige Entfernung der Klumpen und ist damit sehr ergiebig.
* reicht bei 1 Katze ohne Freigang für ca. 1 Monat. (10 l Sack)
* besteht aus Pflanzenfaser-Pellets, was gut für die Umwelt ist und somit auch für Tier und Umwelt.
* ist kompostierbar. -> Ich würde nur die Pinkelklumpen in den Kompost geben.
* kann im Menschen-Klo entsorgt werden, was ich jedoch weniger empfehle. Falls es doch mal zu einem Unfall kommt, übernimmt die Versicherung den Schaden nicht. -> Bei mir werden nur die Kack-Bollen in der Toilette runtergespült.
* gute Qualität

Kontra:
* Kleine Pinkelkrümel entstehen, z.B. wenn die Katzen noch feuchte Pinkelklumpen bei Scharren beschädigen oder wenn die Klumpen durch die Schaufel entfernt werden.
* "Staub" sammelt sich am Boden des Katzenklos, was logisch ist, da kleine Teile durch die großen rutschen. Der "Staub" besitzt ebenfalls eine Klump-Funktion, auch wenn sie weniger Klumpen bildend ist als die Pellets. -> Bei anderen Katzenklos wird sich unten weniger "Staub" ansammeln, da die Streu regelmäßig gewechselt wird.
* Alte Streu ("Staub") scheint weniger gut zu klumpen als neue. -> Dieses "Problem" tritt bei mir auf, weil ich die Streu nie auswechsle.
* Aufgrund des leichten Gewichtes bleibt manchmal etwas Streu in den Pfoten hängen und verteilt sich dann in der Wohnung.
* Trotz der geringeren Qualität im Vergleich zu den letzten Jahren, ist diese Streu immer noch sehr zu empfehlen.
* Diese Streu ist teurer als die mineralischen, jedoch des Geldes wert.
* Im Vergleich zum 40-Liter-Sack (22,99 € = 5,75 € / 10 Liter) ist der Preis von 7,90 € + 4,90 € Versand recht hoch.

Kurz:
* Diese Katzenstreu ist gut für Mensch, Tier und Umwelt!
* Auf langer Sicht sollte aus finanziellen Gründen lieber der 40-Liter-Sack gekauft werden.

-> Wenn ich bei der Kaufentscheidung helfen konnte, würde ich mich über ein „Hilfreich“ freuen. Vielen Dank!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Wir teilen unsere Wohnung mit zwei Maine Coons, die zwar Freigänger sind, doch immer wenn ss wieder kälter und ungemütlich wird draußen, wird die Katzentoilette in der Wohnung doch wieder regelmäßig genutzt --- und was soll ich sagen? Ich bin relativ begeistert, seit ich auf dieses Öko Plus Streu umgestellt habe!!

***** Die Katze kann mir dazu leider recht wenig sagen, die "kleine Hazel" scharrt aber mit großer Freude in ihrem Klo herum... ;-)*****

Vorgeschichte:
Vorher hatte ich feines Klumpstreu mit Babypuderduft, das duftete zwar eine Weile lang okay, hat geklumpt wie nix Gutes - aber auch ordentlich Staub verursacht. Musste nach 2 Wochen komplett gewechselt werden. Die kleinen Partikel waren in großem Radius in der Wohnung verteilt... nicht prickelig.

Dann hatte ich grobkörniges Klumpstreu, ohne besonderen Duft. Hat gut geklumpt, relativ wenig gestaubt, wurde nicht so viel in der Wohnung verteilt --- musste aber auch mindestens nach 2 Wochen komplett getauscht werden, dann wurde der "Duft" unerträglich.

Zwischendurch hatte ich Kristall-Streu, angeblich mit feinen Lavendel-Duftnoten, das klumpte zwar nicht, staubte auch nicht, saugte Flüssigkeit zwar auf (aber auch nicht komplett!) und hat den Duft des "größeren Geschäfts" gut gebunden. War aber auch nicht so die günstige Lösung!

+++++(+) Die Klumpen lassen sich im Klo entsorgen. (Wer das Problem mit stinkender Mülltonne kennt, wird das unbedingt zu schätzen wissen. Einen Litter-Locker möchte ich mir definitiv nicht anschaffen. Schweine-teuer und nimmt unheimlich Platz und kostet zusätzlich Material...)
+++++ Das Klump-Streu ist super ergiebig. Das Preis-/ Leistungs-Verhältnis ist unbedingt erwähnenswert!
+++++ Geruch wird gebunden. (Nach 2 Wochen schütte ich immer nur nach und musste nicht komplett entsorgen.)

+/- Klumpbildung funktioniert zwar, aber die Klumpen zerfallen sehr leicht, bei der "Schatzsuche". Man gewöhnt sich dran und verbessert die Technik beim Raus-Schaufeln.

-/+ Was mich etwas ärgert ist, dass meine Schaufel, die es gängiger Weise für grobes Klumpstreu zu kaufen gibt, die eher großen Krümel nur schwer von den "Schatz"-Klumpen trennt. Das ist kein Beinbruch, bedeutet aber, dass man etwas länger mit dem "Aussortieren" der Schätze beschäftigt ist. Auf lange Sicht gesehen ist das mit der Schaufel auch kein großes Problem mehr, man gewöhnt sich an das "Aussortieren" doch ganz gut.

Also, probiert es aus. Obwohl ich Verständnis habe, dass die Katzenmenschen bei dem Thema sehr unterschiedliche Ansichten haben...
Es gibt ja auch kleinere Packungen, wie diese 10 Liter Variante zum Testen.
Mein Favorit ist allerdings die 40-Liter-Sack-Version.

Hinweis -> Das Produkt ist hier über Amazon von verschiedenen Anbietern erhältlich, Preis vergleichen kann sich lohnen! ;-)

Langzeit-Erfahrung: Die ursprüngliche Bewertung habe ich 2011 verfasst, damals war ich schon sehr überzeugt, im Lauf der Zeit überwiegen die positiven Aspekte bei weitem und mittlerweile schreiben wir gerade das Jahr 2015. Ich habe das Katzenstreu nie mehr gewechselt, das heißt: Es kam immer wieder mal in den Einkaufswagen. Für mich mit ein Grund trotz einiger Mängel nun doch auf 5 Sterne aufzuwerten!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich bin durch einen Tipp auf das "Cats Best" aufmerksam geworden.
Unser Kater hat es sofort akzeptiert.

Da ich etwas vergleichbares zuvor noch nicht gesehen habe, war ich über die Eigenschaften schon erstaunt.
Es funktioniert tatsächlich wie angegeben.
Das "benutzte" Streu verklumpt nachhaltig und lässt sich so ohne Probleme "am Stück" aus der Katzentoilette nehmen.

Beachtet man eine Mindestfüllhöhe von ca. 5 cm, dann wird die Katzentoilette normalerweise nicht in Mitleidenschaft gezogen und so lässt sich die Grundfüllung mehrere Wochen hygienisch verwenden.

Somit ist das "Cats Best" auch sehr wirtschaftlich, trotz des etwas höheren Preises.
Dieser zahlt sich allemal aus.

Auch Gerüche sind eigentlich keine vorhanden, vorausgesetzt, man entsorgt die "Hinterlassenschaften" regelmäßig.

Fazit:

Für mich das beste Katzenstreu.
Ich kann mir keine bessere Methode vorstellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2016
Das Plus am Katzenstreu ist, dass es in der Toilette entsorgt werden kann, es sehr ergiebig ist und die Katzen es lieben.
Allerdings wird es jedes Mal wenn die Katzen von der Toilette kommen nach draußen getragen - was ja bei den meisten Katzenstreu-Sorten der Fall ist. Hier ist es allerdings so viel, dass wenn ich nach Hause komme der Boden voll damit ist und die Katzen außerhalb ihrer Toilette auf den Boden machen, da ihrer Meinung nach dort ja genügend Streu liegt. Das war vorher nie der Fall!
Das allergrößte Manko ist jedoch der Eigengeruch. Gleich beim Öffnen der Packung schlägt dieser einem entgegen. Teilweise riecht es, als würde man sich in einem Hasenstall befinden. Wirklich extrem unangenehm und für mich das ausschlaggebende Argument, dieses Katzenstreu nicht nocheinmal zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
Das Einstreu ist an sich sehr gut. Es hält den Geruch recht lange fern, muss aber trotzdem nach 1-2 Wochen einen komplettwechsel machen. Der süßliche Eigenruch ist auch nicht jedermanns Sache. Sicher von Vorteil ist, dass es im Biomüll entsorgt werden kann oder in kleinen Mengen auch in der Toilette.
Ein Nachteil ist, dass die Klumpen sehr schnell zerfallen und das Entfernen im Katzenklo recht mühselig macht. Ein weiterer Nachteil ist, dass es recht leicht ist und meine Katze es öfters mit aus dem Klo nimmt. Es haftet unheimlich gut im Teppich, der ca. 0,5m vom Klo entfernt ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2016
Dieses Katzenstreu taugt gar nichts. Ich weiß nicht wie diese guten Rezessionen zu Stande kommen. Es fühlt sich an wie Stroh und saugt kaum was auf, es schmirt nur und klebt. Meine Katzen sind wirklich pflegeleicht, aber bei diesem Streu wollte keiner ins Katzenklo gehen und haben auf dem Teppich gemacht, was sonst nie passiert. Das ist das Streu beim Discounter besser und günstiger. Es ist nicht zu empfehlen. Sorry.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2015
Kann die Begeisterung der anderen überhaupt nicht verstehen. Ganz schlechte Klumpenbildung beim herausnehmen zerfällt alles. Außerdem für meine 2 Perser überhaupt nich geeignet weil das Streu an den langen Haaren hängenbleibt. Nach ein paar mal Toilettengang war meine ganze Wohnung voll damit. Habe es nach 1 Tag im Biomüll entsorgt. Keine Ahnung wo kommen diese vielen guten Bewertungen her.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2014
Habe schon viele katzenstreus ausprobiert da mein kater einige gefressen hat ...
Irgendwann habe ich dieses mal ausprobiert und bin begeister....es ist gut geruchsneutral und lässt sich super sauber machen....und noch besser kst das eine Packung gute 6 wochen hält abet dies kommt ach auf die katzen drauf an :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken