Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
13
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Mai 2013
Sali!
Massive Attack waren für mich und viele Altersgenossen der Innbegriff für den musikalischen Aufbruch in die neunziger Jahre. Seitdem haben wir alle schon einige Kalender zum Altpapier getragen - und die Musik ist ein wenig in Vergessenheit geraten.
Nun ist es umso schöner Tricky wieder begrüssen zu dürfen - und siehe da: der alte Geist ist noch da, gereifter und nicht mehr so himmelsstürmend wie einst, eher etwas gesetzter, ruhiger und leider manchmal auch düsterer.
Qualitativ gibt es nichts zu nörgeln. Alles atmosphärisch dicht, fett und gut komponiert - Meilenweit entfernt (im Positiven) vom Hitparadengedöns. Leider wieder nichts für den SWR - egal!
Ein tolles Album mit einer doch sehr düsteren Grundstimmung: Deshalb ein GUT+ von mir und vor allem volle 5 Sterne für die Qualität im Vergleich mit allem anderen auf dem Markt (und vor allem für das geile "Is that your Life").
Gruß
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Was war das für ein langer Leidensweg für die Fans dieses talentierten Musikers, der leider nach zwei hervorragenden Alben: "Maxinquaye" und "Pre-Millenium Tension", 15 Jahre brauchte um wieder ein Album in dieser Qualität zu veröffentlichen. Zu oft verirrte er sich in der Vergangenheit in obskure Ideen, worunter dann seine folgenden Alben litten.
Doch jetzt hat er endlich wieder die Kurve gekriegt und ist in seine alte Erfolgsspur zurück gekehrt. Das neue Werk erinnert in seiner Stimmung an seine ersten beiden Meisterwerke. Was auffällt sind die vielen Frauenstimmen, die er in den meisten Songs integriert hat, sie unterstreichen mit ihren meist schwebenden Gesängen den geisterhaften Sound und die kühle Atmosphäre des Albums und sind ein wunderbares Gegenstück zu Trickys Gesang und den düsteren Keyboards. Des Weiteren fällt die enorme Bandbreite der Sounds und Stimmungen der einzelnen Songs auf, vom bedrohlichen "Does It" über das locker rhythmische "Hey Love" bis zum süßlichen "Chinese Interlude" ist alles an Stimmungen vorhanden, die das Album sehr abwechslungsreich machen.
Es gibt viele tolle Songs zu hören und so wird dieses Album viele seiner alten Fans begeistern und hoffentlich viele neue hinzugewinnen. Meine Anspieltipps: "Hey Love" - "Nothing Matters" - "We Dont Die" - "Bonnie & Clyde" - "Nothing Changed" - "Is That Your Life" - "Armies"
Wer den alten Tricky oder auch die alten Massive Attack liebte, der wird auch hier begeistert sein.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Hab zum ersten mal was von Tricky und muss sagen einfach nur super cool die Platte.
Bin jetzt schon Fan von tricky coole Beats und gute Frauenstimmmen machen die sache für mich Perfekt !!
Dachte auch den kennste doch , dann stellte sich raus das er sich in dem Film das fünfte Element als Corben Dallas ausgegeben hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Ich mag Tricky immer noch sehr. Seine Musik hat sich verändert, das ist gut so. Es ist immer noch Tricky. Er macht bemerkenswerte Musik, auf seine Art sehr schöne Musik. Melancholisch und voll positivem Schmerz. Ich mag ihn sehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2013
Da ist immer noch diese Energie und dieser Eigensinn, mit dem er abseits des Stroms dennoch mehrheitsfähige Stücke schafft, die unverwechselbar Tricky sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2013
False Idols (Deluxe)
Vielleicht Bestes Album, welches eher auf Maxinquaye ( überragndes Album) zurückgeht.
Einfach in sich stimmig und gut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
sehr gutes comeback von tricky. das album ist vielfältig und auch massentauglicher als frühere seiner alben. hoffe, dass mehr solches kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Fünf Sterne +++ es ist beeindruckend mit welchem Humor und fantastischer Spielfreude diese Cd gestaltet wurde ! Wann gibt es mehr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Das Album kann man fast immer hören. Ob Morgens, Mittags oder Abends . Sehr schöne Stimmen auf ganz entspannten Sounds
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
As a long-time Tricky fan, I await every new album wondering what's going to come next. There's always the common Tricky voice and sound but this one has some new, very cool twists. Well done Tricky!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

2,49 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken