Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Dezember 2016
Ich nutze seit längerem diese Uhr, sie unterstützt im Gegensatz zur Runner mehrere Sportarten, wie z.B. Radfahren Laufen oder Schwimmen.
Geliefert wird die Multi-Sport mit der Dockingstation und der Fahrradhalterung. Eingerichtet wird sie mit einem Computer, der auch über eine Internetverbindung verfügen muss . Die Einrichtung geht relativ einfach und man kann sich auch entscheiden ob man andere Programme zur Datenaufzeichnung nutzen will. Die Daten werden dann automatisch übertragen.

Für das Smartphone gibt es eine passende App, diese kommuniziert dann per Bluetooth mit der Uhr.

Die Bedienung der Uhr ist sehr einfach über die Kursortaste möglich, das Display lässt sich sehr gut ablesen. Das Display ist beleuchtet, dies wird per Berührung aktiviert und sorgt somit für eine Batterieersparnis, das es nicht Durchgang leuchtet. Das Finden von GPS ist manchmal eine etwas langwierige Angelegenheit. Abhilfe schafft hier die Funktion Quick GPS, hier werden der Uhr die GPS Daten vom Handy aus mitgeteilt. Der Akku der Uhr ist ausreichend. Ohne Beanspruchung hält er ca. 1 Woche, mit Beanspruchung dementsprechend weniger. Die Uhr wird schnell in ihrer Dockingstation aufgeladen. Dies dauert maximal 1 Stunde und kann gut über Nacht gemacht werden.

Klasse Uhr mit vielen Erweiterungsmöchglichkeiten , die beim vielen Sportarten hilfreich ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2016
Ich bin zwar schon älter und kann leider kniemäßig nicht mehr laufen. Aber für mein Tempo-Gehen oder auch schnell walken wollte ich mir auch einmal so etwas zulegen. Ich muss sagen klasse. Nicht nur dass ich als Brillenträger für Nahsehen nun neben der bisherigen Suunto Uhr endlich wieder ein großes Display sehe, dass ich ohne Brille toll unterwegs erkennen kann. Nein ich habe auch die Informationen alle in großem Bild, die ich mir wünsche und das während des Sports und nur mit einer Bewegung. Länge, Dauer, Geschwindigkeit, Durchschnitt der Geschwindigkeit und anderes finde ich sofort und toll zu sehen.
Mehr wollte ich nicht und habe das alles so vorgefunden.
Und im Computer kann ich wenige Minuten nach dem Sport alle Infos abrufen und sehen.
Klasse diese Entscheidung würde ich immer wieder treffen. Sitzt gut, funktioniert gut und überzeugt 100 %.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2015
Bis dato hatte ich meine Aktivitäten durch mein Smartphone aufzeichnen lassen, was mir aber mit der Zeit zu umständlich wurde und beim Schwimmen quasi unmöglich ist.

Auf der Suche nach einer einfach zu bedienenden Sportuhr, die Laufen, Schwimmen und Radfahren geleichemaßen unterstützt, kam ich auf die TomTom Multisport.

Positiv:
Die Ein-Knopf-Bedienung in Verbindung mit der sehr einfachen Menüführung haben mich überzeugt.

Das Display zeigt dem Nutzer die Information, die er gerade benötigt, bietet aber jederzeit auch die Möglichkeit andere Info's anzuzeigen, per Knopfdruck.

Am Ende des Trainings werden die wichtigsten Parameter, wie z.B. Dauer, Entfernung und Geschwindigkeit in einer Übersicht angezeigt. Für mehr Details muss das Training ins Internet auf die TomTom MySports-Seite hochgeladen werden, was ebenfalls unproblematisch funktioniert.

Das die Uhr sehr leicht aus dem Armband herausfällt, wie in anderen Rezessionen beschrieben, konnte ich nicht beobachten. Ganz im Gegenteil. Möchte ich die Uhr in die mitgelieferte Fahhradhalterung einsetzen, muss schon einige Kraft aufgewendet werden, damit sie sich aus dem Armband herauslösen lässt. Bei der Uhr meiner Frau ist es ähnlich, auch hier muss man drücken, von "alleine rausfallen" keine Spur.

Negativ:
Laut Artikelbeschreiben soll der Akku bei GPS-Betrieb ca. 10 Stunde halten, bislang kam ich nur auf 9 Stunden, was aber für meine Zwecke durchaus ausreichend ist, ich komme nur auf ca. 3 Stunden Training pro Tag und kann mit diesem Auflade-Turnus gut leben. Möchte man aber eine Super- oder Ultra-Marathon laufen, könnte es mit der Akku-Laufzeit knapp werden...

Hingegen tatsächlich verbesserungswürdig ist die TomTom MySports -Seite. Außer Anzeigen der Workouts ist hier nichts möglich. Möchte man beispielsweise ein Workout editieren oder einfach nur löschen, ist man aufgeschmissen. --> TomTom: unbedingt nachbessern!

Des weiteren fehlt mir ganz persönlich die Export-Möglichkeit zu Sports-Tracker, andere Portale werden unterstützt, mir bleibt nur der Weg über GPX-File-Export, welche nur eine begrenzte Informationsfülle besitzen. --> TomTom: bitte auf die Agenda schreiben!

Fazit:
Für Hobbysportler klare Kaufempfehlung.

Laufen, alles was ich brauche.
Radfahren, funktioniert spitze auch ohne Kadenzsensor.
Schwimmen, bislang ohne Beanstandungen. Bahne wurden bislang korrekt gezählt. Für Freiwasser leider keine Funktionen an Bord. Warum kann man hierfür den GPS-Sensor nicht verwenden?
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2015
The bluetooth function doesn't work. The website to upload your trainings and data always has problems to connect.
I tried the watch in a run and in a swim. The run was OK, but the swim was terrible. The distance was measured completely wrong (2,35 km instead of 3,2), and even the lenghts were wrong (132 instead of 128). Useless.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2016
Ich bin vom jahrelangen Joggen auf Nordic-Walking umgestiegen und habe eine Sportuhr gesucht, die mir die Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke (Distanz) und die gelaufene Zeit anzeigt. Diese Kriterien erfüllt die TomTom GPS Sportuhr Multisport absolut hervorragend. Inzwischen bin ich fünfmal mit der Uhr unterwegs gewesen und alle Funktionen wurden sehr gut dargestellt. Auf der TomTom-Sportseite wurden sogar die zurückgelegten Höhenmeter zusätzlich zur Distanz, gelaufenen Zeit und die Durchschnittszeit pro km neben weiteren Angaben, wie Kalorienverbrauch (was m.E. nur ein Richtwert sein kann) usw. angezeigt. Das Beste ist jedoch, dass man seine Strecke auf einer Straßenkarte ansehen und auch die Geschwindigkeit in den einzelnen Abschnitten ablesen kann. Also ich bin restlos begeistert. Diese Uhr ist auch zum Wandern sehr gut geeignet, denn sie zeichnet auch hierbei die zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit usw. auf. Über den Akku kann ich nichts sagen, da ich nach jedem Lauf die Uhr mit meinem PC verbunden habe, um die entsprechenden Daten zu übernehmen und bei der Gelegenheit wurde der Akku immer aufgeladen. Allerdings war der Akku relativ schnell (ca. 20 Minuten) wieder voll geladen. Den Einknopf zum Aufrufen der verschiedenen Funktionen finde ich sehr praktisch. Auch das Aufladen am PC klappt mit der Ladestation einwandfrei. Die Uhr rastet leicht ein und lädt dann. Das Einsetzen in das Uhrenarmband klappt auch sehr gut. Wenn es eingerastet ist, was ganz leicht ohne Kraftaufwand erfolgt, sitzt die Uhr fest. Das Armband hat ganz viele Löcher, so dass es auch für ein sehr dünnes Handgelenk passt. Ich benutze die dritten beiden Löcher (von dem Uhrgehäuse aus gesehen) und die Uhr sitzt trotzdem fest. Ich hoffe sehr, dass die Uhr auch in Zukunft alle ihre Funktionen ohne Probleme erfüllt. Ich werde nach einigen Monaten des Gebrauchs meine Erfahrungen entsprechend mitteilen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Habe eine einfache Sportuhr gesucht, die Zeit und die Distanz aufnimmt- mehr nicht. Dass sie auch beim Radfahren und Schwimmen einsetzbar ist, war für mich ein schöner Zusatzgedanke. Beides habe ich aber nicht mehr getestet. Die Uhr erfüllt ihren Zweck, aber alles andere drum herum war mir einfach zu kompliziert und nicht zufriedenstellend. Für den einen sicher ausreichend, für mich nicht.

Die Uhr kann nicht ausgeschaltet werden, die Beleuchtung ist einfach zu knapp und das Display reagiert nicht immer, so dass man sich ständig im Dunkeln befindet. Obwohl ich kleine Finger habe, war die Bedienung der Auswahltaste zu schwer, ich musste teilweise den Fingernagel benutzen. Auch war sie mir zu klobig für eine Frau. Die Farbe (dunkler Beerenton) entsprach auch nicht der Realität: es war ein pink. Auch befanden sich drei aufgezeichnete Läufe auf der Uhr (Demo?)?

Auch das vorherige Synchronisieren mit dem PC erwies sich als nervig-wurde die Uhr endlich gefunden, ging es mit der Registrierung bei Tomtom nicht weiter. Ich war dann nur noch genervt von der Uhr und schickte sie zurück.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2016
Von der Farbe war ich extrem enttäuscht, da die Uhr Neon-Pink ist und mit der Farbe auf dem Bild rein gar nichts zu tun hat. Da hätte ich dann doch lieber grün genommen!

Davon mal abgesehen bin ich mit dem Kauf mehr als zufrieden. Zur Zeit nutze ich die Uhr zum Laufen und zum Radfahren. Durch die dicht aneinander gereihten Löcher am Armband passt sie sich super jedem Handgelenk an. Das GPS-Signal wird schnell empfangen, sodass man nicht lange warten muss und gleich starten kann. Während des Laufens kann man an der Uhr die zurückgelegte Strecke, die verbrannten Kilokalorien und die Dauer ablesen, während des Radfahrens ebenfalls Dauer, Distanz und die momentane Geschwindigkeit. Die Fahrradhalterung habe ich noch nicht ausprobiert, da ich die Uhr beim Radfahren bisher am Handgelenk getragen habe.

Begeistert bin ich vor allem, dass bei der Übertragung der Daten zu Tomtom Mysports auch gleichzeitig die Daten zu der von mir genutzten Ernährungsapp Myfitnesspal übertragen werden können. Funktioniert sicher auch mit anderen Apps. So bekomme ich die verbrauchten Kilokalorien immer gleich mit gut geschrieben und kann sie mit in meine Ernährung einplanen.

Von mir gibts eine klare Kaufempfehlung für die Uhr!
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2016
Anfangs war ich begeistert. Zum täglichen Lauf- und Radtraining war die Uhr ein toller Begleiter. Einfach zu bedienen, mehr oder weniger genaue Messung, gute Darstellung der Trainingsergebnisse und Fortschritte. Seit 3 Wochen trainiere ich im Schwimmbad und Meer. Im Schwimmbad ist die Messung ok, hingegen im Freiwasser ist die Distanz falsch, dh. die Uhr misst nur die einfache Strecke. Gut, damit habe und hätte ich mich zufrieden gegeben. Heute hat die Uhr nach 1,5km Schwimmen im Schwimmbad einfach ihre Funktionalität aufgegeben. Es geht gar nichts mehr. Da auf der Uhr eigentlich Garantie ist, hatte ich gehofft den Verkäufer kontaktieren zu können, um einen Garantieantrag zu stellen. Das ist aber leider nicht möglich. So bleibt mir nur diese Rezension hier zu lassen. Ich bin maßlos enttäuscht.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2016
Da ich nur ein i phone 4s und ein i Pad habe, ist es nicht möglich ein Update zu machen. Die Version die auf der Uhr ist, ist von 2013.
Da ich aber bei meinem Vater ein Update über pc machen konnte , habe ich alle updates.
Nun kann ich auch das i Pad und i phone nutzen. Also um die Uhr optimal nutzen zu können , kommt man um die updates nicht drum rum.
Jetzt läuft alles super... Tolle Uhr . App ist übersichtlich und zeigt alles wichtige. Würde einen pc zur Uhr empfehlen. Laden kann man über USB egal wo...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
Gemäß der Produktbeschreibung kann man leider nur sagen, dass eine zugesicherte Eigenschaft nicht funktioniert - das GPS SIgnal startet beim Laufen teilweise erst nach einem Kilometer, was natürlich gerade in der Regeneration nach einer Verletzung keinen Sinn macht, wenn man kürzere Strecken läuft.
Viel schlimmer als diese Fehlfunktion (wir haben zwei Geräte und bei beiden tritt das gleiche Problem an allen Standorten auf) ist der Kundenservice von tomtom. Es gibt keine funktinionerende email Adresse, der telefonische support ist nahezu nie erreichbar - insofern gibt es auch keine Chance, sein Problem zu adressieren oder gelöst zu bekommen. Daher kann ich von dem Produkt und dem Unternehmen absolut nicht abraten !
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 35 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)