Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2013
Ich habe mir die Kamera neu zugelegt und mich bewusst für die GW66 anstatt der GW55 (GW55=Vorgängermodell) entschieden, da meiner Meinung nach die Bedienknöpfe der GW66 wesentlich besser konzeptioniert sind als bei der GW55 -> Stichwort Zoomdrehring anstatt zwei Zoomtasten bei der GW55. Die Kamera sollte auch als "immer dabei Kamera" fungieren und die Zeit mit meinen kleinen Kinder so gut wie möglich überstehen. Ich bin mit der Kamera sehr zufrieden, vor allem was sie bei schlechtem Licht leistet ist enorm.
Würde sie wieder kaufen.

Anbei etliche Pro und Contras für die Kamera:

+ Bildqualität ist echt sehr, sehr gut!
+ Die Lowlightfunktion bringt richtig was bei schlechten Lichtverhältnissen.
+ Mikrofon nur Stereo - war ein wichtiger Grund für mich (Bekannte haben 5.1 und das finde ich sehr schlecht → Besser super Stereo also schlechtes Dolby)
+ Sehr guter Ton!
+ Wirklich sehr guter Verwakelschutz (SteadyShot)
+ Chick, klein, handlich … und in weiß, einfach eine immer dabei Kamera!
+ Bedienung über Touchscreen gut. Grosse Hände könnten vielleicht die Icons als etwas klein empfinden (wie bei alles Sony's)
+ 3 Funktionen am Bildschirm direkt ablegbar, quasi drei frei belegbare Tasten (bei mir Lowlight, Scenenauswahl, GPS)
+ Knöpfe am Recorder funktionieren ganz leicht und einwandfrei (kann die schlechte Funktion von anderen Rezensionen nicht nachvollziehen)
+ Fotos mit guter Qualität (natürlich nicht so gut wie System oder Spiegelreflexkameras, aber weit besser als Kompaktkameras)
+ Während des Filmens kann man automatisch auch Fotos schießen lassen sobald jemand lächelt
+ Ausklappbügel, damit man die Kamera ganz einfach stehen lassen und Filmen kann ohne ein zusätzliches Stativ zu nutzen
+ Sehr kleines Ladegerät
+ Laden über Micro USB Anschluss, zur Not auch mit dem Smartphonekabel
+ Wasserdicht, Fallresistenz
+ GPS zum Taggen (finde ich super)
+ Zubehör im Lieferumfang (Handschlaufe, Strom und HDMi Kabel)

+/- Beim Zoomen nimmt die Lichtempfindlichkeit schon relativ viel ab
+/- Nur MicroSD anstatt richtiger SD Karte
+/- Bei leiser Umgebung hört man hin und wieder den Autofosus (Googled mal dazu im Internet). Allerdings höre ich das nur am Computer. Wenn ich Videos am Fernseher ansehen ist es nur zu hören wenn man genau weiß auf was und wann man hören muss, sonst nicht. Habe es mit Testpersonen versucht.
+/- Den Zoomregler hört man im Video sehr stark wenn man in plötzlich loslässt (wie bei vielen anderen Kameras auch)

- Kein richtiger Ein/Ausschaltknopf
- Wenn ich die MircoSD aus der Kamera nehme schießt die manchmal direkt aus dem Schacht und oft auf den Boden...
- MicroSD ist etwas fummelig einzusetzen
- Keine Status LEDs außen am Gehäuse (eingeschaltet, nimmt auf,....)
- Kein Linsenschutz vorhanden
- Die eingebaute Leuchte kann nur für die Fotos als Blitz verwendet werden (zumindest habe ich noch nicht gefunden wie man die für Videos verwenden kann)
review image review image review image review image review image review image
33 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2013
Ich habe lange überlegt, ob ich nicht doch eine Foto-Kamera mit Video-Funktion oder sogar die große HDR-PJ780VE oder die 20er-Zoom von Canon nehmen soll oder ein Vergleichsprodukt eines anderen Herstellers.

Dagegen entschieden habe ich mich weil:
Foto-Kameras aufgrund einer für Kunden total sinnfreien Zoll-Beschränkung auf maximal 30min. Videolaufzeit begrenzt sind.
Die große Sony auch kein eingebautes WLAN hat, es muß per außen aufgestecktem und damit unpraktischen Adapter ergänzt werden.
Die Canon ist wirklich noch merklich lichtstärker und hat einen tollen Zoom, aber anderseits hat man die kleine Sony dann immer dabei und die Canon/große Sony nur geplant und eben genau dann nicht zur Verfügung, wenn es unerwartet lohnend wird!
Es keine vergleichbar guten WLAN-Videokameras gibt.

Positiv:
- hervorragender optischer Bildstabilisator
- richtig gute Bildschärfe/-qualität
- ordentlicher Bildschirm, offenbar IPS-Typ, daher großer möglicher Betrachtungswinkel
- trotz der Chip-Größe richtig gute Schwachlicht-Eigenschaften
- GPS funktioniert sehr gut, selbst Indoor, mit Kartendarstellung -> Spitze!
- wirklich kompromisslos wasserdicht, wenn man es denn unbedingt braucht

Neutral:
- Akkulaufzeit, mit max. 2h nicht schlecht, aber ich hätte sehr gerne ein etwas größeres Gehäuse akzeptiert für einen besseren Akku
- Tasten haben keinen Druckpunkt, wohl wegen der nötigen Wasserdichtheit
- Bildschirm braucht eine Schutzfolie, da offenbar kein Glas
- Ton klingt etwas hohl, vielleicht auch ein Wasserdichtheit-Kompromiss
- automatischer Weißabgleich ganz geringfügig bläulich, aber noch nicht störend
- Bildrauschen bei wenig Licht mit Zoom nimmt deutlich zu
- Ausschalter fehlt (Gerät schaltet erst mit eingeklapptem Bildschirm komplett ab) Kann man aber mit einem kleinen Magneten ersetzen (Magnetschalter oben rechts im Gehäuse!), sodaß man nicht immer den Schirm komplett zumachen muß.

Negativ:
- etwa 50% der Zeit ein Geräusch, das sich wie ein tackernder Motor anhört, indoor schon störend, draußen aufgrund des einwirkenden Geräschpegels nicht wahrnehmbar (Geräusch auch mit dem Ohr am Gehäuse zu hören)
- kein Objektivschutz, also auch hier eine (gute optisch entspiegelte!) Folie erforderlich, wenn man länger Freude an dem Gerät haben will.
- nicht alle Schrauben sind aus Edelstahl, die unter dem Akkudeckel, aber noch im Wassereinwirkbereich ist zwar lackiert, dürfte aber irgendwann zu rosten beginnen. Vor dem Einsatz im Salzwasser dringend auswechseln oder zumindest vorsichtig mit Kriechöl fetten
- wegen Sony und dieser Kamera müssen wohl ganze Wälder geopfert werden, die Menge an Papier-Anleitungen übersteigt hier jedes akzeptable Maß!!!

Das Gerät kostet nicht einmal die Hälfte des Luxus-Modells von Sony, die Bildqualität konnte aber bei allen Youtube-Videos mithalten, die ich gesehen habe. Der Stabilisator bei der 780er ist wohl noch effektiver und wohl das beste, was man derzeit bekommen kann, aber der bei der kleinen reicht mir völlig aus.
Und die für mich wichtigen Lowlight-Fähigkeiten sind bei der großen trotz des besseren Sensors kaum besser, den Videos nach zu urteilen, zumindest im Weitwinkel-Bereich.
Die kleine erzeugt bei wenig Licht ein rauscharmes und scharfes Bild, das ich für solch eine winzige Kamera nicht für möglich gehalten hätte!

Was mich an der Kamera etwas stört, ist, daß Sony das Gerät wohl eher als Wegwerf-Produkt betrachtet, das nicht allzu lange zu halten braucht. Kann man bei dem Preis vielleicht noch nachvollziehen und beim geplanten Einsatz-Zweck, der irgendwann doch mal Wasser eindringen lässt und das Gerät damit geschrottet wird.
Trotzdem würde ich mir bei einigen Details wünschen, daß Kunden, die das Produkt gerne länger erhalten würden, etwas mehr berücksichtigt würden -> rostende Schrauben, fehlender Objektivschutz, gummierte Ecken, stabilere Buchsen ...

Fazit: Tolles und praktisch alternativloses Gerät, wenn man auf Tauchstation gehen will. Aber auch sonst das beruhigende Gefühl, daß man nicht vor der nächsten Regenschauer die Flucht ergreifen muß.
Preis/Leistung stimmen absolut und man hat eine Bildqualität, die vor einigen Jahren in solch einem Winzling für sowenig Geld kaum möglich erschienen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2014
Bin total von diesem kleinen Gerät begeistert. Bildquallität und sound ist top! -> Nur nicht das Mikro während der Aufnahme berühren -> das gibt hässliches rauschen.
Einziger Kritikpunkt an der Kammera ist die Menüführung - diese ist sehr gewöhnungsbedürftig!
Ich hatte die Kammera mit in ein Spaßbad und in den Winterurlaub mitgenommen. -> Super klasse! Das sind witzige Aufnahmen geworden
--> Wasserfestigkeit bestanden!
Auch die Lichtempfindlichkeit stellt sich sehr gut und schnell ein.

Die Kammera ist super klein und praktisch. Sie passt nahezu in jede Hosentasche.
Ich denke, dass ist die perfekte Kammera für den Urlaub.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Sehr gutes Handling. Beste Qualität. Macht Spass !!
Kann ich empfehlen. Mit der 64gb Micro sdxc speicherkarte maximale Qualität und speicherdauer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)