find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Oktober 2013
Mit dem vorliegenden Buch gibt der Autor einen Rückblick, seiner besten und lehrreichsten Kolumnen/Empfehlungen/Anlageweisheiten, der letzten 10 Jahre. Die Finanz- und Eurokrise werden ebenso behandelt wie Grundlagen, Börsenstrategien, verschiedene Anlageklassen, negative Praktiken der Branche sowie Musterportfolios. Insgesamt ein gut gegliedertes, leicht verständlich geschriebenes Buch, mit Empfehlungen und Meinungen zum Aktieninvest. Für Anleger, die sich den Kauf von Einzeltiteln nicht zutrauen bzw. diese als zu riskant empfinden, wird am Ende der Abhandlung, in sehr stark verkürzter Form, eine Empfehlung zu den beiden, von Prof. Otte beratenen, Fonds gegeben. Fonds, die seit Auflage eine überdurchschnittliche Performance/Outperformance erzielten und als Basisinvest gelten.
Fazit: Ein lesenswerter, fachlich fundierter Rückblick. Die Sachverhalte werden ausführlich erklärt und versetzen den Privatanleger in die Lage eigene Entscheidungen zu treffen bzw. Entscheide/Empfehlungen anderer kritisch/aktiv zu hinterfragen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2013
Für all diejenigen, wie ich selbst, die bisher nicht den regelmäßigen Rundbrief "Sehr geehrter Privatanleger" von Prof. Dr. Max Otte erhalten, ist dieser dicke Schicken ein sehr guter Rückblick über 10 Jahre Infos durch Dr. Otte für den deutschen Privatanlager. Er hat sich sehr viel Mühe gemacht, eine gute Zusammenfassung zu bieten - sozusagen ein Rundumschlag seiner bisherigen Arbeit und spricht auch deutlich Kritik an seiner Person an. Ich finde er macht seine Sache sehr gut, ist immer offen und ehrlich, geradeaus, immer um Sorge um uns Kleinanleger und den deutschen Sparer, aber auch mehr und mehr um die ganze Nation und den Kontinenten. Schon jetzt könnte man sich ihn gut im Bundestag und weiter darüber vorstellen. Er hat einen guten Überblick über die Gesamtzusammenhänge und womöglich wäre er härter mit den "Tätern" der Finanzkrise umgegangen. Die auch laut Otte nicht der griechische Steuerzahler und Arbeitnehmer, sondern ganz anderswo zu suchen sind. Ich würde mir eine solch starke Hand für Deutschland und die Zukunft der EU wünschen. Allerdings muss er sich dafür wohl einer der großen Parteien öffnen, um Gehör zu finden. Durch das Buch habe ich jedenfalls sehr viele dazu gelernt, einiges wurde vertieft und anderes einfach nur aus anderen Büchern wiederholt - na klar: Es ist der gleiche Mann, mit den gleichen Ideen und Erfahrungen. Aber Wiederholung der WESENtlichen Grundregeln schadet wohl niemandem von uns Privatanlegern. Ich danke Prof. Dr. Otte sehr für dieses Werk und wünsche mir viele weitere, interessante Infos von ihm. Weiter so!

PS. Klicke auf MEHR ÜBER MICH und siehe, welche anderen Titel ich wie bewertet habe...
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2014
Während meiner Studienzeit hingen wir immer an den Lippen unseres Wirtschaftsprofessors, der aus der Praxis kam und entsprechend ein Füllhorn von Fallstudien hatte und darüberhinaus selbst eine spannende Biografie hatte, was ihn zu einer Persönlichkeit machte.

Beim Lesen dieses Buches fühlte ich mich viele Jahrzehnte zurückversetzt. Es strotzt vor praxisnahem Hintergrundwissen. Es ist in einer allgemein verständlichen Sprache geschrieben und die Ratschläge sind wirklich wohl Geld wert, was mir persönlich jetzt nicht so am Herzen lag. Vielmehr faszinierte mich die Tiefe und Breite seiner Analysen zu mikro- und makroökonomischen Themenfeldern. Ich las das Buch wie einen Krimi weg.

Nun, mein privater Finanzhorizont macht es mir unmöglich den Börsenbrief zu abonnieren, aber dieses "Best of" ist ein kleiner Trost, der sich lohnte.

PS: Für LeserInnen, denen der "geldwerte" Vorteil mehr am Herzen liegt sei geschrieben, dass die vielen dort vorgestellten Unternehmen und Portfolios als erste Handlungsideen auch heute noch duchaus umsetzbar sind. Ich für mich habe so manche Position in mein Musterdepot aufgenommen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Herr Otte gehört zweifelsohne zu denjenigen Experten, welche das komplexeste Fachwissen systematisieren und
verständlich erklären können. Die große Meisterleistung von ihm war natürlich die Voraussage des
Finanzcrash 2008 in all seinen Grundzügen im "Der Crash kommt". Dieses Buch knöpft nahtlos an seine
früheren Werke an und sollte von seriösen Anlegern (keinen Börsen-Zockern, sondern: Anlegern!) ernst genommen werden. Insbesondere jetzt, vor dem Hintergrund des möglichen USA-Bankrotts am 17. Oktober stellt sich für viele die Frage- wie positioniere ich mein Vermögen so, dass es sicher durch die Krise kommt. Dieses Buch gibt dazu gute Denkansätze. Wer allerdings aktuelleres Wissen von Max Otte schöpfen möchte, dem empfehle ich seinen wöchentlichen Börsennewsletter "DER PRIVATINVESTOR", aus welchem dieses Buch letztendlich zusammengenäht wurde. Ich als sein jahrelanger Abonnent profitiere bereits seit Jahren von seinen Investmenttipps und kann den PRIVATINVESTOR nur weiterempfehlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Dieses Buch eignet sich für jeden Investor, der sich mit den Wertpapiermärkten beschäftigt.Klar, deutlich und nachvollziehbar noch dazu. Der Autor wird nicht müde die Langfrisitgkeit hervorzuheben.Ein phantastisches Arbeitsbuch, trotz Praktiker und auch zahlreichen anderen negativen Empfehlungen aus der Vergangenheit wie Norske, RBS, ING, Debenhams... (die leider in dem Buch nicht erwähnt werden). Eigentlich hätte das Buch fünf Sterne verdient, wenn da nicht die Selbstbeweiräucherung des Autors wäre. Etwas Demut wäre nicht Fehl am Platz. Mir ist bisher noch niemand im irdischen Leben begegnet, der übers Wasser gehen konnte.
Fazit: Buch hui, Autor pfui. Deshalb drei Sterne
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Gutes Gedanken zum Aktienkauf, ich hoffe es war nicht zuspät für den Aktienkauf.
Ob die Otte Fond das Gelbe vom Ei sind wird sich im nächsten Jahr herausstellen.
Wir werden auch prüfen ob das mit dem Tagesgeld bei speziellen Aktien stimmt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Dieses Buch ist ein must have für alle Privatanleger. Leicht zu lesen und sehr verständlich, auch für diejenigen, die sich mit der Materie nicht so befassen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Seit Jahren verfolge ich die Kolumnen von Prof. Dr. Otte und habe mir sein neustes Werk „Sehr geehrte Privatanleger!“ gleich nach der Veröffentlichung gekauft.

Da ich mir vorab die Buchbeschreibung durchgelesen habe, wusste ich bereits, dass es sich hierbei um einen Sammelband seiner Kolumnen der letzten 10 Jahre handelt. Ich gebe zu, ich habe befürchtet bereits alles zu kennen aber habe mich erfreulicherweise sehr getäuscht. Die Texte sind nämlich nicht rein chronologisch geordnet sondern vorrangig zu inhaltlichen Themenblöcken zusammengestellt worden. Neben dem immer wieder kommunizierten Reinheitsgebot der Kapitalanlage, werden auch die Themen Aktien, Gold und Immobilien behandelt.

Das Buch ist sehr verständlich (auch für Anfänger geeignet!) geschrieben und zeigt zum Beispiel „tückische Anlegerfallen“ und den Unterschied vom Investieren zum Spekulieren.

Ich besitze bis jetzt jedes Werk von Prof. Dr. Max Otte und habe auch diesen Kauf nicht bereut. Insgesamt ein sehr lesenswertes Buch, das ich mit Sicherheit noch des Öfteren zum Schmökern und als Ratgeber zur Hand nehmen werde.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Ein absolut lesenswertes Buch für jeden, der sich mit sinnvoller Geldanlage in Aktien beschäftigt. Aktieninvestments haben nichst mit Zockerei zu tun...wenn man es richtig macht! Professor Max Otte warnt vor den Tücken und zeigt in seinen geschätzten Kolumnen wie man es richtig macht. Ein wohltuendes Buch um sinnvolle und seriöse Geldanlage in Aktien in einer Welt, in der es nur noch um hektische Zockerei zu gehen scheint. Danke für die Aufklärungsarbeit, hoffentlich erreicht sie möglichst viele.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Gerade habe ich das neueste Buch von Herrn Professor Otte erhalten. Viele Kolumnen habe ich in Echtzeit oder vielleicht mit einigen Tagen Verspätung gelesen. Es ist sehr interessant jetzt aus der zeitlichen Distanz zu reflektieren. Dabei soll nicht verschwiegen werden, daß die Kolumnen bis ins heute reinreichen: Stichwort Eurokrise.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken