Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17



am 29. Oktober 2016
Den Bose Sound Link III habe ich gehört (kostet ca. 140,00 Euro mehr). "Bosetypisch" die Anhebung vor allem der Bässe, aber auch der Höhen, was beim erstmaligen Hören bei Vielen ein gewisses Erstaunen hervorruft, das in der Aussage mündet: "Von solch einem kleinen Lautsprecher hätte ich solch einen Klang nicht erwartet." (oder so ähnlich…) ABER: die Mitten, da spielt sich auch noch Musik ab. Wer die Lautsprechersysteme in den aktuellen LOEWE-Fernsehern kennt, weiß was das die Ingenieure des Kronacher Unternehmens soundseitig zu leisten im Stande sind. Kein Fernseher klingt so gut wie ein LOEWE! Und ich behaupte nun einfach mal (die Musicbox S und XS von CANTON habe ich leider noch nicht gehört, aber die sind auch wieder teuerer, deshalb…): Kein Lautsprecher klingt in der Preisklasse so gut wie der LOEWE Speaker 2go. Die Bluetooth-Kopplung funktioniert in 3 Sekunden, der Akku hält lange, habe die Spielzeit nicht gestoppt, aber es mögen vielleicht 4 - 5 Stunden gewesen sein, reicht m. E. LOEWE Speaker 2go - absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2016
Was soll ich sagen?
Diese Lautsprecher nutze ich momentan "nur" an meinem Schreibtisch, und sind genauso wie ich sie erwartet habe.

Sie haben ordentlich Power:
40W sind für einen portablen Lautsprecher schon eine ziemliche Leistung.

Die Klangqualität ist ebenfalls sehr gut,
allerdings wird sie bei maximaler Lautstärke merkbar blechern,
vermutlich weil der Subwoofer dann einfach am Limit ist.
Dies mag für den einen oder anderen negativ sein, für mich ist dies jedoch völlig in Ordnung.
Zum Vergleich, wenn ich die Lautsprecher an meinem Tisch betreibe, und ich die Lautstärke am Handy auf max. habe, dann reicht am Lautsprecher die Stufe 3 völlig aus (Ist dann nicht leise, sondern, subjektiv gefühlt, "normale" Lautstärke),
und es sind 25 Stufen einstellbar, also ist da noch sehr viel Luft nach oben, auch ohne blechern zu klingen.

Anzumerken ist vielleicht auch noch, dass ich meine stationären PC-Lautsprecher (2.1) gegen diese ausgetauscht habe,
weil es erheblich besser klingt.
(Bzw. Ich hab die 2go Speaker an den Subwoofer, mittels AUX-Kabel, angeschlossen. So hat der integrierte Subwoofer noch etwas Unterstützung)

Bei der Verarbeitung habe ich ebenfalls nicht viel zu beanstanden.
Der Rahmen ist aus Aluminium und sieht auch sehr hochwertig aus.

Die Idee zum einstellen des Abstrahlwinkels ist sehr gut,
aber die Umsetzung ist, meiner Meinung nach, nicht ideal.
Die vordere Gummiauflage kann "ausgefahren" werden, wodurch dann der Abstrahlwinkel verändert wird
allerdings rastet diese nicht ein, weshalb es einen nicht besonders stabilen Eindruck macht.
Aber da mir kein anderer portabler Lautsprecher einfällt, bei dem man den Abstrahlwinkel einstellen kann,
ist dies für mich kein Grund die Lautsprecher nicht zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. November 2016
Ich habe den Speaker jetzt so um die 2 Jahre und bin damit super zufrieden.
Angenehmer Klang, sehr gut Lautstärke falls benötigt und mit der Akkulaufzeit habe ich auch kein Problem.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Januar 2016
Super Sound Bass geht gut runter und klappert nicht, aber deutlich neutraler abgestimmt als die komischen Bosedinger mit ihrem typischen Mainstream Bose/Beats -Sound. Dazu kommt NFC und ein insgesamt besserer Klang für den gleichen Preis. Ich war echt überrascht, was aus dieser Box raus kommt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. März 2014
Der Braven fiel relativ schnell durch, weil er doch sehr schwach klingt... Mehr wie ein Kofferradio und nicht in der selben Liga wie Bose oder der Loewe. Das Soundlink 2 ist aktuell reduziert, "dröhnt" aber im Vergleich sehr schnell und klingt nicht wirklich offen. Soundlink 3 ist besser abgestimmt aber Bose typisch viel Bass und je nach Musik schnell nervig überspitzte Höhen. Führt dazu, dass mir nach längerem Hören die Ohren schmerzten. Der Loewe hat zwar nicht den "Wumms" wie das Soundlink 3, ist dafür aber bei Zimmerlautstärke am angenehmsten und man kann auch entspannt Webradio hören (wo die Bose Abstimmung bei den Stimmen extrem negativ auffällt). Der Basslautsprecher ist aktiv im Gegensatz zum Bose (passiver Radiator) und etwas genauer und ausgewogener, dafür vom Volumen schwächer. Die Verarbeitung und die Materialien ist auch hochwertiger (Alu gegen Blech und Plastik) und es gibt ein paar nette Dreingaben wie das Laden externer Geräte, Telefonfreisprecheinrichtung, NFC Pairing und die kleine Stütze, die für mich sehr positiv war, weil simpel robust und effektiv.
Fakt ist: Sound zwischen beiden Geschmackssache!
Beim Einsatzgebiet klarer Fall: Wer die WG Party beschallen will greift zu Bose, wer täglich und auch unterwegs hören möchte wo es nicht auf extreme Lautstärke ankommt, sollte den Loewe hören!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Gerade die Verarbeitung des Lautsprechers überzeugt. Komplett aus Aluminium - daher leider etwas schwer. Dafür ein super Klang der aus einem kleinen Volumen kommt. Reicht aus um ein 15qm Zimmer schön zu beschallen. Der Lautsprecher ist mehr für Details ausgelegt, weswegen der Klang vielleicht nicht jedem zusagt der normal nur Bass sucht. Aber auch Bässe werden klar und schön wiedergegeben.

Für mich deutlich besser als die Konkurrenz und vom Preis eigentlich ein Schnäppchen, wenn man die verwendeten Materialien sieht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Oktober 2016
Klang & Optik 5 Sterne ! Akku leider nach 2 bis 3 Stunden aufgebraucht !!! Obwohl in der Beschreibung von 8 Stunden die Rede ist !?!? Darum leider nur 3 Sterne von mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Oktober 2014
Der Klang ist wunderbar! Das Volumen erstaunlich groß, die Lautstärke mehr als ausreichend, ich drehe nur seeehr selten voll auf. Ich hätte mir nur gewünscht, dass der Lautsprecher bei leiseren Lautstärken eine automatische leichte Loudness Korrektur hätte. Entweder steuert man da händisch gegen mit einem Equalizer am Abspielgerät oder man stellt ihn etwas weiter weg und hört etwas lauter. Der Standby-Modus ist allerdings nur ein schlechter Witz, da er den Akku gefühlt in "Null-Komma-Nix" leer zieht. Wenn man vergisst den Hauptschalter auszuknipsen, kann man sich schon mal ärgern, das schon wieder so wenig Spielzeit übrig ist. Und allein dafür gibt es auch den einen Stern Abzug. Hier muss ein Nachfolger her! Die Akkus hätten auch etwas größer ausfallen dürfen. Dann gerne noch eine App fürs Handy die den präzisen Akkustand und die Restlaufdauer in Abhängigkeit von der Lautstärke anzeigt, oder eben eine Akkuanzeige mit 10 % Schritten. Was Loewe da einbaut mit lediglich drei Stufen ist heutzutage m.E. eher lächerlich.

Tipp 1 (zur Aufstellung): Aufstellung in einem Regal verschafft dem Klang einen noch runderen und besseren Sound. Natürlich braucht der Lautsprecher nach hinten ein paar Zentimeter Luft, also nicht direkt vor Bücher stellen. Ist ja eigentlich klar: Der Bass kommt hinten raus und wenn dieser dann nach vorne in Richtung Zuhörer reflektiert wird, gewinnt der Klang.

Tipp 2 (für Klassik-Hörer): Falls das längere Klassik-hören fur euch mit dem Lautsprecher etwas anstrengend ist und ihr die Bluetooth-Übertragung benutzt: Ich habe den Eindruck, dass ich Klassik ermüdungsfreier hören kann, wenn ich das Abspielgerät per Klinkenkabel und AUX-in Buchse mit dem Lautsprecher verbinde. Ich vermute, dass hat irgendwie mit apt-X zu tun, habe mich aber nicht weiter damit beschäftigt.

Tipp 3 (für Android-Besitzer): Falls es auch euch stört, immer dran denken zu müssen beim Android-Gerät diverse Alarme (Benachrichtigungen, Erinnerungen, Wecker...) deaktivieren zu müssen um störungsfrei damit hören zu können, empfehle ich die App "Don't pause!" von Trent Pierce bei Google Play zu besorgen, als gratis Version oder als Bezahl-App für 1,04 EUR (ich habe den Kauf nicht bereut).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Januar 2017
Hallo zusammen
Allso ich muss alls erstes loswerden das der speaker einfach nur der Hammer is ich arbeite alls Security und habe tagtäglich mit 700 Lkw zu tun mit und ohne kühler und so weiter und stehe ich draußen unter einem Dach und ich muss sagen das is es etwas lauter die Lkws und kühler und ich brauche neben bei Musik sonnst geht man kaputt und da hab ich mir gedacht kaufe ich mir ein speaker ich wolte mir erst den kleinen von Bosse kaufen hab mir aber gedacht den hatt jeder Wiel ich nicht da habe ich geschaut und den speaker gefunden und ich wußte nur das LOEWE eine auch gute Anlagen baut allso hab ich mir gedacht kaufst du dir und ich würde es zu 1000% wieder tun das teil Haut einen um is the defenetiv besser wie Bosse und verschluckt nicht so viel klang .
Und wen man sehr gute Qualität von dem Lied hatt und es auch lauter is und man es dann volle Pulle anhört beschalle ich damit alles das is wansins man muss sich teilweise anschreien wen man daneben steht krass .
Ich habe jetzt auch im Winter festgestellt durch die Kälte bzw Frost brauchen manche boxen um anzugehen. Bei dem speaker nix steht durchgehend im Freien bei -10 bis -15 Grad sie leuft einwandfrei wo manch andere Geräte nix mehr machen .

Soviel dazu

Jetzt das negative.

Das negative is bei der Box wen man zu Fuß unterwegs is sie ist unhandlich weil sie doch etwas größer is aber ok das is ein Preis damit kann ich leben führ die Leistung was sie bringt
Und um ein groben Vergleich zu bringen könnt ich euch vorstellen zu Männertag mit dem böllerwagen wo man Anlage drauf baut brauch ich nicht mehr jetzt kann ich zwei Kästen Bir reinstellen und die Box oben drauf und voll auftrehen und es ist genau so laut der Nachteil Nachteil 5-6h volle Kanne Musik Akku alle is klar aber trotzdem richtig geil .
Der nächste Nachteil is es hatt nur Bluetooth und Aux in
Das were vtl noch gut wen man usb oder Speicherkarte anstecken könnte aber ok neme ich auch in Kauf führ den Klang
und das gute ist durch durch den Aux in kann man ein andere speaker oder ein Gerät anschließen wo man noch mehr klang Raus hollen kann .

Und zum Schluß
Im ganzen ein Hammer Teil kauf kann ich nur empfehlen Da lohnt es sich auch mal mehr Geld auszugeben für den speaker

MFG
Philip
Macht weiter so
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Januar 2017
Ich habe schon die ein oder andere Bluetooth-Box besessen, die in ihrer jeweiligen Preiskategorie gute Arbeit geleistet haben. Nun wollte ich aber doch besseren Klang zu einem noch vernünftigen Preis bekommen. Die Bose Soundlinks fallen in diesem Zusammenhang oft, aber durch den premium Preis und einem Probehören beim lokalen Elektronikfachmarkt bin ich zu dem Schluss gekommen, dass Bose ein gute Leistung für Bass-reiche Musik abliefert aber mir die anderen Frequenzbereiche, besonders die Mitten, etwas zu sehr in den Hintergrund geraten.

Daher bin ich auf den Loewe Speaker 2go gestoßen und ich muss sagen, ich bin begeistert. Das Design und das schwere Gewicht des Loewe deuten auf hochwertige Komponenten hin. Der Speaker ist für mich daher keine Box, die man mal an den Strand mitnimmt oder auf die nasse Wiese stellt, da ich Bedenken hätte, dass die Box darunter leiden könnte. Mobil ist sie dennoch und auch für den Outdoor-Gebrauch im Schwimmbad oder beim Grillen top geeignet. In diesem Preissegment überlege ich nur 2 mal, wie Risiko-behaftet der Aufstellungsort ist :)

Der Klang ist ausgewogen in allen Frequenzbereichen und bietet außerdem guten Bass. Ob man Elektro, Pop, Rock oder klassische Musik hört, der Loewe liefert einen tollen Sound für so eine kompakte Box. Wie gesagt, der Bose Soundlink bietet noch mehr Bass-Druck, gerade für Elektro-Musik, aber über das ganze Klangspektrum gefällt mir persönlich der Loewe besser. Aber hier kann ich nur den Tipp geben selber Probe zu hören, da das Hören doch ein sehr subjektiver Eindruck ist.

Die Akkulaufzeit ist mit 5-8 h, je nach Lautstärke ordentlich. Sicher gibt es da deutlich bessere Laufzeiten, aber hier erhält man dafür einen qualitativ hochwertigen Klang. Leider hat die Box nur einen "klassischen" Netzstecker und kann nicht mit Powerbank betrieben werden. Daher braucht man nach 5-8 h eine Steckdose in Reichweite. Daher hier ein Abzug in der Mobilität. Aber das war für mich nicht das Kaufkriterium.

Die Bluetooth-Verbindung ist stabil und schnell hergestellt, auch über einen größeren Abstand, sofern das Sichtfeld nicht von Hindernissen wie Mauern geblockt ist. In meiner Wohnung bleibt die Verbindung auch durch eine Wand erhalten, aber die Reichweite leidet deutlich. Im freien liegt sie aber schon bei ca. 20 m, je nach verbundenem Smartphone oder Tablet.
Über den Klinkenstecker lässt sich die Box auch Problemlos mit Signalen füttern. Kein knistern oder dergleichen ist zu vernehmen.

Die Bedienbarkeit ist einfach, zu Bedenken ist nur, dass der Stand-By "I/O" Button die Box nicht ganz ausschaltet. D.h. der Akku verliert dann noch Strom. Um keine böse Überraschung zu erleben zusätzlich noch den Netzschalter an der Rückseite auf "off" setzen.

Insgesamt eine Kaufempfehlung von mir, wenn man Musik in einem breiten Spektrum mit gutem klang genießen möchte und leichte Abstriche bei der Mobilität machen kann. Der Preis ist für die Qualität mehr als fair, da sich die Box im Vergleich zur teureren Konkurrenz super behauptet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 18 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)