Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17



am 14. Dezember 2013
Seit einigen Monaten betreibe ich zwei der Lampen. Das eine Model ist noch die Vorgängerversion (erkennt man an dem fehlenden "Plus" in der Bezeichnung) Beide Lampen funktionieren bis heute problemlos. Die Leuchten sind im Gartenbereich an etwas dunkleren Stellen angebracht. Dadurch, dass keine Kabel verlegt werden müssen ist die Montage relativ schnell erledigt.

Hier meine Einschätzungen zur neuen Version:

Die Leuchte wird mit einem kleinen Eisenbügel geliefert, der an die Wand geschraubt wird. Daran wird die Leuchte "aufgehangen" und mit dem mitgelieferten Kunststoff-Schlüssel gegen abnehmen "gesichert". Die Verriegelung mit dem Plastikschlüssel ist natürlich kein wirksamer Schutz gegen gewaltsames Abnehmen von der Wand. Windstöße oder ähnliches hat die Wandbefestigung aber bisher problemlos überstanden. Tipp: Bester Schutz gegen unbefugtes Abnehmen dürfte in der Preisklasse wohl nicht zu finden sein, daher beim anbringen der Lampe auf ausreichende Montage-Höhe achten.

Die Lampe wird mit 3 bereits eingesetzten NiMH Akkus (vermute No Name) geliefert. Diese lassen sich problemlos über das von hinten zugängliche Batteriefach gegen höherwertige Energiespender austauschen. Ich verwende in beiden Lampen Sanyo Eneloop Akkus, 1900 mAh, Einsatzbereich lt. Hersteller bis -20° C. Die Akkus habe ich vor dem endgültigen einsetzen mit einem Ladegerät vollständig aufgeladen.

Vorbereitet wie oben konnte ich dann Abends die Funktion und Reaktion des eingebauten Infrarot-Sensors und des Dämmerungssensors testen.

Der Dämmerungssensor lässt sich nicht bezüglich Empfindlichkeit einstellen. Glücklicherweise ist die Justierung meiner Meinung nach schon ganz gut getroffen. In etwa in dem Moment wo man drinnen die Leselampe einschaltet, ab da springt auch die Außenleuchte an wenn z.B. eine Katze vorbeihuscht :-)

Zum Infrarotsensor: Bei mir hängen die Lampen in unterschiedlicher Höhe und die etwas höher angebrachte (die Plus Version) reagiert bereits auf Bewegungen die ca. 5-6 Meter entfernt sind, was aus meiner Sicht absolut "ok" ist.

Die Lichtausbeute ist bei der Plus-Version, also der verbesserten Leuchte deutlich höher. Ob ein Lichtleistungssprung, wie vom Hersteller Brennenstuhl beschrieben, wirklich von ca. 30 Lumen (alte Version) auf ca. 85 Lumen (plus Version) vorliegt kann ich mangels Testgerät nicht nachmessen. Gefühlt würde ich sagen, dass sich die Ausleuchtung bei der Plus-Version um ca. 60% verbessert hat. Weitere Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger konnte ich keine feststellen. Ein Treppenaufgang, oder eine dunkle Ecke lässt sich mit der Plus-Leuchte innerhalb eines Lichtradius von geschätzt ca. 2-3 Meter gut ausleuchten. Die Leuchtdauer der Lampe beträgt ca. 1 Minute und lässt sich nicht verstellen. Bei einer erneuten Bewegung startet die Leuchtdauer aber von neuem, daher meiner Ansicht nach ausreichend effektiv und akkuschonend. Der eingebaute Infrarot-Sensor reagiert natürlich auch in Abhängigkeit von der Montagehöhe der Leuchte.

Die Leuchte lässt sich übrigens mittels eines Wahlschalters auf der Rückseite auch dauerhaft einschalten. Wie lange die Lampe so durchhält habe ich nicht getestet, dies dürfe aber wesentlich von den verwendeten Akkus abhängen.

Zur Aufladung der Akkus, mittels der schräg verlaufenden Solarfläche kann ich derzeit nichts negatives berichten, durch anbringen auf der Südseite scheinen die Akkus (nicht die originalen, siehe oben) immer gut geladen.

Als Verbesserungspunkt an den Hersteller würde ich eine Überarbeitung der etwas wackeligen "Kunststoffverriegelung" zur Wandaufhängung empfehlen.

Insgesamt kann ich diese schnell angebrachte und kompakte Leuchte empfehlen, ich werde vermutlich die ältere Version mal bei Gelegenheit durch die Plus-Version ersetzten, da die Ausleuchtung doch einen Tick besser ist.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Rezension gefallen hat. Wenn ja, würde ich mich freuen, wenn sie diese als hilfreich markieren. Vielen Dank.
11 Kommentar| 83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2015
Ein wirklich guter Scheinwerfer, der nur wenug Sonnenlicht braucht um sich aufzuladen. Hat anscheinend einen guten Akku, da sich nach 1 Stunde dauerleuchten (lässt sich auf ein, aus und auto stellen) noch keine Müdichkeitserscheinungen zeigen. Es gibt auch einen Diebstahlschutz, da sich der Scheinwerfer in die Verankerung verriegeln lässt, und nur mit dem mitgelieferten Schlüssel öffnen lässt. Nebenbei erwähnt: Der hellste Solarscheinwerfer den ich kenne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. März 2017
Habe diese Lampe 2x schon seit einige Jahren im Einsatz. Eine war schon nach zwei Monaten defekt. Reklamiert-- neue Lampe bekommen, alles ok. Nun ist leider die Garantiezeit abgelaufen. An einer der beiden Lampen funktioniert der Bewegungsmelder nicht mehr. Leider kann ich sie nicht mehr ersetzen lassen. Trotzdem habe ich mir noch einmal eine neue Lampe bestellt. Mal schauen wie lange diese hält?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Juni 2017
Ich habe die Lampe schon bereits seit einigen Jahren am Gartenhäuschen im Einsatz und habe deshalb wieder zugegriffen.
Die Montage ist problemlos. Die Akkus halten seit Jahren, wären aber auch problemlos zu tauschen.
Selbst nach einigen kalten und verschneiten Wintern und heißen Sommern sieht die Lampe immer noch top aus.
Ladezeiten bzw. Leuchtdauer (im Intervall) bestens.
Ich würde die Lampe immer wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2016
Eine sehr gute und helle Außenleuchte. Die zwei Punkte nur deshalb da leider Wasser reinläjuft. Ich habe es selbst abgedichtet und dann gehts.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2017
Eine gute Lösung von Brennstuhl, bisher (ca. 2 Jahre) eine zuverlässige Lichtquelle. Es ist nichts zu beanstanden. Die Elektrik läuft einwandfrei und das Außengehäuse hält alles ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. November 2017
Super, helles Licht und das für eine Solarleuchte! Habe zwei davon und bin sehr zufrieden. Würde ich immer wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Februar 2014
Zur Ausleuchtung einer Haustreppe hatte ich zwei Leuchten bestellt. Nach der probeweisen Installation funktionierte die Leuchte auch einwandfrei. Am nächsten Abend und danach war aber keine Funktion mehr festzustellen, obwohl an diesem Tag ein normal heller Wintertag herrschte. Einige Tage später schien auch ganztägig die Sonne, die Leuchte schaltete drei oder vier Mal ein, danach war wieder Dunkelheit.
Das kleine Solarpanel scheint die Akkus nicht ausreichend aufzuladen oder nur an einem langen Sommer-Sonnentag. Vielleicht reicht es dann für einen abgeschiedenen Ort, wo die Leuchte nur ein- oder zweimal pro Nacht einschalten muss.
Für meinen angedachten Zweck waren die Leuchten unbrauchbar und gingen daher zurück.
33 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. April 2016
Entgegen meiner Erwartungen hat die Lampe inkl. Akkus problemlos die kalte und dunkle Winterzeit überstanden. Selbst nach tagelangen schmuddelwetter war abends zumindest für ein paar Minuten Licht noch genug Energie vorhanden.
Bei uns hängt die Lampe allerdings an einem Zaun und nicht an der Hauswand. Evtl. Bekommt sie hier etwas mehr Licht.
In die Lampe leistungsfähigere Akkus einzulegen empfiehlt sich allerdings nicht,erst recht wenn die beigelegten schon nicht richtig voll wurden. Akkus mit mehr Kapazität brauchen auch länger zum laden, werden sie nie voll, gehen Sie schnell kaputt.

Für den Preis jedenfalls eine gute Möglichkeit beliebige Plätze zu beleuchten. Die Helligkeit ist auch absolut ausreichend.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juni 2014
Ich muss hier mal eine Lanze für den Hersteller brechen: Habe 5 Leuchten im Außenbetrieb im Einsatz und nach nur 3 Monaten funktionieren immerhin noch 3 davon ohne Probleme! Nur 2 sind kaputt! Das ist wirklich eine Qualitätsware. Und das Problem mit dem einlaufenden Wasser hat der Anbieter absolut elegant gelöst: auf der Unterseite hat er einfach ein Loch reingebohrt, damit das Wasser ablaufen kann. Das ist natürlich viel cleverer, als die Solarleuchte (da wo das Wasser ungefragt eindringt) abzudichten. Ich war ja so naiv und wollte den Deckel kurz abnehmen und alles mit Silikon abdichten - aber das geht natürlich nicht, weil es so professionell verklebt wurde. Wegen der 2 kaputten Lampen daher nur 3 von 5 Sternen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)