flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 26. Februar 2017
Hab ihn nun schon seit über 4 Jahren und noch nie hatte ich irgendein großes Problem mit dem Laptop.
Frühere PCs musste man ständig neu installieren oder reparieren (was auch am neuem Windows liegen kann) aber mit dem Vaio läuft alles Problemlos. Man hört ja auch immer man soll den Bildschirm nicht so oft öffnen und schließen weil sonst das Kabel kaputt geht und der Bildschirm nichts mehr anzeigt, da ich aber dank den Katzen ihn immer wieder schließe und am nächsten Tag öffne kann ich das aber nicht bestätigen.
Der Monitor ist recht groß, die Tastatur recht schnell nur bei Spielen geht er in die Knie, da helfen aber ein paar extra Ventilatoren unter dem Gerät (kann man sich auch bei amzaon bestellen "laptop kühler").
Der Preis war damals recht hoch (knapp 1000 euro) aber für den Zeitraum völlig in Ordnung, neue Spiele kann man leider heutzutage nicht mehr darauf Ruckelfrei spielen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Januar 2015
das bedeutet: pfeilschnell, Bildschirmgröße für einige Stunden pro Tag arbeiten in Ordnung; Tausch der TB HDD gegen eine 500er SSD war Pflicht, ausgetauschte Platte als ext. Sicherungsmedium in dieses USB3 Gehäuse (-> Empfehlung! http://www.amazon.de/gp/product/B00DW374W4/ref=cm_cr_ryp_prd_ttl_sol_50) und damit superleise, superschnell.

4 Sterne weil:

- die Tastatur hat mMn gegenüber früheren Sony Laptops qualitativ nachgelassen, Anschlag nicht mehr vergleichbar, aber immer noch brauchbar u besser als bei den meisten anderen Laptops ( z.B. vergleichbare AsusModelle)
- es ist unmöglich die glatte, schwarze Oberfläche sauber u einigermaßen fettfrei zu halten, außer man entledigt sich aller anderen Hobbys.

Pluspunkte:

- Akkulaufzeit (mit Evo SSD !)
- Performance
- Lautstärke (bei mir praktisch nicht hörbar)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. November 2014
Soweit ich das bislang beurteilen kann, funktioniert das Gerät einwandfrei. Ich habe mittlerweile etwas Arbeitsspeicher nachge-
rüstet, der vom Gerät auch ziemlich problemlos erkannt wurde. Das Notebook habe ich gebraucht gekauft, denn dieses Modell
wird schon -falls ich richtig informiert bin- eine Weile nicht mehr hergestellt (aber dafür funktioniert es noch ganz ordentlich und
wies auch relativ wenig Gebrauchspuren auf). Leider gab es zu diesem Notebook keinerlei Dokumentationen wie z.B. eine Ge-
brauchsanweisung, techn. Informationen, oder Installations- / Recovery-CD's dazu. Im Großen und ganzen aber ein recht gutes Notebook -allerdings könnte die Akkulaufzeit gern etwas länger sein und das Touchpad ist auch leicht gewöhnungsbedürftig. Das Gerät (immerhin 17,3'' Bildschirmdiagonale) ist daher also eher für zuhause geeignet, wo es jederzeit an eine Steckdose angeschlossen werden kann.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Dezember 2015
Bei dem Gerät war nach einem Jahr Laufwerk, Grafikkarte & Akku defekt.
Nach mehrwöchiger Reparatur war er nach kurzer Zeit wieder defekt.
Leider zu wenig für so eine große Marke
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Das Notebook macht optisch was her, ist stabil und trotz sehr guter Ausstattung für mobilen Einsatz nicht zu schwer. Tastatur, Display, Touchpad und Schnittstellen sind top aber der Berg von vorinstallierten Programmen ist zum Haare ausraufen! Vor allem die Beseitigung von McAfee hat viel Zeit und Nerven gekostet, weil ich es vor dem Deinstallieren nicht aktiviert hatte.
Aufgrund der Ausstattung hatte ich rasante Schnelligkeit erwartet, aber selbst nach dem Ausmisten des Autostarts und bei vollem Power kriege ich nur Schneckentempo serviert. Enttäuschend bei dem Preis!
Bei voller Last - z.B. bei Videoschnittprogrammen - wird das Notebook ziemlich heiß obwohl der Lüfter läuft, das könnte ein Grund werden, es zurück zu geben. Mit verschmorter Grafikkarte hab ich schon bei HP Erfahrungen gemacht, die das nun allerdings besser im Griff haben.
Hab bis jetzt nicht schlüssig entscheiden können welche Programme ich noch deinstallieren werde, das betrifft vor allem Multimedia Programme von Sony. Hatte auch überlegt Windows 8 durch das mir vertraute Windows 7 zu ersetzen aber das kann kompliziert werden, wie ich gelesen habe. Werde ich mich wohl durchbeißen müssen obwohl sich mir noch immer der Sinn dieser Kacheln nicht erschlossen hat.
Alles in Allem ist das Notebook gut aber ich würde es zu diesem Preis nicht noch einmal kaufen.
15 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Dezember 2014
Hallo,
hatte diese Schmuckstück hier in der "Geldspieltkeinerolle"- Ausführung und war sehr enttäuscht. Die Leistung ist meiner Meinung nach nicht akzeptabel für diese Hardware, keine Ahnung was genau soviel Leistung fressen kann das dieses Stück für schlichtweg alles eine Gefühlte Ewigkeit braucht. Ich hatte absichtlich auf Kompaktheit und Akkuleistung verzichtet um ein Gerät zu kaufen welches durch Leistung glänzt. Nach einem Jahr hatte ich die Nase voll und mir ein Macbook Air zugelegt. Trotz der auf dem Papier stehenden niedrigeren Leistungswerte lässt dieses Teil den Sony Laptop in allen Belangen (bis auf Grafikaufwendigen Spielen, da gebe ich beiden die gleiche Punktzahl) sehr, sehr alt aussehen (nicht nur unter MAC, sondern auch Windows 8). Office, Foto, Video etc. hat dieses Teil hier keine Chance- mal ganz abgesehen von Akkulaufzeit etc.. Den 2. Stern gibt es für den Service für Amazon.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2014
Nach 8 Monaten ist das Notebook ausgefallen.Garantiereparatur durch AVC Service GmbH Langenhagen. Laut Bericht war Software-Fehler Ursache. Festplatte geprüft: Ohne Fehler. Trotzdem wurde schriftliche Bitte, die Dateien zu retten, mißachtet und Festplatte gelöscht. Die Software als Auslöser des Ausfalls wird nicht genannt. Künftige Vermeidung unmöglich.
Kein Renomee für Service, für Amazon als Vermittler, für Sony als Hersteller. So behandelt man keinen Kundenwunsch.
Lobenswert die prompte Erledigung der Reparatur.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Mai 2014
Schneller Rechner, gute leistung ,gutes laufwerk,gutes display,gute tastatur mittlere akkulaufzeit,windows 8,1, gutes wlan, schön groß,alles toll, schneller prozessor, schnelle grafik
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Januar 2014
Am Anfang war ich doch sehr enttäuscht als Windows 8 Neuling, was die Performance dieses Gerätes anging.
Ich fand es im Vergleich zu meinem alten Windows 7 Notebook mit schwächerer Hardware doch sehr langsam.
Also erst mal alles unnütze deinstalliert, Updates installiert, so langsam wurde es dann besser.
Zum Laptop selber. Er ist gut verarbeitet. Keine Kanten etc. Der Bildschirm( FULL HD) ist für mich ein Traum.
Freu mich immer wieder wenn ich den Rechner anmache. Der Blickwinkel vom Display sowie Farbgebung
sind gut. Ausstattung (DVD Brenner USB Ports etc.) alles so wie ich es erwartet habe.
Einzig das Touchpad macht manchmal statt einem Rechtsklick einen Linksklick.
Hier ist die Trennung der Druckpunkte wohl nicht so gut.
Man sollte auch eine Microfasertuch zur Hand haben.
Fingerabdrücke sind leider sehr schnell auf Gehäuse und Tastatur zu sehen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Februar 2014
Ich habe den Rechner sofort wieder zurückgeschickt nachdem (wie geliefert) unter Windows 8 in Betrieb genommen, aber erstmal keine Programme installiert, sondern nur den web-browser geöffnet und wieder geschlossen. Bereits im Leerlauf, ohne von mir aktivierte Programme, läuft der Lüfter in deutlich vernehmbaren Ausmaß und auch das Laufgeräusch der Festplatte ist zu Hören. Ein laptop muss nicht unbedingt "lautlos" sein, aber für mich war das bei einem Rechner dieser Preisklasse eindeutig zuviel. Sämtliche Einstellungen in den Energieeinstellungen brachten keine positive Änderung. Ansonsten wirkt der Rechner sauber und hochwertig verarbeitet, Tastatur ist angenehm im Anschlag und auch der matte Bildschirm zeigt ein helles sauberes und scharfes Bild. Eine (selbstgebrannte) bluray-disc wurde sauber ohne Fehler widergegeben, der Ton war für mich voll zufriedenstellend. Das laute Betriebsgeräusch des bluray-Laufwerkes liess nach ca. 30 Sekunden nach, war aber dann immer noch deutlich (und für mich zu laut) zu vernehmen. Von mir nur 2 Sterne da ich bei einem laptop für fast 1000 Euro diesem nicht beim "Arbeiten" zuhören will.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken