Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
24
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: DVD|Ändern
Preis:14,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. September 2000
in meinem ganzen leben habe ich noch nie ein kind so dermaßen gut schauspielern sehen. was ricky schroder in diesem film dargelegt hat ist absolute weltspitzenklasse!!! jeder der diesen film gesehen hat wird mir da zustimmen. das war schlicht und ergreifend eine meisterleistung. liegt wahrscheinlich auch dran, dass ich die originalfassung gesehen habe, also kommen auch die ganzen gefühle usw.etc... viel besser rüber als in deutsch! ich habe den ganzen film lang geweint!
melanie
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Habe jahrelang darauf gewartet, dass dieser einzigartige Film nochmals im Fernsehen gezeigt wird, leider zuletzt irgendwann Anfang der 80.er. Jeder x-beliebige Film wird oftmals 37 Mal in Folge gezeigt, aber sehr gute Klassiker sind leider Mangelware.
Jetzt endlich habe ich gesehen, dass es ihn in deutscher DVD Fassung zu kaufen gibt und musste zuschlagen.
Habe es absolut nicht bereut und erneut mitgelitten und geheult. Wahnsinns Schauspielleistung von dem kleinen Rick, es geht einem immer und immer wieder durch Mark und Bein. Diese Kind hätte nicht einen Oscar,.... sondern gleich 3 Stück verdient, wenn ich hätte entscheiden können. Leider erhielt er "nur" den golden Globe.
Von mir auf jeden Fall 12 von 10 Sterne!!!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2015
Der Film ist weder nach -oder neu synchronisiert, das Bild ist top und der Sound ebenfalls. Ich habe das SO nicht erwartet. Der Film funktioniert in seiner Art heute noch genauso wie früher. Ein viel zu unbekannter Klassiker!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ein alleinerziehender, ehemaliger Boxer hat Geldsorgen (er trinkt auch zuviel), und seine vermögende Ex-Frau sieht nach Jahren ihren Sohn T.J. wieder, welcher sie für tot gehalten hat. Wie soll sie mit ihren wiedererwachenden Muttergefühlen umgehen? Und was soll der Vater tun, um seinem Kind eine finanziell abgesicherte Zukunft zu ermöglichen? Wieder in den Ring steigen?

Ein Glück, dass dieses Familiendrama seine Sport-Einlagen auf das Ende beschränkt, so dass es nicht in einen Boxerfilm ausartet; das hätte mich nämlich gelangweilt. Die langgezogene Boxring-Szene am Schluss ist das Einzige, was ich an diesem 1979er Herzfilm zu bemängeln hätte. Der uns allen als kleiner Lord bestens bekannte Ricky Schroder (der in den 80ern auch die Hauptrolle in der Sitcom "Silver Spoons" hatte) spielt in seinem Film-Debüt die Stars Jon Voigt und Faye Dunaway gegen die Wand - ein würdiger Start für seine Karriere.
Vielleicht begreift irgendwann mal jemand, dass eine DVD zu diesem Film Not tut. Bis dahin muss der Cineast sich mit der englischen VHS-Version begnügen.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Diesen Film kannte ich aus meiner Kindheit. Ich wollte ihn immer mal wieder sehen und
habe ihn mir schließlich gekauft.

Eine tolle Vater-Kind - Story.

Der Junge (gespielt von Ricky Schroder) auch bekannt aus der der "kleine Lord"
spielt seine Rolle einfach nur fantastisch und sehr überzeugend. Erstaunlich für dieses junge Alter.

Ich kann diesen gefühlvollen Film nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2007
Es ist wirklich eine Schande, dass es solche guten Filme nicht auf DVD gibt. Jeder Mist ist als DVD erhältlich, aber auf die folgenden wirklich guten Filme warte ich schon seit Jahren:

Der Champ (immerhin hat Ricky Schroder im Alter von 9 Jahren für seine Leistung in diesem Film einen Golden Globe gewonnen, trotzdem nur auf Cassette erhältlich)
Newmans Law (mit George Peppard)
Vor Sonnenuntergang (mit Hans Albers) bitte keine Vorurteile zu Hans !!!!!
Der Gauner (mit Steve McQeen) habe ich nach langem Suchen jetzt als Import erhalten, in Deutschland nach wie vor nicht erhältlich.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Endlich habe ich diesen Film gefunden den ich über Jahre hinweg gesucht habe .....Qualität ist sehr gut ..... diesen Film sollte jeder mal gesehen haben auch wenn das Ende nur noch mit einer Packung Tempos anzusehen ist .....der Junge ist Zuckersüß
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2012
Billy Flinn (Jon Voigt) ist ein einfacher Arbeiter auf einer Pferderennbahn. Das ist ein schlecht bezahlter Job, aber es ist ein Job! Dabei hat Billy auch noch für seinen 8-jährigen Sohn 'T.J.' (Ricky Schroder) zu sorgen. T.J. hat keine Mutter mehr. Sie ist tot, weiß er von seinem Dad... Billy hat schon bessere Zeiten gesehen, war er doch schon mal ein gefeierter Box-Champion! Darauf ist T.J. mächtig stolz. Er verehrt seinen geliebten Dad und nennt ihn nur 'Champ', und das lässt er sich auch nicht ausreden!
Billy trainiert zwar regelmäßig, aber an einen Sieg glaubt er schon lange nicht mehr. Der einzige, der noch daran glaubt, ist T.J.!
Da taucht plötzlich seine Mutter (Faye Dunaway) auf. Sie lebt in gehobenen Verhältnissen und entdeckt, was sie jahrelang verdrängt hat: ihre Muttergefühle! Wie kann man auch so einen reizenden Jungen nicht auf Anhieb gern haben? T.J. ahnt nicht, wer diese Frau ist.
Was soll Billy tun, um seinem Sohn eine gesicherte Zukunft zu ermöglichen, ohne ihn an dessen Mutter zu verlieren? Er beschließt, wieder in den Ring zu steigen!
Der Zuschauer darf am Boxkampf teilhaben und das Auf- und Ab der Gefühle miterleben. Dabei zeigt Ricky Schroder ein unwahrscheinliches schauspielerisches Talent. Als Zuschauer kann man nicht anders, man leidet und freut sich abwechselnd mit T.J. mit. Und man hofft mit ihm auf ein Happy End.
Das scheint sich schließlich auch abzuzeichnen. Aber der Kampf hat Billy seine letzten Kraftreserven gekostet.....
Ich habe in meinem langen Leben schon sehr viele Filme gesehen mit Kinder-Protagonisten. Und ich hatte gedacht, dass mich nichts mehr "vom Hocker hauen" kann. Aber was der Ricky mit mir angestellt hat, das kann ich fast nicht in verständliche Worte fassen: Ich alter Mann habe geflennt wie ein kleines Kind. WIE KANN MAN MIT ACHT JAHREN SO UNWAHRSCHEINLICH GUT SCHAUSPIELERN? Man hat als Zuschauer das Gefühl, Ricky würde seine Rolle nicht "spielen", sondern leben!
Hugo Humpelbein hat mal wieder Recht (siehe seine Rezension): Ricky Schroder spielt die beiden erwachsenen Schauspieler Faye Dunaway und Jon Voigt glatt an die Wand.
Auch von mir die oft gestellte Frage: Warum gibt es diesen Film nicht als DVD? Wären die Lizenzen zu hoch? Oder an was liegt es?????
Meine Wertung: 5 Sterne.
eboku
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2009
einer der besten filme die ich je gesehen habe-trotz 20jähriger tätigkeit in einer videothek......
bitte schnell auf dvd
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Schon etwas älter und daher im heutigen Vergelich in der Rollenzeichnung etwas phantasielos und langatmig. Die Entwicklung der Hauptfiguren ist aber gut gemacht und die Vater Sohn Story herzzereissend. Richard Bartlett Schroder als T.J. Flynn ist zwar etwas anstrengend, ist auch erst 9 Jahre alt gewesen. Für mich ein schöner Film mit Jon Voight (damals 41 Jahre alt und topfit) als verschwenderischer Ex-Boxer, der seine beste Zeit bereits hinter sich glaubt und es noch einmal wissen will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,37 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken