Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
58
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2013
Mit einiger Spannung habe ich das zweite Buch des Mediums Roland Bachofner erwartet-
würde es auch wieder so aufschlussreich und gleichzeitig erwärmend für Herz und Seele sein wie sein erstes Buch?
Würde der Autor etwas schreiben, was mich auf meinem eigenen spirituellen Weg weiter führen könnte?
Oder würde er sich nun dem allgemeinen "Esoterik-Mainstream-Blabla" anschließen, bei dem jeder von jedem etwas abschreibt?
Mit Verlaub- da gibt es doch so viel austauschbares...

Ich kann nur sagen: meine Befürchtungen wurden recht schnell ad acta gelegt- und meine Erwartungen um ein vielfaches übertroffen.
In jedem der einzelnen Kapitel hatte ich zumindest stellenweise das Gefühl: diese Passage ist nur für mich geschrieben.
Was sicher bedeutet: das Buch spricht allgemein sehr viele "ganz normale, suchende" Menschen wie mich und ihre Fragen und Befürchtungen bezüglich "Tod und danach..." an, da so wunderbar klar verständlich und immer mit viel Mitgefühl insbesondere für trauernde Hinterbliebene geschildert, die das Ableben eines geliebten Menschen beklagen. Kein Leser braucht ein vertieftes "Jenseits-Grundwissen", welches für manch anderes Werk erforderlich ist.
Das Buch gibt Trost und macht Mut- ganz toll fand ich die Beispiele, wie Verstorbene sich bemerkbar machen und zu welchen "Wundern" sie in der Lage sind, auch wenn wir mit unserem eingeschränkten Bewusstsein niemals verstehen können, wie sie das bewerkstelligen.

Letzteres habe ich so verstanden in den Erklärungen, die Roland Bachofner auf Nachfrage bei den "Seelen", die ganz besondere Zeichen gaben, niedergeschrieben hat.
Das macht Mut, seinen eigenen Wahrnehmungen zu trauen und nicht gleich zu glauben: Jetzt spinne ich...

Das Kapitel über den Seelenplan- ausführlicher als im ersten Buch- lässt einen doch so einiges in anderem Licht sehen.

Sehr interessant auch die Fragen an das Jenseits, was allgemeine jenseitige Gesetze betrifft.
Die Antworten decken sich u.a. mit denen, die Gordon Smith unlängst erhielt- nein, Zufall ist es gewiss nicht, dass dessen neues Buch "100 Antworten von Spirit" nun gleichzeitig mit "Jenseitsansichten 2" erschien (und welches ich auch gleichzeitig gekauft habe) und die Antworten auf sehr viele Fragen, die auch bei Roland Bachofner sowohl bei medialen Sitzungen als auch in seinem Forum gestellt wurden, die gleichen sind- eine andere Formulierung, nun gut, aber im Kern dieselbe Antwort, wie ich in beiden Büchern feststellte.

Bleibt nur zu hoffen, dass Roland Bachofner seine praktische Arbeit- Jenseitskontakte für Angehörige zu ihren geliebten Verstorbenen bzw. zu unseren Geistführern, nicht so bald einstellt und sich "nur" noch auf`s Schreiben oder auf Seminare verlegt- ich glaube, so ein Kontakt ist doch noch viel tröstlicher, als ein Buch zu lesen. Ich wünsche ihm zumindest viel Energie dazu.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Nachdem ich mit großer Begeisterung den ersten Teil der "Jenseitsansichten" von Herrn Bachofner gelesen hatte, wartete ich gespannt und mit Vorfreude auf die Fortsetzung.
Das Warten wurde mehr als belohnt.
Das Buch ist ein echtes Juwel und vermittelt dem Leser fast schon den Eindruck, es sei nur für ihn allein geschrieben worden.
Der Autor entführt uns einfühlsam und auch für den Laien gut verständlich in die geistige Welt. Das Buch zieht den Leser regelrecht in seinen Bann; ein beiseite Legen zwischendurch fällt schwer. Man möchte einfach immer weiter lesen.
Themen, die bereits im ersten Teil angesprochen wurden (Engelkontakte, Das Leben nach dem Tod, Der Seelenplan etc.) werden vertieft sowie gut verständlich und interessant erklärt.
Wichtiger und unverzichtbarer Bestandteil des Buches ist auf jeden Fall das ausführlich behandelte Thema Trauerarbeit. Nicht nur der Hinterbliebene selbst, sondern auch Angehörige und Freunde finden hier wertvolle Tipps im Umgang mit dem Trauernden. Eine völlig neue Sichtweise und Perspektive eröffnen sich und regen zum Nachdenken an.
Erfrischend und zum Schmunzeln bringen uns ausserdem beim Lesen immer wieder die zwischendurch eingestreuten Dialoge zwischen dem Autor und seinem Schutzengel Patrone. Herrlich!
Fazit: Ein wunderbares Buch, dem ich gern mehr als die möglichen 5 Sterne gegeben hätte!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Da ich schon viele Bücher zu diesem Thema gelesen habe und eigentlich diesbezüglich nicht mehr viel Neues erwartet habe, wurde ich schnell eines Besseren belehrt. Roland Bachofner versteht es einem die geistige Welt näher zu bringen ohne viel Hintergrundwissen vorauszusetzen. Er lässt sich durch seinen Patron führen und das spürt man beim Lesen. Trotzdem ist das Buch bodenständig geschrieben und man hat nicht den Eindruck, dass der Autor in anderen Sphären schwebt, wie es bei Büchern dieser Art häufig der Fall ist. Ein dickes Lob an Herrn Bachofner, der einem das Thema sowohl mit Ernst und Respekt, aber auch dem nötigen Humor näher bringt. Ein Buch, das man beim Lesen nicht mehr aus den Händen legt und später immer wieder lesen möchte...
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2013
Herr Bachofner schreibt mit einfachen Worten die große Wahrheit über unser Dasein und den Wechsel
in die andere Daseinsebene. Er gibt seinem "Patrone" den nötigen Raum um von allen verstanden zu werden.
Ein großartiges Buch - sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2014
wenn ich das so salopp sagen darf. Nicht eine Sekunde habe ich an seinen Fähigkeiten gezweifelt und ich bin wirklich schon belesen,wenn es um die Thematik Medium geht. Es war angenehm authentisch und leicht zu lesen. In nur 2 Tagen hatte ich es verschlungen - viel zuschnell - es war eben als höre man die spannende Geschichte eines Freundes mit besonderen Talenten. Wer sich für die Thematik interessiert, sollte dieses Buch auf jeden Fall auch mitnehmen! Hoffentlich folgen da noch andere Werke, ich würde sie lesen. Übrigens, sehr schade,dass es das erste Buch nicht auch als Kindle-Version gibt . Weiter so Herr Bachofner und schön Grüße an Ihren Patron!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Diese unglaublichen Einblicke über die geistigen Beistände welche uns nie allein lassen mit unseren Sorgen u. Nöten hat mir wiedermal gezeigt dass die Liebe von oben gigantisch sein muß. Danke an den Verfasser u. seinem Patrone von Herzen. Sehr innige Kaufempfehlung!!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2015
Ich schwanke etwas zwischen 4 und 5 Sternen.

Das Buch ist gut zu lesen und ich erkannte mich auch an vielen Stellen selbst darin wieder. Es hilft, auch eigene Erfahrungen anders einschätzen zu können.

Zum Beispiel für mich interessant, ob es nun besser ist (wäre) zum Schutzengel oder gleich zum lieben Gott zu beten. Laut Autor sollte man wohl den Schutzengel vorziehen, da der liebe Gott, bedingt durch unseren selbstgewählten Lebensplan, in diesen Plan nicht grossartig eingreifen wird.

Und als Hilfe für die Erfüllung unseres Lebensplanes hat Gott uns ja unseren Schutzengel zur Seite gestellt. Plausibel.

Was mir persönlich eher nicht so gefiel, waren die 1:1 Abdrucke mancher Chats mit Hilfesuchenden.

Wie auch der Autor selbst schreibt, diese Chats dauern oft 90 Minuten - doch gelesen sind diese Chatbeispiele binnen weniger Sekunden oder Minuten. Man bekommt ein leicht verzerrtes Bild dieser Kontakte mit dem Jenseits.

Ich gebe aber ruhigen Gewissens 5 Sterne.

Viele Bücher aus diesem Bereich (Medium, Jenseitskontakte etc.) haben mehr oder weniger esoterische Anstriche - dies ist bei diesem Buch nicht der Fall.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Sehr gutes Buch - konnte es gar nicht mehr aus der Hand legen.
Ein Trost in schweren Zeiten der Trauer. Bestätigt wieder meine Annahme, dass es ein Leben nach dem Tod gibt.
Habe bereits das erste Buch gelesen. Kann ich nur sehr empfehlen. Vielleicht gibt es bald ein drittes?
Danke Roland weiter so......
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2013
Diese Buch kam mir in seiner Aufmachung schon entgegen, der Engel samt Hintergrund ist so beruhigend. Ich habe angefangen zu lesen und konnte nicht aufhören. Es ist wieder eine andere Art, als die Bücher, die ich bereits gelesen habe. Man fühlt sich mittendrin, eben weil es nicht schon vor Jahren geschrieben wurde, es ist ~frisch und neu~. Das erste Buch von Roland lese ich heute fertig, habe gestern angefangen, interessant auch, weil man über sein Leben erfährt. Es wäre schön, wenn Roland Bachofner weitere Bücher schreiben würde. Man fühlt sich einfach wohl beim Lesen und bekommt das bestätigt, bzw. ich, woran ich schon lange glaube
und auch erlebt habe.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
ich habe dieses buch innerhalb kürzester zeit ausgelesen und habe durch dieses nach dem tod meiner mutter sehr viel trost und neuen mut erhalten. kann es nur weiterempfehlen. mir hat es sehr geholfen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden