Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2013
Zunächst war ich von der Station angetan, merkte aber recht schnell, das hier der Teufel im Detail steckt.
Die Hintergrundbeleuchtung geht so schnell wieder aus, das es unmöglich ist, die Werte abzulesen.
Durch die an der Rückseite befindliche "Stufe" steht die Station immer schräg von der Wand ab, was das Ableser der Werte sehr erschwert.
Ein absolutes "Highlite" ist der Aussensensor. Bei hoher Luftfeuchtigkeit geht er nach einem Tag auf "Dauersenden", was die Batterien innerhalb einer Stunde
leersaugt. Danach helfen auch neue Batterien nichts mehr..., er hat keine Funktion mehr. Ist der Sensor 2 Tage im Innenraum "entfeuchtet", funktioniert er dann wieder bis zum nächsten Totalausfall (Feuchtigkeit). Bei näherer Betrachtung stellt man fest, das an dem billigen Kunsstoffgehäuse keine Gummidichtungen verbaut sind. Somit ist
der Sensor für den Aussenbereich anscheinend nicht geeignet.
Die Station geht zurück.
11 Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
aus folgenden Gründen: nach dem Einlegen der Batterien soll man die Seehöhe des eigenen Standorts eingeben und das Wettersymbol auswählen. Ich bin mir sicher, dass viele Menschen die Seehöhe ihres Standorts allenfalls ungefähr kennen. Ich habe eingegeben, was mir mein Navi sagt, und auch andere Kriterien lassen mich annehmen, dass der Wert richtig ist. Dann zeigt die Wetterstation einen Luftdruck an, der in meinem Fall falsch war, vermutlich wird der Normluftdruck auf die angegebene Seehöhe umgerechnet. Nun, den Normluftdruck hat man sehr selten. Ich kann den realen Luftdruck messen, nur lässt er sich nicht in das Gerät eingeben, was bei anderen Wetterstationen durchaus vorgesehen ist. Das Wettersymbol sollte eigentlich vom Gerät aufgrund der Luftdrucktendenz erstellt werden.
Der Wert für die Innentemperatur war um gut 2 Grad falsch, was ich mit meinem alten Gerät, das allerdings nur die Temperaturen anzeigt, und einem analogen klassischen Thermometer feststellen konnte. Wie gut die Außentemperatur stimmt, war nicht feststellbar, weil die Verbindung fast die gesamte Testzeit unterbrochen war. Die Entfernung beträgt etwa 10 Meter, mein altes Gerät hat ständig eine stabile Verbindung zur Außenstation.
Auch die Verbindung zum Zeitsignal war schlecht, ich habe etliche Funkuhren und mit keiner davon Probleme. Auch nicht das alte Gerät, das ich eigentlich ersetzen wollte.
Die Ablesbarkeit ist übel. Man kann nur ablesen, wenn man davor steht, der Kontrast ist nicht einstellbar.
Ich meine, das reicht, um vom Kauf abzuraten. Ich habe das Gerät zurückgeschickt. Die Firma hat einen sehr guten, sehr freundlichen Kundendienst.
Ich hätte auch nur einen Stern vergeben können, doch das tue ich nur in Extremfällen.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Die Technoline WS 6750 Wetterstation habe ich mir gekauft, weil meine Wetterstation, die ich hatte, den Geist aufgegeben hat. Ich wollte ganz gerne eine Station haben, bei der ich die Höhe für den Luftdruck per Hand einstellen kann. Dies funktioniert übrigens sehr gut. Allerdings liege ich, aber das dürfte wohl überall der Fall sein, mit der Höhe ein paar Meter über meinem eigentlich Wohnort, damit die Anzeige des Luftdrucks, so wie dieser im Internet vorgegeben ist, übereinstimmt.

Die Wetterstation kann man sowohl als Tischgerät als auch zur Wandmontage nutzen, da das Gerät auch für die Wandmontage vorbereitet ist.

Die Anzeige selber leuchtet nur bei Knopfdruck auf, so dass es nachts nicht das gesamte Zimmer erhellt.

Alles in Allem finde ich die Wetterstation durchaus gelungen, da sich die Uhrzeit per Funk recht zügig einstellt und auch das Außenthermometer schnell und präzise die Angaben überliefert.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2014
Dieses Gerät sollte meine in die Jahre gekommene Wetterstation von Aldi ersetzen, was nicht gelang.
Aufstellung: Durch eine Ausbuchtung am unteren Ende lässt es sich nur schräg aufhängen wodurch das Display spiegelt.
Werte: Der Luftdruck stellt sich in Abhängigkeit der Meereshöhe automatisch ein was eine Differenz zum tatsächlichen Luftdruck von 8 KPa ergibt, was für mich außer Toleranz bedeutet.
Die Werte für die Luftfeuchtigkeit waren ebenfalls astronomisch hoch und die Innentemperatur war ebenfalls frei erfunden.
Die Einstellung für den Ort ist ebenfalls schlecht beschrieben.
Alles in allem, ich habe die Wetterstation wegen Unbrauchbarkeit zurückgesendet.
Die 3 Sterne sind für die Hoffnung auf einen Einzelfall.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Erst nach mehreren Versuchen mit anderen (Neuen) Batterien war eine Anzeige vorhanden und der Empfang des Zeitsignals.
Nach kurzer Zeit hat sich die Anzeige allerdings nicht mehr verändert und auch keine Tastendrücke mehr angenommen.
Daher musste der Artikel zurückgegeben werden.
Ich kann vom Kauf nur dringend abraten. Siehe auch die anderen Rezensionen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Jetzt ist die Station seit einigen Monaten im Einsatz und ich kann eine Aussage zur Zuverlässigkeit treffen. Das nämlich ist nach meiner Erfahrung das Hauptproblem bei Wetterstationen, zumal solchen im zweistelligen Euro -Bereich.
Der Außensensor funkt brav und lückenlos die Werte an die Basisstation und die Werte sind plausibel. Heute waren es 34 Grad. Freilich muss man schauen, an welchem schattigen Plätzchen der Sensor den ganzen Tag über und zu jeder Jahreszeit realistische Werte erfassen kann.
Also nicht im Schatten, nicht in zu windstillen Ecken.
Die Bedienung der Basisstation ist weitgehend selbsterklärend. Gerade bei Wetterstationen nicht selbstverständlich.
Dabei ist das Basisgerät sehr chic und ordentlich verarbeitet.
Nicht nur, wie ich es an anderer Stelle formumierte, nur für den Schreibtisch, sondern durchaus ein ansehnliches Assecoire für das Sideboard.
Von mir eine Empfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Die Station gefällt mir optisch sehr gut und bietet die Informationen die mir wichtig sind. Leider geht die Verbindung mit dem Aussensender zeitweise verloren, egal auf welchem Standplatz der Sensor steht. Muss dann immer manuell den Funktkontakt aktivieren, weiß nicht warum das so ist, aber ansonsten passt alles.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2016
Der Sender für Außen ist sehr gut und die Batterien halten sehr lange (Eneloop Akkus in Verwendung).

Die Station funktioniert mit frischen Akkus für ca. 1 Woche gut bzgl. Ablesbarkeit usw. aber danach ist die Schrift so schwer zu erkennen dass man sich anstrengen muss. Dies passiert mit Eneloop Akkus genauso wie mit normalen Batterien von Duracell oder Varta.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2016
Hallo,

Dieses Gerät ist: !!! Sehr genau und sehr Nicht Genau. Orange Bereich !!! Genauigkeit (Abweichung) kleiner gleich 0,1 und 0,3 °C zur Gesamtheit (Medianwerte). Siehe Bild.

Ich habe Messungen durchgeführt. 14 Messgeräte unterschiedlichster Hersteller, bei ungefähr 23°C 65% Luftfeuchte... (Werde irgendwann das gleiche nochmal bei 21,5°C und 50% versuchen), 3 mal gemessen zu unterschiedlichsten Zeiten, hab beim Messen Abstand gehalten und Ergebnisse nicht zu beeinflussen, zudem Mitte im Raum, nahe beieinander und ohne einwirkende Sonneneinstrahlung.

Hoffe ich kann damit die Hersteller ermutigen möglicht optimale Geräte für den Endkunden zu verkaufen !!!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
Grundsätzlich ist das Ding ok.
Jedoich dauert es leider immer ewig bis er eine Verbindung zum Außensensor bekommt.
Die Zeitumstellung funkt leider auch nicht reibungslos.
Das Display hätte etwas Kontrastreicher sein können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)