flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 8. Juni 2016
Mein erstes Kinde HD 7 fiel von Anfang an durch Akkuprobleme auf, es hat sich ursprünglich bei rund 10% Ladung schlagartig ausgeschaltet, was sich in den nächsten Monaten auf 50% gesteigert hatte.
Nach zwei Telefonaten mit Amazon wurde das Gerät getauscht, das neue lief problemlos.

Das neue Gerät ging nun nach zwei Jahren Laufzeit auf einmal nicht mehr an, obwohl es am Ladegerät hing. Nach ein bisschen Ausprobieren stand fest: Ein- und Ausschalten geht, Lautstärkeänderung verursacht Tonausgabe. Reset durch Powerknopf-Halten geht. Trotzdem blieb das Display schwarz.
Das Gehäuse ließ sich mit Hilfe eines Gitarrenplektrums einfach und beschädigungsfrei öffnen. Batteriekabel abgezogen, ein paar Sekunden gewartet, wieder gesteckt. Und siehe da, das Gerät funktioniert auf einmal wieder. Zusammengesteckt, fertig. Aufwand drei Minuten.
Ich hoffe, dass dieser Hinweis vielleicht dem einen oder anderen User hier hilft, nachdem das Thema "Displaydefekt" wohl öfters vorzukommen scheint.

Und nun zum Gerät selber: Auch wenn das Betriebssystem auf Android basiert, ist es kein offenes System und natürlich auf Amazon zugeschnitten. Das hat Vor- und Nachteile. Nachdem ich das Fire HD aber nicht als universelles Tablet nutze, sondern v.a. in Verbindung mit Amazon Prime Filme schaue oder bestenfalls mal kurz per Webbrowser (Silk) ins Internet gehe, überwiegen für mich die Vorteile der Amazon-Oberfläche.
Die CPU ist relativ schwach, was man z.B. selbst beim Internetsurfen schon bemerkt - in Verbindung mit Filmwiedergabe etc. fällt das aber überhaupt nicht ins Gewicht. Hier macht sich der relativ geringe Speicher von 8 GB, von dem Effektiv rund 5 GB nutzbar sind, eher bemerkbar.
Das Display ist sowohl bzgl. Auflösung aus auch Kontrast hervorragend, die beiden Lautsprecher sind für ein Tablet ganz ordentlich.

So richtig bewusst wurde mir das erst, als ich mich nach dem Displayproblem bzgl. Nachfolger für das Tablet informiert hatte. Der aktuelle 7" Nachfolger hat nur noch 1024x600 Auflösung anstelle 1280x800 wie dieses Tablet. Genauso ist in den neuen 6" und 7" Geräten nur noch ein Mono-Lautsprecher verbaut. Bis auf die deutlich gestiegene CPU-Leistung wäre ein Umstieg auf ein neues Modell also eher ein Rückschritt gewesen. Kamera etc. brauche ich nicht.
microSD-Support wäre ganz nett für mehr Speicherplatz - den bietet der 7" Nachfolger zwar, aber eben schlechteres Display und Audio.

So bin ich froh, dass das Gerät reanimiert ist und mir hoffentlich noch länger den Dienst erweisen kann. Zwei Jahre als Nutzungsdauer wären auf alle Fälle zu wenig gewesen.
13 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|44 Kommentare|Missbrauch melden
am 28. Januar 2018
Habe das Kindle Fire HD 7 im Jahr 2014 bestellt.
Es spielt problemlos Filme, Videos oder Serien ab. Als Prime Mitglied lohnt sich die Investition auf jeden Fall. Auch Musik hören oder ein eBook lesen funktioniert einwandfrei. Anfangs wollte ich kein eBook. Aber mittlerweile find ich das Kindle besser als ein richtiges Buch.
Beim lesen kann man entsprechende Passagen markieren. Beim markieren einzelner Wörter öffnet sich um unteren Rand des Kindles ein Fenster. Hier werden dann Synonyme angezeigt. Auch kann man Passagen markieren und ein Lesezeichen einfügen.
Für einen Urlaub habe ich mir verschiedene Filme, Musik (Alben) und Bücher kostenlos zu Hause runter geladen. So konnte ich im Bus offline auf alles zugreifen. Einen besseren Begleiter für unterwegs gibt es nicht.
Nach 4 Jahre läuft immer noch alles einwandfrei. Habe in einem Monat direkt mal 2 Bücher über das Kindle verschlungen.
Ein weiterer Vorteil ist, dass die eBooks günstiger sind als die "normalen" Bücher.
Wenn alle Kindle Versionen so lange und problemlos laufen, kann ich den Kauf mit gutem Gewissen empfehlen.

Teilen Sie mir bitte mit, ob diese Rezession für Sie hilfreich war.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Januar 2017
Verwöhnt von den Fire HDX's die ich mir geholft habe, können die Lautsprecher nicht mal im Ansatz mithalten.
Normalerweise würde vermutlich kaum ein Hahn nach dem Lautsprecher eines Tablets krähen - berücksichtigt man jedoch die enge Bindeung der Fire-Tablets an das Thema Amazon-Multimedia, habe ich mir doch etwas mehr erhofft und gehofft, dass der/die Lautsprecher was taugen.
> Sie taugen jedoch leider nix.

Zweites großen Manko:
Das Disblay ist ungleichmäßig ausgeleuchtet und das nicht zu knapp.

Hätte ich es nicht in einer Schnapper-Aktion für 40€ bekommen, hätte ich es zurückgegeben. So nutze ich es als Steuereinheit für die Musik wenn Gäste da sind.

Und zum Skypen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. November 2014
Ich besitze meinen Kindle jetzt seit einem Jahr und möchte nun endlich meine Bewertung abgeben. Volle fünf Sterne für ein kleines Tablet, zum super Preis für tolle Performance!
Mein Kindle war mit mir in diesem Sommer auch auf Europa-Tour und hat mir sehr geholfen wenn es um die Buchung von Flügen, etc. ging. Auf dem Smartphone wäre mir das ziemlich auf die nerven gegangen. Technisch bin ich eigentlich eher mit sehr hochwertigen Geräten zugange (Der abgebissene Apfel lässt grüßen), da ich als Fotografin und Designerin arbeite - mittlerweile gefällt mir auch die Darstellung von Fotos auf dem Kindle sehr gut (da gab es Anfangs Schwierigkeiten, überhaupt Fotos auf den Kindle zu laden). Das heißt ich nutze ihn mittlerweile lieber als mein MacBook wenn es um die Erstellung von Moodboards, etc. geht. Hätte ich selbst gar nicht erwartet, da ich ihn mir lediglich für den privaten Gebrauch und hauptsächlich zum Lesen und ein bisschen Surfen gekauft hab.

An seine Grenzen kommt der Kindle leider im Hinblick mit der Konkurrenz wenn es um externe Tastaturen und Programme geht. Für die Uni bringt mir mein Kindle leider nicht viel, außer Ablenkung und Spiele. Apps und Programme die ich bräuchte, die es für Samsung oder Apple Tablets gibt, sind für den Kindle nicht zu haben.

Alles in allem ein kurzer Überblick:

+ sehr gute Verarbeitung (nach einem Jahr Nutzung sieht er noch genauso aus wie an Tag 1)
+ mit jedem Update wird die Performance des Kindle besser (kein Ruckeln, ganz selten mal Programmabstürze)
+ Optik: von Außen unscheinbar, und von innen sicher nicht so individualisierbar wie andere Tablets, dennoch gefällt mir das Interface seit dem neuesten Update ganz gut
+ Musik lässt sich gut hören
+ Kontrast und Helligkeit sowie die Leserlichkeit sind Klasse

/ Gewicht - mit der Zeit fällt es mir schwer das Kindle nur mit einer Hand zu halten, wer also nur einen E-Book Reader sucht, sollte vielleicht eher den Kindle Reader nehmen als den Fire HD.

- Display spiegelt zu sehr und nimmt auch ganz gern die Fingerabdrücke sehr stark an - Anti-Reflex Folie ist zu empfehlen
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juli 2015
Mein Kindle lief schon nach ca. einem Jahr nicht mehr besonders gut: beim Lesen von ebooks oder bei Apps wie spotify ist es einfach abgestürzt (Bildschirm schwarz) und ließ sich erst wieder starten, wenn ich es an den Strom gehängt habe - nicht sonderlich nützlich für ein Tablet, das ja gerade unterwegs genutzt werden soll.
Nach vier Anrufen beim Kundenservice und drei verschiedenen "Tricks", die das Gerät wieder zum Laufen bringen sollten, geht jetzt gar nichts mehr - der Bildschirm bleibt schwarz - und das pünktlich zwei Monate nach Ablauf der Garantie. Reparieren lassen kann man das Kindle auch nicht.
Insgesamt sehr, sehr enttäuschend für ein nicht gerade billiges Gerät. Offenbar geht es auch nicht nur mir so, man kann in einigen Rezensionen lesen, dass das Gerät genau nach Ablauf der Garantie den Geist aufgibt.
Für mich wird das nächste Tablet definitiv kein Kindle.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 21. August 2014
Das Kindle Fire wurde superschnell geliefert. Ich hatte gleichzeitig mit der Bestellung die kostenlose Primemitgliedschaft abgeschlossen. Wir haben es uns für den Urlaub mit der 79,00 Euro Aktion angeschafft und einige kostenlose Spiele für unsere Tochter heruntergeladen. Alle Spiele laufen super, das Display ist brilliant. Wir sind super zufrieden. 2 kostenlose Kinderfilme über Prime hatten wir auch noch draufgeladen. Das Anschauen war für unsere Tochter ein Vergnügen. Leider passt wegen der 8 GB nicht sehr viel drauf. Und das streamen ging in der Türkei auch nicht über Prime, trotz WLAN im HOtel. Es hieß, dass das Anschauen der Filme aus länderspezifischen Gründen nicht erlaubt sei. Das fanden wir sehr schade, damit hatten wir nicht gerechnet. Wieder zuhause klappt das streamen der Filme wieder prima. Das spielen am Kindle, Filme anschauen und lesen von Büchern klappt zuhause mit 'WLAN wunderbar. Im Nachhinein hätten wir jedoch lieber ein Kindle oder Tablet, mit dem wir überall Videos streamen und ins INternet können. Für den Preis trotzdem super zufrieden. Und Prime werden wir auch behalten.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Dezember 2016
Hallo, ich habe vor Jahren das 7 Zoll Fire-Tablett gekauft und seit dem häufig im Einsatz. Bin zufrieden. Akku okay. Laufleistung gut, lädt manchmal ein wenig lange trotz aktueller Fritzbox 7490 insbesondere auf Amazon-Blitzangeboten-Seiten. Schade nur, dass man die "normalen" Android-Apps generell nicht installieren kann. Lediglich bestimmte "Amazon"-Apps können installiert werden. Schade, weil ich z.B. "Ebay-Kleinanzeigen" oder "Instagram" nicht installieren kann, aber nutzen möchte. Dann halt nicht auf den Amazon-Tablets ! Dafür braucht man ein anderes Tablett oder einen PC / Laptop / Handy.
Aber: Habe jetzt das gleiche Tablett als Weihnachtsgeschenk (7 Zoll, 3. Generation) bestellt und konnte mich nicht darauf als Amazonkunde einloggen. Das Gerät hatte WLAN Verbindung, der Browser lief, aber ich konnte weder mich noch meine Mutter als Kunden bei Amazon mit dem Gerät anmelden. 3 Stunden versucht, zu dritt, an Weihnachten. Nach mehreren Telefonaten mit Amazon am übernächsten Tag hieß es, das Gerät sei als gestohlen gemeldet gewesen und müsste entsperrt werden, dauert max. 24 Stunden - von wegen. Auch 6 Tage später und nach etlichen Telefonaten (teils 45 Minuten lang) war es immer noch nicht entsperrt. Wir konnten es nicht nutzen, es ging nicht. Nun geht es zurück. Sehr Schade - tolles Weihnachtsgeschenk - ein Warehouse Deal !, den Amazon scheinbar direkt verkauft / vertreibt, aber Amazon kann hier nicht helfen. Da sind "Drittanbieter" mit am Werk, die mich als Kunden dann im Stich lassen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. November 2015
Zuerst war ich gar kein Freund von ebook Readern, aber seit einem Jahr geht nun nichts mehr ohne ;) was meine Meinung geändert hat....nun ich habe immer genug Bücher dabei ohne mich tot zu schleppen,grade für den Urlaub. Sonst war der halbe Koffer voll, nun passt es bequem in jede Handtasche. Auch bei Nacht gut zu lesen ohne eine Lampe suchen zu müssen oder das Licht an zu schalten. Super für Unterwegs, an den Weiher, ins Schwimmbad....Wir haben Amazon Prime so das ich auch viele Filme und Serien darauf sehe. Und jeden Monat ein gratis ebook ausleihen kann. Außerdem habe ich sowieso keinen Platz mehr im Bücherregal so das es eine optimale Platzerleichterung bietet! :) Und noch dazu sind die ebooks meist viel günstiger als die Hardcover Ausgaben, somit auch für Vielleser wie mich eine enorme Geldersparniss!!! Die Bedienung des Kindle ist nach einiger Eingewöhnung und anfänglicher herum Experimentiererei doch recht einfach. Mit Technik habe ich leider nicht viel am Hut doch mit dem Kindle komme ich recht gut zurecht! Habe es schon mehreren Freunden weiter empfohlen.... Das einzige klitzekleine Manko ist die Akkulaufzeit von ca 7 Std so das ich immer voll aufladen muss bevor ich an den Weiher geh... Aber ansonsten ist meist ja eh irgendwo eine Steckdose in der Nähe. Fazit: ICH LIEBE ES und würde es jederzeit wieder kaufen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Juni 2016
Nachdem ich mit einem zuvor gekauften kindertablet unzufrieden war habe ich mich nach kurzer recherche fürdas fire hd 7 entschieden.
Nach knapp einem jahr Nutzung und den vielen Einbußen muss ich sagen, daß sich der kauf für uns nur minder rentiert hat.

Pro:
Ebooks lesen sich toll! Mit touch lässt sich leichter auswählen was man lesen willund mit dem Finger umblättern ist ein Muss für den Smartphonenutzer!

Die Videothek als prime Mitglied ist toll. I.d.r. spielen die Filme auch problemlos ab.

Contra

Apps kann man über amazon beziehen aber mittlerweile scheint die Hardware ziemlich veraltet. Ich lösche schon die dritte app, weil das Update zu modern ist.

Jede app die ich einem Benutzerkonto zufüge nimmt doppelten Speicher ein - so ist das tablet gleich voll wenn man mehr als einen kinder account hat - da nutzt es nichts das man die bildschirmzeit so toll einteilen kann! Denn der speicher ist ziemlich begrenzt.

Eigenartiger weise finde ich das tablet sehr schwerfällig wenn man den browser nutzt um im internet zu surfen.

Eine kamera gibt es leider auch nicht.

Fazit

Als ebook reader und auch zum.videos schauen ist das fire super! Wer aber auch mal was googeln will sollte über ein richtiges tablet nachdenken. Da kann man dann die kindle app und amazone video drauf laden und hat so viel mehr davon.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Mai 2015
Weil ich einen neuen, modernen eBook-Reader haben wollte, der auch mal die ein- oder andere Android-App zum Testen kann, habe ich mich für das Kindle-Fire HD 7 entschieden.

So richtig überzeugt bin ich von der Kombi nicht... Aber irgendwie ist es doch ein tolles Gerät:

Lesen: da ich schon viele eBooks hatte, habe ich mir die Dateiformat ungebundene Moonreader-App heruntergeladen und nach meinen Wünschen eingerichtet. (Was für mich toll ist, dass man auch einstellen kann, wohin man tappen muss, um vorzublättern. Diese Einstellung ist so kleinteilig, dass ich nun überall hintappen kann, um vorzublättern, wische um zurückzublättern und nur in der Mitte den Tap übrig gelassen habe, um das Menü zu öffnen. Somit klappt es auch, meine vorher gekauften eBooks komfortabel zu lesen.)

Allerdings handelt es sich um ein HD-Display. Also konnte ich draußen im Tageslicht nichts mehr auf dem Bildschirm erkennen. Deshalb habe ich mir eine Anti-Reflex-Folie gekauft und kann nun wunderbar auch im Freien lesen.

Bei Amazon Prime ist auch ein Leihbuch im Monat enthalten, wenn man ein Kindle hat. Die Auswahl ist ganz gut - natürlich nicht so umfassend, wie der Klindle-Kauf-Shop. Allerdings gibt es auch hier teilweise gute Angebote, da es offenbar keine Buchpreisbindung für eBooks gibt. Was ich super finde, ist, dass man auch viele Bücher über Kindle lesen kann, die gar nicht als gedruckte Bücher erscheinen, weil die Autoren einfach keine Verleger finden oder ihr Glück erst einmal so versuchen. Da sind echte Perlen dabei.

Nun zu den Apps: der Amazon-Android-Store ist leider sehr eingeschränkt, sodass ich nicht alle Apps testen kann, die Freunde auf ihren Android-Tablets haben - aber für mein iPad gibt es ohnehin zum Glück wesentlich mehr, was mich interessiert. Somit interessieren mich die Apps eigentlich eh weniger.

Im Internet browsen geht ganz gut. W-lan funktioniert zuverlässig.

Videos: der Nachteil von meiner Anti-Reflex-Folie zeigt sich beim Video-Schauen.... Leider wird das eigentlich hochauflösende Bild nun pixelig. Aber ich habe mich daran gewöhnt. Durch die Offline-Video-Speichermöglichkeit kann ich nun auch auf längeren Fahrten ohne Internet meine Filme und Serien sehen und bei Bedarf nahtlos am Fernseher über den Fire-TV-Stick fortsetzen. Das geht mit dem iPad leider nicht...

Der Ton vom Kindle Fire HD ist bombastisch. Wesentlich besser als beim iPad 4!

Fazit: man muss sich bei diesem Gerät entscheiden, ob man mehr damit liest oder Filme schaut, für Video-Anwendungen ist es aber scheinbar gedacht... Ich bin zufrieden mit dem Gerät, gerade in Verbindung mit der Amazon-Prime-Mitgliedschaft und dem Fire-TV-Stick.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken