Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Januar 2014
Grundsätzlich hält das Gerät, was es verspricht.

Auf Grund der Tatsache, dass es ein LED-Leuchtmittel inne hat, ist seine Wärmeverlustleistung geringer - dennoch muss sie natürlich aus dem Gerät transportiert werden.

Hierzu ist ein recht großer, nicht geregelter(!), Lüfter verbaut, der somit den maximalen Luftstrom durch das Gerät jagt. Das Ergebnis: unglaublich Laut - direkt nach dem Einschalten.

Der Lüfterlärm war der Rücksendegrund. Wenn ich mir den Lärm im Wohnzimmer - als Projekter - vorstelle: ein no-go!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2016
Gleich zu Beginn ein paar Tips zu manchen Dingen, die in andern Tests bemängelt werden und jenen, die sich trotz allem für dieses Gerät entscheiden (ich werde am Schluss abraten und Alternativen nennen), helfen werden:

1.: Die Keystonekorrektur beeinflusst die Schärfe in den Ecken. Ich würde daher raten sie so einzustellen, dass alles scharf ist und DANN den Projektor passend zu platzieren. Nicht umgekehrt.
2.: Die Schärfe bei jedem Signal, das man zuspielt, auf 0 setzen. Bei manchen scheint es keine Auswirkungen zu haben, aber schaden kann es auch nicht. Denn alles was diese Einstellung macht, ist das Bild verschlimmbessern.
3.: Manuelle Farbkorrektur wählen und Blau auf 0. Was Rot/Grün angeht... wenn man Testbilder und ein gutes Auge hat, kann man daran vielleicht drehen, aber ohne Kalibrierungsgerät würd ich die beiden eher bei 50 lassen.

Zum eigentlichen Test:
Tja... ich wollte so sehr, dass ich das Gerät zu einem guten Ergebnis bringen kann. Denn der Kontrast ist spitze, kann sogar höher sein als offiziell angegeben. Das ist mir persönlich viel wichtiger als Auflösung. Und dann natürlich der Preis.
Das erste Gerät ging vor allem wegen 5 toten Pixeln retour. Wobei ich gehofft hatte, dass vielleicht auch andere Probleme nicht generell vorhanden sind.
Leider ist es aber wohl so, dass alle Geräte unheimlich laut sind und außerdem etwas Licht am unteren Bildrand hinein scheint. Letzteres ist vor allem bei dunklen Bildern/Szenen sichtbar. Je nach Bild/Farbe kann das ein sehr hässlicher Effekt sein.
Außerdem musste ich beim Verwenden von HDMI nach jedem Einschalten des Beamers die Lautstärke von 1 auf 0 senken, ansonsten war Rauschen aus dem Lautsprecher zu hören.

Ich habe gemessen und kalibriert mit meinem X-Rite i1Display Pro und HCFR bzw. ArgyllCMS. Kontrast lag sogar bei etwa 1150:1.
Das Bild war bis auf sehr gesättigtes Rot/Grün (das kann dieser Beamer einfach nicht) vollkommen OK. Stromverbrauch mit ~110W auch in Ordnung.
Die Lumenangabe ist natürlich mehr als fragwürdig, aber das nachzurechnen ist mir zu viel Aufwand. Der Raum muss auf jeden Fall verdunkelt werden.

Mit etwas mehr Mühe was die Standardeinstellungen, die Belüftung und das Abdichten der Bildfläche hinsichtlich Lichteinstreuung angeht, wäre das ein wirklich tolles Geräte für Leute, die keinen sonderlich hochauflösenden, hellen Beamer brauchen.
Aber so würde ich eher dazu raten, dass man irgendeinen gebrauchten Beamer von einem namhaften Hersteller mit ähnlicher Auflösung und Stromverbrauch besorgt (wie in meinem Fall nun 854x480 bei ~160W). Die mögen vielleicht nicht so guten Kontrast bieten, aber dafür sind sie oft leiser, bieten bessere Farbwiedergabe und Dinge wie Lens Shift, sind stabiler gebaut, bieten komfortable Menüführung, etc.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Für den Preis ist das Gerät sehr empfehlenswert.
Selbst bei einem großen Abstand zur Projektionsfläche sieht man in einem verdunkeltem Raum ein gutes Bild. Habe das Gerät etwa 2 Meter von der Projektionsfläche aufgestellt und die Playstation 3 angeschlossen. Ein Manko ist, dass das Gerät nur sehr kurze Füße zum Höhenausgleich hat. Habe ein Buch darunter legen müssen und so bekomme ich das Bild nicht ganz scharf. Werde dieses Problem aber bald mit einem kleinem Kasten für den Beamer lösen.
Als ich das Gerät ausgepackt habe, war mein Staunen nicht schlecht. Hätte es mir um einiges kleiner vorgestellt.
Was auch zu bemängeln ist, ist der laute Lüfter. Jedoch fällt der beim Spielen oder Filme sehen nicht mehr auf. Ich würde auf jeden Fall Lautsprecher besorgen weil der in dem Projektor verbaute wirklich nur für den Notfall ausreicht. Vergleichbar mit einem schlechten Handy.
Sonst ist eigentlich Alles da, was man braucht. HDMI, VGA, S-Video und was mir besonders gefällt, ist der USB Anschluss an dem man Sticks anschließen kann und somit Videos, Fotos und Musik ansehen/hören kann.
Die Bildqualität ist zu vergleichen mit 480p auf Youtube.
Alles in Allem, für den Preis ein gutes Gerät.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2015
Funktionstüchtig guter sound leicht bedienbar.
aber die verarbeitung erinnert einen an china wahre stylisch nicht der brüller.
Je navh drm wofür mans benutzt um paar bilder an die wand zu malen gehts.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Die Lüfter sind zu laut. Ich habe diese durch 90er silent Lüfter vom Pc getauscht und nun ist das Gerät flüsterleise. Die Bildqualität ist in Relation zum Preis sehr gut. Die Helligkeit dank 100Watt LED völlig ausreichend. Über usb spielt es sämtliche Formate ab. Einzig die eingebauten Lautsprecher sind ziemlich schlecht. Hierzu kann man über cinch Anschlüsse andere anschliessen. Ich nutze eine 40Euro 2*2m rollo Leinwand und habe woanders 130 Euro für den Beamer gezahlt. Heimkino zum sparpreis. Auch wenn mein Lcd tv das knackigere Bild hat, die große Leinwand macht beim Xbox spielen und watchever schauen wesentlich mehr Spaß ;)
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Nicht schlecht, wenn man weiß worauf man sich einlässt.

Die Auflösung ist 800 x 600 und der Lüfter ist ziemlich laut (dazu muss ich sagen, dass man sich relativ schnell dran gewöhnt). Das ist okay. Natürlich hat das Teil keine 1800 Lumen. Ich würde die Helligkeit auf 150 Lumen schätzen (vergleichbar Samsung SP-P400B LED-Beamer) .

Leider zeigt der Beamer bereits jetzt leichte Wackelkontakte bei der Leuchteinheit. Ich glaube nicht, dass der Beamer für einen langen Betrieb konstruiert ist. Aber gut, für den Preis wird man wohl nichts Vergleichbares finden
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2015
War sehr schnell . Der Preis ist auch super. Aber der ist ganz schön laut . . . . .
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2016
Habe mich für den Kauf des MediaLy LED A100 HDMI Beamer entschieden, da dieser auf der Seite wirklich günstig war. Ich bestellte ihn und nach wenigen Tagen kam der bei mir an, inklusive Fernbedienung, Blendenreiniger, Stromkabel etc.
Zugegeben, das Lesen der Bedienungsanleitung hat mich etwas Zeit gekostet, da diese etwas länger ist, dennoch ist sie einfach und leicht zu verstehen geschrieben und daher ist es auch nicht allzu schwer, den Beamer und alles Nötige zu installieren. Alle nötigen Punkte sind in der Bedienungsanleitung aufgeführt.
Die Installation dauerte nicht lange, vielleicht 30 Minuten, inklusive des Lesens der Bedienungsanleitung!
Ich bin zufrieden mit diesem Beamer, er macht seinen Job gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2016
Danke alles war super bin mit allem was beschrieben worden ist zufrieden! !!!
Gern wieder! !!
Jedem nur zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2015
Ich habe mir diesen Beamer geholt, um mir zu Hause ein kleines Heimkino zu ermöglichen. Der Raum ist abgedunkelt und geschaut wird auf einer 120 Zoll Leinwand. Wenn man das Gerät einschaltet ist es am Anfang ziemlich laut, aber mit der Zeit wird er deutlich leiser und stört überhaupt nicht beim Filme schauen. Das Bild ist sehr scharf und ausreichend kontrastreich. Die Farben sind sehr gut und satt. Ist sehr einfach zu bedienen und durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten, bekommt man das perfekte Bild. Für den super günstigen Preis, kann man keinen besseren Beamer bekommen!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)