Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

  • Europa
  • Kundenrezensionen



am 14. Juni 2013
nach vier durchläufen kann ich noch nicht zu allem etwas sagen, aber definitiv ist mir das Album schon jetzt fünf Sterne wert.
nachdem ich nackert gehört hatte, muss ich gestehen, hatte ich etwas angst, das ganze könnte etwas zu poppig werden. ist zwar ein nettes lied, aber ich zumindest habe mich schnell daran abgehört.

nackert ist aber eher der untypische song des albums, der rest wirkt aber bis jetzt höchst interessant auf mich.
zu erwähnen seien da vorallem auch großartige instrumentals, wie z.b. das daft-punk inspirierte "Frankreich" oder auch das melancholische "Griechenland".
natürlich gibt es auch haufenweise fetzige und treibende Melodien (nackert, z spad, Holland), aber insgesamt bleibt der eindruck zurück, dass la brass banda was den Gaudi-Faktor betrifft teilweise einen gang zurückgeschaltet hat und es auch mal ruhigere Passagen gibt, was dem Album sehr gut zu Gesicht steht. zudem präsentiert sich "Europa" elektrolastier als bisher, das sollte aber keineswegs als "monton" oder "negativ" aufgefasst werden (tecno, schweden), da ist sehr viel Abwechslung und Spielerei drinnen. der Gesang ist etwas mehr in den Hintergrund als auf den beiden Vorgängeralben, aber auch das stört keineswegs, da die musik naturgemäß sehr stark auf die Instrumente fokussiert ist.

Ach ja und: Alleine wegen dem Artwork und der Verpackung ist es 15 euro wert, sich den physischen Tonträger ins regal zu stellen. vielleicht nicht das praktischste, aber extrem hochwertig verarbeitet und aufwendig, wunderschön ...
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juli 2013
Bisher war LaBrassBanda immer die perfekte Musik für gute Laune und zum Feiern.
Das neue Album ist wesentlich ruhiger und langsamer als die beiden Vorgänger.
Es taugt für mich maximal, um es ruhig nebenbei zu hören.
Für mich sind 3 Highlights dabei und zwar Holland, Nackert und am besten ist Z'spat Dro.
Die anderen Songs sind hauptsächlich langsam und zum Entspannen gut.
Wenn ich nebenbei ein Buch lese oder auf dem Balkon in Ruhe sitze, dann kommen auch die anderen Lieder gut an.
Live müsste ich keines von denen hören, da diese einfach nicht genug pep haben um die Menge mitzureißen.(abgesehen von den 3 genannten natürlich)
Deshalb für mich diesmal nur 3 Sterne.

Konzerte werden trotzdem weiterhin besucht ;-)
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Welch ein wohlklingendes Album in Zeiten von Musik der einheitlichen Lautstärke. Eine Dynamik die seinesgleichen sucht. Geniale Beats, knackige Bässe, Blasinstrumente mit einer Power die nicht zu toppen ist. Einfach überwältigend.
Man muss diese Musik laut hören, auf einer guten Musikanlage oder mit guten Kopfhörern. Und wen dieses Album nicht mitreißt, dem ist nicht zu helfen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Juli 2013
as dritte schaibal fo de buam aus'm chiemgau, no satta und voia. Wer si dao stad hoiten ko hat woi was an de Ohrn. Fast so guat wia live.
Und auch wer kein Bayrisch kann wird die dritte Scheibe der Bandas lieben. Das fährt in den Körper und infiziert, schreit nach mehr. Noch vollerer Sound, tolle Melodien und "i gspür an Bass"!!!!!
Nur live ist noch besser...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Januar 2014
Wenn man die beiden vorherigen Alben betrachtet, so lässt sich schon der typische LaBrassBanda Sound vermissen. Sehr schade, hatte mich schon richtig auf das Album gefreut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Juni 2013
Endlich gibt es neues von LaBrassBanda, der (wie ich finde) momentan besten Liveband der Welt.
Es ist ein wunderbares Album mit verzaubernden Klängen und Stücken, bei denen man die Füße nicht still halten kann.

Allerdings ist es für meinen Geschmack zu viel ruhiges, nachdenkliches, leises, sauberes. Die Bläser rücken teilweise in den Hintergrund, bei Nackert klingts so clean dass es auch von nem besseren Keyboard kommen könnte.
Auch fehlt mir der von den ersten beiden Alben bekannte Überraschungseffekt. Hat man die ersten paar Takte gehört, kommt nichts neues mehr. Die Melodien sind teilweise "einfacher" und die Texte nichts sagender als früher. Da ist für mich zu wenig alla Tubissimo, Brassbanda, Natalie, Bierzelt, Des konnst glam, Ringlbleame, usw....
Z'spat dro sticht dabei als schneller energiegeladener witziger nicht-still-sitzen-können Hit heraus. (wenn auch recht einheitlich, Begleitung und Akkorde in Strophe und Refrain identisch.....)

Nichts desto trotz bereue ich den Kauf keinesfalls und nehme das Album nicht so schnell wieder aus meinem Player! Ich freue mich tierisch darauf, was die Jungs Live draus machen werden!! :)

(Ich habe mich hier auf das Negative konzentriert, da andere genug Positives schreiben, daher auch die nur 3 Sterne...)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2013
Sehr positiv überrascht von dieser Platte!

Hatte Bedenken, dass das Album in Richtung "Nackert", sprich in Radiotauglichkeit abgleitet, aber genau das Gegenteil ist der Fall.

Reggae-Elemente sind nicht mehr so präsent, dafür mehr Elektroelemente, viele Instrumentals und eine gute Portion Experimentierfreudigkeit.

Sehr geil!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Juli 2013
Labrassbanda waren für mich in den bisherigen Alben/Auftritten:
+ Musik bei der man nicht still sitzen bleiben kann, sondern feiern und tanzen "muss"
+ Musikalisch grandios, überraschende Wechsel mitten in den Liedern
+ Ein gewisser "Bayrische Lausbuben"-Stil mit Schalk
+ Trotz der hohen musikalischen Qualität immer "ungekünstelt" - sowohl in der Art der handgemachten Musik, als auch in Dettls Gesangsstil
+ Immer eine Portion gute Laune und Reggae dabei

Das neue Album haben wir daher ungehört vertrauensvoll gekauft - und waren dann leider total enttäuscht. Es gibt nur noch 2-3 Lieder die dem von uns so geliebten Labrassbanda-Stil entsprechen. Die meisten Songs sind hingegen austauschbare Massenware. Kaum noch Überraschung in den Liedern, wenig spannende Texte, irgendwie "glattgezogen" - es wirkt wie der Versuch massentauglicher und Disco-kompatibler zu werden, selbst Dettls Gesang hat sich verändert und klingt langweiliger, weil nicht mehr so "rau" und eigenständig wie bisher.

Wir sind Labrassbanda für die bisherigen Alben und viele gute Songs sowie grandiose Live-Konzerte dankbar, aber bei diesem neuen Weg können wir der Band leider nicht mehr folgen. Demnächst erleben wir sie nochmal bei einem Konzert als Vorband und hoffen, dass sie möglichst viel von "früher" bringen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Juli 2013
Ich habe selten bessere Alternativmusik gehört. Der Sound haut einfach rein, anders kann man das wohl nicht beschreiben. Bisher fand ich LaBrassBanda live besser als auf den Studioalben, aber hier haben sie eine ganz neue Qualität erreicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Juli 2013
Musikalisch top - interessant und vielseitig!!!! Ein Album das Spaß macht und unterstreicht welch hervorragende Musiker am Werk waren. Wirklich empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Around the World
9,29 €
Habediehre
8,29 €
Kiah Royal
8,49 €
Übersee
8,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken