Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2016
Ausgepackt, angeschlossen und die Peripherie verbunden.

Alles klappt sofort.

Getestet mit Windows 7, 8.1 und Windows 10.

Klare Kaufempfehlung. Jederzeit gerne wieder.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Kurz und knap:

es funktioniert.
Bei mir sind permanent eine 3.5" HDD und eine Maus eingesteckt. Wenn ich von der Festplatte auf einen Stick kopiere, ist die Geschwindigkeit ca. 10MB/s geringer, bei etwa 31MB/s gegen 41MB/s wenn ich einen anderen Anschluss am Rechner verwende (kein besonders guter Stick...). Wer also oft Dateien von einem externen Laufwerk auf ein anderes kopieren muss, braucht etwas anderes, aber wer wie ich nur eine externe Festplatte am Laptop hat um dort Massenseicher zu haben, USB-Sticks einzustecken und Peripheriegeräte wie Mäuse zu betreiben liegt hier richtig und wird zu dem Preis nichts besseres finden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
: Ich habe mir den 4 Port USB 3.0 Hub ohne Netzteil gekauft und betreibe den Hub an einer Synology Diskstation 215j. Die DS 215j hat nur einen USB3 Anschluß an der Rückseite der zudem für mich schlecht zugänglich ist.
Bei mir funktioniert der Hub an der DS 215j fehlerfrei mit einer Toshiba ALU 2S (externe USB3 Festplatte). Genau so habe ich mir das vorgestellt. Ich habe jetzt seitlich neben der Diskstation einen kleinen schönen Hub und muß nicht mehr an der Rückseite suchen oder blind rum stöpseln. Für das schmale Geld als Ergänzung zur DS echt zu empfehlen . Es mag sein das ein aktiver Hub noch einmal besser ist, aber ich habe wenig Platz und möchte auf ein weiteres Netzteil gerne verzichten.
Den Hub würde ich mir wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Am Anfang funktionierte das Gerät gut. Leider nahmen mit der Zeit die Probleme zu: Instabitlitäten, Geräte wurden nicht mehr erkannt Festplatten fielen aus. Ich dachte zuerst nicht an den Verteiler. Bin aber jetzt per Zufall dahinter gekommen. Ich hatte das Gerät an einer Dreambox betrieben und muß im Moment befürchten USB-Anschluß des Gerätes beschädigt zu haben. Ich hatte zusätzlich zu dem kleinen Festplattenserver ein weiteres Speichermedium angehängt und danach ging an allen Geräten nichts mehr. Wenn ich die Geräte an meinen PC oder Mac anschließe läuft alles problemlos. Sobald ich den Adapter nehme und nur einen USB-Stick dranhänge (habe mal eine größere Datenmenge transferiert) geht es schief und auch die Übertragung bricht immer wieder ab. Schöner Mist. Ich kann nur abraten!

Update: Der Kundenservice des Händlers ist wirklich hervorzuheben-1A! Ich habe das Ersatzgerät im Test. An der Dreambox oder teureren Geräten betreibe ich es aus Angst nicht, Messe auch regelmäßig die Anschlüsse mit einem USB Messgerät. Bisher alles gut. Daher korrigiere ich zunächst auf 3 Sterne.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 21. September 2015
Ich habe diesen Hub zum Anschließen meiner externen Festplatten an den Laptop erworben, hauptsächlich für den professionellen Workflow mit bis zu zwei parallelen Festplatten sowie die Verwendung einer anderen Festplatte zum mobilen Abspielen meiner Musiksammlung.

Hätte alles so prima sein können, wenn der Hub nicht immer Aussetzer haben würde. Speziell bei der Konvertierung der RAW-Daten ins DNG-Format kommt es bei der Verwendung des Inateck immer wieder zu fehlerhaften Dateien. Im Idealfall zeigt es der DNG-Konverter direkt im Fortschrittsprotokoll noch an, so dass die Dateien durch zeitintensiven Mehraufwand noch einmal konvertiert werden können, im Worst CAse jedoch gehen die DNG-Files zunächst als i.O. durch den Konverter, sind anschließend in LR jedoch für die weitere Bearbeitung nicht mehr zu gebrauchen. Hier muss dann noch einmal konvertiert und importiert werden, unproduktive und unbezahlte Extra-Arbeit. So etwas geht überhaupt nicht!

Zunächst dachte ich an einen Festplattenfehler, da sich die externen Datenspeicher immer wieder sporadisch an- und abmeldeten und die Verbindung verloren. Also habe ich die Platten noch einmal direkt an den USB-Ports des Rechners / Laptops angeschlossen und siehe da, die Konvertierung / Verbindung geht ohne Probleme oder Aussetzer vonstatten. Ganz Schlaue mögen jetzt vielleicht noch anmerken, dass der Hub ja ohne Stromzufuhr funktioniert und daher mit 2 Festplatten (und ganz bestimmt mit 3) an seine Leistungsgrenze stoßen mag und daher die Aussetzer fabriziert, aber sorry, nein, denn die Aussetzer entstehen auch, wenn nur eine einzige Festplatte angeschlossen ist bzw. selbst beim Herunterziehen von Daten vom im Hub eingesteckten USB-Stick. Somit kann der Fehler (von meiner Sichtweise als reiner User und NICHT-Computer-Geek) also weder am PC, Laptop, der Software oder den Festplatten sondern nur am Hub liegen. Dieser Verdacht bestätigt sich, da ein Hub einer anderen Marke, den ich mir als Ersatz für den Inateck gekauft habe, zu keinerlei Fehlern führt.

Für den Inateck HBU3VL2-4 kann es daher nur eine mögliche Bewertung geben: 1 Stern (und der ist noch viel zu gut!)
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Betreibe diesen Hub nun seit gut 4 Monaten an meinem Acer W700.
Die Geschwindigkeit mit meinem Kingston 128GB 3.0 Stick wird voll ausgeschöpft (über 300 MB/s).
Am meißten beeindruckt, wie viele Geräte man (trotz fehlender Zusatzstromversorgung) gleichzeitig an dem Gerät betreiben kann.
An einem USB 3.0 Anschluss kann ich problemlos zeitgleich eine 2,5" Festplatte, ein 128 GB USB 3.0 Stick, ein 32 GB USB 3.0 Stick und einen Fritz-WLAN-Stick betreiben und auch alle zeitgleich mit voller Geschwindigkeit lesen/schreiben lassen, ohne dass eines der Geräte aussteigt.
In Anbetracht der Tatsache, dass gut funktionierende 3.0 Hubs gern mal ein vielfaches kosten, eine ganz klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2016
Ich betreibe diesen USB3.0 Verteiler an meiner Xbox One und es gibt keine Probleme.
Anlass war eine zweite Externe Festplatte, die aufgrund eines Audio-Wandler (Digital in Analog bzw. Cinch) keinen Platz mehr hatte.
Jetzt Teilt sich der Audio-Umwandler einen Hub mit einer Externen Festplatte.

Funktioniert! Ob allerdings 2 Externe Festplatten an diesem Verteiler genug Strom bekommen bezweifel ich...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2016
An sich ist das ja ein super Teil. Nutzen mehrere für Tablet, Surface und Notebook. Jetzt brauchte ich doch wegen Doppel-Monitor wieder einen PC und wollt das Teil weiter nutzen, ist aber sehr unpraktisch, da das Kabel viel zu kurz ist. Wäre sonst toll gewesen um ohne unter den Tisch zu krabbeln mal Handy anzuschließen und sonstiges. Deshalb auch der Stern Abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2016
Angeschossen an meinem Notebook verteilt es an: 1.USB-Maus-Sender, 2.Kopfhörer mit Mikro, 3.USB-Stick. In dieser Konstellation arbeitet die Maus dann nicht mehr. Wird der Stick entnommen, funzt sie wieder. Auch die Vertauschung der Reihenfolge bringt nichts. Weitere Tests haben
auch kein besseres Bild gezeigt. Am Noteook kann ich nur max. 2 Geräte anschließen, niemals aber zugleich USB-Stick und Maus-Sender
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2015
Kann die Bewertungen überhaupt nicht nachvollziehen!

>Zwei externe 2,5" Festplatten ohne weitere Stromversorgung bringen den USB-Anschluss des PC bereits an dessen Leistungsgrenze.
Nicht einmal EINE 2,5'' Festplatte ohne Stromversorgung kann betrieben werden. Ich habe zwei Ausprobiert. Eine an meinem PC und eine an meinem Tablet - Platten schalten sich ab.

Dann wollte ich die Inateck FD2002 2-bay USB 3.0 festplatten Dockingstation an meinem PC betreiben. Die Dockingstation besitzt eine externe Stromversorgung und funktioniert NiCHT am Hub! Ständig kommt die Meldung die Datenträger müssen formatiert werden - direkt am USB 3.0 funktionieren die Festplatten ohne Probleme!

Das einzige was funktioniert, ist der CSL - USB nano Bluetooth-Adapter V4.0 mit LED.

Mein WLAN Stick funktioniert mit dem HUB nicht - ständig reißt die Verbindung ab!

Ich hatte gleich zwei HUBs bestellt. Beide HUBs haben an PC und Tablet die gleichen Probleme. Sorry - bin total Enttäuscht. Müll.

Es gibt zwei statt einem Stern weil die Verarbeitung an sich wirklich gut ist und ich die Verteilung der 3+1 USBs sehr gut finde. Außerdem ist der Abstand der USB-Stecker mit 2cm wirklich gut!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 23 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)