flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
23
Verdi Requiem
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 18. Dezember 2016
... in zweifacher Hinsicht. Kompositorisch sicherlich ohnehin unbestritten. Aber was die Protagonisten hier musikalisch bieten grenzt für mich an Genialität. Besonders begeistert mich der Zusammenklang der vier Solisten. Vor allem in den leisen Tönen so dermaßen zart und aufeinander abgestimmt dass es nur zu Herzen gehen kann. Bin nun ständig am Überlegen, wem ich diese CD alles schenken kann. Absolute und 100%ige Kaufempfehlung!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Januar 2014
ich stimme eher mit den positiven hier bereits abgegebenen Kommentaren überein, ohne , Elina Garanca ausgenommen, überschwänglich loben zu wollen.
Aufnahmetechnisch ist hier allerdings großes geleistet worden. Kompliment an Tonmeister und Aufnahmeleiter!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Juli 2015
Obwohl eine CD / DVD nie mit einem Live-Erlebnis konkurrieren kann - dies war eine super Aufführung in jeder Beziehung. Und auch die CD dieser Aufführung spiegelt das wieder. Man kann sie jedem Freund dieses Werkes nur empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2014
Das Verdi Requiem ist hervorragende Aufnahme . Die Solisten sind ausgezeichnet . Eine sehr gute CD die ich nur weiter empfehlen kann.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. August 2015
Das ist für stille Stunden ein Erlebnis wir sind mit der Aufnahme sehr zu frieden.Auch das Herunterladen auf meinen MAC ist OK.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. August 2015
Was soll man über Musik schon schreiben. Man mag es oder nicht. Nur ist Verdi natürlich vor allem wegen der Opern bekannt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. November 2013
Geht unter die Haut
Schon beim einleitenden "Requiem" mit seiner atmosphäregeladenen Steigerung sowohl im Orchester - da ist Barenboim der erfahrenste, prädestinierte Gestalter - als auch in der Zusammenstellung der Stimmen stellt sich ein starkes, geradezu physisch wirksames Hörerlebnis ein! Die Solisten sind die Crème der dramatischen Stimmen von heute: Harteros' Sopran erhebt sich trotz kraftvoller Substanz gut in die Höhen, glasklar, wenn auch nicht silbern. Die Färbung harmoniert mit Garancas fülliger Altstimme in den Duetten. Und der baritonal anmutende, ausdrucksstarke Tenor von Kaufmann paart sich exzellent mit der Bedeutung der Texte, etwa wenn sich in seinem "Ingemisco" am Schluss die Maiestas Domini "in parte dextra" zu materialisieren scheint. Bass Pape meistert seinen Part souverän mit ansprechender Wärme. Der Chor bringt es in Schattierungen bis zum zischelnden Sprechgesang - beängstigend und bedrohlich. Barenboim wählt suggestive dynamische Kontraste. Eine sehr vielschichtige Interpretation, die es wohl zur Legende bringen wird, so wie das Requiem mit Karajan, Carreras, Baltsa etc. aus den 80ern. OLD
19 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. März 2017
Eine "tolle" (wenn man ein Requiem überhaupt als solches bezeichnen kann) Doppel-CD mit u.a. Elina Garanca oder Jonas Kaufmann unter Daniel Barenboim als Dirigent. Einfach gelungen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Juni 2015
Dass nach Karajans außergewöhnlicher Aufnahme des Requiems mal wieder eine so stimmgewaltige Aufnahme erfolgt hätte ich nciht zu hoffen gewagt. Anja Harteros und Jonas Kaufmann haben mir schon des öfteren vor allem mit ihren unvergleichlichen Legati und Pianos einen Begeisterungsschauer über den Rücken gejagt. Wenn sich zu diesem Paar dann noch eine Garanca und als Dirigent ein Daniel Barenboim gesellt, was will man mehr. Allesamt interelligente Musiker. Es ist eine wahre Freude! Danke
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Oktober 2014
Hervorragender Live -Mitschnitt. Sehr gutes Ensemble !! Fantastische Solisten mit schöner emotionaler Darbietung.
Ein Muss für alle Liebhaber großer klassischer Chorsinfonien.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Verdi: Messa da Requiem
9,97 €
Verdi: Requiem & Te Deum
11,99 €
Requiem Kv626/Krönungs-Messe
12,55 €
Requiem
4,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken