Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Ich habe im Laufe der Jahre einige große und kleine BT-Lautsprecher besessen und getestet. Diese waren mal teurer und mal billiger, mal waren es Markengeräte oder Produkte eher unbekannter Hersteller. Interessanterweise waren nicht immer die teuerste Modellen den günstigen Geräten automatisch überlegen, da gab es schon so einige Überraschungen. Dennoch hörte ich immer wieder, dass es praktisch ja nur eine "Referenz" geben soll und zwar den SoundLink Mini von Bose. Dieser kleine portable Lautsprecher ist dabei so beliebt, dass es sogar Produktfälschungen davon aus China gibt. So was kannte ich im Audiobereich bislang nur von Kopfhörern. Schaut man sich dann so die unterschiedlichen Meinungen zum SoundLink Mini an, dann gibt es viele sehr begeisterte Stimmen, aber eben auch einige Aussagen, die an dem Lautsprecher zum Beispiel den Klang kritisieren.

Lange Rede, kurzer Sinn, ich wollte wissen, was es mit dem Kistchen auf sich hat und habe mir entsprechend ein Exemplar bestellt.
Im Lieferumfang befindet sich neben dem Lautsprecher selbst noch eine Dockingstation, sowie ein Netzteil.

Der erste Eindruck: Mächtig. Das Gerät ist zwar recht klein und kompakt, aber besteht zum Großteil aus Aluminium und zwar aus massivem Aluminium. Außerdem scheint spürbar einiges an Technik eingebaut zu sein, was zusammen beim SL Mini II zu einem stattlichen Gewicht von fast 700gr führt. Das ist zwar auch nicht wirklich schwer, aber im Vergleich zu vielen Konkurrenzprodukten aus Kunststoff ist der Lautsprecher durchaus ein ziemlicher Brocken. Optisch und haptisch bekommt man also etwas für sein Geld geboten, soviel sei schon versprochen.

Hinter den Metallgittern vorne und hinten sieht man einige Lautsprechertreiber. Auf der Oberseite befinden sich gummierte Funktionsknöpfe und an den Seiten einen Aux-Eingang und einen Netzanschluss. Interessant: Unten versteckt ist noch ein Micro-USB-Eingang, der aber nur für Firmware-Upgrades dient und sonst keine Funktion hat. Dies ist insofern bemerkenswert, da der SL Mini II im Gegensatz zu Konkurrenzprodukten nicht mittels USB aufgeladen oder angesteuert werden kann.

Das Pairing mit Bluetooth funktioniert problemlos. Auch beim späteren Anschalten findet der SL Mini II sofort seinen Host (Handy/Tablet usw) wieder und verbindet sich umgehend mit ihm.

Aber auch hier bemerkenswert: Der Bose-Lautsprecher besitzt keine Freisprechfunktion wie so viel andere Geräte am Markt. Verbindet man ihn mit einem Handy und kommt ein Anruf rein, dann schaltet er die Musik einfach aus und man kann den Anruf entgegennehmen. ICH finde das ziemlich gut, denn die Freisprechfunktionen vieler Boxen und Kopfhörer nervt mich einfach. Klar, man kann das abstellen, aber wenn man es vergisst, dann geht ein Anruf erst an das BT-Gerät und dann ist oft die Sprachqualität blechern und verhallt. Sehr ärgerlich, aber das ist nur meine Meinung.

Der Akku ist fest eingebaut und hält je nach Lautstärke und Eingangsart zwischen 7 und 10 Stunden, was soweit ordentlich ist. Selbstverständlich kann man das Gerät auch einfach über die Dockingstation oder den direkten Anschluss permanent mit Strom versorgen.

Okay, zusammengefasst wirkt es ja fast so, als würde der SL Mini II in Sachen Funktionen auf Sparflamme kochen. Also muss er ja sehr durch seinen Klang überzeugen, wenn er so viel Fans hat, oder? Damit nun zur wichtigsten Disziplin für einen BT-Lautsprecher:

DER SOUND:
Wie schon erwähnt habe ich schon einiges gehört und dachte auch bei vielen Lautsprechern, dass der Klang toll sei. Aber was der kleine SoundLink Mini II abfeuert ist schon keine andere Liga, das ist fast schon eine andere Sportart!

Nicht falsch verstehen, der Klang ist grundlegend betrachtet nicht unverfälscht. So sind hier die Bässe im Vordergrund und die Mitten etwas herabgesetzt. Soundpuristen werden möglicherweise die Nase rümpfen, denn so ganz natürlich klingt das nicht. Aber wer es laut, weiträumig und brachial mag, der kommt mit diesem Gerät mehr als nur auf seine Kosten. Der SL Mini II schafft es wirklich trotz seiner kompakten Maße klanglich richtig groß zu wirken. Man kann gar nicht glauben, dass dieser satte, warme und dynamische Sound aus diesem winzigen Kasten kommt.

Ich habe es nun mehrfach erlebt, dass Leute zu Besuch waren und irgendwann die Frage stellten, wo denn meine Hifi-Anlage steht. Und dann zeige ich auf dieses kleine Kistchen im Regal und die Besucher kommen aus dem Staunen nicht mehr raus. Die Box kann nicht nur recht laut aufspielen, sondern weiß auch bei Zimmerlautstärke zu überzeugen, weil sie halt eben einen warmen und tiefenlastigen Klang hervorbringt, den man normalerweise bei großen HiFi-Boxen erwarten würde.

Kleiner Tipp: Da hinten am Gerät ein Subwoofer eingebaut ist, sollte man den Lautsprecher mit ein paar Zentimeter vor eine Wand (oder Regalwand etc) aufstellen, damit er ein bisschen Luft hat, um die tiefen Töne zu reflektieren. Das erhöht die Weite des Klangs noch mal deutlich.

Kurzum: Der Soundlink Mini II ist ein kompakter, aber auch recht massiver tragbarer Lautsprecher, der sehr spartanisch daherkommt, aber durch seinen wirklich erstaunlich weiträumigen, dynamischen und warmen Klang vollends zu überraschen weiß. Dagegen klingt alles andere in der Größe wie ein schlechter Witz. Wer also auf eine Freisprechfunktion, Lichteffekte, USB-Auflademöglichkeit und sonstigen Schnick-Schnack verzichten kann und sein Hauptaugenmerk auf knackige Klangaction legt, der wird hier sein Traumgerät für Drinnen und Draußen finden.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 11. Juni 2015
Vor geraumer Zeit stöberte ich im Elektrofachmarkt in der Lautsprecherausstellung. Durch Zufall hörte ich ein Gespräch von zwei Teenagern mit, die völlig begeistert vom Bose redeten. Ich hatte den kleinen Bose bis dahin überhaupt nicht auf dem Zettel.

Also gleich hin und das Bose angespielt. Was soll ich sagen, mit verwundertem Gesichtsausdruck schaute ich auf die kleine Box und dachte im ersten Moment ich habe mein iPhone mit der falschen Box gekoppelt. Wahnsinn, wie die kleine Box loslegt. Ein voller warmer Klang, der bei geschlossenen Augen auch aus einer Hifi Anlage kommen könnte. Klanglich überzeugt wurde die Box sofort bestellt.

Was im Laden schon gut klang, wurde zu Hause nochmal übertroffen. Durch verschiedene Aufstellungsorte lässt sich der Klang des kleinen Bose nochmals deutlich steigern. Die Höhen und Mitten sind meiner Meinung nach für die Baugröße super abgestimmt. Das Klangbild ist warm und voll. Auch bei voller Lautstärke bleibt der Sound sauber. Nichts übersteuert. Der Bass wird jedoch bei höherer Lautstärke immer weiter abgesenkt. Am besten klingt die Bose bei mittlerer Lautstärke finde ich. Dabei hat man den Besten Mix aus Bass, Lautstärke und Klangbild.

In meinem Video könnt ihr den vollen Sound der Bose ganz gut hören. Als kleinen Vergleich habe ich am Ende einen 30 Euro Bluetooth Speaker eingefügt, wo ihr gerade im Bass Bereich einen deutlichen Unterschied hören könnt.

In einer Ecke auf dem Fußboden zum Beispiel wird der Bass um einiges voller und kräftiger. Die Box schafft es damit mein Badezimmer in ein Partybad zu verwandeln. Auch wenn es unglaubwürdig klingt, man kann den Bass spüren ! Wie auch immer Bose das macht, TOP !

Aber nicht nur im Haus kann der Bose sein Talent zeigen, auch im Freien kann er überzeugen. Dank seiner kompakten Maße ist er schnell in der Tasche verschwunden und bei Bedarf immer dabei. Musik mit tollem Sound, wann und wo ich will !

Selbst an meinem TV Gerät habe ich den kleinen Bose zum Test mal angeschlossen. Wahnsinn, wie gut der Klang auf einmal vom normalen Fernsehprogramm war. Ich war so begeistert, dass ich mir daraufhin den Bose Solo TV gekauft habe. Etwas schmunzeln musste ich anschließend, als ich das Solo TV aufbaute und merkte, dass der Soundlink Mini fast genauso viel Bass erzeugt !

Die Bluetooth Verbindung klappt auf Anhieb. Der Bose Zwerg merkt sich die letzten Verbindungen und ein erneutes koppeln ist nicht notwendig. Bluetooth am Handy an und Bose Box einschalten - Verbunden ! Schnell und einfach, so macht das Spaß.

Ein 3,5er Klinken Eingang steht auch zur Verfügung. Einen Unterschied im Sound konnte dabei ich nicht feststellen. Auch per Kabel klingt es super.

Die mitgelieferte Ladestation ist eine in meinen Augen gute Idee. Einfach die Bose Box draufstellen und der Ladevorgang beginnt. Auch während des Ladevorgangs kann Musik gehört werden !

Die Akkulaufzeit tendiert je nach Lautstärke. Bei normalem Hören komme ich so auf ca. 8 Stunden zusammengerechnet. Mal sehen ob das in Zukunft weniger wird, wenn der Akku einige Ladungen auf dem Buckel hat.

Definitiv zu Recht verdiente volle 5 Punkte !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
... und zwar zu recht. Ich war nicht ganz überzeugt ob ich das Teil kaufen soll, hab es dann aber spontan bestellt weil ich es bei Amazon ja auch bei Nichtgefallen unkompliziert wieder hätte zurückgeben können. Aber ...

... schon das Auspacken war ein Erlebnis. Das gerät fühlt sich massiv und gut an und die Installation via Bluetoth auf mein Iphone war Babyleicht. Der Klang ist eine wahre Freude und weit besser als ich erwartet habe. Ich höre nebenher sehr viele Hörbücher und Podcasts und der Lautsprecher bietet gerade im gesprochenen Bereich eine enorme natürliche Klangwiedergabe. Das ist beeindruckend. Auch bei Musik, wobei man dann bei sehr laut und Heavy doch schnell an die Grenzen stösst. Momentan läuft ruhige Pianomusik (Nils Frahm) im Hintergrund und es scheint mir als würde er live mit einem Flügel hinter mir sitzen.

Ich vergleiche den Sound mit einem 90.- Euro JBL Lautsprecher den ich seit etwa einem Jahr betreibe, aber auch mit den Lautsprechern in meinen Autos. Und der Sound des kleinen Bohse ist um Längen besser. Absolute Kaufempfehlung, der Lautsprecher ist wirklich einmalig gut für diese Größe ....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2015
Gutes Musik hören und erstaunliche Leistung, im Verhältnis zur Größe. Aber es ist schon etwas BOSE- lastig, denn meine erste Musikanlage war eine BOSE - PA (802), von der ich meine erste Begeisterung für Bose 'erbte'. Dazwischen lagen inEar, overEar, Bose soundlink 1 und 2 und 3. Ich mag auch den leicht baßlastigen Klang und denke trotzdem, dass gute Mitten und Höhen vorhanden sind. Natürlich ist immer die Hörgewohnheit, wie auch das subjektive Empfinden des Einzelnen von ausschlaggebender Bedeutung für eine Einschätzung, aber diese Kleine klingt einfach rund und reicht für die Terasse und die kleine Party vollkommen aus. Ich mag dieses kleine Teil, welches ich auch schon auf Urlaubsreisen mitgenommen habe. Es ist Spitze dieses Teil dann aufzustellen und einen wirklich vertrauten Klang gerade dort zu haben, wo man sich aufhält. Ich kann nur sagen, dass die Musik fast aller verschiedenen Genres begeistert und ich höre tatsächlich vom Schlager über Pop (also 80er, 90er, wie auch Charts) alles. Es darf auch mal Scooter, Deep Purple oder KISS, wie auch Dire Straits und und und sein..... Vielleicht ist für einen Klassik- Liebhaber die Box nicht die beste Wahl, aber alles andere geht unbedingt! Erstaunlich wie klar das Teil auch "große Stücke" ( Queen, Manfred Man, aber auch ABBA und Beatles oder L.Armstrong...) wiedergibt. Ich bin jedenfalls begeistert und kann das Teil unbedingt empfehlen!
Ein Hinweis noch,- es sollte dieser Lautsprecher unbedingt dort probiert werden, wo er seinen Hauptbestimmungsort haben wird. Ich bin glücklich mit diesem 'kleinen Ding'!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2015
Da ich öfter für einige Zeit verreise und auch in der Arbeit häufig Sounddateien in guter Wiedergabequalität und in größeren Räumen präsentieren muss, war ich auf der Suche nach einem handlichen und trotzdem potenten Bluetooth-Lautsprechers. Nach Auswertung diverser Tests und Rezensionen entschied ich mich für den Bose Soundlink.

Um es kurz zu machen: ich finde es schlichtweg fantastisch, was dieses kleine Soundwunder in den Raum bläst. Vor allem ab mittleren Lautstärken ist der Klang für mich astrein. Meine Erwartung wurde bei weitem übertroffen. Auch die Verarbeitung überzeugt (mich). Die Koppelung mit Handy und Tablet über Bluetooth funktionierte bisher schnell und reibungslos. Was manche monieren finde ich eher positiv: das Ladekabel weist von Haus aus den in Amerika üblichen Flachstecker auf, auf den die beiliegenden Adapter für Kontinentaleuropa und Großbritannien einfach aufgeklickt werden. Somit verfügt man für alle genannten Bereiche über den notwendigen Stecker und spart sich Adapter. Einziger Kritikpunkt: für den Preis dürfte ruhig eine einfache Tasche als Transportschutz dabei sein.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2017
Sehr geehrte Leserinnen und Leser.
Ich möchte hiermit meine erste Rezension zum gennanten Gerät veröffentlichten.
Denn Bose Soundlink Mini 1 habe ich am 14.01.2014 erworben.
Entgültig hat dieser sich am 30.05. 2017 verabschiedete.
In den Jahren hatte ich viel Freude mit dem Soundlink gehabt.
Das Gerät hat mich hauptsächlich auf meine Arbeitsstelle begleitet.
Der Klang des Gerätes war sehr gut und der Bass war wunderbar, wo man aus einer kleinen Blechbüchse nicht erwartet hätte.
Die Bedienung war etwas fumelig, was die Bluetoothverbindung anbelangt und was die Lautstärkenregulierung betrifft.
Die Akkulaufzeit war mit 4Std. angegeben und diese hat der Soundlink in den meisten Fälle erbracht, teils auch unter Volllast.
Das Verhältnis von Leistungsdauer und Aufladedauer war leider nicht in Ordnung.
Das Gerät musste Länge aufgeladen werden, wie dieses in Benutzung war.
Das Gerät ist auf jedenfall eine Hausnummer.
Ich persönlich finde aber die 179€ bisschen überzogen.
Wenn es etwas günstiger wär, kann ich das Gerät zur vollsten Zufriedenheit empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2017
Die Box hat einen super Klang, sowohl Tiefen als auch Höhen werden super wieder gegeben.
Die Akkuleistung ist ausreichend für ca 8 Stunden durchgängig Musik hören.
Das beigefügte Kabel kann an der Box direkt angeschlossen werden oder an der Halterung.
Ich bin vollkommen zufrieden mit der Box.
Bose ist bekannt für hervorragende Produkte.
Lieber ein mal mehr zahlen, statt öfter weniger.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2014
Als das Paket ankam hab ich mich gefreut wie ein Kind zu Weihnachten. Also ausgepackt, aufgestellt, mit dem Smartphone per Bluetooth verbunden und .............
Der Klang, der aus dieser kleinen "Keksdose" kam, war einfach unglaublich. Ein satter und kräftiger Sound und das auch bei höheren Lautstärken. Kein krächzen, kein fiepen oder piepen, kein scheppern oder klappern. Einfach nur YEEEEHHHHAAAAAAA!
Dieser Kauf hat sich definitiv gelohnt. Man soll sich nicht von der Größe des Soundlink Mini täuschen lassen. Was da rauskommt ist der Hammer.
Wer Bose kennt, der weiss auch, das Bose für absoluten Spitzenklang steht. So auch bei dem Soundlink Mini.
Auch die Akkulaufzeit entspricht absolut den Vorstellungen. Viele Stunden ungetrübter Musikgenuss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Zu den vielen euphorischen Kritiken hier ist - was die Akustik dieses Gerätes anbelangt - nichts hinzuzufügen. In diesem Bereich macht die Soundlink mini ihren Job außerordentlich gut. Für ihre Größe sogar überragend. Was da an Bässen rauskommt, ist schon kaum zu glauben. Das können manch grössere Schallwandler nicht besser.
Ich möchte aber trotzdem einige kritische Punkte ergänzen, die mich von der Höchstwertung Abstand nehmen lassen. Enttäuschend finde ich die Akkuleistung. Bei mir hat die Box in der Regel nicht länger als 4-5 h durchgehalten bei maximal 40 % Lautstärke. Das finde ich - gerade für den mobilen Einsatz - eindeutig zu wenig. Hier bietet die Konkurrenz (z.B. UE Boom/Megaboom) eindeutig bessere Leistung an. Wer die Box vorwiegend zu Hause nutzt, den mag das nicht stören, aber unterwegs muss man sich andauernd Gedanken machen, wie lange denn noch Musik ertönt, zumal es auch keine Kontrolle des Akkustandes (außer die rot blinkende Signalleuchte bei noch ca. 20 % verbleibender Leistung) gibt wie z.B. bei modernen Bluetooth-Chips eine Anzeige im Signalbalken des Smartphones (zumindest bei IOS) möglich ist. Hier hat Bose ein wenig gespart und nicht die aktuellste Technik verwendet. Auch Multipoint Bluetooth wird leider nicht unterstützt. Für jedes Gerät muss neu gekoppelt werden, das ist lästig und längst nicht mehr Stand der Technik. Dies mag dadurch begründet sein, dass die Box ja schon einige Zeit existiert und Bose beim Nachfolger hoffentlich nachbessert. Aber selbst die aktuelle Generation des großen Bruders (Soundlink 3) bietet das nicht vollumfänglich.
Nicht falsch verstehen, es handelt sich um eine fantastische Box mit herausragender Akustik, aber einige Schwächen dürfen m.E. nicht unerwähnt bleiben. Gerade wer die Box häufig unterwegs und draußen verwenden möchte, der findet im Wettbewerb bessere Lautsprecher, die ausdauernder, robuster und lauter sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Seit mehreren Monaten lese ich interessiert jede einzelne Rezension und hatte dennoch Bedenken, mir die Bose Soundlink zu kaufen. Trotz etlicher Lobeshymnen war ich der Meinung, dass diese kleine Box lediglich einen Radius von 1m² beschallen kann und nur ein "nice to have" ist.
Dank diverser Amazongutscheine habe ich mir die Box doch gegönnt und habe sie nun seit gestern in Betrieb - der blanke Wahnsinn.
Auspacken, auf die Ladestation legen, Bluetoothtaste drücken (blau blinkend bedeutet suchen - weiss bedeutet verbunden) und schon ging der Spaß los. Quer durch die alle Genres der Musik liefert die Box einwandfreie Musik - bei jeder Lautstärke. Bei gefühlten 50% der Lautstärke habe ich dann wieder leiser gestellt - die Nachbarn haben es mir sicher gedankt.
Also nicht länger überlegen: Kaufen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 289 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)