Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
85
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2014
Wie viele andere bin ich durch Facebook und Twitter auf die Sub #8 - Reihe und Anna Sturm aufmerksam geworden. Ich muss ehrlich zugeben das ich mir den Kauf der Bücher lang überlegt habe und diesmal sogar alle Rezensionen dazu gelesen habe, da ich nicht wusste ob ich noch eine Reihe über BDSM, Subs, Doms etc. anfangen und lesen wollte ! Doch schlussendlich bin ich doch ein Bücherjunkie und konnte nicht anders ! ;-)
Ich wurde zum Glück nicht enttäuscht !
Ich war kurz irritiert über die (zumindest für mich) riesige Schrift aber ich hab mich doch relativ schnell daran gewöhnt und bin dann sehr gut durch gekommen. :-)
Bin gar nicht dazu gekommen das Buch aus der Hand zu legen und habe [1+2] in einem Rutsch durchgelesen.
Simon hat mich anfangs ein bisschen verwirrt weil er für mein Empfinden eine ziemlich krasse Einstellung zum Thema "Liebe" und wie man sie der Frau seiner Träume zeigt, hat ! Da sich das aber dank seines Freundes Rafael und "SoG" ;-) bald "normalisiert" hat er doch noch an Charme gewonnen. Die vieldiskutierte Verbindung zu "SoG", die ja offen dargestellt wird da ihm Rafael das Buch zu lesen gibt, stört mich nicht im geringsten, im Gegenteil würde mich doch mal interessieren welche Stellen Rafael ihm angestrichen hat um ihm das richtige Verhalten eines "verliebten" Mannes einzubläuen ! ;-) ;-)
Das Buch [1+2] hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und ich hab's nicht aus der Hand legen können. Da sich mir noch ein paar offene Fragen stellen werd ich jetzt gleich mit Teil 3 starten und ich bin sehr gespannt wie es mit Simon und Katelyn weiter geht !
Mach weiter so, liebe Anna Sturm ! :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Da mich bereits ein Buch von Anna Sturm begeistert hat, war es klar, dass ich ihre anderen Werke auch lesen möchte.

Der Schreibstil ist locker und flüssig zu lesen.

Der milliardenschwere Jungunternehmer und herrschsüchtige Dom, Simon Crow, sieht in Katelyn lediglich das perfekte Sexspielzeug und möchte sie zu seiner perfekten Skalvin machen. Jedoch musste er sich eingestehen, das Kate ganz anders ist, als seine bisherigen Subs. Bei Simon habe ich etwas gebraucht bis ich ihn mochte, er kam gefühlskalt, unnahbar, hart und sehr arrogant rüber. Er glaubt mit seiner ruppigen Art kann er seine Gefühle zeigen und Kate spüren lassen, was er empfindet ... Simon erschafft eine Kette von Lügen ... ob das mal nicht nach hinten losgeht ?????

Katelyn musste die Schulden ihres Vaters bei Simon als seine Sklavin "abarbeiten". Um ihren Vater zu schützen blieb ihr nichts anderes übrig. Da war ich echt kurz geschockt, denn was für ein Vater muss man sein, seine eigene Tochter als Sexskalvin zu verkaufen, nur um nicht selbst für seine Schulden bezahlen zu müssen?? Kate wollte Simon nicht gehorchen, kam sich vor wie in Gefangenschaft und plante die eine oder andere Flucht von Simon. Sie wollte flüchten, aber auch irgendwie nicht .... Doch durch einen Unfall ändert sich einiges ...

Dann gibts da noch Rose, Simons Ex-Sub, die eifersüchtig auf Kate ist und versucht ständig auf beste Freundin zu machen, die sie natürlich nur vorspielt um so Kate zu schaden.

Alles in allem ein tolles Buch mit Spannung und prickelnder Erotik.

Zum Glück ist Teil 3 bereits erschienen .... böser Cliffhänger am Ende :D
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2014
Kurze Zusammenfassung von Teil eins und zwei:

1.
Simon Crow ist ein milliardenschweres, machthungriger und äußerst attraktiver Jungunternehmer und Leidenschaftlicher Dom. Der mit Liebe nichts am Hut hat. Durch ein illegalen Handel, kommt er in den Besitz der jungen Katelyn Snowboard, die er durch Gewalt und harter Erziehung zur Sklavin machen will. Doch dann bemerkt er, das da mehr Gefühle im Spiel sind als nur Dom & Sub. Wird er es schaffen, das sie seine Gefühle erwiedert??
2.
Als Simon unerwartet eine zweite Chance bekommt, ergreift er sie sofort und zeigt sich ab diesem Zeitpunkt von seiner *Schokoladenseite* und so die Liebe von Katelyn zu gewinnen. Doch Rose seine ehemalige Sub möchte das mit allen Mittel verhindern.

Beurteilung:

Der erste Teil er Sub #8 Reihe, hat mir wirklich sehr gut gefallen, was mit dem zweiten Teil weiter geführt und wieder begeistert wurde.
Ich hatte von der selben Autorin schon einen Roman gelesen und wurde wieder nicht enttäuscht.
Die Sexszenen, waren in diesem Roman sehr Spezial, aber trotzdem sehr prickelnd, erotisch und gut beschrieben.
Ich war sehr überrascht wie sehr die Geschichte von Katelyn Snow und Simon Crow mich gefesselt hat.
Obwohl ich so eine spezielle Geschichte normalerweise nicht lese, deshalb gebe ich für den Sammelband Sub #8 1+2
*5 Sterne*
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Ich habe das Glück diese Autorin über Facebook gefunden zu haben. Halleluja sag ich da nur.

Auf der Suche nach neuen Geschichten und Büchern, stieß ich auf Anna Sturm und dachte mir ich Fang mal von vorne an und lese die ersten Bücher von ihr. Ja und das hat sich gelohnt, aber sowas von.

Reicher Kerl und arme Maus und bdsm, da denkt man vielleicht an sog, aber liebe Freunde des sexspiels und der sexfantasien, hier wird nicht gekuschelt und Vanille ausprobiert ;)

Simon der Hauptdarsteller steht nicht auf reden und schon gar nicht auf Romantik. Hart muss es sein und nicht nur sein bestes Stück. Dreckig will er es haben under nimmt sich was er will! Wann und wo er will! !! Zum verabscheuen denkt man? ja das denkt man! Aber Kate, die weibliche Hauptrolle, versteht die Welt nicht mehr. Praktisch verraten vom Vater landet sie bei jemandem den sie verabscheut, aber dieser jemand macht sie feuchter als ein Fluss und will sie damit auch noch brechen.

Anna sturm wechselt in der ich Form von einem zum anderen und das ist beim ersten mal auch verwirrend aber eigentlich ein genialer Schachzug. So wird die kurze Geschichte gut durchleuchtet. Manchmal aber nur manchmal, muss man neu ansetzen, weil die Handlung doch schnell wechselte.

Viel Spaß beim Lesen und ich stürze mich auf Band drei :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Simon der katelyn gekauft hat und als sub benutzt verliebt sich langsam aber sicher in Sie und will mehr, katelyn allerdings hat auch Gefühle für Simon nur leider verabscheut sie ihn für den Kauf und den erzwungenen sub Status. Zusammen mit ihnen wohnt noch seine erste sub Rose im Haus, sie hasst katelyn weil sie ihr ihren Platz und Mann streitig gemacht hat und dafür soll katelyn bezahlen und das böse nimmt seinen Lauf. Hätten sie sich anders kennen und lieben gelernt wäre es die Liebe in Perfektion doch leider ist dem nicht so.

Doch dann durch das böse bekommt Simon seine zweite Chance um alles richtig zu machen den als katelyn im Krankenhaus aufwacht hat sie Amnesie und weiß nichts mehr von vorher und er nimm deine Chance an und erzählt ihr das sie verheiratet sind und fangen nochmal von vorne an. Doch Rose das Biest versucht das kaputt zu machen und es kommt anders als erhofft.

Toller erotischer Schreibstil. Erfrischend frech sexy. Kann es nur empfehlen toll geschrieben. Weiter so Anna Sturm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2015
Eine wirklich klasse und hoch erotisch geschriebene Story!
Am besten hat mir der Einbau von Elementen aus Shades of Grey und Nein es ist kein billiger Abklascht, sondern eine ganz andere Story!
Wirklich sehr ausführlich und gut lesbar!
Mich hat es in seinen Bann gezogen und verführt.
Ich würde es jederzeit wieder lesen und freue mich auf den nächsten Teil.
Das einzigst negative ist der Cliffhanger am Ende von Band 2! :-)
Sehr lesenswert, wenn man auf sehr viel Erotik steht und nicht vor Züchtigungen zurück schreckt!
Lesen!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
ich kann diese Reihe jedem der spannung und Erotik mag nur wärmstens empfehlen...
ich war hin und weg von den Charaktären dieser Reihe... und die Veränderung die sie durchgemacht haben waren sehr schön mitzuerleben...
wo in Band 1 noch alles eher gezwungen ist... sind kate und Simon im zweiten so toll zu erleben...wie verliebt sie beide sind...und was Simon alles für sie tut...einfach Traumhaft....wie er im zweiten seine Chance nutzt...ganz toll...
und natürlich durfte die spannung nicht fehlen...für die in diesem Fall die "nette" Rose verantwortlich war...grummel... :)
kurz um... es hat spaß gemacht diese Bücher zu lesen... danke für deine tollen Charaktäre und Stories Anna Sturm...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2015
man,ich bin geschockt,positiv geschockt.haha.
ich habe noch nicht soviele Bücher aus diesem Genre gelesen,aber ich mag Anna Sturm sehr,sie ist sehr sympathisch,also habe ich mich an ihre Geschichten gewagt,ich muss sagen,ich bin begeistert.diese Geschichte ist sehr fesselnd und man kann das Buch nicht beiseite legen.Simon der harte Kerl,der anfängt Gefühle zu haben,Katelyn die liebt und nicht weiss was passiert.in dieser Geschichte ist alles drin,Spannung,sex,und Gefühl.ich kann es jedem empfehlen.
super geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
... irgendwie neu erzählt.

Wie schon andere Leser(innen) auch, bin ich über Facebook an die Geschichten von Anna Sturm gekommen. Ich muss gestehen, dass ich anfangs einige Schwierigkeiten hatte, in die Geschichte zu finden. Dass zwischen den Protagonisten als Erzählern gesprungen wird, war für mich neu und etwas - sagen wir mal - anstrengend. Ich brauchte einige Zeit, um mich da reinzufinden. Warum einiges kursiv geschrieben ist, erschließt sich mir auch nicht wirklich. Auch fehlt mir ein bisschen Gefühl und mehr Konversation zwischen den Handelnden.

Da mich das irgenwie ein bisschen konfus gemacht hat, habe ich mich mit der Autorin in Verbindung gesetzt und sie nach diesen Dingen gefragt. Und sie hat mir geholfen, mich besser in das Buch zu finden. An dieser Stelle nochmal ein Danke an Anna Sturm!

Mein Fazit für Teil 1 & 2:

Es ist ungewöhnlich anders und neu, aber dennoch eine Bereicherung für meine Bibliothek. Ich bin auf den nächsten Teil gespannt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2014
... ich verkneife es mir hier "Leseproben" zu veröffentlichen. Nachschlagen, um was es hier geht, kann man mit einer Leseprobe herausfinden. Ich fand das Buch super, ohne das Langeweile aufkam. Ich konnte es nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch im Zug zur Arbeit gelesen... (viele Seiten hat es ja nicht) Habe mir auch sofort den 3. Teil gekauft... Wollte unbedingt wissen, wie es ausgeht... bin nicht entäuscht worden...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden