Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
30
3,4 von 5 Sternen
Preis:15,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
3D-Puzzle – wer kennt sie nicht. Mittlerweile sind sie in vielerlei Farben, Formen oder auch Materialien im Handel erhältlich.
Der Hersteller dieses Puzzles hat sich aber dennoch etwas besonderes einfallen lassen. Ein Crystal-Puzzle. Ebenfalls 3D. Aus Hartplastik, aber durchsichtig!
Geliefert wird das Puzzle in einem kleinen Pappkarton. Die Teile sind in eine Folientüte eingeschweißt, bunte Teile (z.B. Woodstock oder die Ohren und Nase von Snoopy) noch einmal in einer Extra-Tüte. Zudem gibt es einen Bogen mit Aufkleber für die Augen.

Die erste Aufgabe besteht darin, die Teile zu sortieren. Helfen soll dabei die Anleitung, die es sowohl in Deutsch wie in Englisch gibt. Hier werden alle Teile abgebildet und mit Nummern versehen. Leider ähneln sich viele Teile, so dass es manchmal nicht ganz klar ist, welches Teil man nun in den Händen hält.
Ich habe mir ein Blatt Papier gemacht, auf dem ich die Nummern 1 – 41 niedergeschrieben habe und darauf dann die Teile der Reihe nach versucht zu sortieren. Das klappte soweit ganz gut und man sah schnell, welche Plätze noch nicht vergeben waren und konnte so nicht eindeutigere Teile besser zusortieren.
Die nächste Hürde war dann der Zusammenbau. Die Teile sind ja mehr oder weniger durchsichtig. Also wie müssen diese miteinander zusammen gefügt werden? Durch tasten der Struktur des Teils ging es recht gut. Auch die Rundungen an den Kanten gaben einen gewissen Aufschluss, wie herum das Teil zu halten ist.
Passgenau waren die Teile, jedoch haben sie sich manchmal nicht wirklich miteinander fest verbunden. So fügten sie sich zwar problemlos zusammen, fielen aber auch genauso problemlos wieder auseinander.

Abhilfe versprach ich mir von dem Stab, der nach dem Puzzleteil Nummer 32 eingefügt werden soll. Idee des Stabs ist, das Puzzle von innen her zu stabilisieren und mit dem Fuß von Snoopy zu fixieren. Aber auch hier scheiterte ich. Das Gewinde im Fuß Snoopys ist keineswegs als ein solches zu bezeichnen. Auch ist der Stab von seiner Länge her recht kurz. Der beigefügte „KEY“, der als Schraubendreherersatz herhalten soll, kann den Stab, der nach Einsetzen im Kopf von Snoopy verschwindet, nur schwer wenn überhaupt erreichen.
Von daher blieb Snoopy eine recht wacklige Konstruktion. Woodstock dagegen ist mit vier gelben Plastikteilen schnell, einfach und stabil zusammengesetzt.
Drei Aufkleber, die Ohren von Snoopy und seine Nase sind schnell befestigt.

Im letzten Schritt wollte ich die beiden Figuren auf der mitgelieferten grünen Platte anbringen. Doch weit gefehlt. Keinerlei Befestigungsmöglichkeiten vorhanden. Snoopy und Woodstock werden einfach so auf die Platte gestellt, die bei mir auch leicht uneben war und somit beide Figuren gleich wieder umfielen. Erst nach einer weiteren kniffligen Aktion gelang es mir, dass beide auf ihrer „Rasenfläche“ stehen blieben.

Diese letzte Aktion sollte man, wenn möglich, gleich an dem Ort durchführen, an dem Snoopy und Woodstock bleiben sollen. Denn ein Transport ist nicht ohne weiteres möglich. Alleine eine kurze Erschütterung genügt und beide Figuren fallen wieder um. Stehen aber beide und man rührt sie nicht mehr an, sehen sie sehr schön aus. Eine dezente Hintergrundbeleuchtung lässt beide noch schöner strahlen.

Die Altersempfehlung mit 14 Jahren finde ich passend, denn es bedarf schon einigen Könnens und Geduld, um dieses Puzzle zu lösen.
Unerfreulich fand ich noch, dass einige Teile bei trotz Originalverpackung schon zerkratzt waren.

Fazit:
Eine tolle Idee, sehr schönes Aussehen, leider scheitert es an der Umsetzung hinsichtlich Material und Verarbeitung. Einzig mit ein wenig transparentem Klebstoff könnte man Stabilität in die Figur bringen. Ein erneuter Puzzlespaß bliebe dann aber ausgeschlossen.
review image review image review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2016
Das Teil ansich ist gut verarbeitet aber ich habe es meiner Frau geschenkt und sie hatte es zusammen gebaut leider fehlte da der Körper von Woodstock was sehr schade ist ich war leider schon über die Rückgabe Zeit drüber so ein Mist 😢
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2016
Sieht ja echt schick aus, und ich finde es gut dass es eine transparente Base zum aufstellen gibt, damit hat man die Möglichkeit LED darunter anzubringen für eine schicke Beleuchtung, das würde sich sicherlich lohnen bei den Crystal Puzzles. Leider muss ich ein paar Punkte abziehen, da die Puzzle nur sehr sehr schwer ohne die Anleitung aufzubauen sind, man muss also jedes Teil genauestens überprüfen bevor man weiter macht, sonst kann man alles wieder auseinander bauen. Wenn man die Puzzleteile also etwas optimieren würde, dass man nur mit bestimmten Teilen weitermachen kann und weiterkommt, wäre das ideal und man bräuchte die Anleitung nicht so wirklich dazu. Zudem finde ich es schade dass es nur so wenig Puzzleteile insgesamt sind, das höchste was man momentan finden kann hat um die 100 Teile, was für Puzzlefans eher wenig ist, da man meistens zwischen 1000-2000 Teilen puzzlet. Ansonsten kann ich es aber durchaus empfehlen, es ist mal was anderes und sieht schick aus. Ist aber eher nur eine einmal Geschichte, da zum Schluss noch Aufkleber aufgeklebt werden, somit lohnt sich das erneute auseinander nehmen und neu-puzzlen nicht wirklich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. März 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das 3-D-Puzzle weist leider im Bereich der Konstruktion einige charakteristische Mängel auf, die den Spaß beim Zusammenbau deutlich verringern:

Die Anleitung ist wenig eindeutig und folglich kaum hilfreich, ihrer Aufforderung, die einzelnen Teile der Reihe nach wie abgebildet hinzulegen und anschließend zu kombinieren, kann kaum entsprochen werden, da die Fragmente auf den Abbildungen deutlich anders aussehen als in der Realität. Schuld darin ist die vereinfachte Darstellung in der Anleitung, die im Widerspruch zu den detailreichen Originalen steht. Allgemein ist es so sehr schwer, zu unterscheiden, welche Teile Kopf, Rumpf oder Füße der Figur darstellen sollen.

Der Zusammenbau wird zudem durch eine fehlende Passgenauigkeit der Teile erschwert: Bereits zusammengesetzte Teile fallen wieder auseinander, da der zur Fixierung gedachte Stab in der Mitte der Figur seinen Dienst nicht korrekt verrichtet. Zudem fallen die fertigen Figuren um und lassen sich nicht auf der dafür gedachten Plattform platzieren, der Schwanz Snoopys lässt sich gar überhaupt nicht befestigen, ohne dass die Figur wieder auseinanderfällt.

Fazit: Der Zusammenbau entpuppt sich als etwa einstündiges Geduldspiel, das nur von Puzzlern mit guter Feinmotorik erfolgreich absolviert werden kann. Anleitung und Konstruktion sind in ihrer Fehlerhaftigkeit als mangelhaft und kaum mehr akzeptabel zu bezeichnen. Positiv anzumerken ist lediglich, dass das Puzzle nach der Fertigstellung einen durchaus guten Anblick darstellt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich liebe es zu puzzeln. 41 Teile sollten keine größere Herausforderung darstellen, dachte ich. So habe ich mich mit einem 10jährigen Jungen an die Aufgabe gewagt. Ohne die beiliegende Anleitung hätten wir es wohl kaum geschafft. Es wird empfohlen, die Teile der Reihe nach, wie sie verbaut werden, zu sortieren. Jedem Puzzleteil ist dabei eine Zahl zugeordnet. Hat man das Prinzip dann erst einmal verstanden, geht es relativ schnell, wobei man für einige Teile nicht gleich die richtige Passung findet. Da muss man drehen und wenden und wackeln..... Auch in der Formenvielfalt ist das vorliegende Puzzle nicht mit einem herkömmlichen zu vergleichen. Man baut die Figur des Snoopy dann schichtweise auf.

Probleme beim ersten Zusammenbauen:
Das Stummelschwänzchen von Snoopy war trotz aller Bemühungen nicht am Körper zu befestigen. Auch zwei herbeigerufene Helfer konnten keine Lösung dafür finden. Das linke Ohr blieb ebenfalls nicht dort wo es bleiben sollte, es fiel immer wieder ab.
Das Hauptmanko stellt jedoch die Mittelstange dar, die das Puzzle fixieren sollte. Sie ist nicht gut festzuschrauben. Man kann immer weiterdrehen, die Windung (oder was auch immer) fasst nicht richtig. So bleibt das Ganze eine wackelige Angelegenheit. Auch auf dem kleinen grünen Podest blieben die beiden zusammengefügten Figuren nicht sehr sicher stehen.

Weitere Nutzung:
Als ich die Figuren zu einer erneuten Puzzlerunde wieder auseinandernehmen wollte, hatte ich bereits das erste abgebrochene Eckchen eines Puzzleteils in der Hand. Beim erneuten Durchgang sollten zwei weitere folgen, was natürlich der Gesamtstabilität nicht zuträglich war. Zu fixieren war die komplette Figur des Snoopy dann sowieso nicht mehr.

Den Hinweis auf der Schachtel: 14+ halte ich für übertrieben, da sowohl mit einem 10 als auch mit einem 12jährigen Kind die Herausforderung gelöst werden konnte.
Natürlich ist das Puzzle, wegen der verschluckbaren Kleinteile, für Kinder unter 3 Jahren nicht geeignet.
Die Anleitung ist auf Deutsch und Englisch.

Fazit: Am besten einmal aufbauen, festkleben und als Deko verwenden. Die mehrmalige Nutzung halte ich nicht für empfehlenswert. Schade auch, dass die drei beschriebenen Schwachstellen aufgetreten sind. Insgesamt nicht zufriedenstellend. Vielleicht nur etwas für ganz eingefleischte Peanuts-Fans?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich war von der windigen Qualität des Puzzles enttäuscht. Mit der Beschreibung konnte ich nicht viel anfangen. Man sollte die Einzelteile der Reihe nach wie in der Bescheibung abgebildet hinlegen und dann zusammen bauen. Aber die Zeichnung der Teile ist anders als die Teile aussehen, bzw. ist es schwierig beides wirklich zu vergleichen. Ich habe die ersten paar Teile lt. Beschreibung zusammengebaut, aber dann machte ich selbständig ohne Beschreibung weiter, weil es zu nervig wurde. Ich habe eine knappe Stunde gebraucht für den kompletten Zusammenbau. Eigentlich weniger, aber dadurch dass der Snoopy immer wieder auseinander gefallen ist, weil sich der Stab in der Mitte einfach nicht fixieren lassen hat, dauerte es länger. Woodstock fällt immer um, der kann auf der Platform garnicht sitzen....
Die Teile lassen sich zwar gut zusammenfügen und sind auch recht passgenau. Bis auf Snoopys Schwanz, den ich nicht anbringen konnte, ohne dass die ganze Figur wieder auseinander fiel. Ich habe zuletzt etwas Material mit dem Teppichmesser entfernt, weil ich es einfach nicht hin bekam. Jetzt hab ich genau das gegenteilige Problem, dass der Schwanz garnicht hält....ärgerlich.

Insgesamt ein recht kurzer Spaß. Wobei ich Spaß auch anders definiere.... letztendlich wars ein Geduldspiel weil die Verarbeitung so wackelig ist. Ansonsten hätte mir das 3D-Puzzle schon gefallen, aber wenn man mit sowas arbeiten muss, ist man schnell genervt. Vor allem würde ich keine 12 Euro für das Puzzle ausgeben. Das Ding landet im Müll. Sorry!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 12. Juli 2014
Der Puzzle beinhaltet nur 41 kristallklare Puzzleteile, allerdings in so außergewöhnlichen Abmaßen, dass man ohne die Anleitung, in der diese nummeriert nach Baueinsatz sortiert sind, ziemlich dumm dastehen würde. Dank dieser Hilfe ist das Puzzle dann nicht die eigentliche Herausforderung, sondern das Stück komplett zu montieren, ohne, dass in der Mitte oder unten wieder etwas abfällt. Ein Stab, der in Snoopys Körper eingeführt wird, soll zwar das Schlimmste verhindern, aber ohne Sekundenkleber an der ein oder anderen Stelle, wäre auch das keine Unterstützung auf Dauer gewesen. So blieb der Puzzlespaß bei uns einmalig: die beiden bleiben dank Sekundenkleber zusammengebaut! Auf dem Podest wäre es wünschenswert gewesen, das man Snoopy und Woodstock für einen festen Halt hätte aufstecken können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. März 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Dieses Puzzle ist eine nette Abwechslung für Puzzlefans, man baut in 3D, nicht länger flach, wasmal ein ganz neuer Reiz ist. Das Puzzle ist jedoch schnell zusammengesetzt, dann ist der Spaß auch schon vorbei. Nett ist das Motiv mit Snoopy und Woodstock, allerdings war ich ein wenig enttäuscht von der schlechten Qualität, das ganze ist doch eher ein schlechtes Billigspielzeug und von der Größe her auch kleiner als gedacht. Auf jeden Fall ein Kinderspielzeug, nichts für erwachsene Puzzlefans!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
ich hatte zuvor schon ein anderes Crystal Puzzle - daher kannte ich das Prinzip.

Am Ende gibt es eine Stange, die man durch die Figur durchbohren kann, damit sie stehen bleibt.
Die Stange musste ich bei meinem anderen Puzzle richtig schrauben mit viel Kraft. (dennoch bekam ich es nachher ohne Beschädigung auch wieder auseinander)
Hier habe ich den Stift ganz einfach reinschieben können ohne schrauben.

Woodstock ist nicht auf der grünen Wiese fixierbar. Das ganze ist sogar insbesondere deshalb wackelig, da man Woodstock zusammenbauen muss und die Sitzfläche seiner Beine nur schwerlich ganz glatt gerade wird.
So fällt er bei dem kleinsten Windstoß um. Schade, ich hatte einen Pin zum Aufstecken erwartet.

Snoopy zu puzzeln hat mir Spaß gemacht. Das Prinzip ist das gleiche wie bei anderen Cystal Puzzeln. Das klaare Plastik muss dreidimensional zueinander passen und so kombiniert werden, dass ein Snoopy ensteht. Das ist durchaus fummelig.
Insbesondere ist es etwas schwierig, da Snoopy nicht so groß ist und die einzelnen Teile teilweise recht klein.
Das Puzzeln funktioniert insgesamt jedenfalls gut.

Dann jedoch kommen die Nase und die Ohren.
Die Ohren könnten theoretisch aufgesteckt werden. Theoretisch.. denn es gelingt mir nicht.
Wenn sie dann doch mal halten, fallen sie bei jeder kleinen Erschütterung wieder herunter.
Und die Nase hält einfach garnicht, da das Loch größer ist als das worauf sie aufgesteckt werden soll.
So kann das natürlich nicht halten.
Wenn ich die Sachen festkleben würde, hätte ich zwar die Figur, aber dann bekäme ich sie nichtmehr auseinander zum erneuten puzzeln.
Das ist doch Mist.
Schade, denn das Motiv finde ich einfach toll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das hier vorliegende "Jeruel 59132 Chrystal Puzzle Snoopy Woodstock" ist ein netter Zeitvertreib für alle, die gerne 3-D-Puzzle machen. Für kleine Kinder ist es sicher zu kompliziert, selbst als Erwachsener braucht man ein Weilchen, um die durchsichtigen Puzzleteile richtig zu verbinden. Als Nachteil habe ich dabei empfunden, dass alles schnell wieder auseinanderfällt, wenn man nicht aufpasst. Von ordnungsgemäßem Einrasten hat der Hersteller wohl noch nie etwas gehört hat man den Eindruck. Der Stab, der schlussendlich alles zusammenhalten soll, ist jedenfalls für meinen Geschmack zu kurz, genauso ist es schade, dass man die Figuren nachher nicht in den grünen Boden einstecken kann, so rutscht alles hin und her.
Die Zahlen, die angeblich auf den durchsichtigen Puzzleteilen stehen sollen, und die einem helfen sollten, die Teile der Reihe nach zusammenzusetzen, habe ich nirgends stehen sehen, anscheinend habe ich wohl eine Ausgabe ohne Nummern bekommen. Gottseidank gibt es ja noch die gezeichneten Abbildungen, so dass man Anhand der Formen erkennen bzw. erraten kann, welches Teil wohl als nächstes gebraucht wird. Der Preis ist ebenfalls nicht gerade günstig, aber obwohl nicht alles perfekt ist, macht es trotzdem Spaß, insofern ist das Teil doch ganz OK und kriegt 4 Sternchen von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)