flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 22. Februar 2016
Bild und Ton sind Top! Sei es TV schauen oder Spielen am PC; dieser TV-Monitor erfüllt seinen Zweck gut. Den PC habe ich mit einem HDMI-Kabel mit dem Monitor verbunden. Des Weiteren habe ich einen SUB-Woofer an den Monitor über den Kopfhörersteckplatz verbunden. Jedoch gibt es zwei Dinge, die mich an diesem Monitor stören:
1) Wenn man vom Spiel auf den Desktop switcht, dann sieht für etwa 5 Sekunden einen schwarzen Balken im oberen Bildschirmrand, der die Auflösung und Hz-Zahl anzeigt. Eigentlich ein tolles Feature, aber auf Dauer lästig.
2) Der Standfuß ist starr. D.h. man kann den Winkel nicht verstellen, sodass man frontal draufschauen muss, oder man riskiert einen steifen Nacken. Natürlich könnte man sich eine Wandhalterung mit verstellbarem Winkel an dem Monitor montieren (Schraublöcher sind vorhanden), aber der festgesteckte Fuß lässt sich nicht ohne Weiteres entfernen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Mai 2014
Großer und gut verarbeiteter Monitor mit gutem Bild zum moderaten Preis. Ich habe gleich 2 davon gekauft, die ich in meinem Arbeitsraum nebeneinander betreibe und bin sehr positiv angetan. Als Grafiker und Video-Produzent ist Bildqualität für mich sehr wichtig. Diese Monitore sind darin sicher nicht die Meister, aber im Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Für zu Hause im Semi-professionellen Bereich ist es auf jeden Fall ausreichend, schließlich lassen sich die Farben im übersichtlichen Menü auch ändern. Kontrast und Schwarzwerte sind gut, und wenn man nicht unbedingt bei voller Helligkeit arbeitet (und die Dinger strahlen kräftig), sind sie auch sparsam. Ich arbeite meist im 50% Modus, also nur bei halbem Stromverbrauch, und es reicht für die meisten Aktivitäten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Januar 2014
Wir haben den Monitor seit ca. einer Woche im Betrieb. Das Bild ist klasse, die Einstellungen können mit dem Menürad unter dem Monitor auf einfachste Weise vorgenommen werden, einfach drücken und dann scrollen. Mir geht es aber vor allem um die Größe. Dazu gab es im Vorfeld bei uns Diskussionen - muss der so groß sein (wie groß ist der eigentlich?) usw.

Ja, so groß muss er heute sein, das kann ich jetzt ganz deutlich feststellen, auch dann, wenn Textdokumente nicht im 2-Seiten-Modus angezeigt werden sollen oder immer mehrere Fenster gleichzeitig offen sein müssen.

Alle Anwendungen machen bei dieser Größe einfach viel mehr Spaß. Auch wenn es eben nur die üblichen MS-Office oder vergleibare Programme sind und im Internet gesurft wird. Bei 24 Zoll hat man alles noch gut im Blick und gelegentliche Werbefenster - pop-ups - stören da am Rande plaziert überhaupt nicht. Eine nennenswerte Ersparnis für einen kleineren Monitor stellt sich auch nicht ein, vor allem wenn man den Differenzbetrag mal auf die Nutzungsdauer von mindestens 3 - 4 Jahren umlegt. Dies wären dann wohl weniger als 10.- € im Jahr.

Die Frage bleibt, ob es nicht doch ein 27 Zoll Monitor sein darf. Bei dieser Größe würde mir dann doch einiges aus dem Blickfeld geraten, mal den üblichen Sehabstand am Schreibtisch unterstellt.

Also, super Gerät bei hervorragendem Preisleistungsverhältnis und gut aussehen kann er auch. Ich meine, wer die üblichen, eben durchschnittlichen Anforderungen an einen Monitor stellt wird hier sicherlich nicht enttäuscht werden und kann ohne langwierige Vergleiche anzustellen zugreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2014
Es ist ein schlichter Monitor, der aber genau tut, was er soll: Ordentlich Anzeigen. Er hat einen festen Fuß, läßt sich also nicht hinruckeln. (Anmerkung: Er läßt sich doch deutlich besser einstellen als ich dachte. Das hatte ich zunächst nicht bemerkt.) Keine Lautsprecher. Kein USB-Hub. Kein Schnickschnack. Angenehm schmaler Rand. Nur ein Gnubbel-Knöpfchen für das Menü. Ist leicht zu kapieren. Schlicht und schlank. Gut so.

Ich mag das Preis/Leistungsverhältnis. Ich mußte etwas rumfrickeln, bis ich die Anzeigeeinstellungen angenehm hinbekommen habe. Das mag daran liegen, dass ich bisher noch keinen Wide-Format Monitor hatte und noch XP läuft. Das Format ist mir immer noch fremd. Wieso blinkt die Standby-LED? Die nervt mich. (Anmerkung: Sie blinkt nicht lang. Dann tut sie, was alle tun. Brav leuchten.) Bei mir und den Einstellungen wacht er nicht von selber auf.

Er taugt als Monitor für Office-Anwendungen prima. Mehr habe ich nicht gewollt und eben: Er ist sicher nicht zu teuer. Also: Alles was ich wollte.
(Anmerkung: Er läuft jetzt schon ein paar Tage und ich bin immer noch zufrieden. Doch, die Bedienungsanleitung zu lesen hilft :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. April 2014
Der Monitor wurde bereits ausreichend beschrieben. Einrichtung des Fernsehers via Zimmerantenne läuft ohne Probleme in wenigen Minuten. Menüführung ist einfach und ansprechend. Joystick unter dem Screen ist leicht zu bedienen.
Anschlüsse zwischen Schirm und PC funktionieren sofort. Lautsprecher sind besser als an einem üblichen Monitor. Nur die Herstellung via Hdmi Kabel hat bei mir nicht geklappt. Auch nicht mit zusätzlichen Audiokabel. Der Lautsprecher blieb stumm. Erst mit analogem PC - Kabel und Audiokabel hat es geklappt. Vielleicht habe ich aber auch einen Fehler gemacht. Dafür hängt nun auch mein Win 8.1. Netbook via Hdmi am Schirm und ich kann den Minibildschirm brauchbar vergrößern und auch das Netbook (mit Bluetooth Tastatur) zu einem vollwertigen Arbeitsgerät aufwerten. Ipod wird via USB sofort erkannt und kann abgespielt werden.
So weit so gut. Ein toller Schirm. Auch der Preis von 234 ist ok.
Der einzige Haken: der Standfuß. Wie in vielen Rezensionen beschrieben, muss ich mich der Kritik anschließen. Zu hoch, zu wackelig und nicht vernünftig verstellbar. Das wusste ich vorher. Da ich einen alten stabilen Schreibtisch habe und ich selber eine vernünftige Körpergröße habe, stört mich das nicht wirklich weil halt bei mir nichts wackelt.
Trotzdem: 1 Sternchen weniger für diese Fehlkonstruktion!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2014
Es war langsam nötig geworden einen neuen Fernseher zu ordern und die Wahl fiel relativ schnell auf diesen. Der Aufbau war ziemlich leicht; nach wenigen Minuten stand der Gute auf dem Tisch, alle Kabel wurden eingesteckt und ich war überrascht von der Bildqualität, an der ich nichts verändern musste! Da ich zur Zeit auch eine PS3 habe, wurde diese zuerst getestet: Klares Bild, nichts störendes und gute Reaktionszeit. Selbst mein Bruder war erstaunt für "wenig" Geld so etwas Gutes zu bekommen. Vom Einstellen der Programme aber war ich ein wenig genervt, da ich Digital und Kabel gesucht hatte und über 300 Programme ausgespuckt bekam, von denen über die Hälfte gar nicht empfangen werden konnten und so gelöscht werden mussten - aber die Bedienung ist einfach und erklärt sich von selbst, wie ich finde, sodass das einmal eingestellt alles wunderbar perfekt war! Kann ich nur empfehlen, diesen zu kaufen, da er ggf. auch als PC-Monitor dienen kann, auch mein Netbook kann ich per HDMI anschließen. Die vielen Anschlüsse ergeben eben viele Möglichkeiten, und für den Preis ist das unschlagbar!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. November 2014
Der Samsung S24C350H ist ein guter allround Monitor mit wenig Energieverbrauch.

Was spricht für das Gerät

- hochwertige Optik
- das Bild
- VGA u. HDMI Anschluss

Nach über 1 Jahr intensive nutzung schilder ich nun mal von meinen Erfahrungen mit diesem Bildschirm.

Zu erst Einmal kam das Paket wie Amazon üblich Fix und Sicher gepolstert an.
Auspacken und aufbauen gin mühelos von der Hand und ist auch ohne Anleitung sehr leicht. Habe da schon anderes erlebt.

Am PC anschließen und los gehts denk man sich. Leider ist dem am Anfang nicht so. Mehr dazu in Hinweise.

Wenn der Bildschirm einmal eingestellt ist läuft er. Die Leuchtkraft und Farben sind super egal ob Video oder schnelles Game oder Bilderbearbeitung.

Klar ist natürlich, dass das Bild über VGA nicht so Brilliant ist wie bei HDMI. VGA Kabel ist mit bei HDMI muss man sich selber besorgen.

Stromverbrauch kann ich nichts zu sagen, da ich da nie wirklich nachgemessen habe.

Hinweise

Mit mitgeleiferte CD beinhaltet den Bildschirmtreiber und die Software um den Bildschirm ohne OS Menü einzustellen. Leider gibts mit dieser Software Massive Probleme unter WIN 7 64 u. 32 BIT. Manchmal startet sie gar nicht oder verursacht schwere ausnahmefehler. Ich habe die Software komplett weggelassen und alles per Hand eingestellt.

Und hier kommen wir zu knackpunkt 2

Die Einstellungen, gerade am Anfag hat man das gefühl den Bildschirm falsch eingestellt zu haben. Er wirkt viel zu hell oder hat zu veil kontrast. Und die einstellungen sind zusammen mit den Zusatzmodie sehr mannigfaltig. Meine Werte hier zu schreiben halte ich für Sinnlos da jeder ein anderes gefühl von Schön hat.

Auch kann es passieren, dass wenn ihr den Bildschirm über HDMI verbindet, ihr kein Fullscreen troz 1920 Einstellung erhaltet. Dies liegt aber i.d.R. an der Grafikkarte und deren Treiber. Hier muss man einstellen das er alles auf 100 % darstellt.

Mein FAZIT
Eine Empfehlung zum Kauf vergebe ich in jedem Fall. Sofern man sich etwas mit den Bildschirm beschäftigen möchte bezüglich Bildeinstellungen.
Ist dies aber einmal geschehen, hat man einen sehr guten Allrounder.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Ich nutze diesen Monitor in der Küche als Zweitfernseher, als Computermonitor habe ich ihn nicht getestet. Er hat keinen eigenen Tuner und keine eigenen Lautsprecher. Deshalb habe ich einen SAT-Receiver mit HDMI und die Stereoanlage über 3,5mm Klinke angeschlossen. Das Gerät hat ein prima Bild (Full HD) und funktioniert prima.
Die Lieferung erfolgte sehr schnell in der unbeschädigten Originalverpackung.
Ich bin sehr zufrieden und kann den Monitor gern weiterempfehlen.
Vielen Dank
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2014
Ich habe den Samsung TV/Monitor nun schon seit 5 Wochen und bin einfach nur begeistert. Alles ist so, wie ich das auch erwartet hatte. Das Bild und auch der Ton sind sehr gut. Die Anschlussmöglichkeiten sind auch mehr als genügend vorhanden. Mehr braucht man eigentlich gar nicht.
Die Einrichtung der TV Sender über Kabelfernsehen ist gut gemacht, nur bei der Sortierung der Sender muss man aufpassen! Nachträglich in der Senderliste kann man nichts ändern oder verschieben, nur Favoritenlisten kann man sich dann anlegen. Wer das nicht möchte, muss schon direkt nach dem Scan der Sender, die einzelnen Programme umbenennen und die raus löschen, die er nicht mag oder die in englischer Sprache oder Türkisch ect. sind.
Ich habe den Sendern gleich von vorn herein die Nummern gegeben, die ich am Ende dann auch haben will. Das ist sehr zeitaufwändig, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Wenn man das einmal gemacht hat, hat man Ruhe für sehr lange Zeit.
Dann braucht man keine Favoritenliste mehr, ich jedenfalls nicht. Aber man könnte es dann auch immer noch machen.
Die Bildqualität ist sehr gut. Ich sitze im Abstand von 1,00 metern vom Monitor entfernt und muss sagen, dass ist ein sehr guter Abstand. Zum TV sehen, kann ich mich dann noch weiter zurück begeben und dann ist auch alles noch gut im Blickfeld.
Die verstellmöglichkeiten des TV sind auch sehr gut gemacht, wie ich finde. Wenn mein PC läuft sind nur 2 Einstellungen für das Bild möglich, welche da wären: Unterhaltung (sehr hell und viel Kontrast) und Standard (etwas dunkler und mehr Farbe) Kann man aber alles wie gewünscht einstellen.
Im direkten TV Modus gibt es 3 Einstellungen für das Bild, die da wären: Dynamisch, Film und Standard. Alles kann man nach eigenen Wünschen einstellen.
Der Ton der eingebauten Lautsprecher ist ganz ordentlich für so einen Monitor. Aber man kann auch die Dolby Digital Sourround Anlage anschließen oder 2.1 Lautsprecher ect. Auch Köpfhörer sind möglich.
Der Standfuß ist auch recht groß geraten und alles passt und nichts wackelt, was hier in einer Rezession schon zu lesen war. Wer wackelt schon immer ständig am Schreibtisch rum? Ich kann das nicht nach vollziehen.
Für mich eine klare Kaufempfehlung für den anspruchsvollen User, ob nun rein für das TV sehen oder auch mit PC Gebrauch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juni 2014
Ich habe mir den Bildschirm hier über Amazon bestellt, die Lieferung erfolgte Problemlos, das Gerät war in einwandfreiem Zustand. Wie man es bei flachen Bildschirmen gewohnt ist, wiegt auch dieser hier trotz seiner Größe nahezu gar nichts.

Ich benutze den Bildschirm sowohl als Computerbildschirm, als auch zum Spielen mit Konsolen (PS3 und Xbox 360).
Alle Geräte werden per HDMI-Kabel verbunden, dieses wird nicht mitgeliefert. Ein VGA-Anschluss ist ebenfalls vorhanden. Da der Bildschirm jeweils nur einen Anschluss hat, muss ich leider immer hin und her stecken, ich hoffe, das hält der Anschluss am Bildschirm auf Dauer aus.
Als Computerbildschirm ist er riesengroß und zum Spielen gewöhnungsbedürftig, da einem durch den Geringen Abstand zwischen Auge und Bildschim anfangs schonmal schwindlig werden kann. Dies vergeht jedoch nach einer gewissen Zeit. Zum Zocken per Konsole kann ich absolut nicht meckern, dafür hat er einfach die perfekte Größe.

Die Umrisse sind klar und scharf, die Farben super. Er stand beim gemeinsamen Zocken im direkten Vergleich neben einem HP und einem Sony Bildschirm und hat augenscheinlich von allen am besten Abgeschnitten. Die anderen wirkten milchiger in der Farbgebung und auch unschärfer.

Der Bildschirm verfügt über einen Kopfhörerausgang, über welchen ich meine Anlage angeschlossen habe. Dieses Kabel muss nicht gewechselt werden, da der Bildschirm dank des HDMI-Kabels für alle Geräte den Ton darüber ausgeben kann.

Nach knapp 3 Monaten nahezu täglicher Benutzung kann ich immernoch nichts schlechtes über den Bildschirm verlieren.
Für unter 200€ hätte ich eine solche Größe, HDMI-Eingang und Bildqualität nicht erwartet. Absolute Kaufempfehlung.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 90 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)