Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Sommerschlussverkauf Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
89
3,7 von 5 Sternen
Größe: AC1200|Ändern
Preis:65,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich habe den DIR 868 als ersatz für dem DIR 600 (Unitymedia) gekauft, da dieser doch mehr oder weniger 1 Mal pro Monet komplett resettet werden musste.

Der DIR 868 dient als Multimedia-Zentrale für Fernseher, mehrer Laptops, Handys, Fax und co. und ist jetzt seit Januar im Einsatz. Bislang benötige ich für diese Geräte keinen einzigen Reset, daher die 5 Sternchen.

Nun zum Gerät selber:

Es ist etwas größer als die Capuccino-Dose, sieht sehr elegant in schwarz aus und ein "kleiner" Blickfang im Wohnzimmer. Aufbau bis zum ersten Kontakt ca 5 Minuten, war gut beschrieben in der Anleitung und sicherlich für jeden sehr einfach anzuschließen.

Die Funkverbindung ist wesentlich besser als der DIR 600 und so benotigen wir auch keine Repeater mehr. Im Fernseh live stream in Verbindung mit Online-gezocke gibt es auch keine Engpässe.

Familienurteil: Kaufempfehlung ja
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. Juli 2013
Größe: AC1200|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Hinter mir liegt rund eine Woche intensiver Verwendung nach schneller und glücklicherweise problemfreier Installation. Mein bisheriger Router war ein Netgear DGND3800B N600 (http://www.amazon.de/gp/product/B007H8NLPY) aus der gleichen Preiskategorie.

Optisch:
Im Vergleich zu gängigen Geräten ist die Form Zylinderförmig, ohne externe Antennen und mehr in die Höhe als in die Breite gehend. Trotz großer Stellfläche entpuppt sich das Gerät bei Anschluss von Kabeln mit eher starrer Biegung als eher wacklig und nicht stabiler als mein bisheriges Gerät. Vielleicht wäre 2 kleine Gewichte im unteren Bereich dieses leichtgewichtigen Routers eine Überlegung wert gewesen.

Installation:
Anschluss und Installation ist gerätetypisch. Die eher schmale Anleitung ist ausreichend, aber kein Ruhmesblatt. Mit wenigen Klicks ist die Grundinstallation schnell erledigt und auch das anschließende Firmware Update aus der Routersoftware heraus verlief problemfrei.

Technik:
Die Anschlüsse 1x WAN 1000Base-T, 4x LAN 1000Base-T, 1x USB, WLAN 802.11ac/802.11n/802.11a/802.11b/802.11g sind ebenfalls Standard in dieser Preisklasse. Die Konnektierung eines netzwerkfähigen Druckers via USB direkt an den Router funktioniert einwandfrei.
Mein privater Heimanschluss ist eine 16000DSL Leitung, die (leider) selten auch nur ansatzweise an diesen Höchstwert heranreicht. 11.000 - 12.000 sind Mittelmass auch bei meinem vorherigen Router via WLAN bzw. Lan-Kabel. Der D-Link AC1200 steigert diese Leistung in meinem Heimnetz nicht, fällt aber auch nicht mit offensichtlichen Leistungsschwächen auf. Es bleibt mehr oder weniger bei den bisherigen Speedtestwerten.
Die Reichweite des Routers ist dank erweiterter AC-Funkreichweite tatsächlich besser als bei meinem bisherigen Gerät - mein Hauptrechner steht im Keller direkt unter dem Routerstandort und die WLAN Stärke ist nun durchgehend 5/5 im Vergleich zu vorher pendelnden Werten von 4/5 bis 5/5. Bei Laptop und Tablet ist im Aufstellstockwerk keine Verbesserung feststellbar - die Signalstärke ist hier mit jener meines bisherigen Netgear DGND3800B N600 vergleichbar (also gut bis sehr gut).
Der Anschluss einer USB-Festplatte als Netzwerkdatenspeicher funktioniert gut und liefert mit wenigen Handgriffen das gewünschte Ergebnis. Das Zusammenspiel mit Windows7- und Android-Geräten ist einwandfrei. Die vorhandene WPS-Funktion via Tastendruck ist mittlerweile auch eher Standard und funktioniert bei dem Gerät problemlos.

Sonstiges:
Ein nettes Gadget ist das mydlink-Webportal App, über die eine Netzwerküberwachung via Android Smartphone möglich ist. Hier stört mich allerdings, wie leicht aufgerufene Webseiten prüfbar sind. Wird der Router von mehreren Personen genutzt (Familie, WG) liefern wenige Klicks leicht Infos zu Dingen, die einen eigentlich nichts angehen.

Abschließend:
Alles in allem ist der D-Link AC1200 eine runde Sache. Installation und Einrichtung von Portweiterleitungen u. ä. Konfigurationen sind handelsüblich und nach kurzer Eingewöhnung schnell erledigt. Die Reichweitenleistung ist wirklich gut und wohl das herausragenste Merkmal des Geräts - neben der Optik. Die Standfestigkeit grade in Hinblick auf die dafür eigentlich günstige Form ein schon bemerkenswert offensichtlicher Mangel, den eine übliche Qualitätskontrolle m. E. verhindern sollte.
Einen tatsächlichen Sprung in Technik und/oder Qualität zu meinem rund 1 Jahr alten Gerät kann ich nicht feststellen. Eine ausführlichere Anleitung grade für Einsteiger fehlt, eine Führung durch die Konfiguration mit mehr als Erklärung des Offensichtlichen ebenfalls.
Mit etwas Wohlwollen 4/5 Sternen bei sicherlich vorhandenem Verbesserungspotential.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Mein alter Router (D-Link DIR-645) steht im Keller und kann daher nicht das ganze Haus mit WLAN abdecken.
Der neue Router (D-Link DIR-868L) steht nun im Dachgeschoss, ist über 20m CAT-7-Kabel angebunden und wird bei mir nur als WLAN-Accespoint genutzt.
(Dazu reicht es übrigens, im DIR-868L DHCP und UPnP abzuschalten und die WAN-Buchse nicht zu verwenden.)
Nun habe ich in beiden Netzen (2,4 GHz und 5,0 GHz) überall einen sagenhaften Empfang, auch oberhalb der Kellerdecke ;-)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2016
Mit 2 Stück dieses guten D-Link Accesspoints leuchten wir 3 Stockwerks-Ebenen mit WLAN aus (Parterre, 1 Stock, 2 Stock).
Wir hane schon mehrere billigere Produkte benutzt und damit drauf bezahlt. Die billigen haben nie richtig funktioniert, auch die spezielle Einstellung der verschiedenen Kanäle hat nicht funktioniert. Bei diesen D-link DIR-868L/E Dual Band Accesspoints stimmt die Kanaleinstellung wie sie soll, und die Kanäle beeinflussen sich nicht mehr gegenseitig. Außerdem sehen diese Teile auch noch ansprechend aus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2015
Der DIR 868L ist sehr einfach zu konfigurieren. Ich denke selbst wenig versierte Nutzer können damit klar kommen.
Bei meinem Standardanwendungsfall (ca. 6m Entfernung mit einer dünnen Mauer) komme ich auf netto 320Mbps also 40MB/s, was ich als ganz ordentlich empfinde.
Meine Umgebung ist sehr sauber (also auf den gewählten Kanälen sind sonst keine Nachbarnetze).

Die WLAN Abdeckung ist besser als die von meinem vorherigen Router Asus RT-N66U. Jetzt ist auch diagonal durchs Haus und im oberen Stockwerk akzeptabler Empfang.

Der USB 3.0 Port ist scheinbar Marketing. Meine USB 3.0 Festplatte hatte max. 12 MB/s Übertragungsrate (read/write). Stecke ich die selbe Festplatte an mein USB 2 NAS das über Kabel am Router hängt, komme ich auf 27-30MB/s...

Unter Windows 7 hat die Druckeranbindung aber wunderbar geklappt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. August 2013
Größe: AC1200|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der D-Link 850L ist recht klein und leicht, seine glänzende Oberfläche ist vollständig mit abnehmbarer Folie beklebt, um Transportkratzer oder dergleichen zu vermeiden. Es wird auch ein Ethernet-Kabel mitgeliefert, sowie eine Falttasche, in der sich eine mehrsprachige Kurzanleitung, eine CD mit einer ausführlichen Pdf-Anleitung sowie Software für Share-Port, womit man z.B. eine USB-Festplatte über den Router anschließen und von verschiedenen Geräten aus ansteuern kann (leider nur USB 2.0). So kann man z.B. eine gemeinsame Festplatte für Fotos anlegen oder dergleichen. Das Stromkabel könnte länger sein.

Das Setup ist leicht, über eine Adresse im Browser wird man durch das Prozedere geführt. Allerdings hat mich gewundert, dass das Menü nur auf Englisch ist, während das Setup noch auf Deutsch funktionierte. Alternativ kann man wohl auch eine App verwenden, was wir aber nicht gemacht haben. Das Router-Menü ist leider nicht so ganz übersichtlich und bietet sehr viele Einstellungsmöglichkeiten, die einen Laien ziemlich überfordern können. Aber die wesentlichen Funktionen/Einstellungen übernimmt der Router selbst. Die Anleitung ist recht ausführlich und hilft weiter. Auch die Koppelung anderer Geräte über W-Lan hat gut funktioniert, man benötigt nur einen Zugangscode, der auf einer Karte beiliegt sowie am Gerät angeklebt ist - man kann ihn auch selbst erstellen. Schade, bei unserem Vorgänger von Belkin konnte man die Code-Karte im Standfuß verstauen, so konnte man nicht Gefahr laufen, die Karte zu verlegen. Das fehlt hier.

Die Verbindungsgeschwindigkeit ist sehr gut und stabil. Das Firmware-Update, welches sich im Menü starten lässt, verlief ebenfalls ohne Probleme. Schade nur, dass bisher kein deutsches Sprachpaket für die Übersetzung des Menüs vorhanden ist. Anders als z.B. bei unserem Vorgänger gibt es auch keine Management-Software, die im Hintergrund läuft. Das ist zwar sicherlich sinnvoll, um keine unnötige Last für das System darzustellen, dennoch wurde dadurch anschaulicher auf Probleme hingewiesen. Aber letztlich verstellt man ja eher selten etwas am Router. Während der Router länger nicht mit Geräten verbunden ist, scheint das Netz abzuschalten (Lampe leuchtet gelb), wenn man den Router nicht selbst ausgeschaltet hat. Bei Zugriff wird die Verbindung dann aber sofort wieder hergestellt.

Alles in allem ein gutes Gerät, welches über den USB-Anschluss eine sinnvolle Erweiterung bietet. Erfrischend auch, dass man nicht nur - wie heute oft üblich - auf Downloads verwiesen wird, sondern die wesentlichen Dinge mitgeliefert werden. Ein Sprachpaket wäre aber wünschenswert, ein Laien-freundliches Menü ebenfalls.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Dieser Router ersetzt meinen ca. 6 Jahre alten Router. Damals hing ein Desktop PC sowie eine PS3 und ein Handy daran. Mit der aktuell Anforderung bestehend aus 3 Handys, zwei Tablets, der PS3, eines Fernsehers, einer Heimkinoanlage sowie der generell größeren Wohnung war dieser mittlerweile einfach überfordert.
Die Entscheidung für dieses Gerät fiel aufgrund mehrerer positiver Testberichte. Das Design gefällt mir deutlich besser als die klassischen, mit Antennen bestückten Geräte.
Entgegen meiner Befürchtungen klappte Anschluss und vor Allem die anschließende Konfiguration problemlos. Die beiliegende Beschreibung führt einen unfallfrei durch den Prozess und in kurzer Zeit waren alle Geräte wieder im Netz/WLAN. Im zweiten Schritt habe ich dann noch probehalber eine alte mobile Festplatte an den Router angeschlossen und eingerichtet. Problemlos kann ich per Internetbrowser oder per App mit meinem Handy/Tablet Dateien down- oder uploaden. Damit macht der Router nun genau das, was er soll.
Geschwindigkeit und Reichweite sind im Gegensatz zum Vorgängermodell "natürlich" deutlich besser. In der gesamten Wohnung sowie auf der Dachterrasse (die vorher WLAN-freier Raum war), herrscht guter Empfang. Geschwindigkeitstests habe ich hier nicht gemacht.
Das streamen von HD- und auch 4k-Filmen aus dem Internet klappt ebenfalls problemlos.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2015
Eigentlich ein sehr gut funktionierendes Gerät. Wäre es nicht die Qualität Arme Software (Web Interface): diese lässt leider keine static Routng einstellen, was wahrscheinlich von der Hardware hier sehr gut realisierbar wäre und auch zum aktivieren kein extra Kosten für die Entwicklung verursacht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Als versierter Privatanwender habe ich in letzter Zeit einige Router für Freunde und Bekannte konfiguriert oder modifiziert. Bezogen auf Übersichtlichkeit und Anwenderfreundlichkeit kann der DIR-850L leider nicht mit seinen Konkurrenten mithalten.

Positiv hervorheben lassen sich die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten. Diese versucht D-Link leider auf der Konfigurationswebseite erfolglos darzustellen. Mit etwas Gewöhnung kann man diese eventuell gewinnbringend nutzen.
Ausschlaggebend für meine Bewertung ist insbesondere die m.E. katastrophale Umsetzung für Firmwareupdates und Sprachunterstützung. Die deutsche D-Link-Webseite bietet hierbei abgelaufene Updates an.

Der Router selbst bietet die Möglichkeit im Menü nach Updates zu suchen. Gemäß der Update-Notes geht es dann umständlich weiter:
1. das bestehende Sprachpaket löschen (Englisch ist also Pflicht für das Gerät)
2. Firmwareupdate per LAN-Kabel hochladen
3. Sprachpaket wieder installieren (ggf. aus älterem Firmwareupdate)

Ob der Router einen Verstoß gegen die Upload-Notes übersteht, habe ich nicht getestet. Die Implementierung der Sprachen wurde hier sehr umständlich gelöst. Weiterhin suchen Konkurrenzprodukte zum Teil automatisch nach Firmwareupdates und installieren diese direkt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Ich kann diesen Router nur empfehlen. Die Sendeleistung ist hervorragend. Bisher hatte ich mit allen Router immer Schwierigkeiten die Wohnung flächendeckend zu erreichen. Mit dem DIR-868 klappt es super.

Auch die Möglichkeit eine externe Festplatte anzuhängen ist spitze. Jetzt habe ich immer sehr schnell alle Tablets und Smartphones gesichert und spare mir teurer Onlinelösungen. Abgesehen davon liegen meine Daten bei mir und nicht auf ungewissen Servern verteilt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 25 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)