Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2013
Eigentlich möchte ich die junge Autorin nicht entmutigen, aber mir war die Geschichte etwas zu schnell und oberflächlich erzählt. Das Thema - sicherlich interessant - hätte etwas mehr an Ausführungen vertragen. Auch das Ende finde ich stark gewöhnungsbedürftig.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2013
Buch ist kurz knapp und bündig, aber spannend zu lesen. Das Buch hat nicht viel Ausschmückung. Man ist nur kurzzeitig etwas verwirrt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Ich muss mich den anderen anschließen - viel zu hastig geschrieben.
Die Geschichte an sich ist interessant auch wenn manches ein wenig unglaubwürdig ist (z.B. der Teenager und sein Verhalten).
Es liest sich wie eine Rohfassung, jetzt fehlt noch die Stimmung, Gespräche zwischen den Menschen (man erfährt nur das, was man unbedingt für die Geschichte wissen muss), die Charakter der einzelnen Hauptfiguren, etc. Die inneren Monologe waren ein guter Anfang, aber mehr hätte ich besser gefunden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Eine, zu Anfang, interessant erscheinende Story versinkt zunehmend in viele Handlungsstränge. Hinzu kommen einige Ungereimtheit in der Entwicklung. Den Figuren und der Story fehlt es an Tiefgang. Eigentlich wollte ich nach ca. 60 Seiten aufhören - hätte ich besser getan! Am Ende werden alle Handlungsstränge ruck zuck zusammengewoben und in bester Pilcher-Manier mit einer Portion "Heile-Welt-Honig" bestrichen. Der letzte Funken Glaubwürdigkeit geht verloren. Schade!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2017
Die Stories, auch alle von ihr, die ich vorher gelesen habe, sind recht interressant, aber nicht wirklich neu. Trotzdem ist die Handlung spannend genug, um
1. die vielen Grammatikfehler zu überlesen, selbst, wenn sie manchmal fast Sinn entstellend sind
2. die unglaublich schluderige Sprache zu überlesen (meine Deutschlehrerin in der 7. Klasse hätte mir dafür eine 4 Minus gegeben)
3. den konfusen Aufbau der ganzen Story mehr oder weniger zu akzeptieren

Stilistisch am unteren Ende der Skala, schlecht gegliederte Dialogszenen, wo man mitunter zurückblättern muss, um zu sehen, wer gerade was sagt, Ausdrucksfehler durch unnötige Wiederholungen, Grammatikfehler, die einem fast Weh tun.
Beispiel: "Ich mache das nur mit oder ohne dich!"
Natürlich heißt es "nur mit dir oder ohne dich", das ist mir gerade als das einfachste Beispiel dafür, dass sie mit den grammatikalischen Reflexionen (welches Wort verlangt welchen Fall) überhaupt nicht zurecht kommt, in den Sinn gekommen.

Nach dem dritten Buch habe ich eigentlich gedacht, dass die Autorin sich irgendwie weiter entwickelt, sei es auch nur im Umgang mit unserer Sprache. Dann wird auch noch ein Lektorat genannt, keine Ahnung, was die gemacht haben, außer zu kassieren; an der Sprache haben sie jedenfalls nicht gearbeitet, und am Stil schon gleich gar nicht.

Wie diese Machwerke sich monatelang auf Rang 1 halten konnten und auch noch so gute Kritiken bekamen ... ich habe keine Ahnung. Außer, dass nur genau so sprachlich unbedarfte Menschen sie überhaupt beurteilt haben.
Sehr schade, Fantasie hat das Mädchen. Sie sollte sich an ihren ehemaligen Deutschlehrer wenden oder einen Schreibkurs in der Volkshochschule besuchen oder einfach ihr Abi in Deutsch nachholen. Oder am Besten, alles zusammen.

Man kann die Bücher durchaus lesen, aber man versäumt auch nichts, wenn man es lässt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2013
Ich hatte viel Spaß beim Lesen und keinen Moment Langeweile. Die Sprünge in den Zeiten der Handlung und die Perspektiv-Wechsel zwischen den Personen waren durch Überschriften gut gekennzeichnet. Ich fand die Story spannend und die Idee der Geschichte sehr gelungen. Das Ende an sich ist auch gut, aber leider irgendwie etwas knapp und "eilig" geschrieben (mein Eindruck).
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
Spannende und fesselnde Handlung. Toll geschrieben, aber leider zu kurz. Ich war richtig enttäuscht,dass das Buch so kurz gehalten war. Aber trotzdem sehr lesenswert!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
Das Buch war am Anfang verwirrend ,da mir gleich am Anfang der Durchblick fehlte bis ich merkte das es zwei Geschichten sind.
Würde es nicht weiter empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Mir ist die Handlung zu kurz, man weiß relativ schnell um was es geht. Kürzere Bewertungen bei amazon wären auch nicht schlecht
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
diese natalie schauer hat eine leichte ähnlichkeit mit cody mcfadyen s smoky barrett

dieser roman war auch gut und spannend geschrieben, aber man konnte sich bald mal denken wer dahintersteckt oder mitdrinsteckt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

0,99 €
0,99 €
0,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken