flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 3. April 2014
Ich backe viel und gerne und wollte nun auch häufiger mal Plätzchen selbst backen.

Beim ersten Mal hat es leider nicht gut funktioniert. Ich hatte ein Teigrezept, in dem Backpulver enthalten war. Die Plätzchen kamen beim Backen hoch und man konnte die Schrift nicht mehr so gut erkennen.
Das zweite Mal habe ich einen anderen Teig ohne Backpulver verwendet und die Plätzchen sind richtig hübsch geworden.

Der Stempel ist einfach zu verwenden: Teig ausrollen (etwas dicker), gleichmäßig kräftig aufdrücken und anschließend mit einem Glas oder einer runden Form ausstechen. Das sollte auf jeden Fall beachtet werden: Der Stempel sticht die Plätzchen nicht aus, sondern macht wirklich nur den "Aufdruck". Aber Gläser/Tassen sollten ja in jedem Haushalt vorhanden sein.

Wenn man den Stempel vorher minimal einmehlt, bleibt auch kein Teig am Stempel kleben. Die Reinigung ist einfach, weil man den Stempel vom Holz lösen kann. Er wird drüber gestülpt und kann somit beliebig oft entfernt und wieder aufgesetzt werden.

Ich bin begeistert von dem Stempel und werde mir definitiv noch weitere Motive kaufen. Es ist eine schöne Geschenkidee (sowohl der Stempel selbst als auch die fertigen Plätzchen). 4 Sterne, weil es leider nicht mit jedem Teig geht.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Oktober 2015
Wenn die Jahreszeit kälter wird und die Weihnachtszeit naht, wird auch bei uns natürlich gebacken. Wir suchen uns immer fünf bis sechs Rezepte raus, backen diese und verschenken diese dann nett verpackt an Freunde. Seit 2014 ist in jedem Büddel immer ein Keks, der mit diesem Stempel gestempelt wurde drin. Das gibt dem Keksbeutel das gewisse etwas und kommt bei Freunden richtig gut an.

Der Stempel selber besteht aus rotem Silikon, welches von einem Holzgriff getragen wird. Leider sind nicht alle Keksteige gleich gut zu bestempeln. Aber das hat man schnell raus.
Zur Reinigung kann man das Silikonteil vom Holzträger annehmen und in den Geschirrspüler packen.
Mein Fazit:
Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2014
Ich habe nun gestern zum ersten mal Home Made Kekse gebacken.
Der Stempel hat einen Durchmesser von 7 cm und ist aus Holz. Sehr gut uns sauber verarbeitet, und der Stiel ist nicht zu kurz, sodass man ihn mit klebrigen Händen auch gut in der Hand hat. Die Stempel Form ist aus Silikon gefertigt und so an dem Stempel befestigt, dass es gut hält aber abnehmbar ist zum reinigen. Super!

Habe mit 1 Kilo Butterplätzchen-Teig mit Schokostreusel 30 Kekse gebacken. Zuerst habe ich den Teig in kleine "Keks-Portionen" eingeteilt, etwas einheitlich rund und platt gemacht und auf das Blecht gelegt. Dann den Stempel ordentlich drauf gedrückt, sodass der Teig auseinander quillt (ich hoffe das ist so verständlich). Man kann kein Backpapier oder Fett verwenden, da man sonst nach dem stempeln der Teig an dem Stempel und das Papier an dem Teig kleben bleibt. Da nach dem Backen einige Kekse stark an dem Blech hafteten (kein Papier, kein Fett drunter) sind mir ein paar zerbrochen. aber sie sind halt home made. Schmecken tun sie trotzdem. :)

Noch als Tipp: mit den Schokostreusel sieht man die Schrift nicht so gut. Denke aber wenn man normale Kekse ohne Streusel oder sonstige Zugaben macht, dass es dann gut lesbar ist.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2015
Bewertet wird der Keksstempel Home Made
ASIN B00CMYW9WO

Riesen groß das Teil, hätte ich nicht so gedacht, ca. 6 cm Durchmesser. Aber er funktioniert. Man muss ihn doch leicht einmehlen, das Mehl abklopfen und kräftig in den rohen Teig drücken. Das Ergebnis ist gut zu lesen und es macht einen riesen Spaß.
review imagereview image
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Ein sehr schöner Keksstempel, der sehr gut verarbeitet ist und sich auch sehr gut reinigen läßt.
Ich würde allerdings nicht noch einmal einen Keksstempel mit dem Durchmesser kaufen, da die Kekse für meinen Geschmack etwas zu groß werden und an eine Schnitte Brot erinnern 😳 Für Kleinkinder fast eine komplette Mahlzeit ... Deshalb beim nächsten Mal einen halb so großen Keksstempel ... Aber gerne wieder von Birkmann
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2016
nur leider bleibt mein Teig immer an ein paar Buchstaben stecken. Könnte aber auch am Teig liegen. Das sich das Sillikonteil vom Holzstiel lösen lässt macht die Reinigung einfacher. Aber die engen Stellen an den Buchstaben muss man eventuell mit einem Zahnstocher ausputzen bevor man das Teil wäscht. Auch nach dem Backen sieht man die Schrift ganz gut.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Januar 2015
TOLLE Idee diese Stempel , meine werden oft und gerne ausgeliehen weil die Deko so TOLL wird.Verarbeitung KLASSE , Preis etwas hoch und ein Tip ...gut Mehl auf den Teig...damit der Stempel nicht Kleben bleibt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2016
Wer gerne Kekse bäckt, muss unbedingt diesen Aufsatz im der Küche oder Backstube haben, denn so bekommt ein jeder Keks einen Stempel und wird so zu einem Augenschmaus bzw. Hingucker.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Januar 2015
Die Kekse sind vielleicht etwas groß, aber sehen aus wie gekauft. Es ist praktischer Weise auch ein leckeres Rezept dabei, mit welchem die Plätzchen gut gelingen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Januar 2014
Es ist echt eine süße Idee und der Keksstempel ist auch wirklich sehr gut verarbeitet und hat ein schönes Design, aber leider funktioniert das trotz viel Mehl nicht wirklich richtig gut. Immerhin macht der "Für dich"-Stempel ein super-tolles Ergebnis und genau so hatte ich es mir vorgestellt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)