Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Mai 2013
obwohl die Musik wirklich klasse ist; David Lynch schwebt wie bei Lana mit und ... bla bla bla! Alles schön aber: warum beginnt das Album mit der kompletten CANDY BAR CREEP SHOW EP (mit eingeschobener FANTASY Single), wo sich doch eine EP (anders als eine Single Auskopplung) gerade durch ihre Eigenständigkeit im Disc-Katalog eines Künstlers auszeichnet. Für mich bedeutet das, das Album beginnt mit Track 6, ein Viertel vom Spaß gekürzt, schade. Denn ein Album zeichnet sich eben durch viele Kriterien aus, welche ich hier nicht anführen muss weil hinlängst bekannt aber nicht durch das Aneinanderreihen von Tracks, welches entsteht, wenn man alte Stücke (tw. über 1 Jahr) wieder neu verkauft. Deswegen wird ein Viertel der maximalen Punktzahl gekürzt, dreikommasiebenfünf also vier Sterne. Noch mal Glück gehabt. Denn die Musik ist wirklich klasse. Hatte ich das erwähnt?
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Die Scheibe reißt einen mit. Hab noch nie etwas von der Gruppe gehört, bis Spotify mich darauf aufmerksam machte. Kaufen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
Musikalisch ist das Album teils sehr gut umgesetzt, aber teils auch recht schwach. Als besonders nervig empfinde ich den Drumcomputer, der alles etwas künstlich klingen lässt. Das Mastering lässt besonders bei Dark Doo Wop zu wünschen übrig, wenn beim Höhepunkt des Songs die Drums übersteuern und nur noch rauschen.
Textlich geht das meiste in Ordnung, obwohl stellenweise platt und pubertär ("I still think of you and all the s*** you put me through").

Wohlwollende 4 Sterne, weil die guten Tracks alles rausreißen und den Kauf rechtfertigen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Wahnsinnig eingängig, wundervoll arrangiert, Stimme zum nicht mehr vergessen, Pop Album des Jahres 2013 bis dato.
Meine Anspieltipps: Bones, Dark Doo Wop, Salty Sweet...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
das dachte ich, als ich zum erstem Mal einen Song des Duos zufällig im Radio hörte ("Dark Dooh Wop" im Dezember 2012). Doch leider gab es zum damaligen Zeitpunkt noch kein Album/Single zu kaufen, was sich nun endlich geändert hat. Verfolgte das Duo anschließend eine ganze Weile im Internet und muss wirklich sagen, dass ist frische, neue Popmusik fernab des ganzen musikalischen Einheitsbreis, den der Musikmarkt zu bieten hat. Neben dem Instrumentellen und den Texten ist es besonders die geniale und unverwechselbare Stimme von Lizzy Plapinger, die sich in den Gehörgang brennt und ihresgleichen sucht. Leider haben es nicht alle Songs aufs Debütalbum geschafft, trotzdem für mich ein absoluter Pflichtkauf. Besonders gut gefallen, neben den bekannten Hits wie "Hurricane" und "Bones" haben mir "Twenty Seven", "BTSK" und "No Trace", die sich wohl am ehesten für den Neueinsteiger empfehlen lassen als Anspieltip.

Fazit: Ins Musik Regal damit und gleich ne Karte für die Deutschlandtour dazukaufen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Wer auf poppige Beats, interessante Lyrics und ein richtig gutes Taktgefühl steht wird dieses Album lieben.

Ich habe das Album eigentlich nur wegen einem Lied gekauft, nach dem ersten Durchhören stellte sich aber rasch heraus, dass ich die Band komplett unterschätzt habe. Fast alle Songs bestechen durch ihre Individualität, keines der Lieder ähnelt sich auch nur im Geringstem.
Was mich wirklich begeistert ist zum einem die bezaubernde Stimme der Sängerin, Lizzy Plapinger, die wirklich eine Menge Gefühl überbringt und gleichzeitig sich vollkommen auf die Aussage jeder einzelnen Stücke einlässt. Zum anderen aber auch der wirklich wunderbare "Instrumentenkünstler" Max Hershenow, der weiß wie er seinen Arbeitsgeräten wunderbare Töne entlocken kann.
Ich empfehle dieses Album jedem der Florence + the Machine und weitere mag, aber auch Leuten die auf Elektropop und/oder Wave stehen. Für mich jedenfalls ein Muss in meiner Albumsammlung.
Mfg Marketa
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2013
Hatte MS.MR. zufällig als Anspieltipp auf lastfm entdeckt und sofort meine Kaufentscheidung getroffen. Es gibt nur wenige Alben, die vom ersten bis zum letzten Track überzeugen; "Second Rapture" ist definitiv eines davon. Obwohl jeder Song einzigartig ist, bleibt der Grundtenor aus rhythmischen Beats, sparsamer Instrumentierung und der zauberhaften Stimme von Lizzy Plapinger stets erhalten. Nachdem auf "Candy Bar Creep Show" bereits vier Songs veröffentlicht wurden, zählt "No Trace" wohl zu meinen absoluten Lieblingssongs des "neuen" Teils. Dennoch möchte ich keinen einzigen Track missen. Ohne Frage, zäht "Second Rapture" zu den TOP Alben 2013!Auch Ächter poplastiger Elektromusik werden dies anerkennen müssen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Absolute Kaufempfehlung. Ich kannte nur "Hurricane" aus dem Radio und hörte es immer über Youtube. Ich wollte unbedingt das Album auf Vinyl haben um auch die anderen Songs kennen zu lernen, und das war die beste Entscheidung seit langem."Hurricane" in der Version auf Vinyl hört sich noch 10mal geiler an als auf Youtube oder im Radio und der Rest der Songs ist auch der Oberhammer,also kein "One Hit Wonder" sondern die beste Band die ich seit langem gehört habe, wo jeder Song ein Knaller ist. Also von mir gibts eine absolute Empfehlung an jeden der "Hurricane" oder einen anderen Song klasse findet, denn die anderen sind genauso genial.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Als ich durch Zufall ein Lied von MS MR hörte, stand für mich fest, wenn es ein Album gibt, muss ich das haben.
Es gab schon lange keine CD mehr, die mich durchgängig so beeindruckt hat, teilweise eine Art Florence + the Machine 2.0
( die ich auch sehr schätze )
Also: klarer Kauftipp
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Leider musste ich wie "Peter Panter" feststellen, das Lied Nummer 6. nach dem downloaden fehlt! Ärgerlich, da dies eines der besten Stücke auf dem Album ist! Nicht desto trotz, ein sehr gelungenes Album!
Weiter so... 5 Sterne! Hoffe Sie bleiben uns noch lange erhalten!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

11,09 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken