Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Dezember 2013
Ich bin im Besitz eines "Philips Lautsprechersystem AZP6", welches mit einer iPod/iPhone-Dockingstation ausgestattet ist. Da ich keines dieser Geräte habe und natürlich nicht darauf verzichten wollte mein Smartphone (Motorola Razr i) sowie mein Tablet (Acer Iconia) mit dem Lautsprechersystem zu verbinden habe ich mir u.a. diesen Bluetooth-Adapter zugelegt. Nach Aufstecken auf die Dockingstation wurde der Adapter sofort auf dem Smartphone sowie beim nächsten Versuch auch auf dem Tablet gefunden und die Bluetooth-Verbindung erfolgte schnell und problemlos. Die Musikwiedergabe über das Smartphone und das Tablet funktioniert super, die angegebene Reichweite von 8 Metern kommt hin und in dieser Reichweite kann man sich auch mit dem Smartphone in andere Räume begeben ohne das die Übertragung unterbrochen wird. Dieser Audio-Receiver funktioniert mit meinen Geräten einwandfrei, ist also genau das was ich gesucht habe.

Vorher wurde bereits der "August MR100 Bluetooth Audio Receiver" getestet, bei diesem Gerät kam trotz zahlreicher Versuche keine Bluetooth-Verbindung mit den o.g. Geräten zustande. Ebenso wurde der "Pure² schnurloser Bluetooth HiFi Musikadapter" getestet, welcher aber trotz bestehender Bluetooth-Verbindung keine Musik wiedergab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2013
Einfache Bedienung und sehr gute Funktion.

Funktioniert super mit:
Yamaha Piano CRX

Funktioniert leider nicht mit:
Bose Docking Station I
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Nachtrag 14.12.2014:
Auf Empfehlung des Lieferanten Latupo habe ich das Produkt noch einmal bestellt. Der zuerst bestellte Bluetooth Receiver wurde mir umgehend erstattet. Das neue Gerät funktioniert an verschiedenen Audiogeräten problemlos.
Lediglich am B+W Zeppelin versagt er den Dienst.
Ich muss also meine Rezension (s.u.) korrigieren. Ich habe drei Punkte vergeben, weil ich den BT101 eigentlich für den Zeppelin haben wollte. Ist also meine persönliche Einschätzung. Ansonsten gilt das, was ich unten geschrieben habe: einfache Installation und Inbetriebnahme, guter Sound, schicke Optik. Für Käufer, die das Produkt nicht am B+W betreiben wollen empfehlenswert.

Ursprüngliche Bewertung:
Ich habe einen Bluetooth Empfänger eines anderen Herstellers im Einsatz, der ist aber leider etwas sperrig und benötigt eine eigene Stromversorgung. Deshalb habe ich den AudioAffairs BT101 bestellt, denn er wird direkt aus dem Docking Anschluss versorgt.
Die Kopplung mit Bluetooth-Audio-Geräten funktioniert tatsächlich ganz einfach. Der Bluetooth-Receiver erscheint in der Liste der Bluetooth-Geräte, man wählt ihn aus und prompt wird die Verbindung hergestellt.
Leider ist die Freude von kurzer Dauer. Alle 3-5 Sekunden setzt die Musikwiedergabe für etwa eine Sekunde aus, selbst wenn der Sender nur wenige Meter entfernt ist und keinerlei Hindernisse im Übertragungsweg sind. Ich habe den BT101 mit iPhone 4s, iPad und Blackberry Bold an zwei verschiedenen Original-Apple Docks und einem B&W Zeppelin getestet. In allen Fällen das selbe Ergebnis. Also leider unbrauchbar. Ich werde das Produkt zurücksenden.
Der eine Stern ist für die Optik (ist wirklich gelungen), für die Funktion hätte ich keinen Stern vergeben. Für 9,95 Euro kann man sicher nicht viel erwarten, aber zumindest, dass die Grundfunktion gegeben ist.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Ich habe mir das AudioAffairs BT101 V2 für meinen Teac SR-100i-B CD-Radio mit iPhone/iPod-Dockingstation schwarz gekauft, da dieser zwar über einen iPod Dock aber nicht über eine Bluetooth-Schnittstelle, bzw. WLAN verfügt. Gekoppelt wird der BT101 V2 mit einem Samsung Galaxy S III mini, einem Samsung Ace II oder dem Galaxy S. Mit all diesen Geräten funktioniert die Koppelung problemlos und blitzschnell. So ist es mir möglich über das Handy per WLAN meinen TEAC zum "Internetradio" umzufunktionieren. Das ist einfach genial!
Sobald beim TEAC als Source "iPod" gewählt ist, verbindet sich das Gerät automatisch mit dem entsprechenden Handy (bei welchem selbstverständlich Bluetooth eingeschaltet sein muss).
Die Optik des kleinen Blauzahn" kann man als sehr edel und dezent bezeichnen. Huckepack auf dem Teac-Dock sieht es so aus, als wäre es für dieses Gerät gebaut. Eine edle Symbiose!!
Der Klang des kleinen Kerls ist in Kombination mit den TEAC über jeden Zweifel erhaben. Sowohl Mp3's als auch mein Lieblingssender "Costa Del Mar" aus Spanien werden in wirklich guter Qualität wiedergegeben und stehen dem "internen" Radio, bzw. CD-Players des Teac in nichts nach. Wirklich überzeugend!
Ich möchte noch eine Anmerkung zu der 1-Stern-Rezension abgeben. Ich hatte in anderer Sache telefonischen Kontakt zur Fa. Latupo in Hamburg. Meine Pro-Ject Dock Box S Fi silber ist leider nicht kompatibel mit dem AudioAffairs BT101 V2).
Der Service und Kundendienst dieser Firma ist VORBILDLICH. Sehr nett und kompetent. Man ist stets an der Weiterentwicklung des BT 101 interessiert. Aufgrund des sehr großen Angebots an Docking-Stationen für Apple-Produkte ist es natürlich möglich, dass es hin und wieder zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann. Diese Probleme können aber nur behoben werden, wenn man diese Informationen der Fa. Latupo auch zukommen lässt. Durch enttäuschte und wenig aussagekräftige Rezensionen ist keinem geholfen.
Ich kann das Gerät guten Gewissens empfehlen!
review image review image review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2013
Aufgrund der bisher positiven Bewertungen habe ich mich für diesen Bluetooth Adapter bzw. Receiver entschieden und bin nicht enttäuscht worden.

Zunächst die Ausgangssituation: Im Haushalt befinden sich verschiedene Docking Stations (u.a. JBL on stage 400) mit 30-pol. ipod Anschluss (inkl. Ladefunktion). Allerdings hat keines dieser Docking Stations eine Bluetooth Verbindungsmöglichkeit. Im Betrieb sind aber nicht nur Apple Geräte, sondern auch Android Smartphones. Um ein Smartphone mit der Docking Station verbinden zu können, musste ich bisher den Klinkenstecker benutzen. Das ist aber lästig, da dann keine Fernbedienungsmöglichkeit besteht und es auch ab und zu mal sehr laut knackst (wenn der Klinkenstecker betätigt wird).

Mit dem AudioAffairs Adapter lassen sich nun die Smartphones mit den Docking Stations problemlos verbinden. Bei all den von mir verwendeten Docking Stations und Smartphones hatte ich überhaupt keine Probleme. Die Bluetooth Verbindung lässt sich ohne Probleme einrichten.

Wunderbarer Nebeneffekt: Mein altes ipod Touch (ios Version 4.2.1) verbindet sich ebenfalls über Bluetooth mit dem AudioAffairs Adapter, so dass ich nun Musik oder Internet Radio vom Sofa aus abspielen kann.

Da ich bisher überhaupt keine Probleme hatte und alle Funktionen wie beschrieben funktionieren, gibt es die Bestnote.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Wirklich eine sehr sinnvolle Sache für alle die, die noch eine Docking Station mit dem alten Apple Anschluss zuhause stehen haben!
Die Reichweite ist (für mich) mehr als ausreichend (durch eine Wand ist kein Problem). Synchronisierung etc. ist auch kein Problem. Habe es auf einer JBL Docking Station am laufen.
Der Preis ist auch meiner Meinung nach OK, und wenn man das mal aufwiegt was eine neue Station kosten würde, dann sowieso.
Das einzige was nicht zum 5. Stern führt, ist dass die Steuerung über die Stationsfernbedienung nicht funktioniert (also Titel weiter etc.). Anscheinend werden diese Steuerbefehle hier nicht über den Adapter weitergeleitet. Da bei mir aber die Lautstärke über die Station selbst hoch geregelt wird, und man für "Titel weiter" das Iphone ja nun in die Hand nehmen kann im Gegensatz zu vorher, kann ich damit aber ganz gut leben.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Der Adapter ist selbsterklärend in wenigen Sekunden installiert, passt perfekt an den Stecker des Sounddocks und überträgt den Sound vom Handy (Samsung S2, S3mini und iPhone5) in sehr guter Qualität an das Gerät.

Ich habe keinen Vergleich zu anderen Adaptern, aber für meine Bedürfnisse ist die Qualität des Sounds mehr als ausreichend.
Die Reichweite ist natürlich begrenzt. Bei freier "Sicht" sind es jedoch sicher 6-8m.

Bei dem Preis kann man gar nichts falsch machen.

Wichtig ist, dass der Adapter vom Gerät, an das er angeschlossen ist, Strom bekommt. Wenn die Box das angeschlossene Gerät nicht lädt, dann funktioniert es nicht. Das muss man beachten, wenn man bestellt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2013
Nach der Literatur einiger Berichte über umfangreiche Schwierigkeiten beim Betrieb solcher Blauzahnmodule zur Musikübertragung kann ich bei diesem Produkt nur sagen, alles Wunderbar. Der Risikokauf "ins Blaue" hat sich gelohnt und das Teilchen macht was es soll

Reichweite 4-8 Meter, auch durch Mauerwerk
Musikstreaming (mittels UPNP Android AP) über Tablet (Samsung), und Handy (Samsung) funktioniert ohne Spezialwissen
Klangqualität der Übertragung gut bis sehr gut
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Kurz und knapp, leider funktioniert dieser Bluetooth Empfänger nicht mit meiner Soundstation Yamaha PDX 30. Der BT101 wird nur kurz mit Strom versorgt, danach allerdings als Fremdgerät erkannt und nicht weiter mit Strom versorgt (Fehlermeldung Yamaha: LED leuchtet grün und blinkt dann 2 Sekunden lang rot: Der angeschlossene iPod wird nicht unterstützt). Genau für diesen Einsatz habe ich den Artikel erworben, deshalb schicke ich Ihn zurück.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Hallo,

ich habe das Teil in meine Stereoanlage Yamaha Pianocraft gesteckt. Die Pianocraft hat noch die Aufnahme für ein IPhone4, also die breite Version und somit konnte das IPhone 5s nicht passen. Anlage eingeschaltet, mit dem Regler auf IPhone gestellt. Im IPhone 5s über Einstellung Bluetooth eingeschaltet und nach Geräten suchen lassen. Gerät wurde schnell gefunden und gleich verbunden. Musiktitel im Handy gewählt und schon kam die Musik über die Boxen der Anlage. Der Sound ist klar! Als ob eine CD abspielt. Keinerlei Probleme. Habe es mit anderen Geräten (AndroidHandy, Laptop) über Bluetooth versucht. Auch hier einen ganz klaren Klang. Das Teil sieht durch die glänzende Fläche gut aus und während der Verbindung leuchtet ein kleiner blauer Punkt. Von den Maßen ist es auch recht klein und ist an der Anlage nicht störend.
Die Reichweite: Im Raum 7m entfernt kein Problem (konnte weiter nicht gehen, da Raum zu Ende!;-). Zum Nebenraum Wand an Wand funktionierte es auch einwandfrei. Doch durch zwei Wände, also durch den Flur in den gegenüberliegenden Raum schafft er es dann nicht mehr. Ist aber auch nicht nötig, da man das Handy ja auch im Raum liegen lassen kann.
Über das Handy/Laptop konnte man die Musik in der Lautstärke regeln. Also ich drücke am Handy lauter und die Anlage dreht auch auf! Somit kann ich die Fernbedienung der Anlage nach dem Einschalten links liegen lassen.

Alles im Allem: Ich bin echt begeistert über solch eine klasse Technik! Und dann für den Preis!

Nachtrag: Mit der Yamaha MCR-332 Mikro-Komponentensystem funktioniert das Teil leider nicht! Hier erkennt das I-Phone den Wireless Audio Receiver, aber die Anlage ist mit dem Teil nicht kompatibel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)