Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
2.718
4,4 von 5 Sternen
Größe: 1TB|Stil: 2016 Model|Ändern
Preis:61,96 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2017
Hy alle zusammen.

Mit dieser Externen Festplatte Macht ihr echt nichts falsch!
Ich habe sie für meine Xbox One Gekauft.
Das verbinden und formatieren lief reibungslos.
Und es arbeiten beide Komponenten einwandfrei miteinander, sowohl Konsole als auch Festplatte!
Keinerlei Fehlfunktionen.
Man könnte gar nicht meinen, dass die Games von der Festplatte aufgerufen werden.
Und dabei muss man nur die Festplatte mit einem USB Anschluss der Konsole Ferbinden, der Rest klärt sich von selbst.

Ich persönlich, kann die Externe Festplatte weiter empfehlen.

Gruß
J.
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2017
Ich hab die Festplatte nur zu dem Zweck gekauft sie als zusätzlichen Speicher für die Xbox one zu Nutzen, da man mit den 500GB der eingebauten Festplatte meines Gerätes nicht sonderlich weit kommt.

Die Festplatte verfügt über einen USB 3.0 Anschluss, welcher zur Verwendung an einer XBox one zwingend benötigt wird, ist aber natürlich auch zu USB 2.0 abwärtskompatibel.
Die Festplatte wird beim ersten Verbinden absolut problemloss von der Konsole erkannt. Auch bei Neustarts ergeben sich keine Konnektivitätsprobleme.
Im direkt Vergleich von Games auf der internen zu Games auf der externen Festplatte kann ich augenscheinlich keinen Geschwindigkeitsverlust feststellen.
Die Festplatte läuft sehr leise und wird von dem ohnehin schon relativ leisen Lüfter der Konsole sogar übertönt.
Scheinbar versorgt die XBox one die Festplatte selbst im ausgeschalteten Zustand per USB-Anschluss noch mit Spannung. Die Festplatte geht dann zwar in einen Standby Modus, die eingebaute LED blinkt dann allerdings alle paar Sekunden. Da mich das ein wenig genervt hat, habe ich die Xbox an eine schaltbare Steckdose angeklemmt. Dadurch wird auch die Festplatte komplett stromlos und soweit ich das nach 2 Jahren erkennen kann, bereitet es ihr keinerlei Probleme.

Von mir also eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2016
Was erwartet man von einer mobilen Festplatte? Klar. Man soll sie ohne Schnickschnack überall mit hinnehmen können. Genau das macht die WD Elements. Sie ist ca. so groß wie eine große Schachtel Zigaretten oder ein größeres Portemonaie, passt bequem in eine Hosentasche und benötigt lediglich ein USB-Kabel. Dieses dient zum Einen der Stromversorgung und zum anderen, klar, dass die Bits und Bytes von Seite A nach Seite B kommen. Das in einem wahnsinnigen Speed. Datensicherungen mit mehreren 10 GiB an Daten sind innerhalb von Minuten fertig. Dabei ist die Platte nur durch ein friedliches Rauschen hörbar. Ich habe den Vorgänger dieser Platte seit ca. 5 Jahren in Betrieb. Die kleinen Gummifüßchen auf der Unterseite sind mittlerweile abgenutzt und durch kleine Filzkleber ersetzt worden. Dafür wird die Festplatte bei mir aber auch extrem beansprucht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2016
Habe mir diese Festpaltte gekauft um meine Musiksammlung zu sichern.
Angeschlossen, Verbindung folgt automatisch und die Platte ist sofort einstzbereit. (habe Windows 7)
Ich kann mich bis jetzt nur positiv über diese Platte äußern. Große Kapazität, kleiner Preis und keinerlei Probleme.
Auch bei Bewegungen arbeitet die Platte einwandfrei weiter. Habe das extra mal ausprobiert, da in einer anderen Rezension vom Aussetzen der Verbindung zu lesen war. Prinzipiell sollte man ja diese Geräte eigentlich während des Gebrauchs ruhig und fest stehen lassen. Alles ist in Ordnung, die Platte läuft ohne zu murren weiter.

Fazit:
+ große Speicherkapazität
+ schneller Datenfluss
+ günstiger Preis
+ kleines Packmaß, gut zum Transport
+ kein extra 220V Stromanschluss notwendig

- habe bis jetzt keine Einwände

Würde mir diese Platte wieder holen - Ganz klare Kaufempfehlung!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2017
Die 500 GB Platte tat 5 Monate was Sie sollte ohne murren. Aber dann ging halt nichts mehr! Lampe leuchtet, Teller dreht sich aber es passiert nichts. Kein Lese-/ Schreibzugriff und erkannt wird Sie von 2 PCs und einem Notebook auch nicht mehr.
Für die Rücksendenummer nach WD muss man sich registrieren! Bin mal gespannt ob das nun läuft oder ob ich mich rumärgern muss?
Sollte das klappen gibt es evtl. noch ein Stern mehr! Wenn nicht zwei weniger!
Schade, so was kenne ich von WD nicht! Alle internen Platten laufen seit Jahren!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
Letzte Woche meldete sich die Platte mit klackenden Geräuschen ab. Bzw. Sie meldete sich nicht mehr an. Egal welcher Computer - nur klackende Geräusche und das wars.
Im Aug 2013 wurde diese Platte zur Sicherung in Betrieb genommen und hat seitdem vielleicht 10 GB die Woche gesehen, wenn gesichert wurde.
Ungefähr zeitgleich habe ich ein solches Modell auch von Toshiba gekauft und als Laufwerk für Videomitschnitte im Betrieb, was so um 5 GB pro Tag sind und bisher keine Probleme.
Da ich Sicherheitsfanatiker bin hatte ich noch eine weitere Sicherung so daß nichts passiert ist.
Zusammenfassend ist das jetzt die zweite WD-Festplatte die innerhalb des Betriebes den selbigen verweigert. Meine ältesten Platte laufen bereits über 10 Jahre.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2016
I purchased the 2 TB model, and it's working perfectly in both Windows and Linux.

The drive came preformated for NTFS but can easily be reformatted for specialized Mac or Linux file systems using standard operating system utilities.

It didn't come with much in the way of a user guide, but it doesn't really need one, it just plugs in and pops right up as a standard storage device like a thumb drive.

Physically, this drive is a bit heavier and just a little thicker than some of the lower capacity USB powered drives I have used, but is still incredibly compact at only a little over 3 by 4 inches by just over a half inch thick (about the size of a pack of those larger sized bicycle playing cards). The plastic drive case isn't fancy, and probably won't fend off an attack from an angry bear, but it's adequate given the fact that, like any portable drive, you will want to be careful about severe shocks and drops anyway.

Despite the compact size, and lightweight plastic case, the drive weighs in at close to half a pound and feels pretty hefty and substantial.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2017
Diese Festplatte habe ich mir gekauft, da ich einen externen Speicher gesucht habe auf dem Ich meine Daten speichern kann.
Ich bin auf dieses Produkt gestoßen, da ich den Preis in Ordnung fand, und weil 1 TB die richtige Größe ist.
Außerdem ist, meiner Meinung nach, WD eine gute Marke.
Nach Erhalt der Ware habe ich diese getestet. Fazit: Wenn man davor nur USB 2.0 verwendet hat, für 1 GB unter 30 Sekunden zum "rüberladen" der Daten, das war für mich neu. Somit schon einmal fünf Sterne für die Funktion!

Noch einmal fünf Sterne, für das Design, ich weiß nicht warum, aber mir gefällt diese Festplatte außerordentlich gut. Die Kabellänge ist weit auch mehr als akzeptabel.

Und der Preis? Ist nicht gerade wenig, 70€, aber für das Produkt angemessen. Deswegen hier 4 Sterne.

Somit, gebe ich als Durchschnitt der Bewertung fünf Sterne an,
UND ein klare Kaufempfehlung, es sei denn man möchte keine 70€ zahlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Habe die Platte dreimal in der 2TB Ausführung und kann das Produkt wärmstens weiterempfehlen.

Größe: der verfügbare Speicherplatz der Festplatte beträgt 1.81TB (das ist bei 2TB Platten üblich).
Transferrate: je nach Content zwischen 70-120MB/s (solide Werte und selbst für mich als Power-User ausreichend)

WIN:
-schnell
-handlich / klein
-hochwertig verarbeitet
-wird problemlos unter Windows (7, 8, 8.1) und Linux (Ubuntu 13.+, Mint 13+) erkannt
-sehr leise, die Platten stehen ca. 70cm von mir entfernt auf dem Schreibtisch, ein kleines Summen ist bei Beanspruchung der Festplatten zu hören, aber das auch nur wenn man wirklich "genau hinhört" (finde ich eher praktisch als nervig ;) ).
-günstig

FAIL:
-das mitgelieferte USB-Kabel (3.0) ist mit ca. 30cm etwas kurz geraten (beim Transport vielleicht praktisch, daheim eher ungünstig).

Fazit:
Als externes Speichermedium ist die Platte für Computer-Junkie und "Otto-Normal-Anwender" gleichermaßen sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2017
Achtung! Ein paar Rezensenten haben hier zwar geschrieben, sie hätten diese Festplatte an ihrem XORO verwendet, aber entweder haben die zufällig ein früheres Modell bekommen oder das Produkt nicht sorgfältig genug getestet. Es stimmt zwar, dass die Platte gleich am XORO erkannt wird (unser Modell: HRS 8660/8664(8566v2). Aber schon nach einmaligem Ab- und Anschalten detektiert der XORO sie nicht mehr. Das kann man ändern, indem man sie neu einsteckt und dann am XORO formatiert (vorher Software kopieren nicht vergessen!). Dann kann man auch etwas darauf aufnehmen. Nur: Wenn man die Platte dann an einem Computer ansteckt, wird sie *dort* nicht mehr erkannt. Dann helfen nur noch Partitionierungstools wie Partition Wizard und eine komplette Löschung, damit die Platte mit einiger Mühe wieder per Plug-and-Play sichtbar wird. Aber egal, welche Variationen der Partitionierung und Formatierung man ausprobiert, man kann die Platte nur *entweder* am Rechner *oder* am XORO verwenden. Für mich macht das keinen Sinn, denn wenigstens ab und zu will man doch mal eine Aufnahme mit dem Rechner archivieren. Auch im Forum bei XORO selbst wird allgemein vor Platten von Western Digital gewarnt. Dabei scheint es aber nicht wie dort immer wieder zu lesen ist um den Unterschied zwischen MBR- und GBR-Partitionen zu gehen, denn das kann man u.a. mit Partitionierungstools ändern, doch das hilft auch nicht. Also: Wer eine Platte für den XORO Receiver sucht, muss weitersuchen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 592 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)