flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 20. Februar 2018
Bei den angekündigten 70000 Einträgen erwartet man eigentlich einen ziemlich vollständigen Sprachschatz. Dem ist nicht so. Ich habe das Wörterbuch im Kindle so verlinkt, dass ich ein unbekanntes französisches Wort anselektieren kann und die deutsche Übersetzung müsste erscheinen. Das funktioniert auch. In der Praxis ist es jedoch so, dass die Hälfte der Suchen kein Resultat bringt.
Woran das liegt? Sobald das Wort im Plural oder als konjugiertes Verb vorliegt, ist die Suche leider schon am Ende. Internetsuchen können das. Somit eignet sich das Wörterbuch nicht als Ersatz zum Beispiel für Leo.org. Bisher hatte ich immer parallel zum Kindle die Internet- Suche offen. Die Crux war dabei, dass Tipparbeit nötig ist. Durch das Wörterbuch hoffte ich auf eine Erleichterung. Das war leider ein Irrglaube.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Juli 2017
Dieses Wörterbuch ist unter aller Kanone. Wörter wie "les" weiß jeder Anfänger, wohingegen Schlüsselwörter nicht übersetzt werden. Schade ums Geld.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. August 2013
Im Gegensatz zum exzellenten Englischwörterbuch von Matting, welches meine Hoffnungen auch auf die Fränzösisch-Variante lenkte, sperrt sich die französische Sprache offenbar gegen ein derartiges Herangehen. Konnte ich englische Bücher mittels Wörterbuch nahezu fließend lesen (ca. 2 mal Nachschlagen pro Seite) versagt das Wörterbuch z.B. beim Vol de Nuit von St. Exupery völlig: Ca. ein Drittel der gesuchten Wörter wurden nicht erkannt! Offenbar wird auf Grund der Sprachstruktur des Französischen ein viel größerer Wortschatz benötigt. Nachbessern (ich würde einen wesentlich höheren Preis akzeptieren) oder einstellen!!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Dezember 2016
Bevor ich die Funktion meines Kindle richtig kennengelernt habe, u. herausgefunden hatte Wörter im Buch selbst nachzuschlagen, hatte ich mir dieses Wörterbuch auf meinem Kindle geladen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Mai 2014
Als reines Wörterbuch mag es ja vielleicht gerade noch ausreichen. Als Übersetzungshilfe für Kindle-Bücher(im konkreten Fall Balzac) ist es vollkommen (!) ungeeignet. Ich rede dabei nicht einmal von flektierten Formen. Selbst Wörter in unflektierter Form, die das Wörterbuch eigentlich kennt, werden als Übersetzungshilfe nicht angezeigt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Es fehlen wichtige Details wie zum Beispiel bei Substantiven Angabe ob männlich oder weiblich.
Beim Lesen eines französischen Buches ist die Anzahl der verfügbaren Substantive und Verben nicht ausreichend, da nehme ich meinen ausführlichen Dictionnaire zur Hilfe.
Es fehlen Redewendungen.
Jedenfalls besser als nichts zum Nachschlagen.

Mein Name ist Ihnen bekannt, ich bin Rentnerin und 76 Jahre alt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juli 2013
Funktioniert schon gut und vor allem recht einfach! Leider wird das Geschlecht (feminin, maskulin) nicht bei der Übersetzung mit angegeben! Auch sind die gebeugten Verbformen nicht hinterlegt... Insgesamt damit stark verbesserungswürdig. Als schnelle Hife zu empfehlen, insgesamt aber unzureichend und nicht mit bspw. meiner Ponds App auf dem Smartphone vergleichbar.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2013
Unbrauchbar für anspruchsvolle Lekture; viel zu kleiner Wortschatz; wer französische Bücher liest, beherrscht den Alltagswortschatz. Für darüber hinausgehendes Vokabular kommt fast jedes Mal die Meldung "keine Definition gefunden".
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2014
Suchfunktion leider nicht sonderlich praktikabel. Nur begrenzte und daher nicht für jede Situation verwendbare bzw dann falsch verwendete Übersetzungen, für Privatpostkarten ganz OK.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2013
Dieses Woerterbuch ist die bare Katastrophe! Nicht nur ist der Wortscahtz SEHR mager, aber es werden auch zB die Verbformen nicht erkannt oder falsch interpretiert (siehe nachstehend „marche^ (sorry, ich habe keine accents auf der Tastatur). Ich habe mir die Muehe genommen in den „Miserables“ von V. Hugo Woerter zwischen Position 495 und 499 (nur 5 Positionen!!!) anzuklicken, die ein Leser vielleicht uebersetzt haben moechte:
NICHT GEFUNDEN (12 WOERTER!!!): rectitude, inattentive, jure^e, marche^ (hier erscheint „Markt“ , dass es sich aber auch um das Verb marcher handeln koennte wird nicht erwaehnt!), broncher, avancement, attendri, rendant, gendres, sagement, aubaines, billerse^es. An einer anderen Stelle wollte ich wissen, was es mit dem Wort „pekin“ auf sich hat. Wie intelligent: Peking! Dass das Wort aber auch eine Art von Stoff bedeutet oder ein ordinaeres Wort fuer Militaer sein kann, entging dem Autor!
DIESES WOERTERBUCH IST UNMOEGICH UND ES MUESSTE DRINGENDST AUS DEM SORTIMENT GENOMMEN WERDEN, ZUMAL ES JA AUCH NOCH KOSTENPFLICHTIG IST!
17 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)