flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



VINE-PRODUKTTESTERam 20. Juni 2016
80-er Jahre Sampler gibt es viele, doch nur wenige liefern auch "Perlen" dieser Zeit. Außerdem ist die Ton Qualität bei manch anderen Zusammenstellungen unter aller Sau, so dass ein "Genuss" dieser Musik nicht wirklich stattfindet. Blank & Jones haben die 80-er "live" erlebt und das merkt man auch. Hier werden wirklich manche Klassiker präsentiert, die vielleicht nicht so erfolgreich in den Charts waren, aber deren 12" Versionen damals wahre "Meilensteine" waren. Schade ist nur, dass man beim Kauf der digitalen Version auf manche Titel verzichten muss. Aber das hat Lizenztechnische Gründe und dafür können Blank & Jones nichts. Bitte weiter so, es gibt noch einige Klassiker dieser Zeit und ich hoffe auf Freigabe.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Mai 2013
Diese Folge ist unzeifelhaft die bisherige Krönung der So80s-Reihe und bietet einige Überraschungen!

So ist sie z.B. die erste So80s die ohne Mix-CD daherkommt.
Dafür gibt es dann allerdings eine dritte CD mit lupenreinen Maxis und Mixen aus den 80ern die hilft über diesen Verlust hinwegzukommen.

Desweiteren gibt es hier wieder einige Titel die in den Versionen die hier angeboten werden noch nie auf einer offiziellen CD veröffentlicht wurden. Dazu waren eine Menge an Vorarbeiten nötig und es mußte teilweise lange nach den guten alten Masterbändern recherchiert und gesucht werden.

Andere Titel, die vielleicht schon auf den einen oder anderen Sampler zu finden waren, bestechen hier durch ihre erstklassige Soundqualität.
So z.B. der Katrina & The Waves - Klassiker "Walking On Sunshine", der für dieses Release (man kann es kaum glauben) zum ersten Male überhaupt vom Original-Master gezogen wurde.

Einige große Hits der 80er wie z.B. "Two Rivers" von den Adventures, Herrn Cretu's "Gambit" oder "Dancing With Tears In My Eyes" von Ultravox wurden in den hier angebotenen Versionen noch nie auf eine offizielle CD gepresst, oder sind im Falle von beispielsweise "I Want Your Sex" von George Michael und Level 42's "Lessons In Love" (hier mal nicht als Remix, sondern in der guten alten Extended von Julian Mendelsohn, welche wesentlich mehr am Original gehalten ist) nur auf längst vergriffenen und teils hochgehandelten CDs zu finden.

Gleiches gilt auch für Marietta's "Fire & Ice", "Pop Goes The World" von den Men Without Hats und, nicht zu vergessen, "I Knew You Were Waiting (For Me)" von Aretha Franklin & George Michael, sowie dieser seltene (und hier voll ausgespielte) Extended Mix des Tears For Fears Tophits "Shout".

Es ist unmöglich hier auf jeden einzelnen Titel dieser Compilation einzugehen, aber weitere Highlights sind für mich persönlich auch unscheinbare Perlen wie der Extended Remix von Jane Wiedlin's "Rush Hour" und "The Love Parade" von der Dream Acadamy, sowie die Knaller "Why Can't I Be You" von The Cure und Bryan Ferry's "Is Your Love Strong Enough".

Bevor ich jetzt doch in Versuchung komme hier jeden einzelnen Titel aufzuführen und näher auf alle einzugehen hier einfach mal die Tracklist (inkl. der für uns Maxi & Remix-Freaks so wichtigen Zeitangaben) die so manch einem sicherlich mit der Zunge schnalzen lässt:

CD 01
01 I Want Your Sex (Monogamy Mix) - George Michael 13:14
02 Robert De Niro's Waiting (Special Disco Mix) - Bananarama 5:43
03 Lessons In Love (Extended Version) - Level 42 6:56
04 Each Time You Break My Heart (Dance Mix) - Nick Kamen 6:54
05 Right on Track (Midtown Mix) - The Breakfast Club 7:10
06 Wishing I Was Lucky (Long Version) - Wet Wet Wet 5:40
07 Talking In Your Sleep (Special Remix) - The Romantics 5:36
08 Shout (Extended Mix) - Tears For Fears 8:02
09 Big Area (Lost Mix) - Then Jerico 6:11
10 All The Things She Said (Extended) - Simple Minds 5:09
11 Two Rivers (Extended Mix) - The Adventures 7:23

CD 02
01 Walking On Sunshine (Extended Mix) - Katrina And The Waves 5:37
02 Why Can't I Be You (12" Remix) - The Cure 8:08
03 Rush Hour (Extended Remix) - Jane Wiedlin 7:21
04 I Think We're Alone Now (Extended 12" Version) - Tiffany 6:34
05 Valerie (Remix) - Steve Winwood 4:07
06 Fire & Ice (12" Special Ski Dance Mix) - Marietta 7:25
07 Gambit (Extended Version) - Cretu 8:01
08 Can't Stop Running (Powerblast Mix) - Space Monkey 5:03
09 Pop Goes The World (Dance Mix) - Men Without Hats 7:46
10 Dancing With Tears In My Eyes (U.S. Special Re-Mix) - Ultravox 7:47
11 Hit That Perfect Beat (Instant Mix) - Bronski Beat 8:28

CD 03
01 I Knew You Were Waiting (For Me) (Extended Remix) - Aretha Franklin & George Michael 7:26
02 What The Papers Say (12" Remix) - Bad Manners 5:29
03 Love's Gonna Get You (Dance Mix) - Jocelyn Brown 8:40
04 Never Too Late To Love You (Extended Mix) - Kissing The Pink 5:31
05 The First Picture Of You (Extended Version) - Lotus Eaters 5:28
06 The Love Parade (12") - The Dream Academy 6:15
07 Is Your Love Strong Enough? (Long Version) - Bryan Ferry
08 Crockett's Theme (Instrumental) (Extended 12" Mix) - Jan Hammer 5:50
09 Sara (Full Length Version) - Starship 4:50
10 When Your Heart Is Weak (Dance Mix) - Cock Robin 6:29
11 The World Girl/Flesh & Blood (Version) - Scritti Politti 5:07
12 Fine Time (feat. Colonel Mite) (12" Version) - Yazz 7:30

Ich glaube diese Titelliste spricht eigentlich schon für sich und man hätte sich eigentlich jegliche Rezension zur Titelauswahl sparen können ;)

Viel interessanter ist es da doch zum Sound etwas zu sagen, aber auch über die Klangqualität möchte ich nicht lange rumschwafeln, denn die kann man durchaus recht schnell in einfachen Worten beschreiben: Typische Blank & Jones-Qualität, also absolut perfekt mit viel liebe zum Detail von den besterhaltensten Bändern gemastert.

Die Titel haben eine wundervolle Dynamik und klingen dabei absolut nicht totkomprimiert, so daß sie ihren typischen 80er-Charme keineswegs verloren habenm, aber trotzdem nicht verstaubt und abgenutzt klingen und den moderen Ansprüchen absolut gerecht werden.

Die Aufmachung der Box ist auch wie gewohnt recht ansprechend. Ungewohnterweise kann das Booklet hier nicht mehr festgesteckt werden wie es bei den Vorgängern dieser 8. Folge der Fall war, aber dieser Umstand stört mich eigentlich nicht wirklich.

Fazit: Die So80s Volume 8 ist eine absolut empfehlenswerte 3-CD-Box die viele Wünsche erfüllt und in keiner gutsortierten 80er-Sammlung fehlen sollte.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2013
SO80S "8" ist eine Klasse CD und würde sie mir jederzeit wiederkaufen, auch alle anderen SO80S CD's vo "1-7" sind zu empfehlen
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juni 2013
Ich bin ein riesiger Freund der 80er Musik. Damals habe ich auch
fleissig Maxis(Vinyl) gesamelt. Aber da auch ich irgendwie
mit der Zeit gehen muss, habe ich schnell die Sampler von Blank and Jones
entdeckt. Die gegeben sich richtig richtig Mühe. Klar ist es sehr
schwer ein perfekten Sampler zu produzieren. Aber dieser ist schon
ziemlich dicht dran. Hier habe ich endlich wieder viel Futter
für meine Maxi Samlung bekommen. Schade finde ich eigentlich nur,
dass in der bisherigen Reihe recht wenig Maxis von Depeche Mode
auftauchen. Aber das ist Kritik auf extrem hohem Niveau und rechtfertigt
kein Punktabzug. Ich bin jetzt schon gespannt auf Teil 9 :-)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 24. Juni 2013
... es den beiden wieder mal gelungen ist, mich mit vielen unbekannten 80er-Maxi-Versionen zu bereichern.

Habe diese CD-Box für mich und meine Bruder im voraus bestellt und sind wieder einer Meinung, daß hier wieder beste Arbeit und Mühe abgeliefert wurde.

Titel "Fire & Ice" habe ich als einzigstes vom Titel mit einer Frauenstimme in Erinnerung gehabt und mir lange gedacht, daß es eine Einbildung gewesen sein muß und es den Titel überghaupt nicht gibt. Aber meine Vermutung wurde dann doch realisiert, daß es den Titel wirkilch gibt und den als Kind mal irgendwo im Radio oder TV aufgeschnappt ahbe und der Textteil "Fire & Ice" sich eingebrannt hat.

Es gibt natürlich auch wenige Titel, die nicht nach meinem Stil sind, aber das ist völlige Nebensache und ganz normal. Jeder Titel hat seinen Stil/Charme und gehört einfach zu den 80er dazu und haben es verdient neu veröffentlicht zu werden. Gerade die, die sehr selten sind, keine wirklich chance sich zu entfalten berkamen usw.. Ich höre sie mir trotzallem sehr gerne an.

Dank dieser neuen gelungenen 80er-Maxi-Versionen-Reihe werden die normalen Standard 80er-Titel noch weiter ins Dunkel gerückt. Heißt aber nicht, daß ich die Standard 80er CD's wegtu oder vernachlässige. NIEMALS!! Es soll mehr so heißen, daß ich diese mit anderen 80er-Maxi-Titel und diversen Herausgeber aktuell viel lieber und öfter höre als die Standard-Titel, die es wie Sand am Meer gibt und oft im Radio gespielt wurden und heute noch werden.

Ich habe nichts gegen die Nonstopmix-CD's. Sind ebenfalls gut gelungen. Finde es aber trotzdem gut, daß es durch eine CD mit vollständigen Titel ersetzt wurde und würde es weiterhin begrüßen.

Leider muß ich das mit dem losen Booklet auch etwas negativ ansprechen. Es macht mir zwar nichts aus, soll auch nicht als Minuspunkt gewertet werden, aber ich finde die Halterung, auch wenn bei 1 oder 2 schon unbeabsichtig eingerissen und bei den restlichen im Laufe der Jahre/Benutzung einreißen werden, sollte wieder eingeführt werden. Macht von meiner Sicht aus einen ordentlicheren, materialschoneden und aufgeräumten Eindruck. Ist aber wie gesagt in meinem Fall kein Minuspunkt. Mir sind die CD's mit den tollen Liedern wichtiger.

Ein Kunde hat etwas wegen "Self Control" von "RAFF" angesprochen. Dieses Thema wurde bei veröffentlichten SO80S-Box schon mal angesprochen und auf der HomePage von Blank & Jones kann man eine Aussage dazu lesen, warum die es mit diesem Titel so geregelt haben. Aber ich kann es nochmals kurz erwähnen wie ich es in Erinnerung habe:
Blank & Jones wollten den Titel "Self Control" von "RAFF" als Maxiversion veröffetnlichen, aber die Lizense/Verträge sind irgendwie nicht auffindbar oder ähnliches. Da die beiden aber diesen Titel unbedingt auf der betroffenen SO80S-Reihe draufhaben wollten haben sie eben die normale Version des Liedes auf die nonstopmix-CD gepreßt und wollen nach ihrer Aussage, dem ich auch volles Glauben schenke und freuen würde wenn sie es schaffen würden, am Ball bleiben um die Lizens/Verträge zu bekommen um dann die Vollversion dieses Liedes in einer SO80S-Reihe veröffentlichen zu können.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juni 2013
dieses ist meine erste CD von Blank&Jones und ich muss sagen, sie war gleich ein Volltreffer. Die Klangqualität und die Auswahl der Songs sind hervorragend. Als Kind der 1980er hat sich einiges an Musik aus der Zeit angesammelt, aber diese ist mit Abstand die beste, vieles kannte ich nicht in diesen langen Versionen und mein Lieblingssänger ist sogar gleich zwei mal dabei. Blank&Jones haben den Nerv einer Musikalisch tollen Zeit getroffen. Absolute Kaufempfehlung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Juli 2013
Für mich als 80s Maxi Fan, wie die Alben davor, ein muss!
Über die Auswahl der Songs kann jeder selbst entscheiden.
Ich würde Sie immer wieder kaufen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Juli 2013
Mit Dieser CD oder auch MP3 beisen Blank & Jones das Sie Der Hammer sind.
Alleins die zusammenstellung der ausgesuchten Hit's echt klasse.
Bin einfach nur begeistert!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2013
Die Maxi- Sampler CD gefällt mir ziemlich gut, darunter sind Hits, wo ich schon jahrelang hinterher laufe, nur weiter so.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Mai 2013
Also die Zeit von Vol. 7 zu Vol. 8 war ja arg lang und ich habe mir schon Sorgen gemacht das den beiden Jungs die doch recht heftigen Kritiken zu Vol. 7 zu nahe gegangen sind. Doch weit gefehlt, denn mit dem neuesten Sampler der so80s Reihe kommen sie stärker zurück als man ahnen konnte.
Ich jedenfalls bin absolut begeistert und es ist einfach ein Genuß diesen geilen Maxis zu lauschen.
Und die erste CD nun auch randvoll mit Titeln in voller Länge. Also für das Geld drei CDs in Top Qualität das ist schon echt Klasse. Und eigentlich freut man sich schon jetzt auf den nächsten Teil der Reihe. Die Titelauswahl finde ich echt Hammer.
George Michaels über dreizehn Minuten Maxi zb oder auch Ultravox- was für eine geile Version, die habe ich so ja noch gar nicht gehört. Und für mich noch ein Schmankerl sind die Adventures mit two Rivers. Einfach unglaublich wie vielfältig musikalisch Maxis sein können.
Ich habe bis jetzt jede Folge dieser Reihe und bin den beiden sehr sehr dankbar das sie damit der großen Maxi Fangemeinde einen Schatz nach dem anderen liefern.
Jungs macht bitte weiter so !!!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken